Teile das Rezept gern

Würzige, vegane Linsenbolognese - unkompliziert gemacht, gut vorzubereiten und super lecker
Linsenbolognese in hellgrauem Topf mit Holzlöffel von oben

Linsen sind wahre Alleskönner in der Küche. Sie sind nicht nur gesund und nahrhaft, sondern auch unglaublich vielseitig und lassen sich in zahlreiche köstliche Gerichte verwandeln. Wenn du auf der Suche nach einfachen und schnellen Rezepten bist, die sowohl vegan als auch super lecker sind, dann bist du hier genau richtig. Diese sieben Linsen-Rezepte sind ideal für den faulen Feierabend, Kochanfänger und perfekt für Meal-Prep geeignet.

Collage mit 5 Rezeptbildern und Text in der Mitte: 7 einfache Linsen Rezepte

Linsen sind nicht nur gesund, sondern auch unglaublich vielseitig. Mit diesen sieben einfachen Rezepten hast du für jede Gelegenheit das passende Gericht parat. Ob als schnelle Mahlzeit nach einem langen Tag, für Kochanfänger oder als Mealprep – Linsen sind immer eine gute Wahl. Probiere es aus und lass dich von der Vielseitigkeit dieser kleinen Hülsenfrüchte begeistern!

Kurze Vorstellung der 7 Linsen Rezepte

Türkische Linsensuppe

Türkische Linsensuppe ist ein aromatisches und wärmendes Gericht, das im Handumdrehen zubereitet ist. Mit roten Linsen, Gemüse und orientalischen Gewürzen zauberst du eine cremige Suppe, die nicht nur sättigt, sondern auch mega gut schmeckt. Einfach Zwiebeln und Knoblauch anbraten, die restlichen Zutaten mit in den Topf werfen, köcheln lassen, pürieren und schon hast du eine gesunde Mahlzeit oder auch Vorspeise, die sich auch super einfrieren lässt.

Linsenbolognese

Linsenbolognese ist die perfekte vegane Alternative zur klassischen Fleischsoße. Rote Linsen **(Affiliate Link) ersetzen das Hackfleisch und sorgen für eine proteinreiche und köstliche Variante. Die Zubereitung ist kinderleicht: Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Linsen und Tomaten dazugeben und mit Gewürzen abschmecken. Diese Bolognese passt hervorragend zu Pasta oder Zoodles und ist ein echter Genuss.

Indisches Linsencurry (Dal)

Ein cremiges Linsencurry, auch bekannt als Dal, ist das perfekte Comfort Food. Mit Kokosmilch, Tomaten und einer Prise Kurkuma zauberst du ein aromatisches Curry, das sowohl wärmend als auch sättigend ist. Dieses Gericht ist ideal für kalte Tage und bringt ein Stück Indien in deine Küche.

Spagetti mit Linsenbolognese auf einem hellen Teller mit Gabel in Nahaufnahme

Linsenbratlinge

Linsenbratlinge sind eine tolle Möglichkeit, Linsen in eine leckere und sättigende Mahlzeit zu verwandeln. Einfach gekochte Linsen mit Haferflocken, Zwiebeln und Gewürzen vermengen, zu Patties formen und in der Pfanne goldbraun braten. Diese Bratlinge sind vielseitig einsetzbar – ob als Burger-Patty, Beilage oder Snack für zwischendurch. Sie schmecken auch kalt sehr lecker und lassen sich super mitnehmen.

Klassischer Linseneintopf

Ein klassischer Linseneintopf ist ein echter Allrounder. Mit Kartoffeln und Karotten zauberst du ein herzhaftes und sättigendes Gericht, das besonders an kalten Tagen wunderbar schmeckt. Dieser Eintopf lässt sich auch prima vorbereiten und einfrieren.

Linsensalat

Linsensalat ist die perfekte Beilage oder leichte Hauptmahlzeit. Mit Frühlingszwiebeln, Tomaten und frischen Kräutern ist dieser Salat nicht nur gesund, sondern auch erfrischend und lecker. Einfach die Linsen kochen, Gemüse klein schneiden und alles zusammen mit dem Dressing vermengen. Perfekt für unterwegs, das Buffet bei Feiern oder als Meal-Prep.

Chili sin Carne mit Linsen und Süßkartoffeln

Chili sin Carne mit Linsen und Süßkartoffeln ist ein würziges und sättigendes Gericht, das sich wunderbar vorbereiten lässt. Die Kombination aus Linsen, Süßkartoffeln und einer kräftigen Tomatensoße macht dieses Chili zu einem echten Highlight.

7 leckere und einfache Linsenrezepte

1
Blaue Schale mit Türkischer Linsensuppe und Chiliöl mit Löffel drin
Cremige Türkische Linsensuppe mit oder ohne Thermomix gekocht. Super aromatisch und ohne komplizierte Zutaten ganz einfach gekocht.
Direkt zum Rezept
2
Linsenbolognese in hellgrauem Topf mit Holzlöffel von oben
Würzige, vegane Linsenbolognese – unkompliziert gemacht, gut vorzubereiten und super lecker
Direkt zum Rezept
3
Rotes Linsencurry mit Jogurt und Zitronenscheiben in heller Schüssel
Schnell gezaubertes super leckeres Rote Linsencurry, gesund, kalorienarm, super vorzubereiten und vegan.
Direkt zum Rezept
4
Linsensuppe in hellem Teller mit Löffel darin
Klassische Linsensuppe nach Omas Art
Direkt zum Rezept
5
Rote Linse Salat in grauer Schale mit Holzlöffel von oben
Salat von Roten Linsen: Schnell gemacht und super lecker als Beilage oder auch als Hauptmahlzeit
Direkt zum Rezept
6
Chili mit Süßkartoffeln in heller Schale mit Reis und Schmand
Einfach gemacht, ein tolles Feierabendgericht und super lecker.
Direkt zum Rezept
7
Sechs Linsenbratlinge auf türkisem Teller mit Zitronenspalten
Diese Linsenbratlinge sind eine super Fleischalternative und ganz easy zubereitet.
Direkt zum Rezept

Mein Linsenratgeber zu Koch- und Einweichzeiten

Banner mit Text: Kleine Linsenkunde
Klick auf das Bild, um zum Ratgeber zu kommen :-)

Mein liebstes Linsenrezept direkt für dich

Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Linsenbolognese in hellgrauem Topf mit Holzlöffel von oben

Vegane Linsenbolognese

Würzige, vegane Linsenbolognese – unkompliziert gemacht, gut vorzubereiten und super lecker
5 from 5 votes
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Abendessen, Mittagsessen
Küche: Italienisch
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 184kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 Dosen gehackte Tomaten (je 400ml)
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Linsen hier grüne
  • 120 ml Rotwein
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2-3 Stängel Basilikum ODER je 1TL Rosmarin, Oregano, Basilikum (getrocknet)
  • 2-3 Stängel Oregano
  • 1 Zweig Rosmarin, klein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Zucker
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  • Fange mit dem Soffritto an, indem du die Zwiebel, Karotte und den Sellerie fein würfelst oder in einem Foodprocessor **(Affiliate Link) hackst.
  • Erhitze dann das Öl auf mittlere bis hohe Temperatur in einem großen Topf, der mindestens 2 Liter fasst und schwitze das Gemüse an, bis die Zwiebeln glasig sind (ca. 5-6 Minuten) und gib schon mal 1 TL Salz hinzu.
  • Drehe die Temperatur auf mittlere Hitze und gib dann das Tomatenmark dazu und brate es kurz mit an, um die Bitterstoffe zu lösen
  • Lösche nun alles mit dem Rotwein ab und lasse es köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  • Gib nun die restlichen Zutaten in den Topf und lasse es auf kleiner mit mittlerer Hitze mit Deckel für ca. 40-45 Minuten köcheln, bis die Linsen gar sind. Rühre zwischendurch mal um, damit nichts ansetzt.
  • Schmecke nochmal mit Salz und Pfeffer ab und serviere das Ragú mit Nudeln oder auch zu Gnocchi oder nutze es als Lasagne-Füllung.

Nährwerte

Kalorien: 184 kcal | Kohlenhydrate: 27 g | Protein: 12 g | Fett: 1 g | gesättigte Fette: 0.1 g | mehrfach ungesättigte Fette: 0.1 g | einfach ungesättigte Fette: 0.2 g | Natrium: 409 mg | Ballaststoffe: 5 g | Zucker: 2 g | Calcium: 15 mg | Iron: 0.3 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Weitere leckere Rezepte mit Hülsenfrüchten

Profilbild von Marsha von Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

5 from 5 votes (5 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung