Skip to Content

Asiatischer Glasnudelsalat mit Wildlachs und Gemüse

Leckerer Asiatischer Glasnudelsalat mit viel knackigem Gemüse, Wildlachs und würzigem Dressing. Ihr könnt den Salat in wenigen Minuten zubereiten und super zur Arbeit/Uni mitnehmen.
Glasnudelsalat mit Gemüse und Lachsspießen auf einem weißen Teller von oben fotografiert. Zu sehen ist außde Chilischoten und Limetten.

Dieser Beitrag enthält Werbung

Heute habe ich einen ganz wunderbaren asiatischen Glasnudelsalat mit leckerem Wildlachs, jede Menge knackigem Gemüse und einem würzigen Dressing für euch. Er ist in wenigen Minuten zubereitet und ihr könnt ihn auch super mit zur Arbeit/Schule/Uni nehmen. Dazu erzähle ich euch ein bisschen über den Wildlachs.

Glasnudelsalat mit viel Gemüse und Wildlachsspießen mit Sesam in einer weißen Schale. Limetten im Hintergrund.

Sockey Wildlachs von Fish Tales

Wusstet ihr, dass Wildlachs total gesund und zudem fettarm ist? Der Sockeye Wildlachs hat nur rund 3g Fett, bei gut 24g Protein auf 100 Gramm. Aber abgesehen von den figurfreundlichen Eigenschaften ist der Wildlachs von Fish Tales noch wirklich wild und wird handgefangen. Im letzten Jahr durfte ich an einem tollen Event von Fish Tales teilnehmen, an dem uns vieles über den Fischfang und dessen Auswirkung auf die Meere und damit auch die Menschen berichtet wurde. Ich fand das unglaublich informativ und wichtig.

Glasnudelsalat mit Gemüse und Wildlachs am Spieß auf einem weißen Teller in Nahaufnahme frontal.

Bewusst Fisch kaufen

Für viele von uns ist immer wichtiger geworden, mehr auf unseren Fleischkonsum zu schauen und bewusster zu kaufen. Woher kommt das Fleisch, wie ging es den Tieren etc.? Aber bei Fisch ist es genauso wichtig, auf eine gute Herkunft zu achten. Derzeit werden rund 85% unserer Ozeane bis zur kritischen Grenze befischt oder sogar bereits überfischt. Die Prognosen für wilden Fisch sehen laut WWF sehr schlecht aus. Bereits 2050 soll es keine Wildfische mehr geben, wenn wir so weiter machen. Nicht nur katastrophal für die Fische und die Meere, sondern auch für die Fischer, die ihren Lebensunterhalt aus dem Fischfang bestreiten. Fish Tales mit lokalen Fischergemeinschaften weltweit zusammen zu arbeiten, einen schonenden und respektvollen Fischfang zu garantieren und den Fischern dadurch auch zukünftig ein Einkommen zu sichern. Außerdem werden die Verbraucher - also wir - darüber aufgeklärt, wie wichtig diese Zusammenarbeit für unsere Meere und die Fischer ist.

Fish Tales steht außerdem für die Überzeugung, dass es keine gesunden Ozeane geben kann, wenn wir nicht an der Quelle ansetzen: Kleine Fischergemeinschaften, die bewusst mit und nicht gegen die Natur arbeiten. Beispielsweise durch das Angelrutenangeln von Thunfisch. Durch eine langfristige und intensive Zusammenarbeit unterstützt Fish Tales ihre Fischergemeinschaften nicht nur in ihrem nachhaltigen Handeln, sondern trägt zu deren sicheren Existenzgrundlage bei und vermeidet dadurch das Aussterben authentischer Fangmethoden.

Hierfür ist Bart regelmäßig auf den Weltmeeren unterwegs und besucht die Fischergemeinschaften. Hierbei steht nicht nur das Leben der Fischer im Vordergrund, sondern es wird auch gezeigt, wie schnell, einfach und lecker die Zubereitung und der Verzehr von Fisch sein kann.

Glasnudelsalat mit Gemüße und Wildlachs am Spieß auf einem weißen Teller von oben fotografiert.

Woher kommt mein Wildlachs?

Ich finde es total super, dass ich bei Fish Tales genau weiß, wer meinen soeben gekauften Lachs eigentlich gefangen hat und wie das Ganze von statten geht. Für den Sockeye Wildlachs von Fish Tales ist die Fischergemeinschaft von Johnna zuständig. Sie und ihre Kollegen fangen den Wildlachs ausschließlich von Ende Juni bis Anfang August vor der Küste Alaskas, weil die Bestände dort noch gesund sind. Den Rest des Jahres werden die Fische in Ruhe gelassen. Um so wenig Schaden wie möglich anzurichten - sprich Fische zu fangen, die gar nicht gefangen werden sollten - werden weiche, stehende Kiemennetze per Hand in genau abgestimmten Tiefen ausgelegt. Die Maschen sind groß genug, dass junge Fische ungehindert hindurch gelangen können. Die jeweiligen Fangquoten werden von der Regierung geregelt und Johnna und die anderen Fischer von Fish Tales halten sich streng daran, um eine Überfischung zu vermeiden und den Bestand gesund zu halten.

Glasnudelsalat mit Wildlachs am Spieß auf einem weißen flachen Teller. Lachspackung im Hintergrund zu sehen.

Und natürlich auch ganz wichtig: Die Qualität schmeckt man auch. Der Wildlachs ist eine gelungene Ergänzung zu diesem würzigen, aber auch frischen Glasnudelsalat, der in Minuten zubereitet ist. Natürlich könnt ihr diesen auch abwandeln und das Gemüse austauschen. Eurer Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Das Dressing ist ebenfalls schnell gemacht und kann gut vorbereitet werden.

Den asiatischen Glasnudelsalat mit Wildlachs mitnehmen

Wenn ihr den Glasnudelsalat mitnehmen möchtet, empfehle ich euch, die Gurke und den Eisbergsalat entweder erst kurz vorher frisch aufzuschneiden und dazu zu geben oder das Dressing separat einzupacken, damit das Gemüse nicht schlaff wird. Es soll ja schön knackig bleiben.

Möchtet ihr den Salat mit zur Arbeit nehmen, schichtet ihr die Zutaten am besten:

  • Zuerst das Dressing
  • dann die Glasnudeln
  • nun die Karotten, die Zuckerschoten, den Wildlachs, die Gurken und dann den Eisbergsalat.
  • So bleibt alles knackig und frisch.
Glasnudelsalat mit Gemüse und Lachsspießen auf einem weißen Teller von oben fotografiert. Zu sehen ist außderdem die Lachspackung.

Vielleicht mögt ihr auch diese Rezepte mit Lachs?

Wenn euch mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen! Tagt mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn ihr etwas nachgekocht habt.

Glasnudelsalat mit Gemüse und Lachsspießen auf einem weißen Teller von oben fotografiert. Zu sehen ist außde Chilischoten und Limetten.

Asiatischer Glasnudelsalat mit Wildlachs

Leckerer Asiatischer Glasnudelsalat mit viel knackigem Gemüse, Wildlachs und würzigem Dressing. Ihr könnt den Salat in wenigen Minuten zubereiten und super zur Arbeit/Uni mitnehmen.
4.5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen, Beilage, mealprep, Mittagessen, Snack
Land & Region: asiatisch
Keyword: Fischsauce, Gemüse, Glasnudelsalat, Sesam, sojasauce, Wildlachs
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 585kcal
Autor: Marsha

Zubehör

  • Zitronenpresse
  • scharfes Messer
  • Brettchen
  • Esslöffel
  • Schüssel oder Teller

Zutaten

Dressing

Glasnudelsalat

  • 100 g Sockey Wildlachs
  • 1 Karotte in Stifte geschnitten
  • 1/4 Gurke in Stifte geschnitten
  • 1/2 Eisbergsalat in feine Streifen geschnitten
  • 200 g Glasnudeln
  • 1 Handvoll Zuckerschoten oder nach Bedarf
  • 4 Holzspieße nur bei Bedarf
  • 1 Zweig frische Minze
  • 2-3 Stiele Koriander

Zubereitung

  • Kocht die Glasnudeln nach Packungsangabe und stellt sie zur Seite.
  • Schneidet die Karotte und Gurke in schmale Stifte.
  • Den Eisbergsalat in feine Streifen schneiden und eventuell nochmal halbieren, wenn diese zu lang sind.
  • Die Zuckerschoten abspülen und die Enden abschneiden.
  • Zupft die Blätter von der Minze und schneidet diese klein.
  • Schneidet den Koriander ebenfalls klein. Ihr könnt die Stiele mitnutzen.
  • Vermengt alle Zutaten für das Dressing und rührt, bis sich der braune Zucker vollständig gelöst hat.
  • Nun gebt alle Zutaten - die Glasnudeln, das Gemüse, die Kräuter und das Dressing in eine Schüssel oder verteilt es sofort auf zwei Teller und gebt den Lachs dazu.

Notizen

  1. Glasnudeln sind in asiatischen Märkten, aber inzwischen auch in vielen Supermärkten erhältlich. Ihr könnt diese zur Not auch durch Woknudeln o.ä. ersetzen.
  2. Wenn ihr auch Lachspieße machen möchtet, spießt ca. 5x5 cm große Stücke des Wildlachs auf Schaschlikspieße auf und tunkt diese anschließend seitlich in Sesamkörner.
  3. Fischsauce ist sehr würzig, schmeckt aber in dieser Kombination nicht nach Fisch. Sie gibt dem ganzen Geschmack und sollte nicht weggelassen werden.
  4. Brauner Zucker kann zur Not durch weißen Zucker oder Honig ersetzt werden. Aber ihr solltet nicht komplett auf die Süße verzichten. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des asiatischen Dressings.
  5. Sojasauce könnt ihr hell oder dunkel nehmen.
  6. Reiswein kann durch Sherry, trockenen Gin oder auch trockenen Weißwein ersetzte werden. Eine alkoholfreie Variante wäre weißer Traubensaft.
  7. Zuckerschoten schmecken ähnlich wie Mungbohnensprossen und können dadurch ersetzt werden. 

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 585 kcal | Kohlenhydrate: 92 g | Protein: 13 g | Fett: 13 g | gesättigte Fette: 0.5 g | Potassium: 328 mg | Ballaststoffe: 1 g | Zucker: 4 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Achtung: Die Links im Rezept sind Affiliate Links. Wenn ihr über diese etwas bei Amazon bestellt, kostet es euch nicht mehr, aber ich bekomme eine kleine Beteiligung.

Pinnt das Rezept gern für später :-)

Collage mit zwei Bildern von Gasnudelsalat mit Wildlachs und Text in der Mitte.
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu