Skip to Content

Blumenkohl mit Hackfleischsauce - low carb

Super leckere und würzige Hackfleischsauce auf aromatischem Blumenkohl. Super einfach gemacht, kalorienarm und low carb.

Blumenkohl mit würziger Hackfleischsauce. Low carb, kalorienarm, lecker, einfach

Blumenkohl mit würziger Hackfleischsauce

Einfach nur lecker und es fehlt echt nix!

Ich habe diese Idee auf Pinterest und Co entdeckt und war ehrlich gesagt etwas skeptisch, ob mir hier nicht noch die Kohlenhydrate (sprich Sättigungsbelage) fehlen werden.

Aber ich kann Entwarnung geben, Blumenkohl mit Hackfleischsauce schmeckt einfach klasse und mir zumindest hat nichts gefehlt.

Außerdem habe ich es geschafft, den Kindern unbemerkt Aubergine unterzujubeln, indem ich diese ganz fein gehackt habe. Sie haben es nicht bemerkt und alles in sich hineingeschaufelt *diabolischkicher*

Eigentlich hatte ich geplant, den Blumenkohlkopf im Ganzen im Ofen zu garen, aber das war mir dann nachher doch ein bisschen zu riskant, da ich wegen der Garzeiten nicht so ganz sicher war.

Normalerweise kaufe ich Blumenkohl zu 90% gefroren, genauso wie Brokkoli und Spinat. So hat man immer was davon da und es kann nichts schlecht werden.

Das Problem hab ich momentan nämlich wiederkehrend mit Champignons. Ich mag es gar nicht schreiben, aber ich habe in den letzten Wochen zwei Mal ein ganzes Paket Pilze schlecht werden lassen, weil ich nicht vernünftig geplant hatte und diese irgendwie in Vergessenheit geraten sind.

Da etliche Karotten das selbe Schicksal ereilt hat, habe ich beschlossen, mich in Zukunft besser zu organisieren.

Blumenkohl mit würziger Hackfleischsauce. Low carb, kalorienarm, lecker, einfach

Ich werde anfangen, mir einen Wochenplan für unser tägliches Abendessen zu erstellen. Die Kinder dürfen je ein Wunschessen äußern (oder so) und dann wird entsprechend eingekauft.

Ich hoffe, dies wird mir auch dabei helfen, die letzten Kilos anzugehen und bis Ende des Jahres endlich mein Wunschgewicht zu erreichen - oder wenigstens Normalgewicht.

Auch wenn ich jetzt zwar endlich weiß, wie Abnehmen geht, heißt das leider noch lange nicht, dass es auch immer so einfach umzusetzen ist.

Ihr kennt das sicher, Wissen und Machen gehen nicht immer Hand in Hand und das Leben läuft nicht immer gradlinig.

Blumenkohl mit würziger Hackfleischsauce. Low carb, kalorienarm, lecker, einfach

Und gerade, wenn man etwas nicht gerne macht (wer mag schon Verzicht?), lässt man es schnell mal schleifen. Und ich finde, abnehmen ist Verzicht, auch wenn man immer noch tolle Sachen essen kann.

Zu wissen, dass man sich einschränken und bewusst planen muss, ist für mich schon Verzicht von Freiheit und Unbeschwertheit. Passt XY noch in mein Budget heute? Wie viele Kalorien hat das wohl?

Darüber irgendwann nicht mehr so viel nachdenken zu müssen, hach, darauf freue ich mich! Auch wenn mir natürlich klar ist, dass ich schon ein Auge drauf haben muss, um nicht wieder dort zu lande, wo ich angefangen habe.

Leichter fällt das Abnehmen auf jeden Fall, wenn man leckere Rezepte hat, bei denen einem nichts fehlt und die einen von hochkalorischen Alternativen ablenken. Falls ihr nicht auf Kalorien achtet oder euch Low Carb egal ist, empfehle ich euch Kartoffeln hierzu als Beilage.

🥣 Weitere leckere Rezepte, die dir vielleicht auch schmecken könnten:

Blumenkohl mit würziger Hackfleischsauce. Low carb, kalorienarm, lecker, einfach

Blumenkohl mit Hackfleischsauce - low carb

4.67 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 336kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 frischer Blumenkohl geputzt und in Röschen zerteilt (hier ca. 600g)(calories 150 Total Fat 2 Total Carbs 30 Protein 11)
  • 1 Zwiebel gewürfelt (calories 14 Total Fat 0 Total Carbs 2 Protein 1)
  • 2 Knoblauchzehen gepresst (calories 28 Total Fat 0 Total Carbs 6 Protein 1)
  • 1 Teelöffel Öl calories 81 Total Fat 9 Total Carbs 0 Protein 0
  • 1 Aubergine calories 88 Total Fat 1 Total Carbs 19 Protein 4
  • 500 g mageres Hackfleisch calories 805 Total Fat 45 Total Carbs 0 Protein 100
  • 1/2 Paprikaschote gewürfelt (calories 42 Total Fat 0 Total Carbs 7 Protein 2)
  • 1 Esslöffel Ajvar calories 18 Total Fat 1 Total Carbs 2 Protein 0
  • 400 g Passata calories 84 Total Fat 1 Total Carbs 13 Protein 5
  • 300 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Tomatenmark calories 17 Total Fat 0 Total Carbs 4 Protein 1
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüß
  • Salz Pfeffer

Zubereitung

  • Zuerst den Blumenkohl mit Salzwasser aufsetzen, zum Kochen bringen und ca. 15-20 Minuten garen.
  • Die Aubergine in einem Mixer oder Foodprocessor ganz klein schnetzeln, mit ca. einem Teelöffel Salz bestreuen und beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit eine Pfanne mit dem Öl heiß werden lassen und die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und anschwitzen. Wenn das Gemüse glasig ist, dass Hackfleisch hinzufügen und so lange braten, bis es gar ist.
  • Nun die Aubergine mit den Händen portionsweise ausdrücken und die abgetropften Auberginenstückchen in die Pfanne geben und alles gut durchrühren.
  • Die Fenchelsamen und das Paprikapulver ebenfalls dazu geben und verrühren und 3-4 Minuten anbraten.
  • Nun die Paprikastückchen dazu geben und weiterhin braten.
  • Nun mit der Passata ablöschen und erstmal 200ml Wasser und das Tomatenmark dazu geben.
  • Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Sollte es zu dickflüssig sein, das restliche Wasser in die Pfanne geben und nochmal verrühren.
  • Wenn das Gemüse gar ist, noch einmal abschmecken und zusammen mit dem gekochten Blumenkohl und gern etwas Petersilie servieren.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 336 kcal | Kohlenhydrate: 22 g | Protein: 30 g | Fett: 15 g | gesättigte Fette: 6 g | mehrfach ungesättigte Fette: 2 g | Ballaststoffe: 7 g | Zucker: 9 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
Blumenkohl mit würziger Hackfleischsauce. Low carb, kalorienarm, lecker, einfach

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Gwen

Wednesday 3rd of April 2019

Wir haben das gestern Abend ausprobiert... und hätten uns da reinlegen können. Sehr, sehr lecker. :) Wie viele deiner Rezepte übrigens. ;) Ich war auch erst ein klein wenig skeptisch, was das Sattwerden betrifft - ich brauche normalerweise Kohlenhydrate, um satt zu werden. War aber genug, um nicht hinterher durch den Kühlschrank zu fräsen. Vielen Dank für's Teilen!

Marsha

Wednesday 3rd of April 2019

Oh, super, das freut mich total! Danke für deine liebe Rückmeldung!

Kathy Loves

Tuesday 22nd of August 2017

Das sieht lecker aus, ich glaube ich hätte bei diesem LowCarb nur immer Sorge, dass ich zu schnell wieder Hunger bekomme...

Liebe Grüße, Kathy

Marsha

Tuesday 22nd of August 2017

Huhu, lieben Dank ???? ich denke, es kommt drauf an. Meiner Erfahrung nach (und was ich so lese), ist das tatsächlich Typabhängig. Mit genügend Proteinen werde ich meistens aber gut satt ???? einfach ausprobieren!

Liebe Grüße, Marsha