Skip to Content

Blumenkohl-Mozzarella-Bällchen

Ein Blumenkohl-Mozzarella-Bällchen hat 1 Weight Watchers Smartpoint (WW Your Way)
goldbraune Blumenkohlbällchen auf einem Teller, ein Bällchen auseinandergenommen

Mögt ihr Blumenkohl und Käse? Dann sind diese wunderbaren Blumenkohl-Mozzarella-Bällchen genau das richtige für euch. Ganz ehrlich, wenn ich so etwas sehe, der geschmolzene Mozzarella, die goldbraune Kruste, da ist es einfach um mich geschehen.

goldbraune Blumenkohlbällchen auf einem Teller

Ich kann leider immer noch schlecht einschlafen und die Rezeptefabrik im Hirn rattert und rattert. Momentan wollen wir wegen des bevorstehenden Umzugs natürlich unsere Kühltruhen leer kriegen und daher gehe ich im Geiste alles durch, was sich noch darin befindet und versuche diese Zutaten bestmöglich zu kombinieren.

goldbraune Blumenkohlbällchen auf einem Teller

Auch toll und ein wenig verwunderlich ist, dass ich die Rezepte am nächsten Morgen nicht vergessen habe. Da hat die Schlaflosigkeit doch noch etwas Gutes an sich.Ich hätte allerdings auch nichts dagegen, einfach wieder gut schlafen zu können und die Rezeptefindung auf  tagsüber zu verlegen.

goldbraune Blumenkohlbällchen auf einem Teller, ein Bällchen auseinandergenommen

Aber ich denke, das wird sich nach dem Umzug geben (weniger Aufregung) und wenn ich mich ein wenig mehr daran gewöhnt habe, nun ein Blog zu haben :-) Jetzt berste ich geradezu vor Ideen und sprudele über und in sechs Monaten kommt ihr eventuell auf mich zu: "Schon WIEDER was mit XY?!"

Haha, ich hoffe nicht. Aber Essen ist auch einfach ein Thema, mit dem ich mich gern beschäftige. Geistig und auch taktil.

Tipp:

Zu den Blumekohlbällchen serviere ich total gern Ratatouille-Paste - das Rezept dafür findet ihr unter meinem Ratatouille Beitrag ganz unten. Aber auch mit Sour-Cream schmecken sie toll.

goldbraune Blumenkohlbällchen auf einem Teller

Habe ich erwähnt, dass jedes Bällchen nur 51 Kalorien hat? Und sie sind nicht winzig. Low carb sind sie übrigens auch, eines dieser köstlichen, knusprigen, schlonzigen, käsigen Blumenkohl-Mozzarella-Bällchen hat 4g Kohlenhydrate.

Aber genug der Theorie und der Zahlen, hier kommt das Rezept - ups, doch wieder Zahlen...

goldbraune Blumenkohlbällchen auf einem Teller, ein Bällchen auseinandergenommen

Blumenkohl-Mozzarella-Bällchen

Ein Blumenkohl-Mozzarella-Bällchen hat 1 Weight Watchers Smartpoint (WW Your Way)
4.62 von 59 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Keyword: abnehmen, kalorienarm, einfach, schnell, lecker
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 13 Bällchen
Kalorien: 204kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 750 g Blumenkohl
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel gehackten Schnittlauch
  • 60 g geriebenen Mozzarella
  • 3 Esslöffel Paniermehl
  • 3 Esslöffel Röstzwiebeln
  • Salz Pfeffer

Zubereitung

  • Den Ofen auf 200°Grad Celsius vorheizen.
  • Zuerst die Röstzwiebeln und das Paniermehl in einer Küchenmaschine zerkleinern, sodass sich eine krümelige Masse ergibt.
  • Dann den Blumenkohl in der Küchenmaschine häkseln (zwischendurch saubermachen ist nicht notwendig, deswegen mache ich die krümeligen Sachen zuerst - man wird tricky ohne Spülmaschine). Nicht zu lange, es soll kein Brei werden, sondern eher kleine Raspeln. Diese in einem Küchentuch ausdrücken und zur Seite legen.
  • Das Ei mit dem Schnittlauch und einem halben TL Salz und etwas Pfeffer verquirlen und über die Blumenkohlraspeln geben.
  • Den Mozzarella und die Röstzwiebel-Paniermehlmischung dazu geben und alles gut durchmischen. Bei Bedarf nachsalzen und pfeffern.
  • Nun Bällchen formen, bei mir kamen ca. 13 dabei heraus und im Ofen ca. 20 Minuten backen, bis sie außen goldbraun sind.

Nährwerte

Serving: 4 Stück | Kalorien: 204 kcal | Kohlenhydrate: 16 g | Protein: 3 g | Fett: 8 g | gesättigte Fette: 1 g | mehrfach ungesättigte Fette: 1 g | Ballaststoffe: 2 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

goldbraune Blumenkohlbällchen auf einem Teller, ein Bällchen auseinandergenommen

Cauliflower-mozzarella-balls

4.34 von 6 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 13
Kalorien: 204kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 750 g cauliflower
  • 60 g grated mozzarella
  • 1 egg
  • 1 tbsp chopped chives
  • 25 g fried onions
  • 20 g breadcrumbs
  • salt pepper

Zubereitung

  • preheat oven to 200°degrees celsius
  • first grind the fried onion with the breadcrumbs in a foodprocessor, so you get a cumbly mass
  • then do the same with the cauliflower. Don´t chop it too long, it should rather be grated than like a puree. Squeeze the fluid out - I use a kitchen towel- and set aside
  • whisk the egg with the chives and add 1/2 tsp. salt and pepper to taste.
  • mix all ingredients together and from balls with your hands. I get around 13 balls from this.
  • bake in the oven for around 20 minutes until the outside is golden brown.
  • I serve it with ratatouille-paste - mix the ratatouille with a hand-held blender and let it simmer until most of the fluid has vanished. Fill in a glass and keep in the refrigerator.

Nährwerte

Kalorien: 204 kcal
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Lilli

Thursday 29th of July 2021

Wird der Blumenkohl vor dem Zerkleinern gekocht?

Marsha

Thursday 29th of July 2021

Hey Lilli,

nein, der Blumenkohl gart dann im Ofen.

Liebe Grüße, Marsha

Ninse

Saturday 15th of May 2021

Viel Sauerei und geschmeckt hat es mir persönlich garnicht. Hab es auch 45 min drin gelassen da es nach 30 min immer noch nicht durch war

Marsha

Sunday 16th of May 2021

Hallo Nina,

das ist ja sehr schade. Ist natürlich alles immer Geschmacksache, aber dass sie nicht durch waren nach der Zeit hat bisher noch niemand zurück gemeldet. Backofen funktionieren natürlich auch immer ein wenig unterschiedlich.

Dir trotzdem einen schönen Sonntag,

LG Marsha

Clau

Tuesday 11th of May 2021

Das klingt nach einem tollen Rezept. Muss der Mozarella auch zerkleinert werden?

Marsha

Tuesday 11th of May 2021

Hallo Clau 😊

Der Mozzarella soll gerieben mit rein.

Liebe Grüße, Marsha

Heike Al-Kass

Tuesday 6th of October 2020

Hallöchen ‚ Habe heute die Bällchen gemacht und muss sagen sie waren sehr lecker. Habe geriebenen Cheddar genommen da ich keinen Mozzarella vorrätig hatte. Werden auf jeden Fall nochmal gemacht . Danke für diese leckere Idee Liebe Grüße Heike

Birgit

Thursday 10th of September 2020

Hallo Marsha,

heute gab es deine köstlichen Blumenkohl-Mozzarella-Bällchen, vielen Dank für die Rezeptidee. Da ich nur noch eine halben Blumenkohl übrig hatte, habe ich den Strunk und einige der Blätter mitverarbeitet, um auf das richtige Gewicht zu kommen. Außerdem habe ich eine ganze Kugel Mozzarella (also 125 g) verwendet und diese ebenfalls in der Küchenmaschine geschreddert.

Liebe Grüße Birgit