Skip to Content

Brownies mit schwarzen Bohnen

Black Bean Brownies - super lecker, kalorienarm, schokoladig, saftig, unglaublich lecker.

- gar nicht staubig.

Jap, ich weiß. Klingt nicht gerade überzeugend. Ich habe mich auch lange gesträubt. Schon oft im Internet gesehen, immer als Kompost abgehakt. Doch irgendwann dachte ich mir: „Versuch´s wenigstens mal, schmeckt vielleicht doch.“

Und was soll ich sagen, die kleinen Gebäckstücke sind genial. Wirklich!

Black Bean Brownies - super lecker, kalorienarm, schokoladig, saftig, unglaublich lecker.

Allen, denen ich sie vorgesetzt habe und die nicht wussten, was die Hauptzutat ist – schwarze Bohnen – haben nicht gemerkt, dass die Brownies anders sind. Die Konsistenz ist genial, saftig und etwas klitschig. Überhaupt nicht trocken oder seltsam.  Mein Lüttscher, der mir beim Backen zugeschaut hat und dachte, das sind Kakaobohnen *lol* hat zugeschlagen. Meine Große, die schon geschnallt hat, dass es Gemüsebohnen sind, war daraufhin psychologisch negativ beeinflusst und eher abgeneigt. Aber ganz ehrlich, hätte sie nicht gesehen, wie ich die Dinger gemacht habe, hätte sie auch zugegriffen.

Jeder, der es nicht wusste, und von mir mit der Köstlichkeit überfallen wurde(Nachbarn, Freunde…quasi alle, die nicht schnell genug flüchten konnten), fand sie super.

Black Bean Brownies - super lecker, kalorienarm, schokoladig, saftig, unglaublich lecker.

Ich habe sie übrigens von diesem Rezept leicht adaptiert:

Black Bean Brownies - Skinnytaste.com

Es gibt zwar unzählige Rezepte für diese Brownies, aber dieses sagte mir am meisten zu. Zumal viele andere vegan sind und Ei durch Bananen ersetzen. Mit Bananen kann man mich jagen.

Black Bean Brownies - super lecker, kalorienarm, schokoladig, saftig, unglaublich lecker.

Die Zubereitung ist denkbar einfach, es werden einfach alle Zutaten in einen Mixer gefüllt und schön durchgemixt.

Black Bean Brownies - super lecker, kalorienarm, schokoladig, saftig, unglaublich lecker.

Black Bean Brownies - super lecker, kalorienarm, schokoladig, saftig, unglaublich lecker.

Brownies mit schwarzen Bohnen - gar nicht staubig

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Gericht: Brownies, Küchlein
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 20
Kalorien: 97kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 2 Dosen schwarze Bohnen Abtropfgewicht je 265g
  • 2 Eier Größe M
  • 140 g Zucker
  • 50 g Backkakao
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Öl
  • 1 kleinen Espresso frisch zubereitet
  • 20 g Schokostreusel Raspelschokolade o.ä. zum Bestreuen
  • 20 g Pekannüsse gehackt zum Bestreuen

Zubereitung

  • Die Bohnen abgießen und gut abspülen.
  • Mit allen anderen Zutaten in einen Zerkleinerer füllen und solange mixen, bis die Konsistenz cremig ist. Die Bohnen sollten so gut wie möglich zerkleinert sein.
  • Dann die Masse in eine eckige Form füllen (ob ihr diese einfetten müsst, hängt von eurer Form ab, bei einer von mir brauchte ich nicht fetten, bei einer anderen schon) und bei 180°Grad ca. 30 Minuten backen.
  • Macht nach 30 Minuten den Test mit einem Holzspieß – bleibt nichts kleben, sind die Brownies fertig

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 97 kcal | Kohlenhydrate: 12 g | Protein: 4 g | Fett: 3 g | gesättigte Fette: 1 g | mehrfach ungesättigte Fette: 1 g | Ballaststoffe: 1 g | Zucker: 8 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Ergibt in meiner Backform 20 Stück. Wenn ihr die Stücke anders schneidet, müsst ihr die Kalorien/Stück nochmal entsprechend berechnen.

Tipp:

Wenn ihr keine schwarzen Bohnen in Dosen findet, könnt ihr auch Getrocknete nehmen. Diese müssen allerdings noch eingeweicht und gekocht werden. Schwarze Bohnen sollte man eine Nacht vorher, am besten schon in einem Kochtopf, einweichen. Etwas mehr als die halbe Menge für das Rezept reicht, das Volumen verdoppelt sich fast. Dann am nächsten Tag abgießen, frisches Wasser dazu und ca. 60-90 Minuten kochen. Solange, bis die Bohnen weich sind. Dann wie oben beschrieben verfahren.

Black Bean Brownies - super lecker, kalorienarm, schokoladig, saftig, unglaublich lecker.

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu