Skip to Content

Burger-Mania: Burger mit Lamm und Baguette

Dieser Beitrag enthält Werbung

Burger gehen immer, oder? Bei uns irgendwie schon. Vor allem selbst gemacht und mit vielen köstlichen Belägen, bei denen ich mich nach Lust und Laune bedienen kann. Außerdem können auch die Kinder gezielt aussuchen, was sie mögen und ich erspare mir das:" Ihhh, ich mag aber kein XY."

Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english!

Ich war ja kürzlich auf dem Hamburger Food Blog Day und durfte dort an einigen tollen Workshops teilnehmen. Einer davon war "Stop-Motion-Videos" mit Tobias, dem Kuchenbäckerein Workshop der Conditorei Coppenrath & Wiese. Der Workshop war klasse und die Mitarbeiter von Coppenrath & Wiese unglaublich sympathisch.

An diesem Tag wurde uns vor Ort ein geplantes Projekt vorgestellt: Burger Mania.

Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english!

Natürlich war ich direkt interessiert. Von Coppenrath & Wiese wurden mir dafür die Brötchen für den Burger - in diesem Fall Unsere Goldstücke Baguette-Brötchen- zur Verfügung gestellt und ich durfte kreativ werden. Klar, dass ich liebend gern dabei war.

Wir essen die Brötchen von Coppenrath & Wiese gerade am Wochenende immer sehr gerne. Unser Brot backe ich inzwischen zwar zu 90% selbst, aber am Wochenende sind wir morgens immer etwas faul gemütlich und da kommt es uns sehr gelegen, dass wir nur mal schnell die Brötchen unserer Wahl in den Ofen schieben müssen. Bei der Auswahl an unterschiedlichen Sorten ist auch für jeden von uns Vieren was dabei.

Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english!

Aber auch abgesehen von den Brötchen finde ich viele Produkte von Coppenrath & Wiese echt gut. In Zeiten, wo ich es nicht selbst schaffe, etwas zu backen ist ein Kuchen aus dem Tiefkühler manchmal die letzte Rettung.

Ich war zum Beispiel auf zwei Geburtstagen meiner Kinder krank, aber ich konnte den Geburtstag ja nicht einfach ausfallen lassen. Also habe ich zumindest den Geburtstagskuchen für morgens nach dem Aufwachen selbst gemacht (röchelnd, hustend und halb sterbend, aber da gibt es immer einen Wunschkuchen mit Wunschmotiv) und dann gab es noch Kuchen von Coppenrath & Wiese für nachmittags zur Unterstützung dazu. Eine echt coole Alternative – meine Gästen waren begeistert!

Aus diesem Grund fiel es mir überhaupt nicht schwer, bei diesem Event mitzumachen :-)

Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english!

Die Burger, die ich mir ausgedacht habe, bestehen aus dem bereits genannten Baguette-Brötchen, Rucola und einem Patty aus Lammfleisch belegt mit mildem Ziegengouda, Tomaten-Paprikasalsa und Senf-Estragonsauce. Ich sag euch, das schmeckt einfach dermaßen gut! Ich habe die Lammpatties nur mit Salz und Pfeffer gewürzt, da ich den eigenen Geschmack unterstützen wollte und auch finde, dass die Beilagen bereits für Aromen-Explosionen sorgen.

Dazu gibt es köstliche Zucchini-Sticks mit Parmesan aus dem Ofen.Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english!Hier ist nun das Rezept für meine Burger mit Lamm, die ich für die Burger-Mania kreiert habe.

Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english!

Lammburger mit Baguette

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 4
Autor: Marsha

Zutaten

  • für die Patties
  • 500 g Lammhack
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Für die Estragon-Senfsauce
  • 2 Esslöffel Dijon Senf
  • 2 Esslöffel Rotisseur Senf
  • 2 Esslöffel Schmand
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Estragon getrocknet und dann frisch gemahlen oder 1/4 Teelöffel gemahlenen Estragon
  • Salz Pfeffer nach Bedarf
  • Für die Paprika-Tomatensalsa
  • 1 Tomate fein gewürfelt
  • 1/2 Paprika fein gewürfelt - hier gelb
  • Salz Peffer nach Bedarf
  • Balsamico Zwiebeln:
  • 1 Teelöffel Öl
  • 1 große Zwiebel halbiert und in Ringe geschnitten
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 50 ml Balsamico
  • Außerdem:
  • Ziegengouda
  • Rucola
  • Baguette Brötchen
  • Für die Zucchini-Sticks
  • 1 große Zucchini in Spalten geschnitten
  • 2 Esslöffel geriebenen Parmesan
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • Salz

Zubereitung

  • Für die Zucchini-Sticks
  • Heizt den Ofen auf 180°Grad vor.
  • Schneidet die Zucchini in Spalten, salzt sie leicht und stellt sie für 2-3 Minuten zur Seite. In der Zeit könnt ihr z.b die Sauce anrühren.
  • Nun sollten die Zucchini etwas Wasser gezogen haben, trocknet die Stückchen daher mit einem Küchenkrepp etwas ab und wälzt sie dann in einer Schüssel, in der ihr bereits den Parmesan mit dem Paniermehl vermengt habt.
  • Nun legt die Zucchini-Sticks nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lasst sie dort für ca. 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  • die Patties
  • verknetet das Lammhack mit den restlichen Zutaten und schmeckt am Ende nochmal ab, ob evtl. Salz fehlt.
  • Formt die Patties. Ich habe sie etwas länglicher geformt, damit sie besser auf das Baguette passen. Bei mir waren es 4 Patties á 125g.
  • Dann in einer Pfanne anbraten, sodass sie rundum braun sind. Sobald die Patties gar sind, auf einen Teller legen, mit einer Scheibe Ziegengouda belegen und mit Alufolie abdecken.
  • Nun könnt ihr die Brötchen langsam zum Aufbacken in den Ofen schieben.
  • Die Estragon-Senfsauce
  • Mischt alle Zutaten zusammen und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Ist der Senf sehr säuerlich, ruhig noch etwas Honig hinzu geben.
  • Die Tomaten-Paprikasalsa
  • mischt die Tomatenstückchen mit den Paprikastückchen und schmeckt das Ganze mit Salz und Pfeffer ab.
  • Balsamico-Zwiebeln
  • in einer mittelgroßen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Sie dürfen ganz leicht bräunen.
  • Sobald sie glasig sind, rührt den Zucker ein und lasst es noch eine Minute köcheln, dann mit dem Balsamico ablöschen und gut durchrühren. Die Hitze reduzieren und so lange weiterköcheln lassen, bis der Essig eindickt. Immer mal wieder rühren.
  • Nun sollten auch die Brötchen fertig sein und ihr könnt bauen.
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english!

Burger with with lamb

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 4
Autor: Marsha

Zutaten

  • for the patties
  • 500 g ground lambmeat
  • 1 egg
  • 2 tbsp. breadcrumbs
  • 1 tbsp. water
  • 1 tsp.salt
  • pepper to taste
  • honey-tarragonsauce
  • 2 tbsp.dijon mustard
  • 2 tbsp. full-grain mustard
  • 2 tbsp. sour cream
  • 1 tbsp. mayonnaise
  • 2 tbsp. honey
  • 1/2 tsp. tarragon dried and ground or 1/4 tsp. ground tarragon
  • salt and pepper to taste
  • for the tomato-pepperbell salsa
  • 1 to mato diced finely
  • 1/2 pepperbell diced finely- i took a yellow one for the color and sweetness
  • salt and pepper to taste
  • balsamic onions
  • 1 tsp. oil
  • 1 big onion cut in rings
  • 1 tbsp. brown sugar
  • 50 ml balsamico vinegar
  • also:
  • goat gouda or another mild goat cheese
  • arrugula
  • baguette buns
  • for the zucchini sticks
  • 1 big zucchini
  • 2 tbsp. ground parmesan
  • 2 tbsp. breadcrumbs
  • salt

Zubereitung

  • start with the zucchini sticks
  • preheat your oven to 180°degrees celsius
  • cut the zucchini in wedges, salt them slightly and set aside für 2-3 minutes. during this time you can already make the sauce e.g.
  • now the zucchini should have drained some water, dry the wegdes and toss them in a bowl in which you already mixed the parmesan and the breadcrumbs. Roll them until the parmesan mixture is spread evenly on the zucchini wedges
  • now place them beside each other on a baking pan and bake for around 20 minutes. they should be golden brown.
  • for the patties
  • knead the meat with the other ingredients and add salt and pepper to taste.
  • form the patties (around 125g each) and fry them in a pan until they are brown and cooked. Now place them on a plate, put a slice of cheese on them and wrap the plate in tinfoil to keep them warm.
  • Now put the buns (the buns here are frozen buns) in the oven to bake them.
  • tarragon-sauce
  • mix all the ingredients together and ad salt and pepper to taste. If it´s too sour, add some more honey.
  • tomato-pepperbell-salsa
  • mix the tomato and pepperbell cubes and add salt and pepper to taste
  • balsamico-onions
  • in a medium sized pan heat some oil and glaze the onions. Only brown them a little, not too much.
  • When glazed stir in the sugar and let cook for another minute on medium heat.
  • Deglaze with the balsamico and stir. turn to low heat and let cook until the balsamico sickens and the onions are soft. Don´t forget to stir sometimes.
  • Now the buns should be done and you can start to make your burger!
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

* Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Conditorei Coppenrath & Wiese entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english! Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english! Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english! Burger mit Lamm, Estragon-Senfsauce, Tomaten-Paprikasalsa und Rucola. Mega köstlich! //Burger with lamb-patties. Delicious and very aromatic. Recipe also in english!

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Dandelion Dream

Wednesday 8th of June 2016

Deine Burger sehen unglaublich lecker aus! Ich wünschte, die würde es heute bei mir zum Mittagessen geben. :) Liebe Grüße Julia Dandelion Dream

Marsha

Wednesday 8th of June 2016

Vielen lieben Dank! Das wünschte ich ehrlich gesagt auch, lol! Die waren sooooo gut, hach :-)

Liebe Grüße und einen schönen Tag für dich :-) Marsha