Collage von 4 Rezeptfotos mit Text in der Mitte

Teile das Rezept gern

Die Weihnachtszeit ist die Zeit des Backens und Genießens. Und dieses Jahr wird sie noch schöner, denn ich habe für euch eine Sammlung meiner 11 liebsten veganen Weihnachtsplätzchen zusammengestellt.

Collage von 4 Rezeptfotos mit Text in der Mitte

Stell dir vor, wie der Duft von frisch gebackenen Plätzchen dein Zuhause erfüllt – köstliche Aromen, die nicht nur herrlich duften, sondern auch ganz ohne tierische Produkte auskommen!

Ob knusprige Kokosmakronen, mürbe Vanillekipferl oder aromatische Lebkuchen – in dieser Sammlung findest du für jeden Geschmack das perfekte Rezept. Und das Beste? Diese veganen Köstlichkeiten sind so einfach zu backen, dass sie auch für Backanfänger geeignet sind.

Lass dich von diesen himmlischen Rezepten inspirieren und zaubere eine Plätzchenparade, die nicht nur deinen veganen Gästen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Es ist Zeit, die Backschürze anzuziehen und die Weihnachtsbäckerei zu eröffnen!

Bereit, in eine Welt voller süßer, veganer Weihnachtsfreuden einzutauchen? Dann schnapp dir deine Backutensilien und entdecke mit mir die Freude am veganen Backen!

Vegane Kokosmakronen auf einem weißen Teller gestapelt, von oben

Engelsaugen sind ein echter Klassiker in der Weihnachtsbäckerei, und ihre vegane Variante steht dem Original in nichts nach. Stell dir einen zarten, mürben Teig vor, der auf der Zunge zergeht, gefüllt mit deiner Lieblingsmarmelade – eine himmlische Kombination!

Meine liebsten Weihnachtsplätzchen aller Zeiten

Vanillekipferl! Ich liebe sie einfach. Sie sind einfach gemacht, sie sind zart, sie haben ein geniales Aroma und ich könnte die Menge, die ich backe noch am selben Tag aufmampfen.

Diese halbmondförmigen, zarten Kekse sind ein Muss in jeder Weihnachtsbäckerei. Die vegane Version dieser traditionellen Kekse ist genauso mürbe und aromatisch wie das Original.

Das Geheimnis für perfekte Vanillekipferl liegt in der Sorgfalt: Der Teig sollte nicht zu lange geknetet werden, damit die Kekse ihre zarte Textur behalten. Nachdem sie gebacken wurden, werden sie noch warm mit Puderzucker bestreut, was ihnen ein verführerisch süßes Finish verleiht.

Diese veganen Vanillekipferl sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch für die Augen. Sie sind die perfekte Balance aus süß und nussig und schmelzen einfach im Mund. Eine Tasse Tee oder Kaffee dazu, und du hast den perfekten weihnachtlichen Genussmoment.

Vanillekipferl auf einem grauen Teller, Keksdose im Hintergrund


11 Rezepte für leckere vegane Weihnachtsplätzchen

Weitere leckere Rezepte für Weihnachten

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert