Skip to Content

5 Zutaten Chocolate Caramel Cracker

Salzig, knusprig süß und schokoladig. Super einfache Chocolate Caramel Cracker, die sich auch wunderbar zum Mitbringen eignen.
Cracker in Vierecke geschnitten und 5 Stück auf einem weißen Teller gestapelt

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung

Diese Chocolate Caramel Cracker sind ein super leckerer Snack, total einfach gemacht und eignen sich auch hervorragend als Mitbringsel oder kleines Geschenk aus der Küche.

Cracker in Vierecke geschnitten und 5 Stück auf einem weißen Teller gestapelt

Springe direkt zu ->

Das Rezept ist wirklich super einfach und geschmacklich erinnert es stark an Twix oder kennst du es noch als Raider? :-D Durch die salzigen Cracker bekommt es jedoch einen noch besseren Geschmack.

🍫 Diese Zutaten sind in den Chocolate Caramel Crackers enthalten

  • salzige Cracker (ich habe runde genommen, aber eckige gehen auch)
  • Zucker
  • Sahne
  • Butter
  • Schokodrops

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

Zutaten für die Chocolate Caramel Cracker auf einen Blick, von oben fotografiert

Die Schokodrops wurden mit vom Shop Mangara.de zum Testen zur Verfügung gestellt. Da die Produkte aus diesem Shop alle nachhaltig angebaut werden und in Bio-Qualität sind, wollte ich gern ein paar mehr Einzelheiten dazu schreiben.

Denn nicht nur Qualität und Geschmack sind tip top, sondern du tust mit dem Kauf auch noch etwas Gutes.

Alle Produkte werden nachhaltig angebaut und produziert. Die Kakaobauern werden durch Schulungs- und Lernprogramme direkt gefördert.

Mangara hilft zudem dabei, die Infrastruktur in den Anbaugebieten zu verbessern, sodass Kinder einen einfacheren Schulweg haben und Krankenhäuser von besseren Versorgungmöglichkeiten profitieren.

Außerdem wird ein Hort in Belo Horizonte in Brasilien unterstützt, der vor allem Kinder alleinerziehender und berufstätiger Mütter aufnimmt.

Derzeit bietet der Shop Schokoladendrops, die ich hier im Rezept auch genutzt habe, und Kakaopulver an. Letzeres wird ohne Zusätze hergestellt und ist super löslich.

Du kannst bei dem Kakaopulver zwischen zwei verschieden Fettstufen wählen, wobei das schwach entölte Pulver einen etwas intensiveren Geschmack bei 20-22% Fett hat. Fett ist halt Geschmacksträger, nech?

Bei den Schokodrops ist Zartbitter und Vollmilch verfügbar. Du kannst das Kakaopulver in allen möglichen Flüssigkeiten anrühren. Nutzt du Pflanzenmilch, hast du eine vegane Trinkschokolade.

Hand hält einen Chocolate Caramel Cracker über der Form mit weiteren Stücken

Die Drops eignen sich auch super, um eigene Schokolade herzustellen. Diese kannst du dann nach Lust und Laune verfeinern.

Ich muss sagen, die Drops sind super gut geschmolzen und haben sich perfekt einfach verteilen lassen. Der Geschmack ist total intensiv schokoladig. Wer das nicht so mag, nimmt Vollmilch oder mischt Vollmilch und Zartbitter.

🥄 So werden die Chocolate Caramel Cracker zubereitet

Lege eine Auflaufform oder auch dein Backblech (für größere Mengen) mit Backpapier aus und verteile die Cracker dann gleichmäßig nebeneinander.

Gib den Zucker mit der Butter in einen Topf und köchel das Ganze, bis eine cremige Masse entsteht. Derweil nicht rühren!

Nach 3-4 Minuten sollte es flüssig sein und du kannst die Sahne dazu geben. Sofort gut einrühren und noch 1 Minute köcheln lassen.

Nun wird das Karamell auf den Crackern verteilt. Kurz für 3-4 Minuten in den Ofen schieben, damit das Karamell sich setzen kann und anschließend die Schokoladendrops darauf verteilen und sofort verstreichen.

Sollten sie nicht direkt alle schmelzen, stelle die Form nochmal kurz in den Ofen.

Nun auskühlen lassen und anschließend in Stücke schneiden.

Sieht doch echt einfach aus, oder? Und sooo lecker! Bei uns war die ganze Portion innerhalb weniger Stunden vertilgt. Gierige Bande :-D

Du kannst diese Cracker auch super vorbereiten und zu einem Geburtstag oder anderem Event mitbringen. Lagere sie aber dann am besten gut abgedichtet im Kühlschrank, nachdem sie abgekühlt sind.

Mehrere viereckige Stücke der Cracker auf einer weißen ovalen Platte von oben fotografiert

📖 Rezept

Cracker in Vierecke geschnitten und 5 Stück auf einem weißen Teller gestapelt

Chocolate Caramel Cracker

Salzig, knusprig süß und schokoladig. Super einfache Chocolate Caramel Cracker, die sich auch wunderbar zum Mitbringen eignen.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Knabberkram, Nachtisch, Süßigkeit
Land & Region: amerikanisch
Keyword: Caramel, chocolate, Cracker, Karamell, Schokolade
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Autor: Marsha

Zutaten

  • 120 g Brauner Zucker
  • 120 g Butter
  • 80 ml Sahne
  • Salzcracker
  • 160 g Schokoladendrops /-Chips Notiz 1

Zubereitung

  • Lege eine Ofenform mit Backpapier aus und heize deinen Ofen auf 180° Grad vor.
  • Lege dann die Cracker nebeneinander so nah wie möglich in die Form.
  • Gib nun den Zucker mit der Butter in einen Topf und erwärme alles, bis eine flüssige Masse besteht. NICHT rühren! Wenn du denkst, der Zucker ist komplett geschmolzen, geh vorsichtig mit einem Löffel an den Rand und schiebe ein wenig. Schaue dann auf deinen Löffel, ob du noch Zuckerkristalle siehst.
  • Wenn alles geschmolzen ist und sich verbunden hat, gib die Sahne hinzu und rühre alles sofort kräftig durch.
  • Gieße das Karamell nun gleichmäßig über die Cracker in der Form. Gib die Form dann für ca. 5 Minuten in den Ofen, damit das Karamell noch andickt.
  • Verteile nun die Schokodrops gleichmäßig auf dem Karamell und verstreiche die Schokolade dann.
    Sollten nicht alle Drops schmelzen, stelle die Form nochmal kurz in den Ofen.
  • Nun lasse alles gut auskühlen und schneide es dann in Stücke.
  • Du kannst die Cracker im Kühlschrank aufbewahren, solltest du in der Lage sein, diese nicht am selben Tag aufzuessen.

Notizen

  1. Du kannst auch geriebene Schokolade nehmen, wenn du keine Drops hast.
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Pinne das Rezept doch für später

Dalgona Coffe in einem Glas von schräg oben fotografiert, Löffel mit Schaum am Glas
Previous
Dalgona Coffee- cremiger Kaffeeschaum
Hähnchen mit Erdnussauce und Curry vom Backblech
Next
Hähnchen mit Erdnuss-Currysauce und Gemüse vom Backblech
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu