Skip to Content

Einfache Joghurtbombe - perfekt zum Vorbereiten

Die Joghurtbombe ist ein traumhaftes Dessert, das du ganz einfach vorbereiten kannst
Joghurtbombe mit frischen Beeren auf weißem Teller von oben fotografiert

Vor kurzem habe ich dieses leckere Rezept für Joghurtbombe wiederentdeckt, das völlig zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten ist. Dabei war es vor nicht allzu langer Zeit der Renner im Netz. Und das zu Recht!

Joghurtbombe mit Beeren dekoriert auf einem weißen Teller
Springe direkt zu ->

Die super einfach gezauberte Joghurtbombe hat ihr Nischendasein absolut nicht verdient. Du wirst dieses Dessert einfach lieben und zwar nicht nur weil es schnell gemacht ist. Es lässt sich außerdem perfekt vorbereiten und schmeckt dazu einfach göttlich.

Aber wie kann es sein, dass die Joghurtbombe so stabil wird, dass man sie sogar stürzen kann? Wenn du glaubst, dass man dafür Gelatine benötigt, weit gefehlt.

Lies einfach weiter und ich zeige dir, wie du ganz ohne kompliziertes „Gelatinereingerühre“ die benötigte Festigkeit erreichst.

Joghurtbombe mit Beeren und Marmelade dekortiert

Übrigens, dieses wundervolle Dessert zauberst du mühelos und buchstäblich im Handumdrehen. Die Joghurtbombe schmeckt leicht und wunderbar erfrischend. Noch dazu kannst du sie in unzähligen Varianten anrichten. Jede einzelne davon ist ein Gedicht!

Das Beste: Dieses Dessert kannst du (ja musst du sogar) am Vortag zubereiten. Wenn deine Gäste da sind, hast du praktisch keine Arbeit mehr.

Nur dekorieren darfst du sie noch nach Herzenslust.

Vergiss komplizierte Zutaten, auch teuer muss ein gutes Dessert keinesfalls sein.

Aber lies selbst, wie wenige Zutaten du nur benötigst:

📋 Zutaten

  • Griechischer Joghurt
  • Schlagsahne
  • Zucker
  • Zitronenabrieb
  • Vanillepaste oder Vanille

Was brauchst du noch? Ein sauberes Küchentuch, ein Sieb, eine Schüssel und einen tiefen Teller.

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

Kostenloses E-Book!

ABONNIERE meinen NEWSLETTER UND erhalte mein kostenloses E-Book

Ich sende keinen Spam, versprochen! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

🥣 Zubereitung

  • Schlage die Sahne steif
  • Vermische die restlichen Zutaten
  • Hebe die Sahne vorsichtig unter die Joghurtmischung
  • Lege ein Küchensieb mit einem sauberen Geschirrhandtuch aus und stelle einen Teller darunter
  • Fülle nun die Masse in das Sieb und lasse alles über Nacht im Kühlschrank abtropfen
  • Am nächsten Tag kannst du die Masse stürzen und die Joghurtbombe nach Wunsch garnieren

Nun kannst du entweder Tortenstücke abschneiden, schöne Nocken formen oder auch -ästhetisch zwar nicht ganz so fein, aber dennoch lecker ;) – die Creme einfach in Dessertschalen füllen.

Vier Fotos der Zubereitungsschritte für die Joghurtbombe

⭐ FAQ

Welche Toppings kann ich verwenden?

Die Joghurtbombe ist wirklich variabel. Du hast so viele Möglichkeiten sie zu dekorieren. Jede einzelne verleiht deinem Dessert eine andere Geschmacksnote.

Je nach Jahreszeit und Saison gibt es unzählige Möglichkeiten, die dein Dessert immer wieder in neuem Licht erstrahlen lassen.

Verwende zum Beispiel:

  • Gemischte Früchte (gerne auch TK) und extra Schlagsahne
  • Gesunden Obstsalat
  • Gemischte frische Beeren
  • Rote Grütze (noch besser mit extra Schlagsahne)
  • Leckere Fruchtsoßen in Kombination mit Früchten
  • Oder etwas ungesünder: leckere selbst gemachte Schokoladensoße mit Schlagsahne
  • Mit Lemoncurd kannst du dem Dessert eine sommerliche Note verleihen
  • Mit Zimt-Zucker und Spekulatiusstreuseln wird das Ganze weihnachtlich lecker
  • Toll ist auch eine Variante mit Himbeeren und Baiserstückchen als Topping

Du siehst, du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Joghurtbombe auf Platte und Portion in Schale, von oben

Kann ich die Zutaten für die Joghurtcreme auch verändern?

Natürlich. Das kannst du nach eigenem Geschmack variieren. Wenn du keine Zitrone magst, kannst du gerne Orangenabrieb verwenden.

Mit etwas Zimt oder Lebkuchengewürz wird die Joghurtbombe sogar zum winterlichen Dessert.

Wenn du kein Fan von Sahne bist, kannst du diese gerne gegen Crème fraîche austauschen.

Ist es möglich größere Mengen zu machen?

Auf jeden Fall. Wenn du eine ganze Kompanie oder einfach viele Freunde bewirten möchtest, verdoppele oder vervielfache einfach das Rezept und verwende mehrere Siebe.

Bitte fülle aber keine deutlich größeren Mengen in ein Riesensieb. Die Bombe verliert dann an Stabilität.

Lässt sich das Dessert vorbereiten ?

Oh ja! Es muss sogar am Vortag vorbereitet werden, damit die Flüssigkeit genug Zeit hat abzutropfen.

Joghurtbombe auf Löffel

Lässt sich die Joghurtbombe aufbewahren?

Auch das. Die Joghurtbombe hält sich abgedeckt im Kühlschrank 2-3 Tage.

Bild Portrait

Kann ich das Dessert einfrieren?

Du solltest dieses Dessert, aufgrund des hohen Joghurtanteils, lieber nicht einfrieren. Es bilden sich Eiskristalle, die die sahnig-cremige Konsistenz des Desserts beim Auftauen zunichte machen würden.

Ist die Joghurtbombe gesund?

Im Vergleich zu den allermeisten Desserts schneidet die Joghurtbombe nährstofftechnisch gut ab.

Der Joghurt enthält die Vitamine B2, B12 und viel Kalzium. Wenn du die Joghurtbombe mit frischen Früchten servierst bekommt dein Dessert zudem einen extra Vitaminkick.

Ist das Dessert kalorienarm?

Ja, das ist es. Obwohl Sahne und griechischer Joghurt verwendet werden, schlägt eine Portion gerade mal mit 240 Kalorien zu Buche. Ich empfehle dir natürlich Toppings aus frischen, möglichst ungesüßtem Obst, wenn du auf deine Figur achtest ;)

Wenn du magst, kannst du den Zucker auch gegen ein Süßungsmittel deiner Wahl austauschen. Ohne Zucker ist diese Joghurtbombe sogar low carb.

Auch die Sahne kannst du durch Sahneersatz ersetzen. Ich habe aber eh schon weniger genommen, als in vielen anderen Rezepten, da mir der Geschmack sonst zu fettig wird. Du kannst auch fettarmen Joghurt verwenden.

Joghurtbombe auf weißem Teller mit Beeren garniert

Ist das Dessert für Vegetarier und Veganer geeignet?

Ja, das ist es tatsächlich, wenn man für die vegane Variante die Hauptzutaten anpasst.

Das Dessert ist, da auf Gelatine verzichtet wird, vegetarisch.

Für eine vegane Variante solltest du den Joghurt gegen Soja- oder Lupinenjoghurt austauschen. Die Sahne kannst du durch vegane Schlagcreme (gibt es im Supermarkt) ersetzen.

Vielleicht magst du auch?

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen! Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast. Ich freue mich auch total über Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).

📖 Rezept

Joghurtbombe mit frischen Beeren auf weißem Teller von oben fotografiert

Köstliche Joghurtbombe - total einfach gemacht

Die Joghurtbombe ist ein traumhaftes Dessert, das du ganz einfach vorbereiten kannst
No ratings yet
Drucken Pin Rate
Gericht: Dessert, mealprep, Nachtisch, Süßigkeit, Vegetarisch
Land & Region: deutsch
Keyword: dessert, einfach, frisch, joghurt, mealprep, nachtisch, schnell
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Wartezeit: 8 Stunden
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 243kcal
Autor: Laura Becker

Zutaten

  • 700 g Joghurt hier griechischer Joghurt 10%
  • 200 ml Schlagsahne Notiz 1
  • 40 g Zucker
  • Abrieb von einer halben Zitrone Notiz 2
  • 1 TL Vanillepaste (Affiliate Link)** oder etwas gleichwertiges (Vanilleextrakt, - Zucker, -Schote)

Zubereitung

  • Schlage die Sahne mit einem Handrührgerät steif
  • Vermische die restlichen Zutaten
  • Hebe die geschlagene Sahne vorsichtig unter die Joghurtmasse
  • Lege nun ein rundes Küchensieb mit einem sauberen Geschirrtuch aus
  • Stelle einen tiefen Teller unter das Sieb
  • Fülle nun die fertige Dessertcreme in das Sieb
  • Lasse alles abgedeckt über Nacht im Kühlschrank abtropfen
  • Am nächsten Tag kannst du die Joghurtbombe vorsichtig stürzen und nach deinen Wünschen garnieren (Notiz 3)

Notizen

Notizen
1. Du kannst die Sahne auch gegen Crème fraîche austauschen
2. Bitte verwende eine Bio-Zitrone, da diese ungespritzt ist. Alternativ kannst du auch Orangenabrieb verwenden. Nicht ganz so natürlich, aber praktisch ist die Verwendung von Aromen oder die sparsame Verwendung von fertig gekauftem Abrieb wie z.B. Dr. Oetker Finesse (Achtung: enthält ebenfalls Aromastoffe)
3. Du musst die Joghurtbombe nicht zwingend stürzen. Du kannst auch Nocken daraus formen oder sie einfach wie Joghurtcreme in Dessertgläser füllen.

Nährwerte

Kalorien: 243 kcal | Kohlenhydrate: 13 g | Protein: 7 g | Fett: 18 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

** Hierbei handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diesen etwas bei Amazon bestellst, kostet es dich nicht mehr, aber ich erhalte einen kleinen Vermittlungsbeitrag.

Tortellini-Salat mit frischem Parmesan von oben fotografiert
Previous
Genialer italienischer Tortellini-Salat
Rhabarberkompott auf einem Löffel
Next
Fruchtiges Rhabarberkompott - ganz einfach gekocht
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu