Skip to Content

Einfache und total leckere Nougat-Plätzchen

Sharing is caring!

Dieses Rezept für Nougatkekse ist super einfach und lecker, ein tolles Weihnachtsrezept für die ganze Familie
Nougat-Kekse auf hellem Teller von oben

Ich bin ja ein bekennender Schokoholic – deswegen kam ich um diese ganz köstlichen und einfachen Nougat-Plätzchen in meinem diesjährigen Backmarathon auch nicht drumherum.

Nougatplätzchen auf einem hellen Teller
Springe direkt zu ->

Super leckere Nougat-Plätzchen, die allen schmecken!

So ziemlich jeder in meiner Familie mag Nuss-Nougat, meine Tochter ganz besonders. Sie war ganz begeistert von dem Rezept und wollte es unbedingt mit mir backen. Und ich muss sagen: Diese Sorte ist eine der besten Nougat-Kekse, die ich bis jetzt gegessen habe.

Sie sind knusprig aber doch schmelzen sie irgendwie auf der Zunge, die Schokolade als Topping gibt ihnen nochmal den richtigen Pfiff.

Ich habe sie dieses Mal ganz minimalistisch nur mit einem Schokoladenklecks obendrauf gebacken, der Fantasie sind da aber keine Grenzen gesetzt. Streusel, Nüsse, Schokoladenfüllung - für jeden ist was dabei!

Diese leckeren Weihnachtskekse sind superschnell vorbereitet und gebacken – wenn du also auf den letzten Drücker noch schnell was für deine Gäste brauchst, sind diese Plätzchen perfekt.

Sie schmecken ein paar Tage durchgezogen, aber auch frisch aus dem Ofen total lecker.

Nougatplätzchen auf einem Abkühlgitter

📋 Zutaten

Und das brauchst du, um die Nougat-Plätzchen zuzubereiten:

  • Nuss-Nougat
  • Mehl
  • Eigelb
  • Salz
  • Butter
  • Zucker
  • Kuvertüre

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

🔪 Zubereitung

  1. Lege das Nuss-Nougat in das Tiefkühlfach und reibe oder hacke es danach
  2. Mische das Nougat mit dem Mehl
  3. Gib Eigelb, Salz, Butter und Zucker dazu
  4. Hacke alles gut durch und verknete es zu einem Teig
  5. Stelle den Teig eine Weile im Kühlschrank kalt
  6. Rolle den Teig aus und steche Formen aus
  7. Gib die Kekse auf ein Backblech und backe sie im Ofen
  8. Hacke die Schokolade und schmelze sie
  9. Verziere die abgekühlten Plätzchen mit der Schokolade

Zubereitung im Thermomix

  1. Gib das Nougat in Stücken (kein Kühlen notwendig) mit dem Mehl in den Mixtopf und vermische beides für 10 Sek/Stufe 4 
  2. Restliche Zutaten hinzufügen und für 15-20 Sek./Stufe 4 vermischen
  3. Nimm den Teig aus dem Mixtopf und lege ihn, in Frischhaltefolie gewickelt, in den Kühlschrank.
  4. Wie im regulären Rezept weiter machen
Nougatkeks angebissen auf hellem Teller

⭐ FAQ

Wie lange sind die Nougat-Plätzchen haltbar?

Da es sich um trockene Kekse handelt, sind sie ziemlich lange haltbar. In einer luftdichten Blech- oder Plastikdose mindestens 4 Wochen, meist sogar länger.

Kann ich die Nougat-Kekse einfrieren?

Ja, das geht sehr gut. Wie bei den Lebkuchen: Am besten einzeln in eine Tüte oder Dose legen (mit Backpapier zwischen den Lagen) damit du sie wieder portionsweise auftauen kannst.

Weitere Tipps und Variationen

Du kannst die Kekse mit verschiedenen Schokoladensorten verzieren - ich habe Zartbitterschokolade genommen, aber Vollmilch oder weiße Schokolade sind auch total lecker.

Dazu kannst du die Kekse noch mit Schokostreuseln, gehackten Nüssen oder anderen Toppings bestreuen. Deiner Phantasie - oder der deiner Kinder - sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst die Kekse auch halb in geschmolzene Schokolade eintauchen.

Um das ganze Rezept zu veganisieren, kannst du veganes Nuss-Nougat nutzen, dazu Zartbitter-Kuvertüre, Margarine statt Butter und Ei-Ersatz (z.B eine Leinsamen-Mischung) oder einen Schuss Pflanzenmilch statt des Eis.

Nougat-Kekse auf hellem Teller von oben

Für eine andere leckere Variation kannst du eine Hälfte der Nougat-Kekse normal ausstechen und die andere Hälfte mit einem Loch versehen. Dann die beiden Hälften mit flüssigem Nuss-Nougat oder geschmolzener Schokolade nach dem Backen und Abkühlen zusammenkleben.

Das gibt einen noch schokoladigeren Geschmack!

Oder, noch besser, die Kekse als größere Kreise ausstechen und eine Kugel Nuss-Nougat als Füllung hineingeben. Dann in der Hand rollen und backen. Nuss-Nougat-Plätzchen mit flüssiger Füllung – ein Traum.

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

Vielleicht magst du auch?

Nougatkeks in Hand
Nougat-Kekse auf hellem Teller von oben

Schokoladige Nougatplätzchen

Dieses Rezept für Nougatkekse ist super einfach und lecker, ein tolles Weihnachtsrezept für die ganze Familie
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate
Gericht: Dessert, Nachtisch
Land & Region: Deutschland
Keyword: einfach, kekse, nougat, plätzchen, schokoladig, Weihnachtsplätzchen
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 35
Autor: Marsha

Zutaten

  • 100 g Nuss-Nougat
  • 200 g Mehl
  • 1 St. Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 100 g kalte Butter
  • 50 g Zucker
  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • weiße Schokostreusel

Zubereitung

  • Lege das Nuss-Nougat eine halbe Stunde in den Tiefkühler legen. Reibe es danach mit einer Reibe fein
  • Vermische das geriebene Nuss-Nougat mit dem Mehl, häufe es auf und drücke eine Mulde in die Mitte
  • Gib das Eigelb und Salz in die Mulde, verteile auf dem Rand die Butter (in Flocken) und den Zucker
  • Hacke alles durch und verknete es zu einem glatten Teig
  • Wickle den Teig in Folie und lege ihn eine halbe Stunde in den Kühlschrank
  • Heize den Ofen auf 180° C (160° C Umluft) vor
  • Gib Mehl auf die Arbeitsfläche und rolle den Teig etwa 3mm dick aus
  • Nun kannst du Blumen, Kreise oder Sterne ausstechen und sie auf ein Backblech (mit Backpapier) geben
  • Backe die Kekse im vorgeheizten Ofen ca. 9-10min
  • Hacke die Schokolade und lasse sie in einem Gefrierbeutel im Wasserbad schmelzen
  • Schneide eine Ecke vom Beutel ab und verziere die abgekühlten Plätzchen mit der flüssigen Schokolade
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
Rezept Bewertung




WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner