Skip to Content

Extrem guter Frühstücks-Auflauf

Super einfach und schnell gemachter Frühstücks-Auflauf mit Ei, Bacon und Käse
mega leckerer Frühstücksauflauf. Easypeasy, nur 4 Zutaten und superschnell. www.einepriselecker.de

Dieser Frühstücks-Auflauf ist der Knaller und das sage ich nicht nur so. Schnell gemacht, vier Zutaten, keine Kleckerei und vor allem kein Bacon-Qualm. Sogar der Kalorienchecker sagt yeah!

Frühstücksauflauf in einer dunklen Auflaufform

Sieht das nicht einfach himmlisch gut aus?

Nicht nur als Frühstücks-Auflauf geeignet

Leute, wenn ihr Toast, Eier, Käse und Bacon mögt, werdet ihr mir diesen Frühstücks-Auflauf aus den Händen reißen. So simple und so genial. Ihr könnt ihn auch wunderbar für mehrere Personen vorbereiten.

In kleine Vier- oder Rechtecke geschnitten ergibt es ein perfektes Fingerfood für ein Brunchbuffet. Ach, was sag ich, für jedes Buffet!

Ich werde dieses Rezept bei uns an Silvester auf den Tisch bringen. Zusammen mit den großartigen gefüllten Champignons und anderen Leckereien wie den Caprese-Meatballs wird unser Besuch hoffentlich begeistert sein.

zwei halbe Scheiben Toast mit Ei, Bacon und Käse auf Backpapier

Super auch für größere Mengen

Auf den Bildern seht ihr jetzt die Variante für zwei Personen - die Menge ist aber wirklich beliebig erweiterbar. Und nicht nur die Menge. Ihr könnt auch die Zutaten variieren, bzw. erweitern. Wer mag, fügt noch Paprika, Röstzwiebeln, Tomaten oder Schnittlauch hinzu. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Wer seine Eier etwas weicher mag, holt den Auflauf einfach ein wenig früher aus dem Ofen, das ist gar kein Problem.

Frühstücksauflauf in einer dunklen Form von oben fotografiert

Knusprigen Bacon ohne Stress

Was ich an diesem Frühstücks-Auflauf, den man übrigens auch super zu jeder anderen Tageszeit essen kann, besonders liebe, ist die Tatsache, dass ich knusprigen Bacon habe, ohne meinen Rauchmelder auszulösen und hinterher selbst wie geräuchert zu riechen.

Da ich es hasse, wenn an meinem Bacon noch irgendetwas wabbelt, muss ich den halt immer ziemlich kross braten, was 'ne Weile dauert und eine ziemlich dunstige Angelegenheit ist. Doch das ist jetzt Vergangenheit! Bacon-Girl hat das Frühstück wieder zu einem beschwerdefreien Genuss gemacht, tadaaaaaaa! :-D

zwei halbe Scheiben Frühstückausflauf übereiander

Erm, ja, ich gebe euch jetzt mal lieber das Rezept, das wirklich fast lächerlich einfach ist, wenn man es erst einmal kennt. Aber sind nicht oft die einfachsten Dinge die besten? Vor allem wenn Käse involviert ist? Und Bacon? Hab ich den Bacon schon erwähnt?

Wenn euch meine Rezepte gefallen, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept bzw. in den Kommentaren sehr doll freuen! Tagt mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn ihr etwas nachgekocht habt.

mega leckerer Frühstücksauflauf. Easypeasy, nur 4 Zutaten und superschnell. www.einepriselecker.de

extrem guter Frühstücks-Auflauf

Super einfach und schnell gemachter Frühstücks-Auflauf mit Ei, Bacon und Käse
5 von 6 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: brunch, Frühstück
Land & Region: American
Keyword: bacon, einfach, Frühstück, Gnocchi-Auflauf, schnell
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 266kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 2 Scheiben Toast oder Vollkorntoast oder nach Bedarf
  • 2 Eier (rechnet 1 Ei je Scheibe)
  • geriebener Käse nach Bedarf
  • 2 Scheiben Bacon hier eine Scheibe je Person, geschnitten
  • 1 TL Butter oder mehr bei größeren Mengen
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

  • Nehmt eine Auflaufform (oder auch einfach das Backblech bei größeren Mengen) und buttert diese (s) leicht.
  • Die Toastscheiben nebeneinander hineinlegen und bei Bedarf zurechtschneiden (Notiz 1)
  • Verteilt nun ein wenig Käse darauf. (Notiz 2)
  • Nehmt je ein Ei pro Toastscheibe, schlagt es auf und gebt es auf die Scheiben. Dann mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Mehr geriebenen Käse auf dem Ganzen verteilen und mit klein geschnittenen Baconstückchen bestreuen. (Notiz 3)
  • Nun bei 200°Grad für ca. 10-15 Minuten in den Ofen, bis das Ei die gewünschte Härte hat

Notizen

  1. Ihr könnt auch Sauerteigbrot oder Baguette nehmen. Ganz nach euren Wünschen.
  2. Wir essen gern geschmolzenen Gouda, aber bei der Wahl des Käses seid ihr total frei. Mögt ihr es milder, nehmt Mozzerall, mögt ihr es herzhafter, nehmt einen schön würzigen Käse.
  3. Ihr könnt auch Hähnchenbacon nehmen.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 266 kcal | Kohlenhydrate: 18 g | Protein: 14 g | Fett: 16 g | gesättigte Fette: 6 g | mehrfach ungesättigte Fette: 2 g | Cholesterin: 6 mg | Ballaststoffe: 1 g | Zucker: 2 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

mega leckerer Frühstücksauflauf. Easypeasy, nur 4 Zutaten und superschnell. www.einepriselecker.de

extremely good breakfast casserole

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2
Kalorien: 266kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • toast or wholegrain toast as much as you like
  • 1 egg for each slice of bread
  • grated cheese
  • 1/2 slice of bacon per slice of bread cut in pieces
  • butter
  • salt pepper

Zubereitung

  • preheat oven to 200°degrees celsius
  • In this recipe I calculated one slice per person
  • take a baking pan or, if you want to make a bigger batch, a baking sheet and spread a thin layer of butter on the bottom
  • place the slices of bread besides each other and cut them into form if needed
  • sprinkle some of the grated cheese on top
  • pop open one egg on every slice and season with salt and pepper to taste
  • sprinkle more cheese on top and finish with adding the bacon pieces
  • bake for around 10-15 until the egg has the desired rigor

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 266 kcal | Kohlenhydrate: 18 g | Protein: 14 g | Fett: 16 g | gesättigte Fette: 6 g | mehrfach ungesättigte Fette: 2 g | Cholesterin: 6 mg | Ballaststoffe: 1 g | Zucker: 2 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Nudelauflauf mit Brokkoli und Parmesansauce, leicht, ohne Ei, schnell gemacht und kalorienarm. www.einepriselecker.de
Previous
Nudelauflauf mit Brokkoli und Parmesansauce
Zartweizensalat mit Rucola, Cherrytomaten und Oliven. Leichte, leckere Küche. Schnell gemacht und perfekt für´s Buffet. www.einepriselecker.de
Next
Zartweizensalat mit Rucola, Tomaten, Oliven und Mozzarella
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Jule

Thursday 23rd of May 2019

Hey klingt ja super, aber kurze Frage schmeckt das auch noch kalt? Lg

Marsha

Thursday 23rd of May 2019

Hallo Jule, uns schon, aber ich denke, das ist echt Geschmackssache. Magst du kalte, hartgekochte Eier? Dann wird dir dies vermutlich auch schmecken :-)

LG Marsha

Alexa

Wednesday 7th of February 2018

Hallo, ist der Toast pur oder getoastet? LG

Marsha

Wednesday 7th of February 2018

Hi Alexa,

pur, das wird dann im Backofen quasi getoastet :-)

LG Marsha