Eine Prise Lecker https://einepriselecker.de/ Einfache und leckere Rezepte für jeden Tag Mon, 27 Nov 2023 09:40:20 +0000 de-DE hourly 1 https://einepriselecker.de/wp-content/uploads/2016/11/Favicon.png Eine Prise Lecker https://einepriselecker.de/ 32 32 Zarte Engelsaugen ohne Ei https://einepriselecker.de/zarte-engelsaugen/ https://einepriselecker.de/zarte-engelsaugen/#respond Mon, 27 Nov 2023 07:57:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=11751 Egal ob du sie als Engelsaugen, Husarenkrapfen oder Thumbprint Cookies kennst, diese leckeren Weihnachtsplätzchen sind ein Klassiker und dürfen in der Adventszeit nicht fehlen. Sie sind so zart, sie zergehen im Mund und die fruchtige Marmelade rundet alles perfekt ab. Diese Engelsaugen sind so zart und mürbe, ich liebe sie einfach. Das Rezept für die...

Der Beitrag Zarte Engelsaugen ohne Ei erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Egal ob du sie als Engelsaugen, Husarenkrapfen oder Thumbprint Cookies kennst, diese leckeren Weihnachtsplätzchen sind ein Klassiker und dürfen in der Adventszeit nicht fehlen.

Sie sind so zart, sie zergehen im Mund und die fruchtige Marmelade rundet alles perfekt ab.

Engelsaugen auf einem hellen Teller
[feast_advanced_jump_to]

Diese Engelsaugen sind so zart und mürbe, ich liebe sie einfach. Das Rezept für die leckeren Weihnachtsplätzchen ist super einfach und auch die Zubereitung ist gar nicht aufwendig.

Außen goldbraun und leicht knusprig, innen weich und fein, einfach herrlich!

Es werden nur sehr gängige und leicht erhältliche Zutaten genutzt und man muss nichts ausstechen. Ein klares Plus für mich :-D

Ob du Marmelade, Konfitüre oder Gelee nutzt und für welche Sorte du dich entscheidest, ist dir überlassen. Nimm einfach, was dir am besten schmeckt.

Da kein Ei verwendet wird, kann man diese leckeren Engelsaugen Plätzchen auch super spontan backen und sie sind für Allergiker und Veganer geeignet.

📋 Zutaten

  • vegane Butter
  • Mehl
  • Zucker
  • Vanillepaste oder Vanilleextrakt
  • Pflanzenmilch
  • Salz
  • Konfitüre nach Wahl

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

Engelsaugen auf einem hellen Teller von oben

🥣 Zubereitung

  1. Vegane Butter mit dem Zucker, Vanillepaste/-Extrakt cremig und fluffig aufschlagen
  2. Gib nun das Mehl und Salz dazu und verknete alles kurz, bis es sich gerade verbunden hat
  3. Gib nun die Pflanzenmilch dazu und verknete alles nochmal kurz
  4. Forme nun kleine Kugeln und drücke mit dem Stiel eines Kochlöffels o.ä. eine Kuhle in die Mitte
  5. Für 12-15 Minuten backen
  6. Konfitüre etwas erwärmen - wenn sie zu fest ist - und in die Kuhlen verteilen

Du kannst die Marmelade auch vor dem Backen auf die Engelsaugenplätzchen geben und die Marmelade mitbacken.

Zubereitung im Thermomix

  1. Gib einfach alle Zutaten zusammen in den Mixtopf und verknete alles für 1 Minute/Stufe 4.
  2. Dann wie weiter oben ab Schritt 3 weiter machen.

Tipp: Sollte der Löffelstiel beim Formen der Kuhlen am Teig kleben, tauche ihn zwischendurch immer mal in Mehl oder Puderzucker.

Nimm die Kekse aus dem Ofen, sobald sie anfangen, braun zu werden. Sie sind dann noch recht weich, härten beim Abkühlen aber noch aus und werden dann so richtig schön mürbe.

Husarenkrapfen auf einem Abkühlgitter

Abwandlungen/Variationen

Du kannst anstelle der Konfitüre auch andere Füllungen nehmen. Wie wäre es beispielsweise mit Schokoladencreme oder (Salz-)Karamell?

Fülle die Cremes dann aber besser vor dem Backen in die Kuhlen, damit sie danach aushärten können. Es wird sonst sehr schwierig, die Plätzchen zu lagern.

Die Kekse werden noch feiner, wenn du einen Teil des Mehls durch den gleichen Teil fein gemahlene Nüsse ersetzt.

💭 Du kannst diese leckeren Plätzchen auch super verschenken. Bei meiner Familie kommen sie immer sehr gut an. Das Rezept kannst du natürlich auch einfach verdoppeln oder verdreifachen.

Unten in der Rezeptkarte findest du ein Feld, in dem du die Menge erhöhen kannst und die Zutaten werden dir automatisch neu berechnet.

Husarenkrapfen auf einem hellen Teller, einer angebissen

⭐ FAQ

Wie lagere ich meine Engelsaugen am Besten?

Wie bei den meisten Weihnachtskeksen halten auch diese sich am besten in einer Metalldose. Lasse sie unbedingt vollständig auskühlen, bevor du sie verpackst.

Wie lange halten sich Husarenkrapfen?

Korrekt gelagert halten sich diese leckeren Plätzchen auf jeden Fall 4 Wochen, ggfs. sogar länger.

Kommt die Marmelade vor oder nach dem Backen auf die Kekse?

Du kannst beides machen, falsch ist beides nicht. Aber ich empfehle dir, die Konfitüre erst nach dem Backen auf die fertigen Kekse zu verteilen.
Die Konfitüre kann im Ofen zerlaufen und austrocknen und dann auch ein wenig zäh und gummiartig werden.
Wenn du die zuvor erwärmte Konfitüre (du kannst natürlich auch Marmelade oder Gelee nehmen) komplett auf den Keksen trocknen lässt, kleben die Kekse auch später in der Keksdose nicht zusammen.

Weitere leckere vegane Plätzchen Rezepte

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Engelsaugen auf einem hellen Teller von oben
Drucken

Zarte Engelsaugen - ohne Ei

Diese veganen Engelsaugen sind sehr einfach gemacht und sind köstlich mürbe und leicht fruchtig.
Gericht kekse
Küche Deutschland
Keyword einfach, Engelsaugen, Husarenkrapfen, kekse, plätzchen, Weihnachten
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit 8 Minuten
Portionen 24 Kekse
Kalorien 106kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 160 g weiche vegane Butter/Margarine
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste oder Vanilleextrakt
  • 250 g Mehl
  • ¼ TL Salz
  • 1-2 EL Pflanzenmilch
  • 100 g Konfitüre oder Gelee, nach Wahl

Anleitungen

  • Heize deinen Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze oder 160° Umluft vor und stelle dir Backbleche mit Backpapier bereit
  • Mixe die Butter mit beiden Zuckern und den Eigelben, bis eine helle fluffige Masse ensteht
  • Rühre nun Mehl und Salz unter, bis alles so gerade zusammen kommt
  • Mixe nun die Pflanzenmilch unter, erstmal nur einen Esslöffel, wenn der Teig weich ist und nicht mehr krümelt, aber auch nicht klebt, ist er perfekt. Ist er noch zu krümelig, gib noch einen EL Pflanzenmilch dazu.
  • Rolle den Teig zu kleinen Kugeln und lege sie auf dein Backblech.
  • Drücke nun mit dem Stiel eines Kochlöffels o.ä. eine Kuhle in die Mitte der Kugel - Achtung, nicht durchdrücken!
  • Backe die Kekse für 12-15 Minuten oder bis sie leicht goldbraun sind.
  • Erwärme die Konfitüre in der Mikrowelle oder einem kleinen Topf und verteile einen Klecks in jeder Kekskuhle. (Notiz 2)
  • Komplett auskühlen lassen und in einer Keksdose lagern

Notizen

Notiz 1: Du kannst den Teig auch über Nacht im Kühlschrank lassen.
Notiz 2: Wenn deine Konfitüre nicht ganz fein ist, empfehle ich, sie nach dem Erwärmen durch ein Sieb zu streichen. Du musst sie nur erwärmen, wenn sie zu fest ist. Einige Sorten sind schon flüssig genug. 

Nährwerte

Serving: 1Keks | Kalorien: 106kcal | Kohlenhydrate: 12g | Protein: 1g | Fett: 6g | gesättigte Fette: 3g | mehrfach ungesättigte Fette: 0.3g | einfach ungesättigte Fette: 2g | Cholesterin: 38mg | Natrium: 43mg | Ballaststoffe: 0.3g | Zucker: 5g | Calcium: 7mg | Iron: 0.5mg

Der Beitrag Zarte Engelsaugen ohne Ei erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/zarte-engelsaugen/feed/ 0
Omas weltbester Rotkohl ganz einfach selbst gemacht https://einepriselecker.de/omas-weltbester-rotkohl/ https://einepriselecker.de/omas-weltbester-rotkohl/#comments Fri, 17 Nov 2023 15:00:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=359 Dieser wunderbare, würzige und feine Rotkohl gehört seit meiner Kindheit zu Weihnachten dazu. Er begleitet uns durch den ganzen Herbst und Winter, da er perfekt zu deftigen Gerichten mit dunkler Sauce passt. Eigentlich werden alle Schmorgerichte perfekt durch den leicht süßlichen Rotkohl ergänzt. Aber auch zu Kurzgebratenem passt das Blaukraut ganz großartig dazu. Er ist...

Der Beitrag Omas weltbester Rotkohl ganz einfach selbst gemacht erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Dieser wunderbare, würzige und feine Rotkohl gehört seit meiner Kindheit zu Weihnachten dazu. Er begleitet uns durch den ganzen Herbst und Winter, da er perfekt zu deftigen Gerichten mit dunkler Sauce passt.

Eigentlich werden alle Schmorgerichte perfekt durch den leicht süßlichen Rotkohl ergänzt.

Rotkohl in weißer Schüssel von oben fotografiert
[feast_advanced_jump_to]

Aber auch zu Kurzgebratenem passt das Blaukraut ganz großartig dazu. Er ist das perfekte Gegenstück zu würzig kräftigen Saucen. Salzkartoffeln oder Knödel dazu: Perfektion!

Eigentlich ist das Rezept für dieses Rotkraut sogar schon älter, mindestens von meiner Uroma. Meine Oma hat es schon von ihrer Mama bekommen.

Und es gehört bei uns zu Weihnachten dazu wie das alle Jahre wieder recycelte Lametta am Weihnachtsbaum und das Zusammentreffen der Familie. Meine schönsten Erinnerungen an Weihnachten hängen mit dem gemeinsamen Weihnachtsessen zusammen.

📋 Zutaten

  • Rotkohl
  • Apfelmus/Apfel
  • Essig
  • Nelken
  • Lorbeerblätter
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • Wasser

Wie schneide ich den Rotkohl am besten?

Entferne zuerst die äußeren Blätter und schneide den Kohlkopf dann zuerst in zwei Hälften und halbiere diese Hälften nochmal mit einem großen scharfen Messer.

Schneide dann mit einem kleinen Messer den Strunk keilförmig aus den Vierteln heraus, indem du die Viertel mit einer flachen Seite auf dein Brett legst.

Nun schneide den Kohl mit einem scharfen Messer oder Hobel in dünne Streifen - ich schneide immer in ca. 3-4 mm breite Streifen.

Du kannst auch einen Food Processor nehmen, dafür musst du den Kohl jedoch für die meisten Öffnungen achteln und nicht nur vierteln.

Zubereitungsschritte für Rotkohl in einer Collage

♨️ Zubereitung im Schnellkochtopf

  1. Schneide den Rotkohl in feine Streifen
  2. Gib ihn mit den anderen Zutaten in einen Schnellkochtopf
  3. Koche ihn für ca. 10 Minuten und fülle ihn direkt in Gläser ab

⏲️ Zubereitung im normalen Topf auf dem Herd

  1. Schneide den Rotkohl in feine Streifen
  2. Gib auch hier alle Zutaten in den Topf.
  3. Lasse die Flüssigkeit einmal aufkochen und stelle den Herd dann auf kleine/mittlere Flamme und lasse den Rotkohl für ca. 45 Minuten köcheln, bis er die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat. Dabei immer mal wieder umrühren, damit nichts ansetzt. Sollte die Flüssigkeit zu schnell verkochen, gib noch ein wenig Wasser dazu. Der Topfboden sollte immer mit Flüssigkeit bedeckt sein.

💭 Tipp: Die Nelken fülle ich gern in ein kleines (Tee-)Sieb, bzw. einen Teefilter, dann beißt man später nicht versehentlich darauf.

🔪 Blaukraut aus dem Slowcooker/Crockpot

Natürlich kannst du das leckere Gemüse auch im Slow Cooker zubereiten. Gib dazu einfach alle Zutaten aus dem Rezept in den Topf, verrühre diese gut und gare alles für 6-8 Stunden auf low.

Die Garzeit hängt ein bisschen davon ab, wie dünn du die Streifen schneidest. Anschließend nochmal abschmecken und dann weiter wie im normalen Rezept verfahren.

Übrigens: Aufgewärmt schmeckt der Rotkohl noch besser, bereite ihn daher gern schon einen Tag vorher zu!

👩🏻‍🍳 Warum Apfelrotkohl selber machen?

  • Selbst gemachter Rotkohl schmeckt einfach nur genial
  • Es ist viel weniger Arbeit als du vielleicht denkst und absolut gelingsicher
  • Du kannst große Mengen einkochen und hast so einen Vorrat für die ganze Saison
  • Mit dem Schnellkochtopf dauert das Ganze weniger als 30 Minuten, inklusive der Vorbeitungszeit
  • Du kannst den Rotkohl nach deinen Wünschen würzen
  • Jeder wird ihn dir aus den Händen reißen :-D
Rotkohl in einer weißen Schüssel

⭐ Tipps und Tricks für den perfekten Apfelrotkohl

Rotkohl tiefgefroren oder aus dem Glas

Solltest du wirklich so gar keine Zeit (oder auch Lust - ich verstehe dich!) haben, frischen Rotkohl zu kochen, solltest du den gekauften Rotkohl zumindest etwas verfeinern. Es lohnt sich!

Ich bin da wirklich verwöhnt, mir schmeckt eigentlich nur noch Omas Rotkohl. Aber man kann ja auch tricksen und niemand wird es bemerken (außer meine Oma vielleicht, aber die wirst du ja nicht beköstigen).

  • Gib den Rotkohl in einen Topf und füge 2-3 EL Apfelmus hinzu (gefrorenen Rotkohl erst auftauen lassen)
  • Schmecke mit Salz und Pfeffer ab
  • Gib je nach Bedarf und Basis (wie ist der gekaufte Rotkohl schon zuvor gewürzt?) noch etwas gemahlene Nelke (ist besser zu dosieren) und ein halbes Lorbeerblatt hinzu. Richte dich dafür nach dem Rezept weiter unten. Bedenke aber, dass dieses Rezept für 2kg frischen Rotkohl gedacht ist.
  • Ergänze die Zutaten Schritt für Schritt und schmecke immer wieder ab. Lieber erstmal zu wenig hinzugeben, als zu viel
  • Koche den Rotkohl auf und lasse ihn für 10-20 Minuten leicht schmoren.
Rotkohl in einer weißen Schale

Mein Rotkohl ist zu sauer oder bitter

Wenn dein Rotkohl zu sauer ist, wurde wahrscheinlich zu viel Essig oder zu wenig Süße genutzt. Gib dann schrittweise Apfelmus und etwas Zucker hinzu und schmecke immer wieder ab, bis dir der Rotkohl schmeckt.

Ist der Rotkohl zu bitter, kann es daran liegen, dass er am Topf angesetzt hat - achte daher immer auf ausreichend Flüssigkeit im Topf - oder der Kohl einfach selbst etwas herb ist. Steuer auch hier mit Zucker und Apfelmus entgegen.

Apfelrotkohl einfach einwecken oder doch einkochen?

Meine Oma füllt den Rotkohl nach dem Kochen in Gläser und verteilt dann die Flüssigkeit aus dem Topf gleichmäßig darüber. Dann werden die Gläser sofort verschlossen. Sie kocht ihn nicht nochmal extra ein, sondern behandelt den Rotkohl wie Marmelade.

Sie macht das seit über 50 Jahren so und es ist noch nie etwas passiert. Wichtig ist, dass du den Rotkohl direkt nach dem Kochen - also noch ganz heiß - in die Gläser füllst.

Wenn dir das aber zu unsicher ist, koche den Rotkohl in den Gläsern nochmal im Backofen ein. Dafür füllst du den Rotkohl mit der Flüssigkeit in die Gläser, lässt jedoch ein wenig Platz, also nicht bis oben hin füllen und verschraubst die Deckel fest. Gib die Gläser dann in eine Fettpfanne in den Backofen.

Heize diesen auf 120°C auf, wartet, bis sich kleine Bläschen in den Gläsern bilden. Das bedeutet, dass die Aufheizphase abgeschlossen ist. Koche den Rotkohl nun 120 Minuten im Ofen ein. Anschließend vollständig abkühlen lassen.

Wenn du den Rotkohl nicht wie im Rezept im Glas einmachen willst, kannst du ihn auch einfach portionsweise einfrieren.

Zum Auftauen entweder rechtzeitig aus dem Gefrierschrank holen oder du taust ihn in der Mikrowelle oder langsam im Topf auf.

Apfelrotkohl in einem Topf beim Kochen

Nährwerte des Rotkohl

Wie auch seine anderen Verwandten Grünkohl oder Weißkohl ist der Rotkohl sehr gesund und kalorienarm. Wusstest du, dass nur 100g dieses leckeren Gemüse schon deinen Tagesbedarf an Vitamin C deckt?

Er enthält ebenso viel Vitamin C wie Zitronen und außerdem viel Vitamin K, Eisen und Kalium. Gerade im Winter ist das für euer Immunsystem besonders wichtig. Außerdem macht Rotkohl ordentlich satt und hat, wenn du ihn nicht gerade in Schmalz anbratet, nur 21 Kalorien/100 Gramm. 

Dieses Rezept ist kalorienarm, da kein Schmalz o.ä. hinzu gegeben wird. Daher ist er auch vegetarisch, bzw. vegan.

⭐ FAQ

Warum wird Rotkraut manchmal blau?

Habt ihr euch auch schon über die unterschiedlichen Namen gewundert und euch gefragt, ob das bayrische Blaukraut tatsächlich blau ist? Ist es :-) Dies liegt an der unterschiedlichen Zubereitung des Rotkohls, aber auch daran, wo der Kohl angebaut wird, also in welcher Erde er wächst.
Im Norden fügen wir oft Apfel und Essig zum Kohl dazu -> Säure.
Im Süden sind es häufig Natron und Wachholder -> basisch. Der Rotkohl ändert seine Farbe je nachdem ob die Zugaben sauer oder basisch sind.
Mehr Säure kitzelt eher den roten Farbstoff heraus, während basische Zutaten (auch Zucker) die blauen Farbstoffe dominieren lassen. Ob es nun Kraut oder Kohl genannt wird, hängt einfach von der jeweiligen Region ab.

Wie den Rotkohl am besten würzen?

Im Norden würzen wir den Rotkohl häufig mit Nelken, Lorbeer und Apfel. Außerdem kommt etwas Essig hinzu. So entsteht ein schönes Gleichgewicht zwischen einer leicht säuerlichen Note und einer angenehmen Süße. Zu deftigen Saucen passt das einfach toll.

Kann ich den Zucker im Rezept ersetzen?

Ja, du kannst den Zucker durch alternative Süßungsmittel wie Agavendicksaft oder Ahornsirup ersetzen. Experimentiere mit der Menge, um die für dich perfekte Süße zu finden.

Welche Reibe/Raspel für Rotkohl nutzen?

Küchenmaschine mit Reibeaufsatz: Für schnelles und effizientes Reiben von größeren Mengen Rotkohl ist eine Küchenmaschine mit einem Reibeaufsatz ideal. Sie liefert gleichmäßige Ergebnisse und spart viel Zeit und Mühe.
Mandoline: Eine Mandoline ist eine gute Wahl, wenn du gleichmäßig dünne Scheiben oder feine Streifen von Rotkohl haben möchtest. Sie erfordert jedoch etwas Übung und Vorsicht bei der Bedienung.
Handreibe oder Vierkantreibe: Eine grobe Handreibe oder Vierkantreibe ist praktisch und einfach zu bedienen. Sie ist ideal, wenn du nicht viel Kohl reiben musst oder eine grobere Textur bevorzugst.
Gemüsehobel: Ein einfacher Gemüsehobel kann auch für das Reiben von Rotkohl verwendet werden, besonders wenn du eine mittlere bis dünne Scheibendicke bevorzugst.

Weitere leckere Beilagenrezepte

Perfekte Begleiter für den Apfelrotkohl

Hier findest du leckere Rezepte, die perfekt dazu passen:

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Rotkohl in weißer Schüssel von oben fotografiert
Drucken

Omas weltbester Rotkohl

Leckerer Rotkohl nach Omas Rezept ganz einfach selbst gemacht.
Gericht Beilage, Gemüse
Küche Deutschland
Keyword blaukraut, Rotkohl, Rotkraut, selber machen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 16 Portionen
Kalorien 85kcal
Autor Marsha

Kochutensilien

  • Schnellkochtopf
  • Messer
  • Brett
  • saubere Gläser mit Deckel

Zutaten

  • 1 Kopf Rotkohl ca. 2kg
  • 16 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter bei sehr großen nur eins
  • 1 Tasse weißen Balsamico
  • 3-4 kleingeschnittene Äpfel oder ein Glas Apfelmus max. 400g
  • 2 Tassen Wasser
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Zucker

Anleitungen

  • Putze den Rotkohl und schneide ihn klein - geht auch super (und schneller) in der Küchenmaschine.
  • Die Nelken und Lorbeerblätter in einen Gewürzei, Teebeutel o.ä. geben, mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben, rühren und im Schnellkochtopf auf höchster Stufe für 10 Minuten kochen - die 10 Minuten zählen ab dem Zeitpunkt, ab dem das Ventil oben ist.
  • Den Schnellkochtopf dann unter kaltem Wasser komplett abdampfen.
  • Den Gewürzbeutel entfernen und mit Salz, Pfeffer und Zucker nach Bedarf abschmecken.

Video

Notizen

  1. Rotkohl schmeckt aufgewärmt meist noch besser, bereitet ihn daher gern schon einen Tag bevor ihr ihn benötigt zu. 
  2. Die Menge ergibt ca. 4-5 große Gläser á 600g.
  3. Am besten befüllt ihr die Gläser, wenn ihr den Kohl mit einer Schaumkelle in die Schraubgläser füllt, am Schluss dann mit einem Esslöffel. Schließlich gebt ihr zu jedem Glas so viel von der Flüssigkeit dazu, bis der Rotkohl bedeckt ist. So hält sich der Inhalt zwei bis drei Jahre. Theoretisch. Praktisch hat man ihn bis dahin längst verspeist.
  4. Wenn ihr den Rotkohl essen wollt, erwärmt diesen einfach in einem Topf. Wenn ihr mögt, könnt ihr ihn noch mit etwas Stärke andicken. Rührt dazu einen Teelöffel Stärke in ca. 50 ml Wasser ein und gebt diese Mischung mit in den Topf. Gut durchrühren und ein paar Minuten köcheln lassen. Wenn nötig, nochmal mit Salz und Zucker abschmecken. 

Nährwerte

Serving: 16g | Kalorien: 85kcal | Kohlenhydrate: 17g | Protein: 2g | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 9g

Der Beitrag Omas weltbester Rotkohl ganz einfach selbst gemacht erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/omas-weltbester-rotkohl/feed/ 33
Gerösteter Rosenkohl mit Semmelbröseln https://einepriselecker.de/geroesteter-rosenkohl-mit-semmelbroeseln/ https://einepriselecker.de/geroesteter-rosenkohl-mit-semmelbroeseln/#respond Fri, 10 Nov 2023 05:30:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=20582 Lecker gerösteter Rosenkohl mit knusprigen Semmelbröseln. Ganz einfach in der Pfanne gegart und super lecker! Hast du Lust auf ein Rezept, das dein Gemüse-Game diesen Winter auf das nächste Level hebt? Ich spreche von Rosenkohl – aber halt! Bleib dran, auch wenn du jetzt denkst „Öhm, Rosenkohl? Wirklich?“. Ich weiß, Rosenkohl ist immer so eine...

Der Beitrag Gerösteter Rosenkohl mit Semmelbröseln erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Lecker gerösteter Rosenkohl mit knusprigen Semmelbröseln. Ganz einfach in der Pfanne gegart und super lecker!

Rosenkohl in weißer Schale auf Holzbrett
[feast_advanced_jump_to]

Hast du Lust auf ein Rezept, das dein Gemüse-Game diesen Winter auf das nächste Level hebt? Ich spreche von Rosenkohl – aber halt! Bleib dran, auch wenn du jetzt denkst „Öhm, Rosenkohl? Wirklich?“.

Ich weiß, Rosenkohl ist immer so eine Sache ist. Man liebt ihn, oder man hasst ihn. Aber manchmal liegt es auch einfach nur an der Zubereitung. Wie oft habe ich schon gehört, ich mag keinen Tofu. Aber richtig zubereitet schmeckt er dann plötzlich doch.

Mit Rosenkohl ist es oft ähnlich. Häufig wird er zu lange gekocht, wird dann weich und irgendwie komisch und ist dann einfach nicht mehr so lecker.

Aber ich zeige dir, wie du aus diesen kleinen grünen Powerkugeln etwas zaubern kannst, das selbst eingefleischte Rosenkohl-Skeptiker überzeugen wird. Und das Beste? Es ist unkompliziert und so lecker!

Der geröstete Rosenkohl mit Semmelbröseln ist eine total leckere Beilage, passt auch super zum Weihnachtsmenü. Ich esse ihn aber auch gern einfach so, ohne was.

Rosenkohl mit Semmelbröseln auf Holzlöffel in Nahaufnahme

Zutaten

  • Olivenöl
  • Rosenkohl
  • Salz & Pfeffer
  • Gemüsebrühe
  • Paniermehl

Zubereitung

Halbierter Rosenkohl mit Messer daneben auf grünem Plastikbrett

Starte damit, den Rosenkohl zu putzen und zu halbieren – so kann er richtig schön anrösten.

Rosenkohlhälften in schwarzer Pfanne

Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und röste den Rosenkohl an,

Tipp: Ich lege ihn dafür zuerst gern auf die Schnittflächen und drehe ihn, wenn er schön geröstet ist.

Geröstete Rosenkohlhälften in schwarzer Pfanne

bis er leckere Röststellen bekommt

gegarter gerösteter Rosenkohl in schwarzer Pfanne

Gib die Brühe dazu, deckel drauf und garen, bis der Rosenkohl gar ist

Paniermehl in schwarzer Pfanne

Nimm den Rosenkohl aus der Pfanne, gib das Paniermehl, Öl und etwas Salz hinein

geröstetes Paniermehl in schwarzer Pfanne

und röste die Mischung, bis sie goldbraun ist.

Tipps & Tricks:

  • Achte darauf, dass der Rosenkohl nicht zu weich wird – er sollte noch etwas Biss haben. Er ist dann einfach viel schmackhafter
  • Das Paniermehl sollte ständig gerührt werden, damit es gleichmäßig bräunt und nicht verbrennt.
  • Spiel mit der Hitze: Rosenkohl mag es zu Beginn heiß, um schön braun zu weren, aber dann lieber sanft, um durchzugaren. Achte darauf, den Rosenkohl zu Beginn nicht zu verbrennen.

Variationen:

Mediterrane Note: Gib dem Paniermehl etwas getrockneten Oregano und Knoblauchpulver bei, und du hast einen Hauch von Italien auf deinem Teller.

Für Käseliebhaber: Mische etwas geriebenen veganen Parmesan oder Hefeflocken unter die Semmelbrösel, das gibt eine herrlich käsig-knusprige Kruste.

Mit einer süßen Note: Ein bisschen Ahornsirup oder Balsamikoessig über den Rosenkohl geben, bevor die Brühe dazukommt, sorgt für eine interessante süß-herzhafte Balance.

Semmelbrösel auf kleinem Löffel, wird über gerösteten Rosenkohl gestreut

Rosenkohl vorbereiten – So geht’s richtig:

1. Frische ist Trumpf: Achte darauf, dass du frischen Rosenkohl auswählst. Er sollte fest und grün sein, ohne gelbe Blätter. Je frischer, desto besser der Geschmack.

2. Reinigen: Wasche die kleinen grünen Kugeln unter fließendem Wasser, um Schmutz und lose Blätter zu entfernen.

3. Strunk entfernen: Der Strunk ist der harte untere Teil des Rosenkohls. Schneide ihn knapp ab, aber nicht zu knapp, denn du möchtest nicht, dass sich die Röschen auseinanderlösen.

4. Äußere Blätter abzupfen: Entferne jetzt die ersten paar äußeren Blätter. Diese können oft welk oder schmutzig sein und wir wollen nur das Beste vom Besten.

5. Halbieren: Jetzt kommt der Schnitt – halbiere den Rosenkohl längs. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern hilft auch dabei, dass er gleichmäßig angebratenn werden kann und schöne Röstaromen bekommt.

6. Letzter Check: Schau dir die geschnittenen Hälften noch einmal an. Manchmal verstecken sich kleine Schmutzreste oder auch Insekten in den Schichten, die du jetzt noch entfernen kannst.

Tipps:

  • Gleichmäßige Größe: Versuche, den Rosenkohl in möglichst gleiche Größen zu schneiden, damit alles gleichmäßig gart.
  • Nicht zu tief schneiden: Wenn du den Strunk zu tief abschneidest, fallen die Blätter auseinander und du verlierst die schöne Form.
  • Aufpassen beim Waschen: Wasser kann sich in den Schichten verstecken und beim Braten spritzen – also trockne den Rosenkohl gut ab, bevor er in die Pfanne kommt.
Gerösteter Rosenkohl in weißer Schale in Nahaufnahme

Natürlich kannst du die Semmelbrösel auch weglassen, wenn du dich Low Carb ernährst. Sie bringen einen leckerer extra Crunch, sind aber nicht absolut notwendig.

Versuche doch stattdessen gemahlene Haselnüsse oder andere Nüssen oder Saaten. Röste diese kurz ohne Öl an und schon hast du dein Low Carb Topping mit guten Fetten.

Wenn du dich glutenfrei ernährst, achte unbedingt auf glutenfreies Paniermehl.

Dieses Rezept ist schnell gemacht, absolut lecker und vegan!

FAQ

Kann ich auch gefrorenen Rosenkohl verwenden?

Grundsätzlich geht das, aber ich finde, dass dieser nach dem Auftauen nicht mehr eine so schöne Konsistenz hat und oft leicht matschig ist. Daher empfehle ich auf jeden Fall frischen Rosenkohl, auch wenn das etwas mehr Arbeit ist.

Wie lange hält sich der geröstete Rosenkohl?

Im Kühlschrank kannst du ihn gut abgedeckt für bis zu drei Tage aufbewahren. Einfach wieder erwärmen und genießen!

Wie bekomme ich extra knusprige Semmelbrösel?

Das Geheimnis ist, sie in genug Öl bei mittlerer Hitze zu rösten und ständig zu rühren, sodass sie gleichmäßig bräunen und nicht verbrennen.

So, jetzt bist du bestens gewappnet, um Rosenkohl in einem neuen Licht zu sehen und zu genießen. Ich verspreche dir, mit diesem Rezept wirst du zum Rosenkohl-Whisperer und deine Liebsten werden nach Nachschlag fragen.

geröstete Semmelbrösel in kleiner Schale mit Löffel, Rosenkohl in weißer Schale dahinter

Weitere leckere Gemüsebeilagen

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Gerösteter Rosenkohl mit Semmelbröseln in weißer Schale mit Holzlöffel von oben
Drucken

Gerösteter Rosenkohl mit Semmelbröseln

Rosenkohl lecker in einer Pfanne geröstet und gegart, mit knusprigen Semmelbröseln getoppt, eine super leckere Winterbeilage
Gericht Beilagen, Gemüsebeilage
Küche deutsch
Keyword gerösteter Kürbis, Rosenkohl, Semmelbrösel, vegan
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 344kcal
Autor Marsha
Cost 2€

Zutaten

Anleitungen

  • Putze den Rosenkohl und schneide ihn in Hälften. Mehr Tipps dazu findest du im Post.
  • Erhitze 2 Esslöffel des Olivenöls in einer großen Pfanne und gib den Rosenkohl dazu.
  • Brate ihn für 2-3 Minuten auf hoher Hitze an und achte darauf, dass er nicht verbrennt. Er soll braun, aber nicht schwarz werden. Drehe zwischendurch eine Hälfte um und schaue nach.
  • Wende den Rosenkohl und gib die Gemüsebrühe dazu. Lasse sie einmal aufkochen, lege einen Deckel auf und lasse den Rosenkohl weitere 2-3 Minuten garen oder bis er die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat.
  • Gieße überschüssige Brühe ab und fülle den Rosenkohl in eine Schüssel.
  • Gib nun den restlichen Esslöffel Öl mit dem Paniermehl und einem ¼ Teelöffel Salz in die Pfanne, verrühre die Masse gut und röste die Semmelbrösel auf mittlerer Stufe unter Rühren an, bis sie goldbraun sind.
  • Bestreue den Rosenkohl mit den Semmelbröseln und serviere alles noch heiß.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 344kcal | Kohlenhydrate: 32g | Protein: 10g | Fett: 169g | gesättigte Fette: 0.3g | mehrfach ungesättigte Fette: 1g | einfach ungesättigte Fette: 0.2g | Natrium: 549mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 7g | Calcium: 128mg | Iron: 4mg

Der Beitrag Gerösteter Rosenkohl mit Semmelbröseln erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/geroesteter-rosenkohl-mit-semmelbroeseln/feed/ 0
Einfaches Möhrengemüse nach Omas Rezept https://einepriselecker.de/einfaches-mohrengemuse/ https://einepriselecker.de/einfaches-mohrengemuse/#respond Tue, 07 Nov 2023 11:14:49 +0000 https://einepriselecker.de/?p=20566 Möhrengemüse ist eine super leckere und einfach gemachte Gemüsebeilage, die zu sehr vielen Gerichten passt. Du brauchst nur wenige Zutaten und unter 30 Minuten, um dieses leckere Rezept zu kochen. Das Aufwendigste daran ist das Schnippeln der Karotten. Daher mein Tipp: Wenn es besonders schnell gehen soll, nimm gefrorene Möhren. Diese sind genauso lecker, aber...

Der Beitrag Einfaches Möhrengemüse nach Omas Rezept erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Möhrengemüse ist eine super leckere und einfach gemachte Gemüsebeilage, die zu sehr vielen Gerichten passt. Du brauchst nur wenige Zutaten und unter 30 Minuten, um dieses leckere Rezept zu kochen.

Möhrengemüse in weißer Schale auf Holzbrett
[feast_advanced_jump_to]

Das Aufwendigste daran ist das Schnippeln der Karotten. Daher mein Tipp: Wenn es besonders schnell gehen soll, nimm gefrorene Möhren. Diese sind genauso lecker, aber du sparst mindestens 10-15 Minuten an Vorbereitungszeit. 

Günstiger ist es aber meistens, frische Karotten zu nehmen und auch hier kannst du Zeit einsparen, wenn du diese mit einem Hobel in Scheiben schneidest. 

Zutaten

  • Olivenöl
  • Karotten
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Auf Wunsch gehackte Petersilie zum Servieren

Zubereitung

  1. Schäle die Karotten, schneide die Enden ab und schneide sie in Scheiben, die ungefähr gleich dick sind, damit alles gleichmäßig gart.
  2. Gib das Öl in eine Pfanne und erhitze es, füge die Möhren dazu und brate sie auf hoher Hitze für 2-3 Minuten an, bis sie leicht braun werden.
  3. Streue nun Zucker, Thymian, Salz und Pfeffer darüber und rühre alles gut durch.
  4. Stelle die Hitze auf mittlere Stärke, lege einen Deckel auf die Pfanne und gare die Karotten für 3-5 Minuten oder bis sie gewünschte Bissfestigkeit erreicht haben. Die Dauer hängt davon ab, wie dick du die Scheiben geschnitten hast und wie al dente du dein Gemüse magst. 
  5. Schmecke nochmal alles mit Salz und Pfeffer ab, streue ggfs. gehackte Petersilie darüber und fertig ist dein Möhrengemüse. 
Möhrengemüse auf Holzlöffel in Nahaufnahme

Wenn du möchtest, dass dein Gemüse eine schönere Bräune bekommt, lasse die Karotten zu Beginn ein wenig länger in der Pfanne und rühre sie nicht zu oft um. Ich mag diese Röstaromen super gerne und finde, sie bringen die klassischen Möhrchen auf eine neue Ebene. 

Viele Rezepte fügen Gemüsebrühe dazu und das Wurzelgemüse wird dann darin quasi gegart. Das ist auch total lecker, aber ich finde es nicht nötig und bewahre lieber den Eigengeschmack der Möhren. 

Variationen

Super lecker schmeckt es auch, wenn du ein bisschen Currypulver über die Karotten streust, wenn du sie anbrätst. Das passt allerdings nicht zu allen Gerichten, aber wenn du die glasierten Karotten zum Beispiel zu Reis oder Kartoffeln und Tofu isst, passt das extrem gut. Möhren und Curry sind eine Traumkombination, finde ich. 

Kreuzkümmel oder Koriander passen auch hervorragend zu Karotten und geben eine leckere orientalische Note. 

Wenn du es ein bisschen schärfer magst, kannst du ein bisschen Cayennepfeffer dazu geben. Eine tolle Note erreichst du, wenn du etwas Sambal Oelek unterrührst.

Bestreue die Karotten zum Servieren mit veganem Feta, der salzige, leicht säuerliche Geschmack ergänzt sich super mit dem süßlichen Gemüse.

Darum ist dieses Möhrengemüse so super

  1. Es ist eine Beilage, die zu vielen Gerichten passt
  2. Es ist einfach gemacht mit wenigen Zutaten
  3. Es ist vegan
  4. Es ist sehr kostengünstig und lässt sich auch in größeren Mengen vorbereiten
  5. Es schmeckt einfach super gut und ist kinderfreundlich

FAQ

Muss ich Zucker für das Möhrengemüse verwenden?

Der Zucker hilft beim Karamellisieren und betont die natürliche Süße der Karotten, aber er ist kein Muss. Du kannst ihn weglassen oder durch Agavendicksaft /Reissirup o.ä. ersetzen, wenn du es etwas süßer magst. Brauner Zucker bringt eine besondere karamellige Note. Ahornsirup einen ganz eigenen Geschmack.

Wie lange sollte ich die Karotten braten?

Das hängt ganz von deiner Vorliebe ab. Magst du es bissfest, reichen ein paar Minuten. Für weicheres Gemüse einfach länger in der Pfanne lassen.

Wie bewahre ich Reste auf?

In einem luftdichten Behälter halten sich die Karotten bis zu drei Tage im Kühlschrank. Einfach wieder erwärmen und genießen!

Karottenscheiben mit Gewürzen in einer schwarzen Pfanne mit Holzlöffel von oben

Weitere leckere Rezepte für Gemüsebeilagen

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Möhrengemüse in weißer Schale auf Holzbrett
Drucken

Einfaches Möhrengemüse

Leckere Karotten in der Pfanne geschmort, einfach und schnell gemacht.
Gericht Beilage, Gemüsebeilage
Küche deutsch
Keyword Beilage, einfach, glasierte Karotten, karamellisiert, Möhren, Möhrengemüse, vegan
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 150kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 800 g Karotten
  • ½ EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Thymian, getrocknet

Anleitungen

  • Schäle die Karotten, wenn gewünscht, und schneide oder hobel sie in gleichmäßige Scheiben
  • Erhitze das Öl einer großen Pfanne (mind. 28cm) und füge die Karottenscheiben dazu.
  • Brate sie für 2-3 Minuten auf hoher Hitze an, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Gib nun die restlichen Zutaten dazu und rühre alles einmal gut durch.
  • Stelle die Temperatur auf mittlere Hitze, lege einen Deckel auf die Pfanne und schmore die Möhren für 3-4 Minuten oder bis sie die gewünschte Bissfestgkeit erreicht haben.
  • Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Notizen

Du kannst auch gefrorene Karotten nehmen.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 150kcal | Kohlenhydrate: 21g | Protein: 2g | Fett: 7g | gesättigte Fette: 0.1g | mehrfach ungesättigte Fette: 0.2g | einfach ungesättigte Fette: 0.03g | Natrium: 235mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 10g | Calcium: 67mg | Iron: 1mg

Der Beitrag Einfaches Möhrengemüse nach Omas Rezept erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/einfaches-mohrengemuse/feed/ 0
15 einfache Kürbis-Rezepte https://einepriselecker.de/15-einfache-kuerbis-rezepte/ https://einepriselecker.de/15-einfache-kuerbis-rezepte/#respond Sat, 04 Nov 2023 05:00:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=20559 Sobald die Blätter sich bunt färben und die Tage kürzer werden, wissen wir, dass die Kürbiszeit angekommen ist. Kürbis ist für mich nicht nur ein Symbol dass der Herbst da ist, sondern auch eine absolut geliebte Zutat. In dieser Rezeptsammlung von 15 einfachen Kürbisrezepten zeige ich dir, wie vielseitig dieser herbstliche Liebling sein kann. Von...

Der Beitrag 15 einfache Kürbis-Rezepte erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Sobald die Blätter sich bunt färben und die Tage kürzer werden, wissen wir, dass die Kürbiszeit angekommen ist. Kürbis ist für mich nicht nur ein Symbol dass der Herbst da ist, sondern auch eine absolut geliebte Zutat.

Collage mit 4 Bildern von Kürbisrezepten mit Text in der Mitte

In dieser Rezeptsammlung von 15 einfachen Kürbisrezepten zeige ich dir, wie vielseitig dieser herbstliche Liebling sein kann. Von cremigen Suppen, über herzhafte Hauptgerichte bis hin zu süßen Leckereien – für jeden ist etwas dabei.

Meine Rezepte sind unkompliziert und schnell zubereitet, perfekt für geschäftige Wochentage oder gemütliche Wochenenden. Lass dich inspirieren und entdecke die köstliche Welt des Kürbis in all seinen Facetten!

So vielfältig ist Kürbis

Ich liebe es, wie vielseitig Kürbis ist, man kann ihn für Kuchen nutzen, für Suppen, Curries und sogar in Getränken.

Eines der 15 leckeren Rezepte ist nicht wirklich ein Rezept mit Kürbis, aber immerhin für Kürbis, deswegen finde ich, dass es in diese Sammlung gehört.

Außerdem habe ich einen Ratgeber ergänzt, der dir dabei hilft, schon beim Kauf den richtigen Kürbis auszuwählen und dann zu Hause den Kürbis zu schneiden und vorzubereiten.

Kürbis-Liebe! Reich an Vitaminen, eine Ballaststoffbombe und ein Antioxidantien-Held, der Kürbis ist definitiv mein Herbst-Favorit. Seine natürliche Süße und cremige Textur machen jedes Gericht zu einem Traum.

Und das Beste? Er ist Low-Carb und kalorienarm, was ihn zum Star einer jeden gesunden Küche macht. Auch wenn Halloween schon vorbei ist, ist die die Kürbis-Saison für mich definitiv noch nicht vorbei und ich kann es kaum erwarten, meine 15 leckeren Rezepte mit dir zu teilen.

Einfache Kürbis-Rezepte

Der Beitrag 15 einfache Kürbis-Rezepte erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/15-einfache-kuerbis-rezepte/feed/ 0
Kürbis-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch https://einepriselecker.de/kuerbis-curry-mit-kichererbsen/ https://einepriselecker.de/kuerbis-curry-mit-kichererbsen/#respond Fri, 03 Nov 2023 11:10:32 +0000 https://einepriselecker.de/?p=20545 Hmmm, dieses Kürbis-Curry ist so lecker! Perfekt für die kalte Jahreszeit. Wir lieben Kürbis und wir lieben Curry noch mehr, daher war es klar, dass wir diese beiden Komponenten zusammen bringen müssen. Dazu noch leckere Kichererbsen, um den Eiweißgehalt zu erhöhen und ein bisschen mehr Biss zu geben und fertig ist eine vollständige wärmende Mahlzeit....

Der Beitrag Kürbis-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Hmmm, dieses Kürbis-Curry ist so lecker! Perfekt für die kalte Jahreszeit. Wir lieben Kürbis und wir lieben Curry noch mehr, daher war es klar, dass wir diese beiden Komponenten zusammen bringen müssen.

Dazu noch leckere Kichererbsen, um den Eiweißgehalt zu erhöhen und ein bisschen mehr Biss zu geben und fertig ist eine vollständige wärmende Mahlzeit. Njam!

Kürbis Curry mit Reis in heller Schale mit Jogurt getoppt
[feast_advanced_jump_to]

Wenn man sich vegan ernährt, muss man ja noch mehr als sonst darauf achten, seinen Eiweiß-Bedarf zu decken und ich versuche, meine Mahlzeiten nach der Regel "A grain, a green and a bean" zu gestalten.

Also jede Mahlzeit sollte Getreide, Hülsenfrüchte und Gemüse/Obst enthalten, damit man alle Nährstoffe dabei hat. Klappt bei mir nicht immer, aber schon sehr oft, bzw. immer öfter :-)

Dieses Kürbis-Curry ist nicht nur schnell und einfach zubereitet, es lässt sich auch sehr gut vorbereiten - Eintöpfe schmecken ja nach dem zweiten Aufwärmen immer NOCH besser und du kannst das Curry auch super einfrieren. Perfekt für Mealprep und die Vorratshaltung also.

Wenn es noch schneller gehen soll, kannst du auch gefrorenen Kürbis nehmen. Lasse diesen aber entweder erstmal auftauen oder koche das Curry entsprechend länger.

Meine Curry Variante ist indisch angehaucht, mit den typischen Gewürzen aus der indischen Küche wie Garam Masala, Kurkuma und Koriander. Der Cayennepfeffer gibt eine angenehme Schärfe, aber du kannst ihn auch weglassen, wenn Kinder mitessen oder du Schärfe nicht magst oder verträgst.

Kürbis Curry mit Kicherbsen in hellem Topf mit Suppenkelle, von oben

📋 Zutaten

  • Kürbis, hier Hokkaido, weil man den nicht schälen muss
  • Kichererbsen
  • neutrales Öl
  • Zwiebel, Knoblauch, Ingwer
  • Gemüsebrühe
  • Gewürze: Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Paprika, Garam Masala, Cayennepfeffer (optional), Salz und Pfeffer
  • Passierte Tomaten+
  • Kokosmilch
  • und nach Wunsch Kokosjogurt und frischer Koriander zum Garnieren

Wir essen Basmati Reis, Jasmin Reis und /oder Naan dazu. Du kannst es aber auch wie einen Eintopf essen, dann hast du eine sättigende Low Carb Mahlzeit.

🥣 Zubereitung

  1. Erhitze das Öl in einem Topf und brate die Zwiebeln an, bis sie weich sind.
  2. Gib Ingwer, Knoblauch und die Gewürze dazu und röste alles für 1-2 Minuten an
  3. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Kürbis, Kichererbsen und passierte Tomaten in den Topf geben, zum Kochen bringen und auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist
  4. Kokosmilch einrühren und weitere 2-3 Minuten heiß werden lassen.
  5. Abschmecken und mit Reis oder Naan oder beidem ;-) servieren.

Wir lieben einen Klecks Kokosjogurt und frischen Koriander dazu. Also den Koriander liebe nur ich, meine Familie hasst ihn, aber wenn du ihn magst: er passt perfekt!

Cover für Ebook mit 13 veganen Rezepten, Bild mit Text Overlay

Kostenloses E-Book!

Trage dich für meinen Newsletter ein und du erhälst mein neues E-Book direkt per Email-Download!

Ich sende keinen Spam, versprochen! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Varianten und Zutaten ersetzen

Kürbis: Du kannst natürlich auch andere Kürbissorten nehmen. Ich liebe Hokkaido, weil man ihn nicht schälen muss und er sich so leicht verarbeiten lässt.

Du kannst einen Teil des Kürbis auch durch Kartoffeln, Süßkartoffeln oder Möhren ersetzen. Das schmeckt auch super gut dazu.

Kichererbsen: Du kannst sie weglassen, bzw. durch mehr Kürbis ersetzen, aber bedenke, dass sie ein wichtiger Eiweißlieferant sind. Du kannst stattdessen auch Rote Linsen oder weiße Bohnen nehmen. Die Roten Linsen brauchst du nicht vorab zu kochen, gib sie einfach statt der Kichererbsen roh mit in den Topf. Gekochte Weiße Bohnen würde ich erst ca. 5 Minuten vor dem Ende dazu geben, damit sie nicht zu weich werden.

Du kannst auch Tofu zum Curry geben, um den Proteingehalt noch ein wenig zu erhöhen.

Kokosmilch: Wenn du Kalorien sparen möchtest, kannst du Kokosdrink nehmen. Das Curry wird dann allerdings nicht so cremig.

Falls das Curry zu dünnflüssig ist, kannst du es mit 1-2 Esslöffeln Stärke, die du in kaltem Wasser anrührst, andicken. Oder du pürierst einen Teil des Curries.

Passierte Tomaten: Du kannst auch gehackte oder geschälte Tomaten verwenden.

Gewürze: Hier würde ich versuchen, alle genannten Gewürze zu verwenden, sie tragen alle zu dem leckeren Aroma bei. Sollte dir etwas fehlen, kannst du das Curry natürlich trotzdem kochen.

Du kannst auch eine fertige Currypaste wie Rotes Curry nehmen. Der Geschmack wird sich dadurch aber verändern. Rotes Curry kommt aus der Thailändischen Küche und hat andere Aromen. Lecker wird es trotzdem sein :-)

Kürbis Curry mit Reis in heller Schale in Nahaufnahme

FAQ

Kann ich eine andere Kürbissorte verwenden?

Ja, auf jeden Fall. Du kannst auch Butternut- oder Muskatkürbis verwenden. Wenn du gar keinen Kürbis nutzen möchtest, kannst du auch super Süßkartoffeln oder Karotten nehmen.

Kann ich Kürbis-Curry einfrieren?

Ja, das geht super. Lasse es zuerst komplett abkühlen. Portioniere das Curry am besten schon vor, dann kannst du später einzelne Portionen nach Bedarf entnehmen. Es hält sich bis zu 6 Monate in der Kühltruhe.

Kann ich anderes Gemüse hinzufügen?

Ja, dieses Curry ist sehr vielseitig. Du kannst auch Paprika, Brokkoli oder Blumenkohl dazu geben. Erbsen, Spinat oder Zuckerschoten passen auch super.

Wie lagere ich übrig gebliebenes Curry?

In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3-4 Tagen verbrauchen.

Weitere leckere Eintöpfe und Curries

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Kürbis Curry mit Reis in heller Schale auf Holzbrett
Drucken

Kürbis Curry mit Kokosmilch

Schnell und einfach gemacht und total lecker: dieses Kürbis Curry ist ein Liebling bei uns zu Hause
Gericht Hauptgericht, Hauptmahlzeit
Küche indisch
Keyword curry, einfach, Eintopf, Kürbis, Kürbis Curry, vegan
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 8 Portionen
Kalorien 362kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 2 EL Öl
  • 1 Gemüsezwiebel gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10 g Ingwer frisch, in dünnen Scheiben
  • 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Cayennepfeffer optional
  • 1-2 TL Salz
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis, ca. 800-1000g gewürfelt
  • 800 g Kichererbsen abgetropft
  • 500 g passierte Tomaten
  • 400 g Kokosmilch
  • Kokosjoghurt und frischer Koriander zum Garnieren, wenn gewünscht

Anleitungen

  • Erhitze das Öl in einem Topf, der mindestens 3 Liter fasst und brate die Zwiebeln für 3-4 Minuten an, bis sie weich sind.
  • Gib Knoblauch, Ingwer und die Gewürze dazu und röste alles für 1-2 Minuten unter ständigem Rühren.
  • Lösche alles mit der Gemüsebrühe ab, gib Kürbisstücke, Kichererbsen, Kokosmilch und passierte Tomaten in den Topf und bringe die Flüssigkeit zum Kochen.
  • Wenn sie kocht, stelle die Temperatur auf mittlere Hitze, lege den Deckel schräg auf, damit der Dampf entweichen kann und lasse den Eintopf für ca. 20-30 Minuten köcheln, oder bis der Kürbis weich ist. Die Garzeit hängt davon ab, wie groß du die Kürbisstücke geschnitten hast. teste einfach nach 20 Minuten mit einem spitzen Messer, ob der Kürbis schon weich ist. Ansonsten noch ein bisschen länger köcheln.
  • Nochmal mit Salz, Pfeffer und ggfs. Gewürzen abschmecken und heiß servieren.
  • Tipp: Wenn du den Eintopf noch dickflüssiger/cremiger magst, geh einfach mit dem Stabmixer einmal in den Topf und püriere einen Teil des Curries.

Notizen

Wir essen total gern frischen Koriander, einen Klecks Kokosjogurt und Reis dazu. Naan passt aber auch super.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 362kcal | Kohlenhydrate: 36g | Protein: 13g | Fett: 16g | gesättigte Fette: 10g | mehrfach ungesättigte Fette: 1g | einfach ungesättigte Fette: 1g | Natrium: 336mg | Ballaststoffe: 12g | Zucker: 11g | Calcium: 126mg | Iron: 7mg

Der Beitrag Kürbis-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/kuerbis-curry-mit-kichererbsen/feed/ 0
Spaghettikürbis mit Tomaten und Feta https://einepriselecker.de/spaghettikuerbis-mit-tomaten-und-feta/ https://einepriselecker.de/spaghettikuerbis-mit-tomaten-und-feta/#respond Wed, 01 Nov 2023 13:29:31 +0000 https://einepriselecker.de/?p=20515 Herbstzeit ist Kürbiszeit! Und was gibt es Besseres, als diese kuschelige Saison mit einem leckeren Rezept für Spaghettikürbis einzuläuten? Ich habe Spaghettikürbis lecker gebacken und serviere ihn mit einer Mischung aus warmen Tomaten mit Knoblauch, dazu gibt es würzige Oliven, cremigen veganen Feta und aromatischen Basilikum. Es klingt noch ein bisschen Sommer mit in diesem...

Der Beitrag Spaghettikürbis mit Tomaten und Feta erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Herbstzeit ist Kürbiszeit! Und was gibt es Besseres, als diese kuschelige Saison mit einem leckeren Rezept für Spaghettikürbis einzuläuten?

Ich habe Spaghettikürbis lecker gebacken und serviere ihn mit einer Mischung aus warmen Tomaten mit Knoblauch, dazu gibt es würzige Oliven, cremigen veganen Feta und aromatischen Basilikum. Es klingt noch ein bisschen Sommer mit in diesem Rezept, wir lassen ihn ganz gemütlich ausklingen und begrüßen den Herbst.

Zwei Spaghettikürbishälften mit Tomate und Feta auf hellem Teller
[feast_advanced_jump_to]

📋 Zutaten

  • Spaghettikürbis
  • Cherrytomaten
  • veganer Feta
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Oliven
  • Frischer Basilikum
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

🥣 Zubereitung

Kürbis Vorbereitung:

  1. Den Spaghettikürbis längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen.
  2. Die Hälften mit etwas Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und in einer vorgeheizten Ofen backen oder bis sie weich sind.

Du kannst den Spaghettikürbis auch super in der Heißluftfritteuse backen, schau dafür einfach in meinen Rezept für gebackenen Spaghettikürbis.

Topping:

Während der Kürbis im Ofen ist, die Cherrytomaten halbieren, die Zwiebel in Würfel schneiden, den Knoblauch pressen oder hacken, die Oliven in Scheiben schneiden und den veganen Feta zerkrümeln oder würfeln.

Zwiebeln mit Öl in Pfanne und Holzlöffel

Erhitze eine Pfanne mit etwas Olivenöl und brate die Zwiebeln für 3-4 Minuten auf mittlerer Hitze an, bis sie weich sind.

angebratene Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch in Pfanne mit Holzlöffel

Gib den Knoblauch und die Tomaten dazu und brate alles weiter, bis die Tomaten durchgewärmt sind

Fruchtfleisch von Spaghettikürbis in Glasschale mit Gabel

Nun den Spaghettikürbis mit einer Gabel auskratzen, um das Fruchtfleisch zu lösen

geschmorte Tomaten, Oliven, feta und Basilikum auf Spaghettikürbis in Glasschale

Gib alle Zutaten in die Schüssel

Vermische Kürbis-Spaghetti mit der Tomaten-Mischung, den Oliven und dem Basilikum, schmecke es mit Salz und Pfeffer ab und bestreue alles vor dem Servieren mit dem Feta.

Zum Servieren kannst du alles in die Hülle des Spaghettikürbis füllen, wenn du sie auskratzt, entsteht eine leere Hülle, die sich ein bisschen wie harte Pappe anfüllt. Diese eignet sich perfekt als Servierschale.

Zwei Spaghettikürbishälften mit Tomate und Feta auf hellem Teller von oben

Genieße die herbstliche Geschmacksexplosion dieses wunderbaren Spaghettikürbis!

Dieses Rezept für gefüllten Spaghettikürbis ist ein echtes Geschmackserlebnis und bringt die bunten Aromen des Herbstes wunderbar zur Geltung. Die Süße der Cherrytomaten paart sich perfekt mit dem herzhaften, veganen Feta und dem nussigen Geschmack des Spaghettikürbis.

Der Knoblauch fügt eine zusätzliche Geschmackstiefe hinzu, während die Oliven eine angenehme Salzigkeit und die frischen Basilikumblätter eine aromatische Frische verleihen.

Nicht nur ist dieses Gericht ein Fest für den Gaumen, es ist auch hervorragend für geeignet, wenn du dich Low-Carb ernährst. Der Spaghettikürbis ist eine großartige Alternative zu traditionellen Nudeln, da er weniger Kohlenhydrate enthält, aber dennoch eine befriedigende Textur und einen tollen Geschmack bietet.

Dieses Rezept ist ein Muss für alle, die die herbstliche Kürbissaison in vollen Zügen genießen und dabei gesunde, nährstoffreiche Zutaten verwenden möchten. Es ist einfach zuzubereiten und bietet eine wunderbare Möglichkeit, die Vielfalt der saisonalen Ernte zu erkunden und zu genießen.

Gefüllter Spaghettikürbis in Nahaufnahme

FAQ

Welche Alternativen gibt es zum veganen Feta?

Du kannst auch veganen Mozzarella, veganen Parmesan oder Tofu-Frischkäse verwenden.

Kann ich auch andere Kräuter verwenden?

Natürlich! Rosmarin, Thymian oder Petersilie passen auch gut zu diesem Gericht. Salbei ist auch super lecker zu Kürbis und Tomaten.

Wie bewahre ich die Reste vom Spaghettikürbis auf?

Die Reste können in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Weitere leckere Rezepte mit Kürbis

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Zwei Spaghettikürbishälften mit Tomate und Feta auf hellem Teller von oben
Drucken

Gefüllter Spaghettkürbis

Super lecker, super einfach und mit Spaghettikürbis statt Spaghetti auch low carb
Gericht Hauptgericht, Hauptmahlzeit
Küche deutsch
Keyword Feta, getrocknete Tomaten, Ofengericht, Spaghettikürbis, vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 373kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 1 Spaghettikürbis
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch gepresst oder gehackt
  • 250 g Cherrytomaten halbiert
  • 100 g veganer Feta in Würfeln oder zerkrümelt
  • 60 g Oliven ohne Stein in Scheiben geschnitten
  • 8-10 Blätter Basilikum in Streifen geschnitten

Anleitungen

  • Heize deinen Ofen auf 180°C Heißluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Halbiere deinen Kürbis längs und kratze das Innere mit einem Esslöffel heraus.
  • Bestreiche die beiden Hälften des Spaghettikürbis mit etwas Öl, streue Salz und Pfeffer darüber und lege sie mit der Schnittfläche nach unten auf das vorbereitete Backblech.
  • Ca. 30 Minuten backen, bis sich ein scharfes Messer mit nur geringem Widerstand einstechen lässt. Nimm den Kürbis aus dem Ofen und lasse ihn so weit abkühlen, dass er sich leicht verarbeiten lässt.
  • Inzwischen das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebel im Öl unter Rühren anbraten, bis sie weich ist.
  • Knoblauch und Tomaten dazugeben und 2-3 Minuten weiter braten, bis die Tomaten durchgewärmt sind.
  • Schabe das faserige Fruchtfleisch mit einer Gabel aus dem Kürbis heraus und gib es in eine mittelgroße Schüssel.
  • Mit der gebratenen Zwiebel-Tomaten-Mischung, Feta, Oliven und Basilikum vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm servieren.

Notizen

Du kannst grüne oder schwarze Oliven nehmen, je nach Geschmack.
Kapern passen auch super dazu.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 373kcal | Kohlenhydrate: 47g | Protein: 12g | Fett: 18g | gesättigte Fette: 8g | mehrfach ungesättigte Fette: 2g | einfach ungesättigte Fette: 6g | Cholesterin: 45mg | Natrium: 1136mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 19g | Calcium: 408mg | Iron: 3mg

Der Beitrag Spaghettikürbis mit Tomaten und Feta erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/spaghettikuerbis-mit-tomaten-und-feta/feed/ 0
Super einfacher Spaghettikürbis aus der Heißluftfritteuse https://einepriselecker.de/spaghettikuerbis-aus-der-heissluftfritteuse/ https://einepriselecker.de/spaghettikuerbis-aus-der-heissluftfritteuse/#respond Tue, 24 Oct 2023 05:00:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=20484 Unser Star heute: Der Spaghettikürbis aus der Heißluftfritteuse, der mit seinem einzigartigen, spaghettiähnlichen Fruchtfleisch und leckeren Röstaromen begeistert. Die Herbstzeit ist Kürbiszeit und was gibt es Besseres, als die saisonalen Schätze der Natur auf neue, aufregende Weise zu entdecken? Mit diesem Rezept bringe ich dir eine simple, aber geniale Zubereitungsart näher. Das Garen in der...

Der Beitrag Super einfacher Spaghettikürbis aus der Heißluftfritteuse erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Unser Star heute: Der Spaghettikürbis aus der Heißluftfritteuse, der mit seinem einzigartigen, spaghettiähnlichen Fruchtfleisch und leckeren Röstaromen begeistert.

Zwei Spaghettikürbishälften auf hellem Teller mit Petersilie bestreut, von oben
[feast_advanced_jump_to]

Die Herbstzeit ist Kürbiszeit und was gibt es Besseres, als die saisonalen Schätze der Natur auf neue, aufregende Weise zu entdecken?

Mit diesem Rezept bringe ich dir eine simple, aber geniale Zubereitungsart näher. Das Garen in der Heißluftfritteuse. Ich liebe dieses Teil so sehr!

Es geht so viel schneller als im Ofen, du sparst somit Zeit und auch jede Menge Energie, also Kosten. Gerade in heutigen Zeiten nicht ganz unwichtig.

Das macht Spaghettikürbis so genial

Der Spagettikürbis ist eine wahre Herbstfreude, die nicht nur durch ihre einzigartige Textur besticht, sondern auch durch ihre gesunden Inhaltsstoffe. Wenn er gekocht wird, verwandelt sich sein Inneres in spaghettiähnliche Fäden, daher auch der Name. Aber das ist nicht alles, was ihn besonders macht.

In puncto Kalorien zeigt sich der Spagettikürbis von seiner besten Seite. 100g Spaghettikürbis haben gerade einmal 31 Kalorien. Das ist natürlich super für alle, die ein Auge auf ihre Kalorienzufuhr haben. Und mit nur 0,4 Gramm Fett pro 100g ist er auch eine fettarme Wahl.

Er eignet sich auch super für die Low Carb Ernährung, da er sehr wenig Kohlenhydrate hat und durch seine Form eignet er sich perfekt als Ersatz für Nudeln.

Er ist reich an Vitamin A und Vitamin C, besonders nützlich jetzt, wo die kälteren Tage kommen. (Quelle)

Zwei Spaghettikürbishälften auf hellem Teller mit Petersilie bestreut

📋 Zutaten

  • 1 Spaghettikürbis
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

🥣 Zubereitung

Kerne werden aus Spaghettikürbis mit einem Löffel entfernt

Kürbis vorbereiten: Halbiere den Spaghettikürbis längs und entferne die Kerne und die losen Strähnen mit einem Löffel.

Kürbis Hälften werden mit Öl bestrichen

Würzen: Streiche Olivenöl über die Schnittflächen des Kürbisses und würze sie mit Salz und Pfeffer.

zwei halbe rohe Spaghettikürbis im Korb der Heissluftfritteuse

Frittieren: Lege die Kürbishälften mit der Schnittfläche nach oben in den Korb deiner Heißluftfritteuse und backe sie.

zwei halbe gebackene Spaghettikürbis im Korb der Heissluftfritteuse

Wenn der Spaghettikürbis weich und an den Rändern leicht gebräunt ist, ist er gar. Piekse mit einem spitzen Messer in die Mitte des Kürbis. Gleitet es ganz leicht hinein, ist er fertig.

Fruchtfleisch des Spaghettikürbis wird mit Gabel rausgekratzt

Aushöhlen: Lass den Kürbis etwas abkühlen, dann kratze mit einer Gabel das spaghettiähnliche Fruchtfleisch heraus.

Fruchtfleisch des Spaghettikürbis auf Gabel wird hoch gehalten

Nun ist der Spaghettikürbis bereit direkt gegessen oder weiter verarbeitet zu werden.

🔄 Variationsmöglichkeiten

  • Gewürzvarianten: Probiere verschiedene Gewürzmischungen wie italienische Kräuter, Knoblauchpulver oder Chiliflocken für eine besondere Note.
  • Füllung: Fülle den gekochten Spagettikürbis mit deinen Lieblingszutaten wie Tomatensauce, Gemüse und/oder veganem Käse. Feta passt super gut zu Spaghettikürbis.

💡 Tipps und Tricks

  • Kürbis Auswahl: Wähle einen festen, schweren Spaghettikürbis mit einer harten, unbeschädigten Schale.
  • Vor dem Kochen: Um den Kürbis leichter schneiden zu können, kannst du ihn vor dem Halbieren etwa 5 Minuten in die Mikrowelle legen.
  • Kernentfernung: Ein Eisportionierer kann auch helfen, die Kerne leichter zu entfernen.
  • Öl: Du kannst auch Kokosöl oder Avocadoöl verwenden, wenn Du eine andere Geschmacksrichtung möchtest.
  • Garzeit: Bedenke bitte, dass jeder Air Fryer anders heizt.
Halber Spaghettikürbis auf hellem Teller mit Petersilie bestreut in Nahaufnahme

⭐ FAQ

Kann ich den Kürbis auch im Ofen backen?

Ja, auf jeden Fall! Backe ihn bei 200°C für etwa 40-45 Minuten oder bis er weich ist.

Wie wähle ich den perfekten Spagettikürbis aus?

Ein reifer Spagettikürbis sollte fest und schwer für seine Größe sein mit einer harten, unbeschädigten Schale.

Warum ist mein Spagettikürbis matschig geworden?

Wenn der Spagettikürbis matschig wird, könnte er überkocht sein. Achte darauf, die Garzeit zu reduzieren oder die Temperatur der Heißluftfritteuse zu senken. Lass ihn nach dem Garen ein paar Minuten in einem Sieb stehen, damit er ein bisschen abdampfen (Dampf ablassen, höhö!) kann.

Wie lagere ich einen Spagettikürbis vor dem Kochen?

Spagettikürbis sollte an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, weg von direktem Sonnenlicht. So bleibt er mehrere Wochen frisch.

Weitere leckere Rezepte mit Kürbis

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Zwei Spaghettikürbishälften auf hellem Teller mit Petersilie bestreut, von oben
Drucken

Gebackener Spaghettikürbis

Schnell und einfach aus der Heißluftfritteuse - Spaghettikürbis zu backen ist so einfach!
Gericht Beilage, Snack
Küche deutsch
Keyword einfach, Heissluftfritteuse, Spaghettikürbis, vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 271kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 1 Spaghettikürbis Schaue, dass er in deinen Airfryer passt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  • Schneide den Spaghettikürbis längs in zwei Hälften und kratze das lose Innere mit einem Löffel heraus
  • Streiche die Schnittflächen beider Hälften mit Öl ein und würze mit Salz und Pfeffer
  • Lege die Hälften nebeneinander in den Korb deiner Heißluftfritteuse und backe bei 180° für 20 Minuten. Dann, wenn du es auch gern ein wenig gebräunter magst, nochmal 2 Minuten bei höchster Stufe - bei mir ist das 205°C. 
  • Wenn ein spitzes Messer oder eine Gabel leicht in das Fruchtfleisch gleitet, ist der Kürbis gar.

Video

Notizen

  1. Bedenke bitte, dass jede Heissluftfritteuse anders heizt und du ggfs. etwas mehr oder weniger Zeit benötigen könntest. Mach den Gartest mit einem spitzen Messer oder Gabel.
  2. Wenn du Kalorien sparen möchtest, kannst du natürlich die Ölmenge reduzieren. 

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 271kcal | Kohlenhydrate: 33g | Protein: 3g | Fett: 17g | gesättigte Fette: 1g | mehrfach ungesättigte Fette: 1g | einfach ungesättigte Fette: 0.2g | Natrium: 82mg | Ballaststoffe: 7g | Zucker: 13g | Calcium: 111mg | Iron: 1mg

Der Beitrag Super einfacher Spaghettikürbis aus der Heißluftfritteuse erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/spaghettikuerbis-aus-der-heissluftfritteuse/feed/ 0
Gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle - blitzschnell selber machen! https://einepriselecker.de/gebrannte-mandeln-mikrowelle/ https://einepriselecker.de/gebrannte-mandeln-mikrowelle/#respond Thu, 19 Oct 2023 12:14:21 +0000 https://einepriselecker.de/?p=20459 Die Vorweihnachtszeit hat so ihre eigenen, unverkennbaren Düfte. Einer davon ist definitiv der Duft von gebrannten Mandeln, der durch die kalte Winterluft weht. Doch warum auf den Weihnachtsmarkt warten und dort ein kleines Vermögen ausgeben, wenn du diese Leckerei ganz einfach und blitzschnell jederzeit in der Mikrowelle zaubern kannst? Ich habe das Rezept für Gebrannte...

Der Beitrag Gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle - blitzschnell selber machen! erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Die Vorweihnachtszeit hat so ihre eigenen, unverkennbaren Düfte. Einer davon ist definitiv der Duft von gebrannten Mandeln, der durch die kalte Winterluft weht.

Doch warum auf den Weihnachtsmarkt warten und dort ein kleines Vermögen ausgeben, wenn du diese Leckerei ganz einfach und blitzschnell jederzeit in der Mikrowelle zaubern kannst?

Gebrannte Mandeln in heller Schale auf hellem Tisch
[feast_advanced_jump_to]

Ich habe das Rezept für Gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle das erste Mal vor bestimmt 20 Jahren auf einer Tupperparty gesehen. Damals war das ein absolutes Highlight und seitdem gibt es sie bei uns in der kalten Jahreszeit andauernd. Meine Kids haben die Mandeln auch schon zu Weihnachten an die Familie verschenkt. 

Sie sind kinderleicht gemacht und lassen sich super verschenken. Ich liebe ja Geschenke aus der Küche total. Man hat eine super Leckerei und es ist irgendwann alle und man hat nichts herumstehen :-) 

📋 Zutaten

  • Mandeln (mit Haut)
  • Brauner Zucker
  • Zimt
  • Wasser
  • Vanillepaste oder Vanilleextrakt
  • Kardamom (optional)

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

Gebrannte Mandeln in heller Schale in Nahaufnahme

🥣 Zubereitung für perfekt Gebrannte Mandeln

Mandeln vorbereiten: Alle Zutaten in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben

Zutaten für gebrannte Mandeln in Glasschüssel

Erhitzen: Die Mandeln bei hoher Leistung (meine Mikrowelle hat 1000 Watt und ich lasse sie immer auf volle Pulle laufen) für 2 Minuten in der Mikrowelle erhitzen, dann einmal gut durchrühren und für weitere 2 Minuten erhitzen. Dann nochmal rühren, die Zuckermasse sollte nun so richtig schön blubbern. Nun in 30 Sekunden Schritten noch 1-2 Mal erhitzen, dabei aufpassen, dass nichts verbrennt. 

Mandeln mit geschmolzenem Zimtzucker in Glasschüssel

Abkühlen lassen: Die Mandeln auf einem Backpapier ausbreiten und vollständig auskühlen lassen.

Gebrannte Mandelnauf einem Backblech von oben

🔄 Variationsmöglichkeiten

  • Nussvariationen: Probiere verschiedene Nusssorten wie Haselnüsse, Cashewnüsse oder Pekannüsse aus. Jede Nusssorte bringt ihren eigenen einzigartigen Geschmack in das Rezept ein.
  • Gewürzvariationen: Neben Zimt und Kardamom kannst Du auch eine Prise Muskat oder Nelkenpulver hinzufügen für eine extra weihnachtliche Gewürznote. Wie wäre es mit einem leckeren Pumkin Spice?
  • Schokoladenüberzug: Nach dem Abkühlen der Mandeln kannst du sie auch in geschmolzene dunkle, weiße oder Milchschokolade für eine zusätzliche Süße und einen knackigen Biss tauchen. Oder du bestäubst sie, wenn sie noch klebrig sind, mit Kakaopulver. 

💡 Tipps und Tricks

  • Mikrowellenleistung: Alle Mikrowellen sind unterschiedlich. Wenn deine Mikrowelle weniger Power hat, musst du die Mandeln etwas länger erhitzen. Achte unbedingt darauf, die Mandeln nicht zu überhitzen, da sie sonst bitter werden können. Beim letzten Durchgang in der Mikrowelle solltest du ein Auge darauf haben und lieber in kürzeren Schritten erhitzen.
  • Rühren: Rühre die Mandeln unbedingt wie im Rezept beschrieben um, damit sie gleichmäßig karamellisieren können.
  • Abkühlen: Lass die Mandeln vollständig abkühlen, bevor Du sie genießt. Sie werden knuspriger, wenn sie abkühlen.
Gebrannte Mandeln in heller Schale von vorne

⭐ FAQ

Kann ich weißen Zucker anstelle von braunem Zucker verwenden?

Nein, weißer Zucker wird zu heiß und kann verbrennen. Bitte nutze unbedingt Braunen Zucker.

Kann ich den Kardamom weglassen?

Absolut! Kardamom ist optional, aber er gibt eine zusätzliche würzige Note.

In einem luftdichten Behälter können sie bis zu 2 Wochen aufbewahrt werden.

In einem luftdichten Behälter können sie bis zu 2 Wochen aufbewahrt werden.

Weitere leckere Weihnachtliche Rezepte

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Gebrannte Mandeln in heller Schale auf hellem Tisch
Drucken

Gebrannte Mandeln - blitzschnell selbst gemacht

Gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle, super schnell selbst gemacht
Gericht Nachtisch, Snack
Küche deutsch
Keyword einfach, Gebrannte Mandeln, Mikrowelle, vegan, Weihnachten, zimt
Vorbereitungszeit 2 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 385kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 200 g Mandeln mit Haut
  • 6 EL Brauner Zucker
  • 4 EL Wasser
  • 1 TL Zimt gehäufter Teelöffel
  • 1 TL Vanillepaste oder Vanilleextrakt
  • ½ TL Kardamom gemahlen - optional

Anleitungen

  • Stelle ein Backblech mit Backpapier bereit
  • Gib alle Zutaten in eine Mikrowellen geeignete Schüssel
  • Erhitze alles bei voller Leistung (bei mir 1000 Watt) für 2 Minuten
  • Nimm die Schüssel aus der Mikrowelle und rühre alles gut durch
  • Gare weitere 2 Minuten, nochmal rühren und dann in 30 Sekunden Schritten noch 1-2 Mal garen und rühren, aber pass bei den letzten Schritten unbedingt auf, dass dir die Mandeln nicht verbrennen.
  • Gib die Mandeln auf das Backblech und verteile sie so, dass sie alle nebeneinander liegen. Nun gut abkühlen lassen.
  • Die Mandeln werden erst knusprig, wenn sie abgekühlt sind.

Video

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 385kcal | Kohlenhydrate: 36g | Protein: 11g | Fett: 25g | gesättigte Fette: 2g | mehrfach ungesättigte Fette: 6g | einfach ungesättigte Fette: 16g | Natrium: 1mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 26g | Calcium: 137mg | Iron: 2mg

Der Beitrag Gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle - blitzschnell selber machen! erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/gebrannte-mandeln-mikrowelle/feed/ 0
Einfaches Rotes Thai Curry mit Tofu - vegan https://einepriselecker.de/rotes-thai-curry/ https://einepriselecker.de/rotes-thai-curry/#respond Mon, 16 Oct 2023 07:47:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=14767 Knackiges Gemüse, ein bisschen Schärfe, eine schön sämige Sauce und Reis - dieses Rote Thai Curry ist sooo köstlich und in unter 30 Minuten auf dem Tisch. Wer würde in den aktuellen Zeiten nicht gerne in ein weit entferntes Land fliehen? Ich auf jeden Fall und spontan kommt mir da Thailand in den Sinn. Mit...

Der Beitrag Einfaches Rotes Thai Curry mit Tofu - vegan erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Knackiges Gemüse, ein bisschen Schärfe, eine schön sämige Sauce und Reis - dieses Rote Thai Curry ist sooo köstlich und in unter 30 Minuten auf dem Tisch.

Rotes Thai Curry in einem hellgrauen Topf mit Kelle von oben
[feast_advanced_jump_to]

Wer würde in den aktuellen Zeiten nicht gerne in ein weit entferntes Land fliehen? Ich auf jeden Fall und spontan kommt mir da Thailand in den Sinn. Mit diesem roten Thai Curry bringe ich dich heute dahin!

Wenn ich "Thai Curry" höre, denke ich an klapprige Essensstände in engen Gassen, den Duft von Gebratenem und Gewürzen überall und nach dem Essen ein warmes Bauchgefühl.

(Von der Luftfeuchtigkeit und den teilweise hohen Temperaturen reden wir jetzt mal nicht ;-)).

2003 war ich für 5 Woche mit zwei Freundinnen und unseren Rucksäcken auf einer Tour durch Thailand. Da zehre ich immer noch von, das war so toll!

Die Rote Thai-Curry-Suppe klingt erstmal nach viel Arbeit, wenn man sich die lange Liste an Zutaten anschaut, aber ich kann dir sagen, das täuscht.

Die Currypaste gibt es in Asia Märkten oder im Supermarkt schon fertig zu kaufen, die musst du also nicht zwingend selbst machen.

Dieses Rezept ist in ca. 30 Minuten fertig und macht wirklich wenig Aufwand, versprochen!

Thai Curry ist nicht nur lecker, sondern auch wärmend, sättigend und voller nahrhafter Zutaten.

Thai Curry mit Tofu und Reis auf einem hellgrauen Teller mit Topf im Hintergrund

📋 Zutaten

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

  • Öl
  • Zwiebel
  • Ingwer
  • Knoblauch
  • Rote Thai Curry-Paste
  • Kokosmilch /Kokoscreme
  • Gemüsebrühe
  • Sojasauce
  • vegane Fischsauce
  • Gemüse nach Wahl
  • Thai Basilikum*
  • Kaffir-Limettenblätter*
  • Zitronengras*
  • Tofu

*Diese Zutaten sind nicht zwingend nötig, aber im Original Thai Curry enthalten und sie geben dieses besondere Aroma ab.

Tipp: Ich kaufe gern die gefrorenen Pakete im Asialaden für Thai Curry /Tom Yum, da ist alles drin, was man so braucht. In denen ist auch Thai Ingwer/Galgant enthalten, was wir auch total gern mögen.

Paket aus dem Asia Laden mit Gemüse für Tom Yam

Von der abgebildeten Packung benötigst du nur die Hälfte der Zutaten für dieses Rezept. Den Rest kannst du weiter einfrieren fürs nächste Mal.

Ansonsten benötigst du noch eine Pfanne und einen Topf (oder Reiskocher).

🥣 Zubereitung

Setze zuerst den Reis auf, damit dieser rechtzeitig gar ist.

Zwiebel und Ingwer wird im Edelstahltopf angebraten, von oben

Brate dann zuerst Zwiebeln und Ingwer und dann den Knoblauch an

Rote Currypaste wird mit Zwiebeln und Ingwer angebraten im Edelstahltopf mit Holzlöffel

Rühre die Rote Curry-Paste ein und brate sie kurz mit an

Kokosmilch wird mit zum Roten Curry in den Topf gegeben, mit Holzlöffel umgerührt

Rühre dann die Hälfte der Kokosmilch ein,

Kokosmilch mit Roter Currypaste im Edelstahltopf vermischt

bis die Paste sich komplett mit der Kokosmilch vermischt hat.

Gemüse wird in den Topf mit Curry und Kokosmilch gegeben

Gib dann die restlichen Zutaten dazu und lasse alles köcheln,

Rotes Gemüsecurry in Edelstahltopf auf Herd

bis das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat.

Rohe Tofuwürfel in Gusseiserner Pfanne

Optional: Brate derweil den Tofu mit Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze an,

Goldbraun angebratene Tofuwürfel in gusseiserner Pfanne

bis er rundum goldbraun ist.

Nimm dafür bitte eine größere Pfanne als ich hier, damit alle Würfel auch nebeneinander liegen können.

Du kannst den Tofu aber auch mit dem Gemüse mit kochen. Ich serviere ihn gern separat.

Das Thai Curry nochmal Salz abschmecken und mit Reis servieren.

Darum ist das Thai-Curry so unglaublich gut:

  • Es kann scharf sein oder nicht, je nach Geschmack
  • Es lässt sich super vorbereiten
  • Es ist schnell gemacht
  • Es ist schön cremig und wandelbar
Nahaufnahme des Thai Curry in einem hellgrauen Topf von oben

Zutaten austauschen

Rote Currypaste: Du kannst statt der Roten Currypaste auch die Grüne Currypaste nehmen. Diese ist geschmacklich sehr ähnlich, aber deutlich schärfer. Also dann unbedingt auf eigene Gefahr :-D

Auch die gelbe Pasta kann stattdessen verwendet werden.

Kokosmilch: Kann auch durch Kokosdrink oder Kokosmilch light ersetzt werden, wenn du Kalorien sparen möchtest. Ganz verzichten solltest du darauf nicht, da sie ein großer Bestandteil des typischen Aromas eines Thai Curries ist.

Mehr dazu weiter unten.

Gemüse: Bei der Wahl des Gemüses kannst du dich nach deinen Vorlieben austoben. Du magst keine Zucchini?

Gar kein Problem, nimm einfach mehr Paprika, Pilze oder Karotten oder ersetze ihn durch Knackerbsen, Aubergine oder Blumenkohl.

Du solltest nur ungefähr die Menge einhalten, aber ansonsten kannst du nach deinem Geschmack und auch der Saison aussuchen, welches Gemüse du in deinem Curry haben möchtest.

Fischsauce: Du kannst auch einfach etwas mehr Sojasauce verwenden.

Tofu: Kein Fan von Tofu? Kein Problem, ersetze ihn einfach durch mehr Gemüse oder eine andere Proteinquelle deiner Wahl.

Topf mit Curry ind Teller mit Reis und Curry und Schüssel mit Reis von oben

Thai Basilikum, Kaffir-Limettenblätter und Zitronengras: Diese Zutaten sind am besten in Asia Märkten erhältlich.

Solltest du keinen verfügbar haben, kannst du beides auch durch getrocknete, bzw. Pulver-Varianten ersetzen (Thai Basilikum / Zitronengras / Limettenblätter ** Affiliate Links) oder zur Not weglassen, da diese beiden Gewürze auch schon in der Curry Paste erhalten sind.

Letzteres empfehle ich aber wirklich nur im Notfall, da diese Zutaten das Aroma deutlich intensivieren und zu einem authentischen Thai Curry einfach dazu gehören.

In vielen Rezepten ist Zucker enthalten, aber ich finde den hier nicht nötig und verwende ihn deshalb nicht. Du kannst dein Curry aber natürlich nach Bedarf mit Zucker oder einem anderen Süßungsmittel abschmecken.

Weitere Tipps und Tricks

Thailändische Currypaste hat mit dem Currypulver aus dem Gewürzregal nicht viel zu tun. Sie besteht vor allem aus Chillies, Knoblauch und Zwiebeln, dazu noch weitere Gewürze.

Nicht enthalten ist aber, du errätst es, Currypulver. Deswegen ist es auch schwer, Currypaste gegen reines Currypulver auszutauschen, das schmeckt dann völlig anders.

Wenn du keine Currypaste hast, hast du aber vielleicht die folgenden Gewürze da (für rote Paste): rote Chilischoten, Schalotten, Knoblauch, Zitronengras, Galgant oder Ingwer, Kaffirlimette oder Zitronensaft, Koriandersamen oder Korianderpulver, Kreuzkümmelsamen oder gemahlener Kümmel, Korianderstängel, Salz, weißer Pfeffer.

Damit kannst du die rote Curry Paste selbst machen. Auch die gelbe oder grüne kannst du natürlich selbst machen, mit ähnlichen Zutaten.

Hellgraue Schale mit Reis und rotem Thai Curry mit Löffel daneben

Schärfegrad der verschiedenen Currypasten:

Die grüne Currypaste ist die schärfste, da sie meist zu über 50% aus grünen Chilis besteht. Danach kommt die rote Paste, die rote Chilis enthält.

Mild und cremig schmeckt dagegen die gelbe Paste, die zwar auch rote Chilis enthält, aber weniger scharfe und bedeutend weniger an Menge.

Achtung! Solltest du gelbe Currypaste für dein veganes Rezept verwenden wollen, achte gut auf die Zutatenliste, manchmal enthält die gelbe Paste Garnelen.

Die beste Currypaste bekommst du natürlich im Asialaden (dort gibt es meist diese kleinen Eimer mit verschiedenen Curry Pasten). Sollte bei dir aber kein Asia-Markt in der Nähe sein, kannst du diese inzwischen auch im Supermark finden. Einige Discounter haben auch immer mal wieder "Asia-Wochen", da kann man auch zuschlagen.

Ist die Curry Paste angebrochen, sollte diese luftdicht verschlossen werden. Außerdem sollte sie an einem trockenen und kühlen Ort aufbewahrt werden.

Currypaste muss recht schnell verwendet werden, kann aber auch eingefroren werden!

Topf mit Thai Curry und Suppenkelle von oben

Unterschiede bei der Kokosmilch

Es gibt diverse Arten Kokosmilch. Fettreduzierte, normale und Crema de Coco. Geschmacklich finde ich Crema/Creola de Coco am besten (Fett ist eben doch ein Geschmacksträger :D), kalorientechnisch wäre die Fettreduzierte am Besten.

Kalorientechnisch tun sich normale und Creola/Crema nicht viel, deswegen nehme ich immer die "Premium"-Variante.

Tipp: Ich nehme gern eine Dose normale Kokosmilch und eine Dose Kokoscreme für dieses Rezept, dann wird dein Rotes Thai Curry schön cremig und etwas dickflüssiger.

⭐ FAQ

Thai Curry Suppe vorbereiten und aufbewahren

Du kannst das Thai Curry ruhig noch ein 1-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und dann aufgewärmt essen. Auch einfrieren ist kein Problem, das solltest du dann aber getrennt vom Reis machen.
Auch vorbereiten ist möglich. Je nachdem wie oft du es danach aufwärmen willst oder es länger warmgehalten werden muss, solltest du das Gemüse ein paar Minuten weniger mitkochen.

Warum soll man die Currypaste anbraten?

Durch das Anrösten werden die Öle freigesetzt und die Aromen kommen besser zur Geltung und schmecken intensiver. Brate aber immer nur kurz an, damit nichts anbrennt und bitter wird.

Welcher Reis passt am besten zu Thai Curry?

Wir essen am liebsten Jasminreis zum Thai Curry dazu. Er ist leicht blumig und klebrig. Man bekommt ihn inzwischen auch in den meisten Supermärkten. Wenn wir keinen zu Hause haben, nehmen wir Basmatireis. Der passt auch ganz gut zum Curry, aber Jasmin mögen wir doch lieber.

Weitere köstliche Suppen und Eintöpfe

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Rotes Thai Curry mit Tofu und Reis in grauer Schale von oben
Drucken

Rotes veganes Thai Curry mit gebratenem Tofu

Dieses leckere Rote Curry /Tom Yum ist super einfach und schnell gemacht und schmeckt genial!
Gericht Abendessen, Mittagessen
Küche thailändisch
Keyword aromatisch, asiatisch, curry, Reis, vegan
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 6 Portionen
Kalorien 384kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 1 EL Kokosnussöl oder neutrales Pflanzenöl
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 3-4 cm Ingwer geschält und fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen gepresst oder fein gewürfelt
  • 2-3 EL Thai-Curry-Paste rot
  • 2 Dosen Kokosnussmilch 400ml Dosen (Notiz 1)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 4-5 Blätter Thai-Basilikum
  • 1 Stengel Zitronengras
  • 4-5 Blätter Kaffir Limette
  • 1 kl. rote Chilischote nach Bedarf
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Fischsauce vegan
  • 300 g Tofu gewürfelt
  • 1-2 Frühlingszwiebeln in dünne Streifen geschnitten, zum Servieren

Insgesamt etwa 900g-950g Gemüse. Ich habe folgendes Gemüse genommen:

  • 1 Paprikaschote, Farbe nach Wahl in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 Karotte, mittelgroß geschält und diagonal in Scheiben geschnitten
  • 1 Zucchini in Viertelscheiben geschnitten
  • 200 g Champignons geviertelt
  • 250 g Brokkoli hier gefroren und aufgetaut

Anleitungen

  • Koche den gewünschten Reis als Beilage.
  • Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate Zwiebeln und Ingwer für 2-3 Minuten an.
  • Gib den Knoblauch dazu und brate alles eine weitere Minute 
  • Jetzt die Curry Paste einrühren und kurz mit anbraten
  • Lösche alles mit der Hälfte der Kokosmilch ab, verrühre Paste und Kokosmilch gut und gib die restlichen Zutaten (außer den Tofu, wenn du diesen anbraten willst) dazu.
  • Lasse die Flüssigkeit kurz aufkochen, stelle die Temperatur auf niedrig und gare alles für 6-8 Minuten, bis das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit hat.
  • Schmecke nochmal mit Salz, Zucker und Limettensaft ab und serviere das Curry mit Reis und den Frühlingszwiebeln. Gern auch frischem Koriander.

Für den gebratenen Tofu

  • Schneide den Tofu in Würfel und erhitze Öl in einer Pfanne (mittlere Hitze)
  • Gib den Tofu dazu, salze ein wenig und brate den Tofu unter regelmäßigem Rühren an, bis er goldbraun ist.
  • Wenn du den Tofu lieber mitkochen möchtest, gib ihn mit dem Gemüse zusammen in den Topf.

Notizen

Notiz 1: Ich nehme gern eine Dose normale Kokosmilch und eine Dose Kokoscreme, dann wird das Thai Curry noch cremiger und etwas dickflüssiger.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 384kcal | Kohlenhydrate: 12g | Protein: 13g | Fett: 31g | gesättigte Fette: 0.1g | mehrfach ungesättigte Fette: 0.2g | einfach ungesättigte Fette: 0.03g | Natrium: 242mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 5g | Calcium: 36mg | Iron: 1mg

Der Beitrag Einfaches Rotes Thai Curry mit Tofu - vegan erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/rotes-thai-curry/feed/ 0
Gebackener Kürbis aus der Heißluftfritteuse https://einepriselecker.de/gebackener-kuerbis-aus-der-heissluftfritteuse/ https://einepriselecker.de/gebackener-kuerbis-aus-der-heissluftfritteuse/#respond Wed, 11 Oct 2023 04:30:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=20302 Kürbis gehört für mich einfach zum Herbst dazu. Deshalb hab ich heute ein super einfaches und leckeres Rezept für dich: Gebackener Kürbis aus der Heißluftfritteuse. Aromatischer, leicht süßlicher Kürbis mit leckeren Gewürzen und dazu noch die Röstaromen. Wir lieben es! Warum den Air Fryer? Weil es nicht nur gesünder als aus der normalen Fritteuse, sondern auch...

Der Beitrag Gebackener Kürbis aus der Heißluftfritteuse erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Kürbis gehört für mich einfach zum Herbst dazu. Deshalb hab ich heute ein super einfaches und leckeres Rezept für dich: Gebackener Kürbis aus der Heißluftfritteuse.

Aromatischer, leicht süßlicher Kürbis mit leckeren Gewürzen und dazu noch die Röstaromen. Wir lieben es!

Gebackene Kürbisstücke mit Kräutern in heller Schale mit Löffel
[feast_advanced_jump_to]

Warum den Air Fryer? Weil es nicht nur gesünder als aus der normalen Fritteuse, sondern auch total unkompliziert ist. Im Vergleich zum Backofen sparst du Energie und Zeit. Ich nutze unseren Ofen echt sooo viel weniger.

Die Heißluftfritteuse läuft bei quasi echt täglich und hat sich somit einen wertvollen Arbeitsplatten Stellplatz verdient.

Kürbis gehört für mich einfach zum Herbst dazu. Deshalb hab ich heute ein super einfaches und leckeres Rezept für dich: Gebackener Kürbis aus der Heißluftfritteuse. Warum die Heißluftfritteuse? Weil es nicht nur gesünder als aus der normalen Fritteuse, sondern auch total unkompliziert ist. Im Vergleich zum Backofen sparst du Energie und Zeit. 

Einen Snack für den kleinen Hunger zwischendurch? Check! Eine kreative Beilage, die alle zum Staunen bringt? Doppel-Check! Oder vielleicht doch als Hauptdarsteller auf deinem Teller mit einem leckeren Dip? Triple-Check! Von himmlisch süß mit einem Hauch von Ahornsirup und Zimt bis hin zu feurig scharf mit Chili und Knoblauch – deiner Kreativität sind einfach keine Grenzen gesetzt.

Dieser Herbstliebling ist außerdem eine echte Vitaminbombe. Ein Hoch auf Vitamin A und C! Dazu kommt noch eine gute Portion Ballaststoffe. Kurzum: Kürbis ist eine gute Wahl. Er ist dazu noch von Natur aus vegan und glutenfrei. Was ihn zu einer perfekten Option für verschiedenste Ernährungspläne macht.

Kannst du ihn schon riechen, den unwiderstehlichen Duft von frisch gebackenem Kürbis? Er füllt dein Zuhause mit dieser einzigartig gemütlichen, herbstlichen Wärme. Gerösteter Kürbis ist außerdem super für Kinder. Die natürliche Süße und die zarte Konsistenz des Kürbis machen ihn zu einem total kinderfreundlichen Gemüse. Dass er nicht grün ist, hilft natürlich auch :-D 

Vorteile der Heißluftfritteuse

  • Gesünder als traditionelles Frittieren: Du brauchst nur einen kleinen Klecks Fett, damit alles schön knusprig wird.
  • Schnell und unkompliziert: Kein Vorheizen des Backofens und in wenigen Minuten ist dein Kürbis fertig.
  • Einfach perfekt für Kochanfänger: Du kannst kaum etwas falsch machen!
Gebackene Kürbisstücke mit Kräutern in heller Schale von oben in Nahaufnahme

Zutaten für gebackenen Kürbis

  • Kürbis: Ich empfehle Hokkaido, den musst du nicht mal schälen.
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry und Knoblauchpulver
  • Öl: Ein gutes Olivenöl ist geschmacklich hier perfekt.

Vorbereitungs-Tipps

  • Kürbis schneiden: Bei einem Hokkaido kannst du die Schale dranlassen, was Zeit spart.
  • Zutaten bereitstellen: Du kannst bei den Gewürzen auch super experimentieren, mehr Tipps dazu weiter unten.

Zubereitung

  1. Kürbis vorbereiten: Waschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Schau dazu gern in meinen Ratgeber Post.
  2. Würzen und Einölen: Kürbisstücke mit den restlichen Zutaten gut vermengen.
  3. In der Heißluftfritteuse backen: Auf 180 Grad einstellen, den Kürbis hineingeben und rösten. Zwischendurch mal schütteln, bzw. wenden. 
Rohe Kürbisstücke mit Öl und Gewürzen in Metallschale
Rohe Kürbisstücke mit Öl und Gewürzen im Korb der Heißluftfritteuse

Nützliche Tipps und Tricks

  • Zeitersparnis durch gleichmäßige Stücke: Achte darauf, den Kürbis in gleichmäßige Stücke zu schneiden. So garen alle Teile gleichzeitig und du sparst Zeit.
  • Mehrfach nutzen: Wenn du die Heißluftfritteuse schon mal an hast, kannst du gleich mehrere Portionen zubereiten und einfrieren. Dann hast du immer einen schnellen Snack parat.
  • Bleib in der Nähe: Vor allem wenn du zum ersten Mal mit der Heißluftfritteuse arbeitest, ist es gut, in der Nähe zu bleiben und regelmäßig nach dem Kürbis zu sehen, um die perfekte Textur und Röstaromen zu erreichen.
  • Vor dem Servieren abschmecken: Je nach Kürbissorte und Reife kann der Geschmack variieren. Probier ein Stück vor dem Servieren und passe die Gewürze nach deinem Geschmack an. 
  • Mit anderen Rezepten kombinieren: Dein gebackener Kürbis macht sich nicht nur gut als Snack, sondern auch als Beilage zu Salaten, in Bowls oder als Teil einer herbstlichen Platte mit verschiedenen Gemüsesorten. Das wäre auch eine super Resteverwertung.
Bunter Salat mit gebackenem Kürbis in blauer Bowl

Variationsmöglichkeiten

  • Andere Gemüsesorten: Falls du vom Kürbis mal genug hast, sind Süßkartoffeln, Zucchini oder Auberginen großartige Alternativen. Einfach in ähnliche Stücke schneiden, würzen und ab in die Heißluftfritteuse.
  • Orientalischer Twist: Verwende eine Gewürzmischung aus Kreuzkümmel, Koriander und einer Prise Zimt. Das gibt dem Kürbis eine exotische, orientalische Note.
  • Süße Variante: Ein Hauch von Ahornsirup und eine Prise Zimt können aus deinem Kürbis eine herrliche süße Leckerei machen. Einfach vor dem Frittieren darüber träufeln.
  • Rauchig und würzig: Ein wenig geräuchertes Paprikapulver sorgt für ein rauchiges Aroma. Passt großartig zu herbstlichen Gerichten.
  • Mit Kräutern toppen: Frische Kräuter wie Basilikum, Minze oder Koriander geben dem fertigen Kürbis eine frische, aromatische Note. Einfach nach dem Frittieren darüber streuen.
  • Nussige Noten: Ein paar geröstete Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne geben nicht nur zusätzlichen Biss, sondern auch ein herrliches nussiges Aroma.
  • Kürbis-Pommes oder Wedges: Du musst den Kürbis natürlich nicht, wie ich, in Würfel schneiden. Mach doch mal Pommes draus oder schneide ihn in Spalten. Bedenke nur, dass du die Backzeit dann ein wenig verkürzen musst, da die Pommes / Kürbisspalten dünner sind und schneller garen. 
Gebackene Kürbisstücke auf Löffel in Nahaufnahme

FAQ

Wie lange ist der gebackene Kürbis haltbar?

Im Kühlschrank luftdicht eingepackt, hält sich der Kürbis etwa 3-4 Tage.

Kann ich den Kürbis vorbereiten und später backen?

Ja, du kannst die Kürbisstücke schon vorher schneiden und würzen. Einfach in einer luftdichten Box im Kühlschrank aufbewahren.

Ist das Rezept glutenfrei?

Ja, solange du keine Gewürzmischungen mit Gluten verwendest, ist das Rezept glutenfrei.

Wie kann ich den Kürbis würzen, ohne Öl zu verwenden?

Du könntest Gemüsebrühe als Ersatz verwenden, damit die Gewürze besser am Kürbis haften und mehr Geschmack daran kommt.

Weitere leckere Rezepte mit Kürbis

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Geröstete Kürbiswürfel in heller Schale mit Löffel in Nahaufnahme
Drucken

Gebackener Kürbis aus der Heißluftfritteuse

Aromatischer Kürbis, ganz schnell geröstet, die perfekte Beilage für Herbst und Winter!
Gericht Beilage, Snack, Topping
Küche deutsch
Keyword einfach, gebackener Kürbis, gerösteter Kürbis, Heissluftfritteuse, Kürbis, vegan
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 14 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 104kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 500 g Kürbis, hier Hokkaido in Würfel geschnitten (Hokkado Kürbis muss nicht geschält werden)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Salz oder nach Geschmack
  • ¼ TL Pfeffer

Anleitungen

  • Gib die Kürbisstücke in eine Schüssel und füge die restlichen Zutaten hinzu. Alles gut verrühren, sodass der Kürbis komplett gewürzt ist.
  • Fülle die Würfel in deinen Air Fryer und backe alles bei 180°C für 12 Minuten, wobei du nach der Hälfte der Zeit mal schütteln solltest.
  • Dann auf Höchste Temperatur stellen - bei mir sind das 205°C - und nochmal 2-3 Minuten rösten, bis die gewünschte Bräune erreicht ist.
  • Nochmal mit den Gewürzen abschmecken und servieren.

Notizen

Jede Heißluftfritteuse heizt ein wenig anders. Ich empfehle, wenn du ein Rezept zum ersten Mal machst, einfach zwischendurch mal nachzugucken, wie es aussieht. Piekse zwischendurch mit einem spitzen Messer in den Kürbis, um zu schauen, ob er schon weich ist.
Die Bräune/Röstaromen sind Geschmacksache, einige Leute mögen es etwas starker geröstet, andere nicht so stark gebräunt. 

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 104kcal | Kohlenhydrate: 11g | Protein: 1g | Fett: 7g | gesättigte Fette: 0.04g | mehrfach ungesättigte Fette: 0.1g | einfach ungesättigte Fette: 0.03g | Natrium: 54mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 3g | Calcium: 37mg | Iron: 1mg

Der Beitrag Gebackener Kürbis aus der Heißluftfritteuse erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/gebackener-kuerbis-aus-der-heissluftfritteuse/feed/ 0
Veganer Pumpkin Spice Latte - ganz einfach selber machen https://einepriselecker.de/pumpkin-spice-latte-vegan/ https://einepriselecker.de/pumpkin-spice-latte-vegan/#respond Tue, 03 Oct 2023 11:33:12 +0000 https://einepriselecker.de/?p=19081 Der Herbst ist da und mit ihm kommt die Zeit der kuscheligen Decken, bunten Blätter und natürlich – Pumpkin Spice Latte! Ich habe das perfekte Rezept für dich, damit du dir das Starbucks-Gefühl direkt zu dir nach Hause holst. Und das Beste? Es ist vegan! Das Zauberwort: Selbstgemachte Zutaten Vielleicht ist es dir aufgefallen, dass...

Der Beitrag Veganer Pumpkin Spice Latte - ganz einfach selber machen erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Der Herbst ist da und mit ihm kommt die Zeit der kuscheligen Decken, bunten Blätter und natürlich – Pumpkin Spice Latte! Ich habe das perfekte Rezept für dich, damit du dir das Starbucks-Gefühl direkt zu dir nach Hause holst. Und das Beste? Es ist vegan!

Veganer Pumpkin Spice Latte in einem Glas mit Metallstrohhalm und Zutaten drumherum als Deko
[feast_advanced_jump_to]

Das Zauberwort: Selbstgemachte Zutaten

Vielleicht ist es dir aufgefallen, dass ich mit meinen letzten Rezepten schon ein wenig auf dieses hier hingearbeitet habe :-D

Es gab in der letzten Woche selbst gemachtes Pumpkin Spice und einfaches Kürbispüree aus der Mikrowelle, so dass du nun ganz einfach deinen hausgemachten Pumpkin Spice Latte zubereiten kannst.

So weißt du ganz genau, was drin ist und kannst auch die Süße - Menge und Süßungsmittel - selbst steuern. Gekaufte Sirups haben oft viele Zusatzstoffe, deswegen nutze ich viel lieber meine selbst gemachte Gewürzmischung. 

Weißt du, wie viel Zucker in einem Grande Pumpkin Spice Latte von Starbucks drin ist? Je nach Milchsorte zwischen 30 und 50 Gramm Zucker – oh mein Kürbis! Klar, sich mal was gönnen ist ja auch völlig okay. Aber glaub mir, du kannst dir zu Hause etwas noch Leckereres zaubern.

Mein ultimatives Herbst-Wunder-Rezept für Kürbisgewürz-Latte ist auch süß, aber du entscheidest, wie du süßt und wie viel. Das Ganze ist so herrlich, du wirst nie wieder deinen guten alten Milchkaffee wollen.

Also, schnapp dir deine Lieblingstasse, wir legen jetzt los!

Pumpkin Latte in einem Glas von schräg oben, ohne Sahne drauf

📋 ZUTATEN

  • Sojamilch
  • Kürbispüree
  • Pumpkin Spice
  • 1-2 Espresso oder sehr starker Filterkaffee, je nach Geschmack
  • Süßungsmittel nach Wahl
  • Vegane Schlagsahne als Topping

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

⚙️ Zubehör

  • Ein Kochtopf
  • ggs. einen Stabmixer
  • einen Löffel

🎃 Zubereitung

  1. Vorbereitung des Kürbispürees: Falls du dein Kürbispüree selbst machst, spring schnell zu meinem Rezept rüber.
  2. Espresso zubereiten: Brühe deinen Espresso auf, wie du es normalerweise machst. Ich nehme meistens 2, weil ich es kräftig mag.
  3. Milch-Kürbis-Gewürz-Mischung: Vermenge das Kürbispüree mit dem Pumpkin Spice und der Hafermilch in einem kleinen Topf mithilfe eines Schneebesens. Erhitze die Mischung leicht, sie sollte aber nicht kochen. Rühre alles gut durch und schmecke es mit dem gewählten Süßungsmittel ab. 
  4. Zusammenfügen: Gieße erst die Milchmischung in ein Glas und gieße diese dann mit dem Espresso/Kaffee auf. 
  5. Das Finale: Gib zum Schluss die vegane Schlagsahne als Topping drauf, streue noch ein bisschen Pumpkin Pie Spice darüber und genieße dein Meisterwerk. 

Wenn du einen Hochleistungsmixer hast, kannst du auch alle Zutaten in den Mixer geben und mixen, bis es von selbst warm und schön schaumig/cremig geworden ist. Dann ist kein Erhitzen im Topf nötig.

Tipp: Wenn du Kalorien einsparen möchtest, kannst du auch Milch aufschäumen, anstatt Sahne zu verwenden. Das schmeckt auch super gut!

Pumpkin Spice Latte mit Sahne von oben,

Tipps für den perfekten DIY Kürbisgewürz-Latte

  • Alles fein pürieren: Wenn du selbst gemachtes Kürbispüree nutzt, empfehle ich dir, die Milchmischung im Topf nochmal mit einem Stabmixer durchzupürieren, damit auch wirklich keine Kürbisstückchen oder Kürbisfasern mehr vorhanden sind und dein Herbstgetränk absolut cremig.
  • Im Voraus zubereiten? Klar! Du kannst dieses Rezept easy peasy im Voraus zubereiten. Es hält sich bis zu zwei Tage im Kühlschrank. Einfach kurz aufpürieren und erwärmen, und schon ist dein Kürbis-Latte fertig zum Genießen.
  • Probier's mal mit Individualität. Dieses Rezept ist ziemlich flexibel. Du musst dich nicht unbedingt total streng an meine Angaben halten. So wie im rezept schmeckt es uns am besten. Willst du mehr Kürbisschmack? Dann hau mehr Püree rein. Du magst es süßer? Kein Problem, ein bisschen mehr Süßunsgmittel. Du möchtest den Kaffeegeschmack stärker oder schwächer? Ändere die Menge und voilà!
Pumpkin Spice Latte mit Sahne von oben, Löffel mit Sahne und Schaum hochgehalten

Variationsmöglichkeiten / Zutaten austauschen

Milchersatz: Du kannst die Hafermilch auch durch Mandelmilch, Sojamilch, Kokosmilch oder jede andere Pflanzenmilch ersetzen, die du gerne magst. Je nachdem was du lieber magst oder was du gerade da hast.

Süßungsmittel: Du kannst nehmen, was du magst: Zucker, braunen Zucker, Süßstoff, Stevia, Agavendicksaft, Kokosblütenzucker, Dattelsirup oder auch Ahornsirup - letzterer hat allerdings einen stärkeren Eigengeschmack, das muss man mögen. 

Gewürze: Kein Pumpkin Spice zur Hand? Du kannst auch nur Zimt benutzen. Aber ich empfehle, die einen Vorrat an Pumpkin Spice anzulegen, diese Gewürzmischung braucht man den ganzen Herbst und Winter über immer wieder. Z.B. für Pumpkin Spice Baked Oats.

Vanille passt auch super mit zu dieser Geschmacksmischung. Oder gib ein wenig Kardamom oder Ingwer dazu. Du magst es ein wenig schärfer? Füge ein wenig Cayennepfeffer oder Chili hinzu. 

Wenn du ein Schokoholic bist, passt auch Backkakao oder geschmolzene Schokolade gut dazu. 

Koffeinfrei: Du kannst den Espresso auch durch entkoffeinierten Kaffee oder einen Kaffeeersatz wie Zichorienwurzelkaffee ersetzen. 

Wenn du keine Kaffeemaschine hast, die Espresso zubereiten kann, kannst du natürlich auch starken Filterkaffee nehmen. Dann brauchst du so ca. 80-100ml.

Ohne Kaffee: Du kannst den Kaffee auch komplett weglassen und eine Pumkin-Spice-Milch genießen, meine Tochter macht das total gerne so.

Mach einen Frappucchino draus: Gib alle Zutaten, außer der veganen Sahne, mit einer Handvoll Eiswürfeln in einen starken Mixer und mixe sie gut durch, bis alles schön schaumig und cremig ist.

Veganer Pumpkin Spice Latte in einem Glas mit Metallstrohhalm in Nahaufnahme

FAQ zum veganen Pumpkin Spice Latte

Kann ich den Pumpkin Spice Latte auch kalt genießen?

Absolut, einfach alle Zutaten im Mixer pürieren und auf Eiswürfeln servieren.

Kann ich den Espresso auch durch löslichen Kaffee ersetzen?

Ja, wenn du keine Kaffeemaschine hast, dann geht das natürlich auch.

Wie schmeckt Pumpkin Spice?

Pumpkin Spice oder Pumpkin Pie Spice ist eine Gewürzmischung aus Zimt, Ingwer, Nelken, Muskatnuss und Piment. Es riecht und schmeckt sehr winterlich und erinnert an Lebkuchengewürz oder Bratapfelgewürz. Es ist mild, aber aromatisch und nicht scharf.

Ich hoffe, du hast jetzt richtig Lust bekommen, diesen veganen Pumpkin Spice Latte auszuprobieren. Ich schwöre, du wirst ihn lieben! Und das Tolle ist, du weißt genau, was drin ist. Probiert es aus und lasst mich wissen, wie es euch geschmeckt hat! 😊🍂🎃

Weitere leckere Getränke Rezepte

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Veganer Pumpkin Spice Latte in einem Glas mit Metallstrohhalm und Zutaten drumherum als Deko
Drucken

Veganer Pumpkin Spice Latte

Pumpkin Spice Latte wie im Coffeeshop selber machen - aber vegan
Gericht Getränke
Küche amerikanisch
Keyword Kürbis, Kürbispüree, Pumpkin Spice, Pumpkin Spice Latte, vegan
Vorbereitungszeit 2 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 1 Portion
Kalorien 205kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 200 ml Sojamilch
  • 3 EL Kürbispüree
  • 1-2 EL Agavendicksaft o.ä.
  • 1-2 Espressi oder ca. 80ml starker Kaffee
  • 1-2 TL Pumpkin Spice nach Geschmack
  • vegane Schlagsahne als Topping

Anleitungen

  • Gib die Milch mit dem Kürbispüree, dem Pumpkin Pie Spice und dem Süßungsmittel in einen kleinen Topf und rühre alles gut durch. Wenn du selbst gemachtes Kürbispüree verwendest, empfehle ich, alles nochmal mit einem Stabmixer durchzumixen, damit es wirklich ganz fein ist.
  • Erwärme die Kürbis-Gewürz-Milch, bringe sie aber nicht zum Kochen.
  • Koche deine Espressi oder deinen Kaffee
  • Gieße die Milch in ein Glas oder eine große Tasse und gib den Kaffee dazu
  • Dann noch mit Sahne und auf Wunsch Pumpkin Spice toppen und sofort servieren!

Notizen

In den Nährwerten ist die Vegane Sahne als Topping nicht enthalten. Bitte selbst berechnen, falls gewünscht. 

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 205kcal | Kohlenhydrate: 32g | Protein: 6g | Fett: 4g | gesättigte Fette: 0.5g | mehrfach ungesättigte Fette: 2g | einfach ungesättigte Fette: 1g | Natrium: 101mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 6g | Calcium: 287mg | Iron: 1mg

Der Beitrag Veganer Pumpkin Spice Latte - ganz einfach selber machen erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/pumpkin-spice-latte-vegan/feed/ 0