Eine Prise Lecker https://einepriselecker.de/ Einfache und gesunde Rezepte mit Nährwertangaben. Thu, 01 Dec 2022 09:55:24 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=6.0.3 https://einepriselecker.de/wp-content/uploads/2016/11/Favicon.png Eine Prise Lecker https://einepriselecker.de/ 32 32 Stollen Konfekt - der vegane Knaller aus der Weihnachtsbäckerei  https://einepriselecker.de/stollen-konfekt-der-vegane-knaller-aus-der-weihnachtsbaeckerei/ https://einepriselecker.de/stollen-konfekt-der-vegane-knaller-aus-der-weihnachtsbaeckerei/#respond Thu, 01 Dec 2022 07:28:12 +0000 https://einepriselecker.de/?p=16255 Stollen-Konfekt lieben wir! Mit und ohne Marzipan. Deswegen werden bei uns auch beide Varianten zubereitet. Ein Blech veganer Stollen mit Marzipan und eines ohne. Damit ist die ganze Familie happy, die bei uns aus zwei Lagern besteht: Die einen würden für Marzipan im weihnachtlichen Früchtebrot sterben, die anderen kommen sehr gut ohne aus. Stollenrezepte haben...

Read More

Der Beitrag Stollen Konfekt - der vegane Knaller aus der Weihnachtsbäckerei  erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Stollen-Konfekt lieben wir! Mit und ohne Marzipan. Deswegen werden bei uns auch beide Varianten zubereitet. Ein Blech veganer Stollen mit Marzipan und eines ohne.

Stollenkonfekt auf einem goldenen Teller mit Adventskranz als Deko dahinter
[feast_advanced_jump_to]

Damit ist die ganze Familie happy, die bei uns aus zwei Lagern besteht: Die einen würden für Marzipan im weihnachtlichen Früchtebrot sterben, die anderen kommen sehr gut ohne aus.

Stollenrezepte haben in unserer gesamten Familie eine lange Tradition. Erstens sind wir absolute Weihnachtsfans, zweitens ist diese Backware der reinste Genuss und drittens sind es tolle Mitbringsel in der Vorweihnachtszeit.

Bei unseren Familienfeiern versuchen wir uns in Sachen Stollen, oder Striezel, wie man in Dresden sagt, regelrecht zu übertreffen.

Über das heutige vegane Stollenrezept bin ich eher zufällig gestolpert. Mein Mann und die Kids essen nicht vegan, aber wenn die Rezepte lecker und gut durchführbar sind, liebt auch der Rest der Familie meine vegane Gerichte und Backwaren.

Klasse an dem Konfekt ist, dass man es recht zügig verzehren kann. In Geduld übt sich nämlich in dieser Familie kaum einer.

Ein ganzer Stollen muss ja mehrere Tage durchziehen, bevor er seinen perfekten Genussgrad erreicht hat, das Konfekt kann direkt nach dem Backen vernascht werden. 

Stollenkonfekt auf einem goldenen Teller mit Adventskranz als Deko dahinter

Meine kleinen Bedenkenträger und ich: Ist veganes Backen komplizierter?

Veganes Backen ist super kompliziert, teuer und zeitaufwendig? Für die Hälfte der Zutaten würde ich mich mühevoll auf die Suche nach kaum auffindbaren Zutaten machen müssen?

Was nicht aufzutreiben ist, würde ich nach komplizierter Anleitung selbst herstellen müssen? Das war mein Denken bevor ich vegan wurde und auch heute bin ich beim Backen noch etwas unsicher. 

Dann aber las ich von einem Stollenrezept, das leichtfüßig anzufertigen war und köstlich schmecken sollte. Ich war an meinem Ehrgeiz gepackt.

Nachdem ich das Konfekt zum ersten Mal gebacken hatte, stand mein Fazit schnell fest: Veganes Backen ist definitiv nicht kompliziert.

Es könnte nicht einfacher sein! Und eigentlich liegt es ja auch auf der Hand.

Vegan backen heißt backen ohne Ei und Milch

Nachdem ich das erkannt hatte, warf ich meine Berührungsängste über Bord.

Es bedurfte nur ein bisschen Recherche und ich erkannte, dass die Verwendung von Eiern schon mal kein Problem ist, denn die meisten Stollen kommen von vornherein ohne aus. Diese Sorge war erledigt. 

Und auch das Thema Milch löste sich schnell in Wohlgefallen auf, denn Pflanzengetränke gibt es schließlich in fast unendlich vielen Sorten. Man hat eher die Qual der Wahl. 

Bei der Butter bzw. Margarine muss man beim Kauf ein wenig aufpassen. Ein paar Produkte können Bestandteile von Milchprodukten wie Buttermilch, Molke oder Joghurt enthalten.

Ein genauer Blick aufs Etikett reicht jedoch aus, um ein rein pflanzliches Stück Butter zu identifizieren. 

Stollenkonfekt auf einem goldenen Teller von oben

Das vegane Stollenkonfekt - die variable Wundertüte

Das vegane Stollen-Konfekt wird bei uns in der Vorweihnachtszeit mehrmals gebacken. So kann ich jeder Vorliebe hier im Haus gerecht werden.

Viele der leckeren Zutaten haben wir meist im Haus, der Rest lässt sich ganz easy besorgen. So wird jeder Schwung ein klein wenig anders und ist doch Stollen.

Zutaten

  • Wer bei Rosinen die Nase rümpft, bekommt Cranberries, ein anderes Trockenobst oder geriebene Zitronen- oder Orangenschalen.
  • Für die kleinen Kinder lasse ich den Rum beiseite und greife zu Fruchtsaft.
  • Gehackte Mandeln habe ich schon durch Haferflocken ersetzt.
  • Bei den Pflanzendrinks bespiele ich regelmäßig die gesamte Geschmackspalette
  • Mehl kommt als Weizen, Dinkel oder Vollkorn zum Einsatz
  • Bei (Trocken-)Hefe bin ich nicht wählerisch. Hauptsache der Hefepilz tut seine Wirkung und lässt den Teig aufgehen.
  • Zucker verwende ich nach Lust und Laune. Mal nehme ich normalen Zucker. Der Stollen gelingt aber auch mit Xylith oder Erythrit.
  • Das bisschen Salz kommt als Jodsalz daher
  • Nur bei der Butter bzw. Margarine schaue ich genau hin. Die muss zu 100 % pflanzlich sein. 
  • Marzipan, wenn denn gewünscht, kommt nur ohne Bienenhonig in den Teig. 
  • Puderzucker bekommt als Topping bei Gelegenheit einen Begleiter in Form von Vanillezucker. Muss nicht sein, ist aber köstlich.
Mini Stollen angebissen in Hand in Nahaufnahme

Die Zubereitung, die siegessicher gelingen wird:

Den Teig für das vegane Stollen Konfekt herzustellen ist keine große Kunst. Eigentlich mischt man alles zusammen und knetet mit den Händen, dem Handgerät oder der Küchenmaschine einen gleichmäßigen Teig. 

Zur Vorbereitung vermische ich die Rosinen mit Rum oder Saft. Das lasse ich ein wenig ziehen. In der Zwischenzeit erwärme ich die Milch lauwarm und löse die Hefe und 1 EL Zucker darin auf. 

Den Teig, noch ohne die Nüsse (diese röste ich in der Pfanne goldbraun), knete ich, nachdem er etwa eine halbe Stunde geruht hat.

Wenn ich mich für Marzipan entscheide, kommt ein Stück davon in die Mitte einer jeden Stollenkugel, die ich geformt und auf das Blech gelegt habe.

Fertig geformt kommen etwa 15 Mini-Stollen pro Blech in den Ofen und werden direkt nach dem Herausnehmen mit der restlichen geschmolzenen Margarine und dem Puderzucker großzügig bedeckt. 

So entstehen mit jedem Backen in jedem Jahr neue Varianten des veganen Stollenkonfekts.

Heute kann ich überhaupt nicht mehr verstehen, wieso ich der Meinung war, dass mir eine vegane Ausgabe nicht gelingen könnte.

Noch weniger, dass dieses Gebäck meine Lieben kalt lassen würde. 

Kaum verteilt sich der zart-süßliche Duft in den oberen Stockwerken, wird die Küche voll und die Bleche leeren sich wie von Zauberhand - wenn ich nicht aufpasse wie ein Schießhund und jedes Jahr neue Verstecke für diese Köstlichkeiten finde. 

Stollenkonfekt in der Mitte zerteilt auf andem Mini Stollen Nahaufnahme

FAQ

Was genau ist Stollen Konfekt?

Der Teig ist derselbe wie bei der Variante in einem großen Stück. Er muss aber weniger lange durchziehen und ist handlicher. Bei guter Lagerung hält er ca. 3 - 4 Wochen.

Dafür sollte das Konfekt trocken und kühl, aber nicht im Kühlschrank gelagert werden. Einfrieren kann man ihn theoretisch auch. 

Ist Marzipan denn vegan?

Deutscher Marzipan auf jeden Fall. Kommt der verwendete Zucker aus ausländischen Raffinerien, sollte man sich in jedem Einzelfall über die Herstellungsmethoden informieren.

Ebenfalls aufpassen sollte man, wenn die Masse mit Bienenhonig versüßt wurde. Das ist bei eher teureren Produkten der Fall. Auf jeden Fall fündig wird man in gut sortierten Biomärkten. 

Was kann alternativ zu Orangeat oder Zitronat eingesetzt werden?

Wer diese beiden Zutaten nicht mag, kann getrost auf Bio-Zitronen- oder Orangenschale zurückgreifen. Entweder reibt man die Schale einer frischen Bio-Frucht in den Teig oder man kauft sich fertigen Abrieb in kleinen Päckchen. Sie haben Bio-Qualität und man kann sich gut damit bevorraten.

Muss Alkohol in den Stollen?

Auf keinen Fall. Da das Stollenkonfekt gut ausgebacken wird, verfliegt der Großteil des Alkohols zwar in der Regel.

Wer dennoch keinen Alkohol verwenden möchte, greift auf einen Fruchtsaft oder Bittermandelöl zurück.

Etwa 4 EL machen einen guten Geschmack, aber auch hier kann man nach den eigenen Vorlieben schalten und walten.

Stollenkonfekt auf einem goldenen Teller mit Adventskranz als Deko dahinter

Heißt er nun Stollen, Striezel oder Leib Jesu, der Weihnachtsstollen?

Stollen kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet so viel wie Pfosten. Dieser Name hat sich eigentlich weit über die Grenzen Deutschlands durchgesetzt.

Der mittelhochdeutsche Ausdruck Striezel steht für ein „längliches Hefegebäck. Diesen Namen hat sich auch der Weihnachtsmarkt in Dresden zu Eigen gemacht.

Auf diesem Markt dürfen nur Striezel angeboten werden, die von Dresdner Bäckereien hergestellt werden.

Ein bisschen kitschig, aber wahr ist, dass so ein Stollen an den Leib Jesu in Windeln erinnern soll und deshalb diesen Beinamen bekam.

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

Weitere leckere Weihnachtsplätzchen

📖 vollständiges Rezept

Stollen Konfekt mit einem offenen Stück auf einem Teller gestapelt
Drucken

Veganes Stollen Konfekt

Diese Mini Stollen sind total einfach gemacht, schmecken himmlisch lecker und sind vegan
Gericht Dessert
Land & Region deutsch
Keyword Ofen, Stollen, Stollen Konfekt, vegan, Weihnachtsbacken
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Portionen 36 Stück
Autor Marsha

Zutaten

  • 50 g Rosinen
  • 1-2 EL Rum oder Apfel-/Zitronensaft
  • 75 g gehackte Mandeln
  • 75 ml Pflanzendrink
  • 250 g Mehl
  • ½ Würfel Hefe/ 1 Päckchen Trockenhefe
  • 100 g Zucker
  • ¼ TL Salz
  • 125 g vegane Butter/Margarine
  • 125 g Marzipanrohmasse
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

  • Vermische die Rosinen mit dem Rum/Apfelsaft und lasse alles ziehen
  • Erwärme die Milch lauwarm und rühre Hefe und 1 EL Zucker ein. Stelle die Milchmischung beiseite
  • Gib Mehl, 100g der Margarine, Salz und restlichen Zucker in eine Schüssel und verrühre alles kurz
  • Wenn die Milchmischung schaumig wird, nochmal gut durchrühren und dann zur Mehlmischung geben
  • Alles zu einem Teig verkneten und 30 Minuten ruhen lassen
  • Derweil kannst du die Mandeln in einer Pfanne ohne Öl anrösten (bleib unbedingt dabei, damit die Nüsse nicht verbrennen)
  • Wenn der Teig geruht hat, knete die Rosinen (restliche Flüssigkeit abgießen) und die Mandeln ein
  • Heize deinen Ofen jetzt auf 175°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vor und lege ein Backblech mit Backpapier bereit
  • Forme dann kleine Kugeln aus dem Teig und gib ein Stückchen Marzipan in jede Kugeln, gut mit Teig umschließen und dann in einen kleinen Laib formen
  • Alternativ kannst du den Teig in zwei Teile teilen und in gleich große Rechtecke ausrollen. Rolle das Marzipan etwas kleiner aus und lege es auf eine Teighälfte
  • Lege die andere Teighälfte darüber und schneide das große Rechteck in kleine Vierecke.
  • Lege diese nun gleichmäßig auf das Backblech und backe das Stollen-Konfekt für ca. 15 bis es gar und goldbraun ist
  • Gib 1 Minute vor Ende der Backzeit die restliche Margarine in einem ofenfesten Behälter mit in den Ofen und lasse sie so schmelzen (alternativ Mikrowelle nutzen)
  • Bestreiche die Mini Stollen mit der geschmolzenen Butter und bestreue sie sie dann großzügig mit Puderzucker

Der Beitrag Stollen Konfekt - der vegane Knaller aus der Weihnachtsbäckerei  erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/stollen-konfekt-der-vegane-knaller-aus-der-weihnachtsbaeckerei/feed/ 0
Schoko-Crinkle-Cookies mit und ohne Thermomix https://einepriselecker.de/schoko-crinkle-cookies/ https://einepriselecker.de/schoko-crinkle-cookies/#comments Mon, 14 Nov 2022 08:55:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=4046 Lass uns Schoko Crinkle Cookies bzw. Schoko Cookies machen! Diese traditionellen Weihnachtsplätzchen heben sich von den anderen ab, weil sie so reichhaltig und saftig sind wie hausgemachte Brownies. Diese leckeren Schoko Cookies haben ein weiches Zentrum mit einer knusprigen Puderzucker-Außenschicht.  Wer mir bereits folgt, weiß, dass ich einfache Gerichte mit einfachen Zutaten liebe. Dieses Schoko...

Read More

Der Beitrag Schoko-Crinkle-Cookies mit und ohne Thermomix erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Lass uns Schoko Crinkle Cookies bzw. Schoko Cookies machen!

Diese traditionellen Weihnachtsplätzchen heben sich von den anderen ab, weil sie so reichhaltig und saftig sind wie hausgemachte Brownies.

Schoko-Crinkle-Cookies mit Puderzucker auf Kuchengitter
[feast_advanced_jump_to]

Diese leckeren Schoko Cookies haben ein weiches Zentrum mit einer knusprigen Puderzucker-Außenschicht. 

Wer mir bereits folgt, weiß, dass ich einfache Gerichte mit einfachen Zutaten liebe. Dieses Schoko Cookies Rezept ist da keine Ausnahme :-)

Warum dieses das beste Crinkle Schoko Cookies Rezept ist: 

  • Einfache Zutaten: Hergestellt aus nur einer Handvoll Zutaten und mit Küchenutensilien, die du wahrscheinlich bereits zur Hand hast. 
  • Schnell: Diese Schoko Cookies lassen sich schnell aufschlagen und vorkühlen.
  • Weich & knusprig: Die Mitte ist weich und klebrig mit knackigen Rändern.
  • Gut haltbar: Die meisten Plätzchen werden am besten frisch gegessen, aber diese scheinen mit der Zeit sogar noch besser zu werden. 

Die Crinkle Schoko Cookies sind perfekt zum Verschenken und sie sind so gut, dass du am liebsten gleich eine doppelte Menge backen möchtest!

Crinkle Schoko Cookies sind wie eine Kreuzung zwischen weichen Brownie und knusprigen Chocolate Chip Cookies. Sie werden vor dem Backen in Puderzucker gewälzt, damit sie beim Ausdehnen im Backofen „Risse“ bilden. 

Der beste Teil? Genau wie eine gute hausgemachte Baklava werden diese Schoko Cookies noch besser, wenn sie ein wenig abgestanden sind.

Die äußere Schicht wird knuspriger, während die Mitte so weich wie am ersten Tag bleibt. Sagen wir einfach, du wirst mehrere Tage an deiner Keksdose hängen. 

Dieses Schoko Cookies Rezept ist nichts Neues oder Bahnbrechendes und genau deswegen auch so perfekt!

Schoko-Crinkle-Cookies mit Puderzucker auf Kuchengitter von oben

Schoko Cookies Rezept einfach backen

Chocolate Crinkle Cookies sind super einfach zu machen. Wenn Kinder in der Nähe sind, können sie bei der Herstellung dieser Schoko Cookies gerne mithelfen.

Es wird ihnen viel Spaß bereiten, den schokoladigen Teig in walnussgroßen Kugeln zu rollen und sie mit einer großzügigen Menge Puderzucker zu überziehen. 

Wirklich keine Zauberei.

Und das Ergebnis ist einfach nur lecker. Stelle dir schön schokoladige Brownies vor, die aber eher knusprig sind und mit einem Happs im Mund verschwinden. Naja, fafft :D

Zubereitung

  1. Trockene Zutaten miteinander vermischen: Du brauchst Allzweckmehl, natürliches ungesüßtes Kakaopulver, Backpulver und Salz.
  2. Feuchte Zutaten mixen: Butter, weißen Zucker, Ei und Vanilleextrakt. Butter und Ei bei Zimmertemperatur vermischen sich gleichmäßiger und erzeugen eine gleichmäßige Textur unter allen Keksen. Außerdem schlagen beide bei Raumtemperatur zu einem größeren Volumen auf, wodurch ein Keks mit weicherer Krume entsteht.
  3. Kombiniere alle Zutaten: Alle oben aufgelistet Zutaten nach und nach miteinander vermischen.
  4. Keksteig im Kühlschrank kalt stellen: Der Keksteig ist klebrig und unhandlich, daher ist eine Kühlung erforderlich. Manchmal kühle ich es über Nacht, aber 1 bis 2 Stunden sind perfekt. Gekühlter Keksteig lässt sich nicht nur leicht handhaben und zu Kugeln rollen, lässt sich auch besser backen.
  5. Plätzchenteig zu Kugeln rollen: Rolle den Keksteig nach dem Abkühlen zu walnussgroßen Kugeln, etwa 1,5 Esslöffel Teig pro Keks.
  6. In Puderzucker wälzten: Rolle deine Teigkugeln zunächst in Kristallzucker und tauche sie anschließend kräftig in Puderzucker ein. Warum zuerst Kristallzucker? Das ist ein neuer Trick, den ich entdeckt habe! Siehe weiter unten bei den FAQ :-)
  7. Backen: Backe die Kekse für 11-13 Minuten. Wenn sich die Kekse bis Minute 9 nicht wirklich verteilen, nimm sie aus dem Ofen und schlage das Backblech zwei bis drei Mal leicht auf die Theke. Diese Methode wird dir helfe, die Ausdehnung der Schoko Cookies einzuleiten. Zurück in den Ofen für ein paar Minuten.

! Kleiner Tipp: Bevor es ans Rollen geht, heize deinen Backofen auf 160 Grad Umluft vor und lege dir zwei Backbleche mit Backpapier bereit. Achte darauf, dass der Ofen wirklich auf Umluft gestellt ist, das ist wichtig, damit die Schoko Cookies so richtig schön rissig werden. 

Wie man Schoko Plätzchen mit dem Thermomix zubereitet

Wie du sicherlich bereits mitbekommen hast, verwende ich gerne meinen Thermomix. Besonders, wenn es schnell gehen soll.

Denn wenn es um einen multifunktionalen Küchenhelfer geht, ist der Thermomix meiner Meinung nach genau richtig.

Eine der größten Stärken vom Thermomix ist, dass man dem Thermomix eine Vielzahl von Aufgaben ohne große Anstrengung erledigen kann.

Und aus diesem Grund liebe ich meinen Thermomix und verwende ihn auch super gerne. Ein Thermomix ist zu allem in der Lage, von langsamen Garen über Reis kochen bis hin zum Backen.

Besonders die eingebaute Waage macht das Zubereiten von unseren leckeren Schoko Cookies so praktisch.

  1. 100 g des Zuckers in die Rührschüssel vom Thermomix geben und 5 Sekunden/Stufe 10 mahlen. Anschließend beiseitestellen.
  2. Nun sind die rechtlichen Zutaten an der Reihe. 450 g Puderzucker, 200 g Butter, Backkakao und Vanille in die Thermomix Rührschüssel geben und 10 Sekunden/Stufe 3 mixen. 
  3. Anschließend die Eier nach und nach dazugeben und weitere 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren. 
  4. Als Nächstes kommen Mehl, Salz und Backpulver. Diese dann 20 Sekunden bei Stufe 4 vermischen. Sollten die Zutaten im Thermomix nicht zu 100 % vermengt sein, schiebt den Teig mit dem Spaten nach unten und mixt das Ganze noch mal 20 Sekunden/Stufe 3.
  5. Den Teig kaltstellen: Für die perfekten Schoko Cookies ist dieser Teil der Zubereitung besonders wichtig und nicht außer Acht zu lassen. Den Teig gut mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen oder bis dein Teig fest genug zum Rollen ist. 
  6. Sobald der Teig kalt genug ist, den Keksteig zu walnussgroßen Kugeln formen. Wälzt diese in der Schüssel mit dem gemahlenen Zucker, bis die Kulten mit Puderzucker bedeckt sind und lege sie dann mit einem Abstand von etwa 2,5 cm auf das Backblech. Diesen Vorgang wiederholen, bis der gesamte Teig aufgebracht ist. 
  7. Backt die Schoko Crinkle Cookies im vorgeheizten Backofen 10-13 Minuten oder bis die Oberseite gesprungen ist, jedoch sollten sie nicht braun werden. Anschließend die köstlichen Cookies gut auskühlen lassen, bevor ihr sie vom Blech nehmt. 
Schoko-Crinkle-Cookies mit Puderzucker auf Kuchengitter

FAQ

Warum werden meine Crinkle Schoko Cookies immer so flach?

Es gibt zwei Gründe, warum deine Schoko Cookies flach vom Backofen herauskommen.

Entweder war der Teil nicht gut gekühlt oder du hast zu wenig Mehl verwendet. Achte immer darauf, das Mehl richtig abzumessen. 

Woher weiß ich, wann meine Schoko Cookies fertig sind?

Du wirst es schon merken, wann die Crinkle Schoko Cookies fertig sind. Wenn sie anfangen, diese charakteristischen Risse auf der Oberseite zu entwickeln, weißt du, dass es an der Zeit ist, das Blech vom Ofen zu holen.

Normalerweise dauert dies je nach Größe der Kekse zwischen 10 und 13 Minuten. 

Warum ist mein Teig zu klebrig oder nass?

Der Teig für Crinkle Schoko Cookies ist in der Regel recht klebrig. Aus diesem Grund ist das richtige Abmessen von Mehl so wichtig.

Um den Teig in die richtige Form zu bringen, hilft es, wenn du die Hände etwas nass machst. 

So verhinderst du, dass der Puderzucker schmilzt

Bis heute habe ich meine Crinkle Schoko Cookies nur in Puderzucker gewälzt. Allerdings sind diese besonderen Schoko Plätzchen besonders saftig, sodass der Puderzucker am Ende immer etwas schmilzt und/oder durch das Schmelzen gelblich wird.

Hier ist die Lösung! Wenn du ganz weißen Puderzucker auf deinen Keksen haben möchtest, dann bestreiche die Teigkugeln zuerst mit etwas Kristallzucker.

Nur eine leichte Schicht reicht schon aus und das Schmelzen des Puderzuckers zu verhindern. 

Es ist auch hilfreich, die Plätzchen an einen trockenen Platz zu backen. Jegliche Feuchtigkeit in der Luft dringt in den Puderzucker rein und schmilzt ihn leicht.

Manchmal lässt sich Feuchtigkeit nicht vermeiden, aber wenn der Zucker wieder einmal schmilzt, könnte es entweder am warmen Wetter oder an der überhitzen Küche liegen. 

Crinkle Schoko Cookies aufbewahren

  • Raumtemperatur: Bewahre deine Schoko Cookies in einem luftdichten Behälter auf der Theke auf. So sollten Sie bis zu einer Woche frisch bleiben. 
  • Einfrieren: Du kannst deine Schoko Cookies bzw. die Teigkugeln bis zu 2 Monate in einem luftdichten Behälter einfrieren. Wenn du dann irgendwann wieder Lust zum Backen hast, nimm sie einfach aus dem Gefrierschrank und lass sie 30 Minuten im Kühlschrank auftauen, bevor du sie in Puderzucker wälzt. Anschließen kannst du deine Schoko Cookies nach der oben angegebenen Anleitung backen. 

Tipp: Du kannst den Teig ein oder zwei Tage im Voraus zubereiten. Kühl lagern und erst kurz vor dem Servieren backen. 

Schoko-Crinkle-Cookies mit Puderzucker auf Kuchengitter mit Weihnachtsbaum im Hintergrund

Möglichkeiten, Crinkle Schoko Cookies anzupassen

Probiere auch diese lustigen Variationen aus!

  • Doppelte Schokolade: Füge eine Tasse Mini-Schokoladenstückchen hinzu.
  • Schwarzwälder Kirsch: Füge eine Tasse gehackte getrocknete Kirschen oder Preiselbeeren hinzu.
  • Minzschokolade: Tausche ½ Teelöffel Vanille gegen Minzextrakt aus und füge dem Puderzucker einige zerdrückte Zuckerstangen hinzu.
  • Orangenschokolade: Tausche ½ Teelöffel Vanille gegen Orangenextrakt aus. 

An diesem Thermomix Donnerstag findet eine Weihnachtsbäckerei statt, bei der wir alle die herrlichsten Plätzchen backen.

Herausgekommen sind  bei mir diese wunderbaren und wirk.lich! ganz ganz einfach zuzubereitenden Schoko-Crinkle-Cookies.

Hier findet ihr die leckeren Rezepte aus der Weihnachtsbäckerei der anderen Teilnehmer des Thermomix-Donnerstags:

Weitere leckere Weihnachtsrezepte

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

Dieser Beitrag ist 2017 das erste Mal erschieben und wurde 2022 komplett überarbeitet.

📖 vollständiges Rezept

Schoko Crinkle Cookies auf einem Kuchengitter
Drucken

Schoko-Crinkle-Cookies

Super lecker und einfach, wir lieben Crinkle Cookies!
Gericht Dessert
Land & Region amerikanisch
Keyword Crinkle Cookies, einfach, kekse, Weihnachtsplätzchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 13 Minuten
Arbeitszeit 23 Minuten
Portionen 50 Kekse
Kalorien 58kcal

Zutaten

  • 270 g Zucker
  • 200 g Butter weich
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier Größe L
  • 1.5 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Backkakao

Anleitungen

Zubereitung im Thermomix

  • Zuerst heizt euren Backofen auf 160° Grad Umluft vor und legt euch zwei Backbleche mit Backpapier bereit. Umluft ist hier wichtig, damit die Kekse so richtig schön rissig werden.
  • Gebt 100g des Zuckers in den Mixtopf und verarbeitet diesen 10 Sekunden/Stufe 10 zu Puderzucker. Füllt diesen in einen Schüssel um.
  • Nun kommen die restlichen Zutaten in den Mixtopf. Die Butter vorzugsweise in kleinen Stückchen. Knetet nun alles 2 Minuten/Teigstufe gut durch. Sollten die Zutaten danach noch nicht 100%ig vermengt sein, schiebt den Teig mit dem Spatel nach unten und mixt nochmal 20 Sekunden/Stufe 3. 
  • Nun formt ca. walnussgroße Kugel aus dem Teig, wälzt diese in dem Puderzucker, den ihr zu Beginn zubereitet habt und verteilt die Kugeln auf die beiden Backbleche. 
  • Backt die Schoko-Crinkle-Cookies nun für 13 Minuten. Sie sollten nicht braun werden. Anschließend gut auskühlen lassen, bevor ihr sie vom Blech nehmt. 

Zubereitung ohne Thermomix

  • Verknetet 170g Zucker mit den restlichen Zutaten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • Stellt euch 100g Puderzucker in einer mittelgroßen Schüssel bereit und formt den Teig zu walnussgroßen Kugeln.
  • Ab hier weiter vorgehen, wie beim Thermomix Rezept.

Notizen

Die Kalorien sind hier für 50 Kekse angegeben. Wenn du eine andere Menge herausbekommst, teile die Gesamtkalorien (2897 Kalorien) durch die Anzahl deiner Kekse, um die genauen Kalorien auszurechnen. 

Nutrition

Serving: 1Keks | Kalorien: 58kcal | Kohlenhydrate: 10g | Protein: 1g | Fett: 1g | gesättigte Fette: 1g | Cholesterin: 18mg | Natrium: 11mg | Potassium: 12mg | Zucker: 6g | Vitamin A: 50IU | Calcium: 40mg | Iron: 0.2mg

Der Beitrag Schoko-Crinkle-Cookies mit und ohne Thermomix erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/schoko-crinkle-cookies/feed/ 1
Zuckrig zimtige Snickerdoodles https://einepriselecker.de/zuckrig-zimtige-snickerdoodles/ https://einepriselecker.de/zuckrig-zimtige-snickerdoodles/#respond Sat, 12 Nov 2022 07:00:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=4089 Knusprig, zimtig und zuckrig, diese Snickerdoodles sind unfassbar lecker und dabei ganz einfach gemacht. Diese Woche war es wieder so weit. Alle Vorboten sind eingetroffen: Die Winterzeit ist eingestellt, die Tage sind deutlich kürzer, die Abende kuscheliger und vor zwei Tagen spielten sie im Radio laut, deutlich und zum ersten Mal ernsthaft und in voller...

Read More

Der Beitrag Zuckrig zimtige Snickerdoodles erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Knusprig, zimtig und zuckrig, diese Snickerdoodles sind unfassbar lecker und dabei ganz einfach gemacht.

Snickerdoodles auf einem schwarzen Teller mit Weihnachtsdeko
[feast_advanced_jump_to]

Diese Woche war es wieder so weit.

Alle Vorboten sind eingetroffen: Die Winterzeit ist eingestellt, die Tage sind deutlich kürzer, die Abende kuscheliger und vor zwei Tagen spielten sie im Radio laut, deutlich und zum ersten Mal ernsthaft und in voller Länge, den in meinem Herzen absolut fest zementierten Weihnachtssong „Last Christmas“.

Jeder kennt den running Gag, dass die Radiosender darum konkurrieren, wer es sich als Erster traut, diesen Song zu spielen und damit die Adventszeit einzuläuten.

Adventliche Rituale = Liebe

Für uns jedenfalls ist damit der Startschuss gefallen und die zuckrig zimtigen Snickerdoodles treten backenderweise auf den Plan und finden als Erstes ihren Platz in der adventlichen Keksdose.

Das mit dem Radiosong hatte mein(e) Große(r) direkt mitbekommen, stürzte aus ihrem/seinem Zimmer, überprüfte auf der Stelle unsere vorhandenen Backzutaten und erstellte eine Einkaufsliste.

Unser Deal nämlich ist, dass am Wochenende nach Abspielen von „Last Christmas“ im Radio die erste Fuhre Snickerdoodles gebacken wird.  

Ich liebe es, die Rituale mit meinen Kindern zu zelebrieren. Über Jahre gewachsen, ergeben sie sich nun von selbst und ich muss zur Herstellung der köstlichen Snickerdoodles keinen Ton mehr verlieren.

Im Laufe der Woche werden fehlende Zutaten besorgt und am Samstag nach dem Frühstück finden sich alle Backfreiwilligen in der heimeligen Küche ein. Welcher Song uns begleitet, muss an dieser Stelle nicht mehr erwähnt werden. 

Snickerdoodles auf einem schwarzen Teller von oben

Zimt = kuschelige Adventszeit

Für dieses Rezept habe ich mich vor vielen Jahren entschieden, als die Kinder noch ziemlich klein waren. Ich wollte zwei Dinge unter einen Hut bringen: Das erste Mal mit den beiden zusammen backen und sie einen neuen Geschmack erleben lassen.

Natürlich gibt es einige weihnachtliche Gewürze, aber seien wir ehrlich: Ab November riecht es im ganzen Land nach Zimt. 

So begann ich mit der Recherche. Als junge Mutter wollte ich sicher sein, dass sie den Zimt auch vertragen würden. Zimt ist eine Zutat, die haltbar macht. Im alten Ägypten wurden sie in Einbalsamierungsriten verwendet.

Dieser Beziehung zum Tod, oder besser gesagt zum Verfall, ist es zu verdanken, dass Zimt in all unserem Weihnachtsgebäck enthalten ist. 

Der an Polyphenolen reiche Zimt ist ein wirksames Stärkungsmittel und Antiseptikum.

Zwei Eigenschaften, die schon vor der christlichen Zeitrechnung bekannt waren und die seine Verwendung in den Winterrezepten des europäischen Mittelalters rechtfertigten.

Im 13. Jahrhundert führt Arnaud de Villeneuve Zimt als eines der "Wintergewürze" neben Pfeffer, Nelken und Muskatnuss auf. Es ist also kein Zufall, dass sich dieses kostbare Gewürz durch die europäische Winterküche gewoben hat.

Das belegt sogar eine Studie aus dem Jahr 2009. Zimt wird als weniger angenehm empfunden, wenn man ihn im Sommer riecht.

Das gipfelte in der Aussage meines/r Sohnes/Tochter, dass Weihnachten zwar ohne Schnee, aber nicht ohne Zimt stattfinden könne.

Nun gut, da Zimt alleine jetzt auch noch keine Snickerdoodles glücklich macht, machte ich mich auf die Suche nach einem leichten, aber köstlichen Rezept. Ich durchforstete diverse Portale und entdeckte das gleich folgende.

Diese Snickerdoodles sind einfach unschlagbar, weil man die überschaubare Menge an Zutaten bereits zum großen Teil im Haus hat.

Manchmal muss man sich in der Vorweihnachtszeit ja auf die Suche nach kaum aufzutreibenden Gewürzen in Reformhäuser oder gar in Apotheken begeben. Das ist hier nicht der Fall. 

Auch die Zubereitung ist für Kinderhände ideal. Die beiden konnten von Anfang an mit anpacken und mussten keine kleinkarierten Verzierungen oder feinmotorisch anstrengenden Formen hinbekommen.

Dass die Snickerdoodles eher Snicker-Bälle sind, stört uns weder bei der Zubereitung noch beim Schnausen dieser adventlichen Köstlichkeit. 

Snickerdoodles auf einem schwarzen Teller mit Weihnachtsdeko und Weihnachslichtern drumherum

Zutaten

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

  • Mehl, Typ 405 ist am besten geeignet
  • Backpulver, einfach das perfekte Triebmittel
  • Salz, hier gerne „normales“ Salz
  • Butter, am Morgen schon rausstellen
  • Zucker, anstatt Zuckerersatzstoffe, nehme ich lieber ein bisschen weniger richtigen Zucker, falls es nicht zu süß werden soll
  • Eier, auch beim Backen lieber BIO
  • Zimt**(Affiliate Link), die Sorte Cassia eignet sich perfekt
  • Vanille-Extrakt oder Vanillezucker/- Mark, hier kann man im Supermarkt gleich zur Vorratsdose greifen, denn die Backzeit fängt ja gerade erst an.

Zubereitung

  • Vermische Mehl, Backpulver und Salz und siebe alles in eine Schüssel
  • Gib Zucker, Zimt, Butter, Eier und Vanille hinzu. Verrühre alles bis ein fluffiger Teig entsteht
  • Mische Zucker und Zimt zum Bestreuen
  • Rolle den Teig zu walnussgroßen Kugeln und wälze diese in der Zucker-Zimt-Mischung
  • Lege die Kekse mit ausreichend Abstand auf Backbleche und backe sie für 12-14 Minuten. 

Obwohl Snickerdoodles kein klassisches Weihnachtsgebäck sind, passen sie doch durch die zuckrig-zimtige Kruste perfekt in diese Zeit.

Aber da Zimt ja eh immer geht, kann man sie eigentlich auch das ganze Jahr über backen.

Wer meinen Beitrag zu den Schoko-Crinkle-Cookies gesehen hat, weiß, dass ich diese Kekse schon sehr lange backen möchte.

Ich freue mich wieder sehr, bei Mareikes virtuellem Adventskalender "Blogging under the Mistletoe" dabei sein zu dürfen.

Im letzten Jahr war ich auch schon dabei (das war mein erstes richtiges Weihnachten mit dem Blog.

Hach, so lang ist es schon her) und habe leckere Cantuccini mit Cranberries gebacken.

Ein Bloggeradventskalender ist immer eine schöne Sache und es kommen die tollsten Rezepte und Ideen von ganz unterschiedlichen Bloggern zusammen.

Bei dem lieben Björn von "Herzfutter" gab es gestern übrigens wunderbare Nutella-Erdnuss-Swirl-Cookies! Und Vivien von "Mrs. Brightside" hat morgen eine tolle Verlosung für euch! Lasst euch das nicht entgehen!

Snickerdoodles auf einem schwarzen Teller mit Weihnachtsdeko drumherum

FAQ

Muss ich den Backofen wirklich vorheizen?

In Zeiten akuten Energiesparens ist das eine wichtige Frage. Prinzipiell gilt beim Vorheizen: Immer dann, wenn eine Oberfläche knusprig werden soll, kann das Nicht-Vorheizen den Geschmack beeinträchtigen.

Das ist bei unsern Keksen jetzt leider der Fall. Der Ofen bringt seine Leistung erst beim Vorliegen einer konstanten Temperatur.

Energie lässt sich jedoch einsparen, wenn man den Ofen ein wenig früher ausschaltet. So spart man Energie und muss nicht auf das volle Geschmackserlebnis verzichten.

Umluft, Unter-oder Oberhitze?

Stellt man den Backofen auf Umluft, so kann es passieren, dass das Endprodukt durch die heiße Luft ein wenig trockener wird. Das ist aber bei Keksen nicht das Problem, deswegen eignet sich Umluft wunderbar.  

Wann fängt man mit dem Plätzchen backen an?

Am ersten Advent sollten sich schon ein paar Sorten in der Dose befinden, damit es zusammen mit dem ersten Licht richtig gemütlich wird.

Da ich eine große Stressvermeiderin bin, fange ich lieber ein wenig früher an. So habe ich Lust auf mehr, und auch unter dem Weihnachtsbaum haben wir noch eine große Auswahl an Keksen.

Ist Zimt eigentlich ungesund?

In großen Mengen kann Zimt natürlich ungesund sein, denn es enthält den natürlichen Aromastoff Cumarin, der nicht unendlich verzehrt werden sollte.

Deswegen empfiehlt das Bundeszentrum für Ernährung die Einnahme von höchstens zwei Gramm purem Zimt pro Tag. Meine Rezeptur ist daher unbedenklich.

Welches Mehl eignet sich am besten für Plätzchen?

Natürlich kann man auch Vollkornmehl für mein Rezept verwenden. Aber ganz ehrlich: Plätzchen gelingen am besten, wenn man Mehl des Typs 405 verwendet.

Das macht das Endergebnis einfach ganz weich und fein. Und in der Weihnachtsbäckerei mache ich keine Abstriche. 

Weitere leckere Kekse und Cookies

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Snickerdoodles in einem quadratischen Korb mit weißer Spitzenschleife und Tannenzweigen drum herum
Drucken

Zuckrig zimtige Snickerdoodles

Super lecker, nicht nur zu Weihnachten! Snickerdoodles sind unkompliziert zu backen und schmecken mega gut!
Gericht Abendessen
Land & Region amerikanisch
Keyword Cookies, kekse, Snickerdoodles
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 17 Minuten
Portionen 50 Kekse
Kalorien 78kcal
Autor Marsha

Zutaten

Für den Teig

  • 400 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • ½ Tl Salz
  • 250 g Butter weich
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier Gr. L
  • ½ Tl Zimt
  • 1 Tl Vanille-Extrakt oder Vanillezucker/- Mark

Für den Zimtzucker

  • 35 g Zucker
  • 1 Tl Zimt

Anleitungen

  • Heizt zuerst euren Backofen auf 165°Grad Umluft vor und stellt euch schon mal 2-3 Backbleche mit Backpapier bereit. (Ich habe nur zwei und deswegen in Etappen gebacken)
  • Siebt das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in eine Schüssel (die Schüssel eurer Küchenmaschine) und gebt anschließend den Zucker, Zimt, die Butter in Stückchen, die Eier und das Vanilleextrakt hinzu. Verrührt/mixt nun alles bis ein Teig entsteht. 
  • Mischt den Zucker und den Zimt in einer mittelgroßen Schüssel.
  • Rollt den Teig zu etwa walnussgroßen Kugeln und wälzt diese in der Zucker-Zimt-Mischung. (Ich mache etwas kleinere Kugeln und erhalte somit mehr Kekse als die ~40 aus dem Originalrezept)
  • Legt die Kekse mit genügend Abstand auf die Bleche und backt sie für 12-14 Minuten. 
    Gut abkühlen lassen und in eine Dose füllen. 

Notizen

Die Kalorien sind hier für 50 Kekse angegeben.
Wenn du eine andere Menge herausbekommst, teile die Gesamtkalorien (3884 Kalorien) durch die Anzahl deiner Kekse, um die genauen Kalorien auszurechnen.

Nutrition

Serving: 1Keks | Kalorien: 78kcal | Kohlenhydrate: 7g | Protein: 1g | Fett: 5g | gesättigte Fette: 3g | Cholesterin: 18mg | Natrium: 13mg | Potassium: 15mg | Zucker: 1g | Vitamin A: 50IU | Calcium: 50mg | Iron: 0.2mg

[amazon_link asins='B002QVQLF4,B00LL4313C' template='ProductCarousel' store='wwweineprisel-21' marketplace='DE' link_id='d706a7ac-e49f-11e7-b73e-676d836ca6d6']

Der Beitrag Zuckrig zimtige Snickerdoodles erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/zuckrig-zimtige-snickerdoodles/feed/ 0
Veganen Döner selber machen https://einepriselecker.de/veganen-doener-selber-machen/ https://einepriselecker.de/veganen-doener-selber-machen/#respond Thu, 10 Nov 2022 13:46:59 +0000 https://einepriselecker.de/?p=16152 Heute zeige ich dir, wie du dir ganz einfach dein "Fleisch" für deinen veganen Döner selbst machen kannst. Das Geheimnis heißt gehobelter und marinierter Tofu. Ja, du hast richtig gelesen, du kannst dir aus Tofu wirklich ganz einfach eine leckere Füllung zubereiten, die dem echten Dönerfleisch wirklich extrem nah kommt. Das Aussehen und die Konsistenz...

Read More

Der Beitrag Veganen Döner selber machen erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Heute zeige ich dir, wie du dir ganz einfach dein "Fleisch" für deinen veganen Döner selbst machen kannst.

gefülltes Döner auf einem Holzbrett mit Zutaten im Hintergrund
[feast_advanced_jump_to]

Das Geheimnis heißt gehobelter und marinierter Tofu.

Ja, du hast richtig gelesen, du kannst dir aus Tofu wirklich ganz einfach eine leckere Füllung zubereiten, die dem echten Dönerfleisch wirklich extrem nah kommt.

Das Aussehen und die Konsistenz sind dem Döner Kalbfleisch sehr ähnlich, weil ich den Tofu dünn gehobelt habe. Dadurch wird er wie das abgesägte Döner vom Grillspieß.

Dann noch eine leckere Marinade darüber und nur noch schön kross anbraten und dann mit den Zutaten deiner Wahl in einem Brot oder zu Pommes genießen. SO lecker! Auch meine Familie steht total drauf, vor allem die Kids.

Und ich kann auch endlich mal wieder einen leckeren Döner genießen, juchuuu!

Ich empfehle dieses vegane Döner"fleisch" sogar denjenigen, die eigentlich noch Fleisch essen, aber es nicht so gern fettig mögen.

Das war früher immer mein Problem und ich hatte da mal ein ziemlich fieses Erlebnis bei einem Döner-Imbiss und konnte danach jahrelang kein Döner mehr essen.

Dann hatte sich das ja eh erledigt, weil ich vegan geworden bin und ich habe dann Alternativ immer Falafel genommen. Aber irgendwie hatte ich trotzdem mal wieder so richtig Lust auf diesen würzigen Geschmack.

veganes Dönefleisch auf Holzlöffel in Nahaufnahme

Und wie so oft abends im Bett kam mir dann die Idee, einfach mal Tofu dünn zu hobeln und das Ganze zu testen.

Der Test ist gelungen und daher musste das Rezept natürlich unbedingt auf den Blog.

📋 Zutaten

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

  • Tofu natur
  • Öl
  • Paprikapulver, süß und geräuchtert
  • Kreuzkümmel, gemahlen
  • Basilikum & Oregano, getrocknet
  • Zwiebelpulver
  • Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pul Biber oder Chili, optional

Dann benötigst du noch eine Reibe, bzw. einen Gemüsehobel, eine kleine und eine große Schüssel.

🔪 Zubereitung

  • Drücke den Tofu aus und hoble ihn anschließend in dünne Streifen
  • Mische alle Zutaten für die Marinade und verrühre sie mit den Tofustreifen
  • Brate den Tofu in einer Pfanne auf hoher Hitze an, bis sie gebräunt und leicht kross sind
Collage von 4 Bilder der Zubereitungsschritte für das vegane Döner

Serviere das Döner"Fleisch" dann mit Beilagen nach Wahl.

veganes Dönerfleisch in einer Pfanne mit Holzlöffel

Wir lieben ganz klassisch, wie im Döner-Imbiss, Salat, Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Krautsalat, Tzatziki und Cocktailsauce dazu. Wenn wir haben, nehmen wir auch sehr gern noch geraspelten Rotkoh dazu.

Als Dönerteller mit Pommes und Salat ist es aber auch richtig, richtig lecker. Oder wickle dir das vegane Dönerfleisch in einen Wrap und mache dir dein eigenes Dürüm.

Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst den Tofu auch eher mexikanisch würzen und einen mexikanischen Wrap oder eine Bowl machen.

Wir mögen das Tofu-Döner sehr viel lieber als das Fake Fleisch aus dem Supermarkt. Zum einen ist das irgendwie immer so hart und zum anderen ist es auch echt richtig teuer.

Für 400g guten Tofu zahle ich unter 3€, da kann man nichts sagen. Für den Preis bekommt man gerade mal um die 180g Fake Meat im Supermarkt und mit vier Personen brauche ich dann mindestens 2, eher 3 Pakete.

Das läppert sich dann auch ganz schön zusammen.

Außerdem ist Tofu fettarm und voller Eiweiß. Den Geschmack bestimme ich durch die Wahl meiner Gewürze selbst. Was will man mehr?

Pomm-Döner Teller mit Zutaten und Pfanne im Hintergrund

⭐ FAQ

Kann ich das vegane Dönerfleisch auch vorbereiten?

Ja, ich empfehle sogar, es etwas länger marinieren zu lassen, damit das Aroma sich noch besser verteilen und entfalten kann. Lasse den Tofu gern über Nacht oder für bis zu 48 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen.

Bereits angebratenes Tofu-Döner kannst du auch nochmal aufwärmen, das ist kein Problem. Brate es dann aber lieber bei niedriger Temperatur in der Pfanne an als es in der Mikrowelle zu erwärmen. Es wird sonst etwas hart.

Kann ich den marinierten Tofu einfrieren?

Das würde ich nicht empfehlen. Tofu verändert durch das Einfrieren seine Konsistenz und würde die Marinade nach dem Auftauen nicht mehr so gut halten.

Dennoch ist es ein guter Trick, den Tofu vor dem Marinieren einzufrieren. Das Wasser lässt sich aufgetaut dann besser auspressen und die Poren sind größer geworden.

Dadurch kann die Marinade besser aufgenommen werden und dringt tiefer in das Gewebe ein.

Tofu Döner in einer Pfanne, einige Stücke mit Zange festgehalten

Womit kann ich das vegane Dönerfleisch essen?

Wie schon weiter oben geschrieben, passt der marinierte Tofu zu sehr vielen Dingen:

  • im Fladenbrot Döner-Style
  • im Wrap als Dürüm
  • als Pomm-Döner oder Döner-Teller mit Pommes, Salat und Saucen
  • Zu Reis und Salat
  • In der Nudelsauce

Du kannst dich super austoben und auch mit den Gewürzen variieren, sodass du für jedes Gericht dein perfektes Tofu-"Fleisch" zubereiten kannst.

veganer Döner im Fladenbrot wird von Hand hochgehalten

Weitere vegane Rezepte

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

gefülltes Döner auf einem Holzbrett mit Zutaten im Hintergrund
Drucken

Veganen Döner aus Tofu

So simpel und doch so gut. Marinierter, gehobelter Tofu wird angebraten und ergibt perfekten veganen Döner
Gericht Hauptgericht, Hauptmahlzeit, Snack
Land & Region Türkisch
Keyword Döner, einfach, Tofu, vegan
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 213kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 400 g Tofu natur ich nehme am liebsten den von Taifun
  • 60 ml neutrales Öl
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL Paprikapulver, geräuchert
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 1 TL Basilikum, getrocknet
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pul Biber oder Chili optional

Anleitungen

  • Halbiere den Tofu, wenn du ein 400g Stück hast, längs und hoble ihn in feine Streifen
  • vermische alle Zutaten für die Marinade und vermische diese dann sorgfältig mit den Tofustreifen - achte darauf, dass der Tofu nicht zusammenklebt und wirklich alle Stücke mariniert werden
  • Erhitze ordentlich Öl in einer Pfanne und brate den Tofu für ca. 8-10 Minuten auf mittlerer bis hoher Hitze an bis er goldbraun ist und die Ränder leicht knusprig werden
  • Serviere das Tofu Döner mit Zutaten nach Wahl

Nutrition

Kalorien: 213kcal | Kohlenhydrate: 3g | Protein: 9g | Fett: 18g | gesättigte Fette: 2g | mehrfach ungesättigte Fette: 3g | einfach ungesättigte Fette: 13g | Natrium: 105mg | Potassium: 36mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 0.4g | Vitamin A: 354IU | Vitamin C: 0.1mg | Calcium: 141mg | Iron: 2mg

Der Beitrag Veganen Döner selber machen erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/veganen-doener-selber-machen/feed/ 0
Knusprige Cantuccini mit Cranberries https://einepriselecker.de/cantuccini-mit-cranberries/ https://einepriselecker.de/cantuccini-mit-cranberries/#comments Fri, 04 Nov 2022 07:30:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=1984 Hast du schon einmal von den köstlichen Keksen Cantuccini gehört? Das Gebäck stammt ursprünglich aus der Toskana, und beinhaltet wenige, einfache Zutaten. Ich habe Cantuccini das erste Mal selbst gebacken und war erstaunt, wie einfach das ist und wie wenig Aufwand das Ganze macht. Die Möglichkeit, die Cantuccini mit unterschiedlichen Beigaben und Gewürzen immer wieder...

Read More

Der Beitrag Knusprige Cantuccini mit Cranberries erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Hast du schon einmal von den köstlichen Keksen Cantuccini gehört? Das Gebäck stammt ursprünglich aus der Toskana, und beinhaltet wenige, einfache Zutaten.

zwei Cantuccini auf einem kleinen Teller mit Lichtern im Hintergrund
[feast_advanced_jump_to]

Ich habe Cantuccini das erste Mal selbst gebacken und war erstaunt, wie einfach das ist und wie wenig Aufwand das Ganze macht.

Die Möglichkeit, die Cantuccini mit unterschiedlichen Beigaben und Gewürzen immer wieder neu zu gestalten, wird sie auf jedem Fall zu einem Klassiker bei uns werden lassen, soviel ist sicher!

Der Name des Gebäcks stammt ursprünglich aus dem lateinischen, dem Wort Cantellus, was so viel wie Scheibe oder Stück bedeutet. Dies drückt auch zu einem gewissen Teil aus, wie die Kekse hergestellt werden.

Ein frisch gebackener Teig-Laib wird bei diesem traditionellen Rezept diagonal in Scheiben geschnitten.

Dementsprechend ist ein Rezept mit diesem italienischen Gebäck auch wirklich sehr unkompliziert nachzubacken.

Ich habe Cantuccini früher besonders gern zu Weihnachten gegessen, ein wahrer Klassiker ist dieses Gebäck.

Gerade wenn es draußen schneit und die Menschen drinnen sitzen und Kekse und Kakao trinken, passen Cantuccini perfekt ins Bild.

Was gibt es Besseres, als das Zusammenkommen der ganzen Familie, das Schmücken des Weihnachtsbaumes und das Auspacken der Geschenke.

Getoppt von dem leckeren Weihnachtsessen und Kaffee und Kuchen ist das Weihnachtsfest immer wieder ein schönes Ereignis. 

Cantuccini sind super lecker und mal was anderes als das klassisch deutsche Weihnachtsgebäck. Besonders praktisch ist die Vielfalt, mit der man die Kekse backen kann.

Ob nun mit Cranberries, Mandeln, oder verschiedenen Gewürzen. Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

zwei Teller mit Cantuccini und einem Weihnachtsschlitten von oben

Daher ist das Gebäck eben so wunderbar für Familienfeste geeignet, denn wie verschieden die Geschmäcker auch sein mögen, aus den Cantuccini lässt sich immer etwas Passendes zaubern.

Stehst du besonders auf herzhafte Rezepte, so bist du mit Cantuccini ebenso an der richtigen Stelle. Da bietet sich unter anderem ein pikantes Rezept mit Rosmarin an.

Leckere Tomaten, Oliven und Parmesan dürfen dabei nicht fehlen. Ein wahrer Gaumenschmaus also, gerade wenn man weniger auf die süßen Leckereien steht.

Wie schon angedeutet, hält sich die Zutatenliste für dieses sehr originale Rezept wirklich in Grenzen.

In den Teig kommen unter anderem hauptsächlich Zucker, Mehl, Margarine, Eier und Cranberries. 

📋 Zutaten

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

  • Backpulver
  • Mehl
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Zimt
  • Salz
  • Margarine
  • Eier
  • Cranberries

🥣 Zubereitung

  1. Verrühre alle trockenen Zutaten, bis auf die Cranberrys in einer Schüssel. Gib dann Eier und Margarine dazu und verknete alles zusammen zu einem Teig.
  2. Nun die Cranberries unterheben
  3. Wickle den Teig in Folie ein und lege diesen für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank.
  4. Forme zwei kleine Brotlaibe und backe sie
  5. Schneide die Brotlaibe dann in Scheiben und backe sie erneut

Die Geschichte der toskanischen Kekse

Tatsächlich stammt das wunderbare Gebäck ursprünglich aus der Zeit der Römer, denn römische Soldaten backten das Brot damals gleich zweimal, um es so länger haltbar zu machen. 

Im Jahre 1961 wurden die Cantucci das erste Mal in der Accademia della Crusa erwähnt, eine der ältesten, italienischen Sprachgesellschaften. 

Das erste echte Rezept wurde jedoch in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts verfasst, von dem Pfarrer und Arzt Amadio Baldanzi.

So richtig beliebt wurde das Rezept aber erst durch den Konditor Antonio Mattei, der sogar seiner Konditorei den Namen “Hersteller von Cantucci” verlieh.

Die traditionelle Herstellung

Ganz traditionell werden Cantuccini mit Mandeln gebacken. Am Ende sollen sie eine längliche Form aufweisen, sie sollen nicht mehr als 15 Gramm wiegen, und nicht länger als 10 cm sein.

Auf der äußeren Seite wird eine goldbraune Färbung angestrebt, und auf der Innenseite eine leichte Porung mit einer Vielzahl an Mandeln.

Zwei Teller mit Cantuccini und Weihnachtsdeko drum herum

FAQ

Wie lange sind Cantuccini etwa haltbar?

Wird das italienische Gebäck gut gekühlt gelagert, halten sie einige Wochen. Besonders interessant: Das Gebäck schmeckt nach etwa einer Woche noch viel besser, da sich die Aromen in diesem Zeitraum verteilt haben.

Wozu schmecken Cantuccini besonders gut?

Besonders lecker ist ein heißer Kaffee, Milch, Kakao oder ein Tee zu dem knusprigen Gebäck.

Gerade der Kaffee führt zu einem ganz wunderbaren Kontrast zwischen den unterschiedlichen Texturen des Essens.  

Auch geeignet ist ein Glühwein, Punsch oder ganz klassisch das Eintunken der Cantuccini in einen süßen Dessertwein - Vin Santo.

Natürlich können die Cantuccini auch selbst als Beilage fungieren. Beispielsweise in zerkrümelter Form in Schichtdesserts, Puddings oder auf Eis serviert. Auch eignen sie sich als wunderbare Basis für einen Cheesecake.

Wie werden die Cantuccini so hart?

Ganz anders als unser übliches Weihnachtsgebäck hierzulande, das oft sehr weich und mürbe daherkommt, sind die Cantuccini ziemlich knusprig und leicht hart. Doch woran liegt das genau?

Das Geheimnis liegt darin, das italienische Gebäck gleich doppelt zu backen. Dadurch bekommen die Kekse ihre optimale Struktur und halten sich auch sehr lange.

Kann ich Cantuccini auch im Handel kaufen?

Natürlich ist das italienische Gebäck auch im Einzelhandel erhältlich, inzwischen sogar in Discountern. Ich empfehle aber für den besonderen Geschmack die Cantuccini selbst zu backen.

Außerdem weißt du dann genau, was drin ist und kannst nach deinem Geschmack variieren.

Das Ganze kann dabei außerdem noch richtig viel Spaß machen, gerade wenn die ganze Familie daran beteiligt ist.

Zwei Cranberry-Cantuccini auf einem kleinen Teller mit Weihnachtslichtern und Deko drum herum

Zu welchen Anlässen werden Cantuccini traditionell gegessen?

Auf verschiedenen Feiern, wo Kaffee und Tee serviert werden, sind Cantuccini immer die richtige Wahl. 

Besonders zur Weihnachtszeit und in den kälteren Monaten schmecken die knackigen Kekse hervorragend.

Zutaten ersetzen/Variationen

Margarine: Statt der Margarine kannst du natürlich auch Butter nehmen, falls dir das lieber ist.

Cranberries: Hier bieten sich getrocknete Kirschen oder auch Aprikosen besonders gut an.

Eier: Möchtest du die Cantuccini lieber vegan zubereiten und suchst nach einem Ersatz für die Eier, dann ist Apfelmus eine gute Alternative. Auch Sojamehl, Seidentofu, oder gemahlene Leinsamen könnten zum Einsatz kommen.

Mehl: Ich habe 405er Mehl genutzt, aber du kannst auch auf Dinkel- oder Vollkornmehl zurück greifen.

Bei Vollkornmehl musst du eventuell 1-2 Esslöffel Flüssigkeit wie Milch oder Wasser dazu geben.

Generell bieten sich für die Cantuccini aber sehr viele Variationen an. Beispiele wären: Wallnuss Cantuccini, klassiche Cantuccini mit Mandeln, herzhafte Cantuccini mit Tomaten, und noch viele weitere.

Blogging under the mistletoe

Dieser Beitrag wurde 2016 das erste Mal veröffentlicht und im November 2022 komplett neu überarbeitet. Der folgende Teil ist original aus 2016.

Heute fülle ich bei "Blogging under the mistletoe" das Türchen  Nummer 14 mit leckeren Cranberry Cantuccini.

 
Der Adventskalender wird seit 2014 von der lieben Mareike von "Girl on travel" organisiert und Sie hat in diesem Jahr auch den Anfang mit einem winterlichen Swirlbread mit Apfel-Zimtfpüllung gemacht.
Auf dem Bild unten kannst du genau sehen, wer alles dabei ist und mit Klick auf ein Foto gelangst du direkt zum jeweiligen Blog.
 
 
 
Schaut unbedingt bei den anderen Bloggern vorbei. Der Adventskalender ist prall gefüllt mit den herrlichsten Rezepten und Bastelideen, lasst euch das auf keinen Fall entgehen! Vielleicht findet ihr noch tolle Anregungen für Weihnachtsgeschenk? Morgen hat die liebe Jenny von Kunecoco weihnachtliche Donuts für euch. Auf die ich ja wirklich mal gespannt!
 
 

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

zwei Cantuccini auf einem kleinen Teller mit Lichtern im Hintergrund
Drucken

Cantuccini mit Cranberries

Einfache und knusprige Cantuccini in einer Version mit Cranberries.
Gericht Dessert
Land & Region Italienisch
Keyword Cantuccini, Cranberries, einfach
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 40
Kalorien 48kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Margarine
  • 2 Eier
  • 125 g Cranberries klein gehackt

Anleitungen

  • Alle trockenen Zutaten außer den Cranberries in einer Schüssel verrühren und dann die Margarine und die beiden Eier dazugeben und alles zusammen zu einem Teig verkneten.
  • Nun die Cranberries unterheben.
  • Anschließend den Teig in Folie einwickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen. 10 Minuten vor Ablauf den Ofen auf 175° Ober- Unterhitze oder 150° Umluft vorheizen.
  • Formt nun zwei kleine Brotlaibe und legt diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backt sie für 20 Minuten.
  • Lasst die Laibe so weit abkühlen, dass ihr sie in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden könnt.
  • Legt die Scheiben nebeneinander wieder auf das Blech und backt sie weitere 12-15 Minuten.
  • Die Cantuccini sind noch etwas weich, werden aber knusprig, wenn sie abgekühlt sind.

Nutrition

Serving: 1g | Kalorien: 48kcal | Kohlenhydrate: 9g | Protein: 1g | Fett: 1g | Zucker: 4g

 

Der Beitrag Knusprige Cantuccini mit Cranberries erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/cantuccini-mit-cranberries/feed/ 3
Nur 5 Zutaten - Brokkoli Nudeln mit Chili https://einepriselecker.de/5-zutaten-brokkoli-nudeln/ https://einepriselecker.de/5-zutaten-brokkoli-nudeln/#comments Tue, 01 Nov 2022 11:50:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=4610 Heute gibt es mal wieder ein einfaches, aber super leckeres Feierabendgericht. Natürlich darfst du diese köstlichen Brokkoli-Nudeln mit Chili auch an freien Tagen essen oder gar vor der Arbeit. Ich möchte nur verdeutlichen, dass dieses Rezept so einfach ist, dass man es auch nach einem stressigen Arbeitstag noch schnell auf den Tisch zaubern kann. Nudeln...

Read More

Der Beitrag Nur 5 Zutaten - Brokkoli Nudeln mit Chili erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Heute gibt es mal wieder ein einfaches, aber super leckeres Feierabendgericht. Natürlich darfst du diese köstlichen Brokkoli-Nudeln mit Chili auch an freien Tagen essen oder gar vor der Arbeit.

Brokkolinudeln auf weißem Teller mit Parmesan

Ich möchte nur verdeutlichen, dass dieses Rezept so einfach ist, dass man es auch nach einem stressigen Arbeitstag noch schnell auf den Tisch zaubern kann.

[feast_advanced_jump_to]

Nudeln mit Brokkoli - das Wohlfühlessen für jeden Tag

Es gibt Pasta-Gerichte, die sind nicht nur für mich zum Niederknien, sondern schmiegen sich in jeden erdenklichen Alltag, so unterschiedlich er auch sein mag. 

Nudeln mit Brokkoli - egal wie der Tag auch lief, dieses Gericht streichelt deine Seele

Nudeln mit Brokkoli sind der krönende Abschluss eines faulen Sonntags, den man nichtstuend als Couch-Potato auf dem Sofa verbracht hat.

Für ein Essen möchte man nach so einem entspannten Tag keinen großen Aufwand mehr betreiben. Dennoch gehört als krönender Abschluss eines solchen Gammeltags etwas extrem Leckeres auf den Teller. 

Pasta mit Brokkoli sind aber auch - und das gilt sicherlich nicht nur für mich - die perfekte Wiedergutmachung für einen stressigen Tag mit unendlichen To-do-Listen, anstrengenden Terminen und unnötigem Ärger.

Hat man einen solchen Ritt hinter sich gebracht, braucht man einen kulinarischen Ausgleich, aber keinen aufwendigen Küchenmarathon, für den man längst keinen Nerv mehr hat.

Zwei Teller mit Brokkolipasta und Parmesan auf weißem Holztisch

Brokkolinudeln sind da das ideale Gericht, denn es lässt sich ohne Mühe mit nur wenigen Zutaten in kurzer Zeit auf den Tisch zaubern. 

Gleichzeitig macht eine solche Pasta einen ganz normalen Tag zu einem feinen Highlight. Wenn der Tag schon mit nichts Besonderem aufzuwarten hat, sollte wenigstens das gemeinsame Essen zum Höhepunkt werden.

Wenn meine Kinder wissen, dass es Pasta con i broccolo gibt, läuft ihnen schon bei der Ankündigung das Wasser im Mund zusammen und zum Essen muss ich sie kein zweites Mal rufen. 

Auch wenn sie nicht nach viel aussehen, sind es ja oft die einfachen Dinge, die wunderbar schmecken.

Spaghetti Aglio e Olio ist auch so ein Rezept. Nudeln, Knoblauch und Olivenöl, sooo gut.

Gerichte mit Nudeln und Brokkoli - Dieses Gericht macht viele Varianten möglich

Dieses Rezept steht für uns ganz hoch im Kurs, denn es fügt sich so lecker und geschmeidig in unseren Tagesablauf, als wüsste es immer, was uns gerade guttut.

Darum ist Brokkoli so gesund

Was den Brassica oleracea betrifft, handelt es sich um einen echten Allrounder.

Zu seinen gesundheitlichen Vorteilen gehört die Fähigkeit, Krebs vorzubeugen, die Verdauung zu verbessern, den Cholesterinspiegel zu senken, den Körper zu entgiften und die Aufnahme von Vitaminen und Mineralien zu maximieren.

Außerdem beugt er allergischen Reaktionen vor, stärkt das Immunsystem, schützt die Haut, senkt den Blutdruck, hemmt Entzündungen und verbessert die Sehkraft und Gesundheit der Augen.

Deswegen und weil er uns einfach sehr lecker schmeckt, kommt bei diesem Gericht ganz selten ein anderes Gemüse auf den Tisch.

Zwei Schalen mit Fussili und Brokkoli mit Parmesan auf weißem Holztisch

Nudeln mit Brokkoli - mein Weg für eine ausgeglichene Ernährung

Mit der Zeit habe ich festgestellt, dass ich viel eher an meinen (Ernährungs-)Plänen festhalte, wenn ich nicht nur das zu mir nehme, was gemeinhin als gesund und kalorienarm verstanden wird.

Kleine Sünden müssen erlaubt sein. Ich persönlich muss mich auf meine Mahlzeiten freuen können, denn ich liebe es, zu genießen, meine Familie um den Tisch zu versammeln und gemeinsam mit ihnen ein köstliches Essen zu mir zu nehmen. Das Leben ist zu kurz, um auf genussvolle Mahlzeiten zu verzichten

Das motiviert mich geradezu ungemein mich der anderen Seite des Genusses, nämlich der Bewegung zu widmen.

Wofür habe ich mir schließlich diesen entzückenden, charmant lächelnden und permanent Liebe ausstrahlenden Vierbeiner angeschafft? Unsere Luna treibt mich nach draußen.

Sie animiert mich, unsere Runden zu drehen und mich mehr und mehr den als tägliches Ziel gesetzten 10.000 Schritten zu nähern.

Wenn am Abend dann noch eines der Gerichte mit Brokkoli und Nudeln auf dem Speiseplan steht, hänge ich fast wie von selbst noch ein paar Hundert Schritte dran.   

Nachaufnahme von Fussili mit Brokkoli auf weißem tiefen Teller

Dass ich eine große Genießerin bin und gerade für diese Sorte Essen leicht zu haben bin, weiß übrigens auch mein Mann.

Wann immer er mir etwas Gutes tun oder mich von etwas überzeugen will, gibt es bei uns Pasta con i broccolo. So wie andere ein gemeinsames Lied haben, das sie in die romantische Zeit der Verliebtheit katapultiert, ist es bei uns diese Pasta-Variation.

Sie erinnert uns an die Zeit, als wir noch nicht zusammen gewohnt haben, uns gegenseitig besuchten und er für mich „con tanto amore“ kochte.

Mit diesem Gericht hat er mich überzeugt und es zaubert mir auch heute noch das perfekte Wohlgefühl - mitten ins Herz!

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir finden immer einen Grund, diese wunderbare Pasta zuzubereiten. 

Nicht selten kommt es vor, dass wir sogar die doppelte Menge zubereiten, denn zu diesem Essen kann bei uns keiner wirklich NEIN sagen. 

📋 Zutaten

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

  • Nudeln, eine kurze Form eignet sich am besten, um jedes Stückchen Brokkoli an sich zu binden
  • Olivenöl**(Affiliate Link), ein mildes Produkt passt hier am besten
  • Knoblauch, in kleinen Würfeln entfaltet er das beste Aroma, durch die Presse drücken geht aber auch
  • Chilischoten, wer es richtig scharf mag, verarbeitet die Kerne mit
  • Brokkoli in Röschen, eine Messerspitze Natron ins Wasser verhindert, dass die unverwechselbare grüne Farbe zu schnell vergilbt
  • evtl. (veganen) Parmesankäse

🔪 Zubereitung

  • Zuerst die Nudeln Salzwasser aufsetzen
  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch samt dem Chili anbraten
  • Nun die Brokkoliröschen hinzugeben und kurz mit anrösten
  • Gib nun Nudelwasser mit in die Pfanne und gare den Brokkoli für 7-8 Minuten
  • Wenn die Nudeln gar sind, gib sie mit einer Kelle Nudelwasser mit in die Pfanne und rühre alles gut durch
  • Lass das Ganze noch 1-2 Minuten köcheln und schmecke es mit Salz und Pfeffer ab

FAQ

Welche Nudeln für die Brokkolipasta?

Im Hinblick auf die Nudeln agieren wir immer nach Zeit, Lust und Laune. Ist uns nach Low Carb, greifen wir zu Linsen- oder Erbsennudeln.

Befinden wir uns in unserer achtsamen Phase, kochen wir mit Vollkornnudeln.

Haben wir Lust auf gemeinsames Kochen und ein bisschen Zeit, stellen wir die Nudeln selbst her.

Was bei den modernen Nudelmaschinen **(Affiliate Link) überhaupt kein großer Aufwand mehr ist. Fast vollautomatisch lassen sich in wenigen Minuten die unterschiedlichsten Nudelsorten herstellen.

So können wir ganz kurzfristig entscheiden, ob es zum Essen Fusilli, Penne oder Orecchiette gibt. Ein weiterer Vorteil einer solchen Maschine ist, dass man sich nach seinen eigenen Bedürfnissen ausprobieren kann.

Die eigenen Nudeln können ihren Weg glutenfrei oder farbenfroh auf den Essenstisch finden. 

Brokkolinudeln in weißer Schale mit Parmesan

Chili nach Bedarf einsetzen

Kommt der Chili zum Einsatz, entscheiden wir auch hier spontan. Ist das Essen nur für uns zwei, lassen wir die Schote ordentlich im Essen mitschwingen und geben auch ein paar Kerne dazu.

Wenn die Kinder mitessen, verwenden wir auf jeden Fall eine mildere Sorte Chili. Die gibt die nötige Würze, lässt es auf der Zunge aber nur halb so wild brennen. 

Brokkoli kochen und gemeinsam mit Nudeln anzurichten ist in unserer Familie die perfekte Kombination. Das Gemüse ist leicht und unkompliziert zuzubereiten.

Entweder koche ich es gemeinsam mit den Nudeln ab oder blanchiere es extra. Muss es extrem schnell gehen, verwende ich gerne TK-Brokkoli.

Frischer kommt kein Gemüse zum Einsatz, denn der Brokkoli wird direkt nach der Ernte verarbeitet und eingefroren. 

Lässt sich das Gericht auch vegan zubereiten?

Ja, das ist gar kein Problem. Nimm einfach eine Eifreie Nudelmarke, wie z.b. Barilla.

Anstatt Parmesan kann man Pinienkerne verwenden oder eine vegane Form des Parmesan recht unkompliziert selbst herstellen. Inzwischen gibt es ja auch ganz guten veganen Parmesan zu kaufen.

Alternativ kannst du auch Hefeflocken über die Nudeln streuen.

Lässt sich das Pasta-Gericht gut bevorraten?

Das Gericht Nudeln mit Brokkoli hat man quasi immer im Haus. Nudeln gehören einfach immer in die Vorratskammer und eine Packung TK-Brokkoli in die Gefriertruhe.

So lässt sich dieses Gericht immer auf den Tisch bringen, auch wenn mal keine Zeit zum Einkaufen geblieben ist.

Eignen sich Nudeln mit Brokkoli auch als One-Pot-Gericht?

Selbstverständlich. Anstatt zu Trockennudeln greift man zu frischer Pasta und aufseiten des Gemüses setzt man auf TK-Brokkoli.

Rühre dann kaltes Wasser mit Stärke an und gib dieses dann statt des Nudelwassers dazu.

Nudeln mit Brokkoli und Parmesan in weißer Schale, Parmesan daneben

Kann ich das Gericht gut einfrieren?

Das ist gar kein Problem. Wir kochen manchmal mit Absicht die doppelte Menge und frieren die Hälfte ein.

So haben wir für stressige oder faule Tage direkt vorgekocht. 

Welches Gewürz ist der perfekte Begleiter für den Brokkoli, wenn ich kein Chili verwenden möchte?

Der Brokkoli liebt es, mit Knoblauch scharf angebraten zu werden. Gerne geht er auch eine Verbindung mit Muskatnuss oder Zitronenschale ein.

An Kräutern bekommt er von Kerbel und Estragon nicht genug. Abgesehen davon gibt es äußerst milde Sorten von Chili, falls es an der Schärfe liegt. 

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Weiße Schale mit Brokkolipasta und Parmesan auf weißem Holztisch
Drucken

Brokkoli-Nudeln mit Chili

Schnell gemacht mit nur 4 Zutaten und so lecker: Brokkolipasta mit Chili - original italienisches Rezept!
Gericht Hauptgericht, Hauptmahlzeit
Land & Region Italien
Keyword Brokkoli, Pasta, ragú vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 410kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 400 g Nudeln am liebsten eine kurze Sorte
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch gepresst oder sehr fein geschnitten
  • 1-2 Chilischoten - nach Geschmack in feine Ringe geschnitten
  • 600 g Brokkoli in Röschen

Anleitungen

  • Setze zuerst die Nudeln in Salzwasser auf. Du benötigst später eine Tasse voll von dem Kochwasser, also nicht alles abgießen
  • Erhitze das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Hitze und schwitze den Knoblauch mit dem Chili an
  • Gib nun die Brokkoliröschen dazu und brate alles für 2-3 Minuten an. Schmecke schon mal mit Salz und Pfeffer ab
  • Nimm nun eine Kelle des Nudelwassers und gieße es in die Pfanne. Alles gut durchrühren und mit Deckel ca. 7-10 Minuten (je nachdem ob du ihn bissfest magst oder nicht) garen. (Notiz 1)
  • Zwischenzeitlich sollten die Nudeln gar sein. Nimm eine Tasse des Kochwassers ab und gieße dann die Nudeln ab
  • Gib die Nudeln jetzt mit dem Kochwasser zum Brokkoli in die Pfanne und rühre alles gut durch
  • 1-2 Minuten weiter braten und ggfs. nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken

Notizen

Notiz 1: Alternativ kannst du den Brokkoli auch mit den Nudeln zusammen im Nudeltopf mit garen und dann alles zusammen in die Pfanne geben.

Nutrition

Serving: 1Portion | Kalorien: 410kcal | Kohlenhydrate: 76g | Protein: 17g | Fett: 4g | gesättigte Fette: 1g | mehrfach ungesättigte Fette: 1g | Natrium: 31mg | Potassium: 455mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 6g | Vitamin C: 110.6mg | Calcium: 710mg | Iron: 0.2mg

    

Der Beitrag Nur 5 Zutaten - Brokkoli Nudeln mit Chili erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/5-zutaten-brokkoli-nudeln/feed/ 2
Feine und einfache Butterplätzchen https://einepriselecker.de/einfache-butterplaetzchen/ https://einepriselecker.de/einfache-butterplaetzchen/#respond Fri, 28 Oct 2022 05:00:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=15994 Einfach gemacht und schön knusprig - die feinen Butterplätzchen. Heute gibt es die zweite Runde meines Keksback-Probelaufs für Weihnachten. Diese feinen Butterplätzchen hören sich ganz einfach und fast schon langweilig an, aber sie sind sooo lecker! Und können auch ganz einfach verfeinert werden. Zum Beispiel mit Nüssen oder, wenn die Kinder mitmachen wollen, auch mit...

Read More

Der Beitrag Feine und einfache Butterplätzchen erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Einfach gemacht und schön knusprig - die feinen Butterplätzchen.

Butterplätzchen in Sternform auf einem hellen Teller mit Weihnachtsdeko drumherum
[feast_advanced_jump_to]

Heute gibt es die zweite Runde meines Keksback-Probelaufs für Weihnachten. Diese feinen Butterplätzchen hören sich ganz einfach und fast schon langweilig an, aber sie sind sooo lecker!

Und können auch ganz einfach verfeinert werden. Zum Beispiel mit Nüssen oder, wenn die Kinder mitmachen wollen, auch mit bunten Verzierungen. Dazu mehr unten im Beitrag!

Ich mache normalerweise jedes Jahr so um die 4-5 Sorten Kekse. Manchmal mehr, manchmal weniger. Und ich versuche auch, jedes Jahr mal ein paar neue Sorten auszuprobieren.

Diese Sorte mache ich aber so ziemlich jedes Jahr. Sie sind mein Standardrezept.

Sie schmecken schön buttrig (ja, auch die vegane Variante), sind ganz toll mürbe und vielfach wandelbar.

Butterplätzchen in Sternform auf einem hellen Teller in Nahaufnahme

Wenn du sie ganz dünn und klein ausstichst, kannst du sie super auf der Untertasse zum Kaffee legen oder einfach ganz normal groß und dicker, dann sind sie perfekt für den Weihnachtsteller geeignet.

Und wer mag keine Butterplätzchen?

📋 Zutaten

  • Mehl
  • Zucker
  • Zitronenabrieb
  • Butter
  • Ei
  • Puderzucker

Ansonsten benötigst du noch ein Handrührgerät/Küchenmaschine und Ausstecher.

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

🥣 Zubereitung

  1. Alle Zutaten außer den Puderzucker verkneten.
  2. Teig 2 Stunden in Folie gewickelt kühl stellen.
  3. Teig ausrollen und ausstechen.
  4. Kekse backen und optional noch warm mit Puderzucker bestreuen.

Darum sind diese feinen Butterplätzchen so unglaublich gut:

  • Perfekt um mit Kindern zu backen
  • Einfach gemacht
  • Sehr wandelbar
Butterplätzchen in Sternform in einem hellgrünen Korb mit Weihnachtsdeko drumherum

⭐ FAQ

Kann ich die Butterplätzchen gut vorbereiten?

Wie bei den meisten Teigen ist das kein Problem. Wenn du mal den Teig nicht sofort aufbrauchen kannst, kann er auch noch eine Weile (bis 2 Tage) im Kühlschrank verbringen.

Kann ich Reste aufbewahren und später essen?

Wenn du es schaffst, dass die Plätzchen so lange halten: Sie sind mindestens 4 Wochen in einer luftdichten Dose, dunkel und trocken lagerbar. Wir nehmen immer Blechdosen, noch von der Oma.

Du kannst sie theoretisch auch im Kühlschrank aufbewahren, aber ein nicht ganz so kalter Ort (wie der Keller oder die Speisekammer) sind vollkommen ausreichend.

Die Plätzchen sollten vor der Lagerung komplett abgekühlt sein. Solltest du die Plätzchen verzieren, achte darauf, dass die Verzierung vorher komplett getrocknet ist.

Butterplätzchen in Sternform auf einem hellen Teller mit Weihnachtsdeko drumherum von oben

Zutaten austauschen

Butter: Auch hier benutze ich statt herkömmlicher Butter Alsan. Wenn du lieber pflanzliche Margarine nutzen möchtest, ist das auch kein Problem.

Zitrone: Die geriebene Zitronenschale musst du nicht zwingend verwenden. Du kannst sie entweder weglassen, gegen Zitronenbackaroma austauschen oder aber auch jedes andere Backaroma nutzen, ganz nach Geschmack.

Mehl: Ich nutze fast immer Weizenmehl, du kannst aber jedes andere Mehl nehmen, das du lieber nutzen willst oder das du grade da hast.

Eventuell musst du dann noch ein wenig Flüssigkeit, wie z.B. Milch, dazu geben, falls der Teig zu bröckelig ist.

Variationen

Verzierungen: Hier kannst du dich super austoben. Zuckerguss, bunte Perlen, Streusel, Marmelade, Schokolade oder Lebensmittelfarbe, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Super auch, um mit Kindern zu backen, die haben dann richtig Spaß beim Verzieren! Lass die Kekse vor dem verzieren komplett abkühlen, sonst verläuft dir alles.

Achtung! Die handelsüblichen Zuckerstreusel aus dem Supermarkt sind meist nicht vegan. Es ist oft Zusatzstoff E120 (Karmin) enthalten, der aus Schildläusen hergestellt wird. In Bio-Läden findet ihr allerdings tolle vegane Alternativen.

Ich mag gerne eine Variante mit Mandelblättchen. Dazu bestreiche ich sie vor dem Backen mit Eigelb und gebe dann die Mandelplättchen drauf. Hmmm, wie diese kleinen, knusprigen Kekse im Café nebenan!

Butterplätzchen in Sternform mit einer Hand hochgehalten

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Butterplätzchen in Sternform auf einem hellen Teller mit Weihnachtsdeko drumherum von oben
Drucken

Feine Butterplätzchen

Feine Butterplätzchen, hier in Sternform ausgestochen. Einfach, lecker und super für Kinder geeignet.
Gericht Gebäck, kekse, Plätzchen
Land & Region deutsch
Keyword Butterplätzchen, kekse, weihnachtskekse, Weihnachtsplätzchen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden
Portionen 60 Plätzchen
Kalorien 3048kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 300 g Mehl Notiz 1
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Abrieb Zitrone am Besten Bio nehmen
  • 200 g kalte Butter
  • 1 Ei

nach Geschmack für die Verzierungen:

  • Puderzucker, Streusel, Schokolade, Nüsse,.....

Anleitungen

  • Mehl in eine Schüssel sieben. Alle anderen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  • In Frischhaltefolie 2 Stunden kühl stellen.
  • Arbeitsplatte bemehlen und Teig darauf ausrollen.
  • Mit (Stern)Ausstechern ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175° (Umluft: 160°) 8-10min goldgelb backen.

Verzierungen

  • Entweder noch heiß mit Puderzucker bestäuben und dann auskühlen lassen.
  • Oder auskühlen lassen und dann mit Schokolade, Zuckerguiss, Streuseln, Nüssen o.a. bestreuen. Trocknen lassen.

Notizen

Notiz 1: Ich ersetze sehr gern 100g des 405er Mehls durch Vollkornmehl, die Plätzchen bekommen dadurch etwas mehr Aroma. 

Nutrition

Serving: 1Plätzchen | Kalorien: 3048kcal | Kohlenhydrate: 330g | Protein: 45g | Fett: 175g | gesättigte Fette: 103g | mehrfach ungesättigte Fette: 7g | einfach ungesättigte Fette: 42g | Trans Fat: 7g | Cholesterin: 434mg | Natrium: 1294mg | Potassium: 374mg | Ballaststoffe: 8g | Zucker: 101g | Vitamin A: 5004IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 96mg | Iron: 14mg

Der Beitrag Feine und einfache Butterplätzchen erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/einfache-butterplaetzchen/feed/ 0
Hübsches Schwarz-Weiß-Gebäck https://einepriselecker.de/schwarz-weiss-gebaeck/ https://einepriselecker.de/schwarz-weiss-gebaeck/#respond Wed, 26 Oct 2022 05:01:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=16001 Zartes Schwarz-Weiß-Gebäck, ganz einfach als Schnecken gebacken, somit super einfach zubereitet und super lecker. Schwarz-Weiß-Gebäck gab es früher jedes Jahr bei meiner Oma auf dem Weihnachtsteller. Aber nicht einfach irgendeins, sondern das Schachbrettmuster! Ich erinnere mich noch, wie viel Arbeit das war, vor allem wenn es grade werden sollte und nicht nur 4 Kästchen haben....

Read More

Der Beitrag Hübsches Schwarz-Weiß-Gebäck erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Zartes Schwarz-Weiß-Gebäck, ganz einfach als Schnecken gebacken, somit super einfach zubereitet und super lecker.

Schwarz-Weiß-Gebäck auf einem hellen Teller mit Weihnachtsdeko drumherum
[feast_advanced_jump_to]

Schwarz-Weiß-Gebäck gab es früher jedes Jahr bei meiner Oma auf dem Weihnachtsteller. Aber nicht einfach irgendeins, sondern das Schachbrettmuster!

Ich erinnere mich noch, wie viel Arbeit das war, vor allem wenn es grade werden sollte und nicht nur 4 Kästchen haben.

Ich finde Schwarz-Weiß-Gebäck total lecker, aber das ist mir dann doch zu viel Aufwand.

Deswegen zeige ich dir heute ein Rezept, mit dem man ganz einfach Schwarz-Weiß-Gebäck machen kann, ohne beim zusammenbasteln des Schwarz-Weiß-Musters die perfektionistische Krise zu kriegen. ;-)
Schwarz-Weiß-Schnecken!

Da wird der Teig in zwei Farben zusammengeknetet und dann einfach nur gerollt und in Scheiben geschnitten.

Das kommt mir sehr entgegen, da ich ja nicht nur eine Sorte Plätzchen gleichzeitig backe, sondern in unserer Weihnachtsbäckerei an einem Wochenende blechweise verschiedene Kekse gebacken werden (und dann ein paar Wochen später nochmal, aber das ist eine andere Geschichte).

Da möchte ich so effizient (aber trotzdem lecker und manchmal auch ausgefallen) wie möglich backen.

Hier also eine Variante, die relativ schnell und ohne viel Aufwand trotzdem leckeres Schwarz-Weiß-Gebäck zaubert: die Schwarz-Weiß-Schnecken.

Schwarz-Weiß-Gebäck auf einem schwarzen Kuchengitter

Hier können auch Kinder super mitbacken, da es wirklich ganz einfach ist, hübsche Keksschnecken zu machen.

📋 Zutaten

  • Ei
  • Mehl
  • Salz
  • Zucker
  • Butter
  • Kakaopulver
  • Milch

Ansonsten benötigst du noch einen Handmixer.

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

🥣 Zubereitung

  1. Ei trennen und Eiweiß kalt stellen.
  2. Mehl, Salz, Teil vom Zucker, Eigelb und Butter verkneten.
  3. Teig halbieren, eine Hälfte mit Kakao, Zucke rund Milch verkneten.
  4. Beide Teige in Folie wickeln und kalt stellen.
  5. Teige ausrollen, einen Teig mit Eiweiß bepinseln, anderen Teig darauf legen und alles eng aufrollen.
  6. Wieder kalt stellen.
  7. Mit Eiweiß bepinseln und mit dem restlichen Zucker ummanteln. Rolle in Scheiben schneiden.
  8. 10-12min backen.

Darum sind diese Schwarz-Weiß-Schnecken so unglaublich gut:

  • Sie sind mal was anderes
  • Sie sind sehr, sehr lecker
  • Sie sehen sehr hübsch aus
Schwarz-Weiß-Gebäck auf einem hellen Teller mit Weihnachtsdeko drumherum

⭐ FAQ

Kann ich das Schwarz-Weiß-Gebäck gut vorbereiten?

Wie bei den meisten Teigen ist das kein Problem, 1-2 Tage im Kühlschrank hält der rohe Teig gut aus, wenn du ihn gut einwickelst.

Dann solltest du ihn aber wegen des Eis zeitnah verarbeiten.

Kann ich Reste aufbewahren und später essen?

Den rohen Teig kannst du ganz einfach einfrieren (ich würde empfehlen, das dann schon ausgerollt zu tun) und die Kekse halten mehrere Wochen luftdicht (z.B. in einer Blechdose), trocken und kühl gelagert.

Zutaten austauschen

Butter: Die kalte Butter kannst du auch gegen Margarine tauschen.

Mehl: Du kannst grundsätzlich jedes Mehl nehmen, um aber den schönen Farbunterschied beizubehalten würde ich ein helles Mehl empfehlen.

Wenn du Vollkornmehl nimmst, musst du ggfs. etwas Flüssigkeit, wie z.B. Milch, hinzufügen.

Zucker: Du kannst weißen oder brauen Zucker nehmen, ganz nach Geschmack.

Schwarz-Weiß-Gebäck auf einem hellen Teller mit Weihnachtsdeko drumherum

Variationen

Zimt: Wir sind ja hier sehr Zimt-affin und lieben alles mit Zimt. Und diese Schwarz-Weiß-Schnecken kann man damit auch super verfeinern.

Statt der 20g Kakaopulver nimm einfach 1 TL Kakaopulver und 1 TL gemahlenen Zimt, um den zweiten Teig zu würzen und färben.

Verzierung: Du kannst die fertigen Kekse nach dem Backen (wenn sie ausgekühlt sind) auch noch mit Puderzucker bestreuen oder mit Zuckerguss verzieren.

Muster: Es müssen natürlich keine Schnecken sein. Du kannst zum Beispiel auch einfach die beiden Teige mit Eiweiß aufeinander kleben und dann mit verschiedenen Ausstechern ausstechen.

Wenn du den die Teige zusammenklebst und dann die Rolle etwas fester zusammen knetest hast du ein marmoriertes Muster.

Oder zum Beispiel den dunklen Teig in die Mitte und den hellen außen rum, deiner Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt!

ein einzelnes marmoriertes Schwarz Weiß Gebäck Keks auf gestricktem hellgrünen Tuch

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Schwarz-Weiß-Gebäck auf einem hellen Teller mit Weihnachtsdeko drumherum
Drucken

Knuspriges Schwarz-Weiß-Gebäck

Dieses Schwarz Weiß Gebäck ist super einfach gemacht und schmeckt super lecker.
Gericht Gebäck, kekse, Plätzchen
Land & Region deutsch
Keyword Backofen, gebacken, kekse, plätzchen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Portionen 40 Schnecken
Kalorien 64kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 1 Ei
  • 230 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 140 g Zucker
  • 125 g Butter kalt
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 EL Milch

Anleitungen

  • Das Ei trennen und das Eiweiß kalt stellen.
  • Mehl, Salz, 75g Zucker, Eigelb und die Butter in Flöckchen zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig halbieren und eine Hälfte mit dem Kakao, 1 EL Zucker und Milch verkneten.
  • Hellen und dunklen Teig separat in Folie wickeln und 1 Std. kalt stellen.
  • Beide Teige jeweils zu Rechtecken von ca. 20x30cm ausrollen.
  • Einen Teig mit etwas verquirltem Eiweiß bepinseln, den anderen Teig darauf legen, etwas andrücken und von der Längsseite (30cm) her eng aufrollen. Erneut 30min kalt stellen.
  • Dann mit Eiweiß bepinseln und rundherum mit dem restlichen Zucker ummanteln, die Rolle in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (160° Umluft) 10-12min backen.

Nutrition

Serving: 1Keks | Kalorien: 64kcal | Kohlenhydrate: 9g | Protein: 1g | Fett: 3g | gesättigte Fette: 0.4g | mehrfach ungesättigte Fette: 0.3g | einfach ungesättigte Fette: 2g | Cholesterin: 0.1mg | Natrium: 12mg | Potassium: 14mg | Ballaststoffe: 0.3g | Zucker: 4g | Vitamin A: 0.2IU | Vitamin C: 0.002mg | Calcium: 2mg | Iron: 0.3mg

Der Beitrag Hübsches Schwarz-Weiß-Gebäck erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/schwarz-weiss-gebaeck/feed/ 0
Deftiger Kartoffelbrei mit Räuchertofu https://einepriselecker.de/kartoffelbrei-mit-raeuchertofu/ https://einepriselecker.de/kartoffelbrei-mit-raeuchertofu/#respond Mon, 24 Oct 2022 07:02:08 +0000 https://einepriselecker.de/?p=15981 Passend zum usseligen Wetter gibt es heute ein Rezept für einen deftigen Kartoffelbrei, abgeschmeckt und verfeinert mit würzigem Räuchertofu. Kartoffelbrei, Kartoffelpüree oder Kartoffelstampf - jede Region hat so ihre eigene Bezeichnung. Deswegen werde ich heute alle davon hier im Post nutzen. Also, das sind zumindest alle die mir einfallen. Heißt der Kartoffelbrei bei dir noch...

Read More

Der Beitrag Deftiger Kartoffelbrei mit Räuchertofu erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Passend zum usseligen Wetter gibt es heute ein Rezept für einen deftigen Kartoffelbrei, abgeschmeckt und verfeinert mit würzigem Räuchertofu.

Kartoffelbrei mit Tofu in hellgrauem Topf mit Holzlöffel
[feast_advanced_jump_to]

Kartoffelbrei, Kartoffelpüree oder Kartoffelstampf - jede Region hat so ihre eigene Bezeichnung. Deswegen werde ich heute alle davon hier im Post nutzen.

Also, das sind zumindest alle die mir einfallen. Heißt der Kartoffelbrei bei dir noch ganz anders, wie nennst du ihn?

Herbst ist bei mir nicht nur Kürbis- sondern auch Kartoffelzeit. Die kann man ja auch in allen erdenklichen Formen zubereiten.

Ein totales Comfort-Food ist da für mich Kartoffelbrei, auch mal einfach so ohne Beilage - "ganz mit ohne alles" würden meine Kinder sagen!

Wobei wir ihn total gern als Beilage essen. Neulich hatten wir ihn zu Rahmspinat, so lecker!

Kartoffelbrei und Rahmspinat auf einem hellen Teller mit schwarzer Gabel

Aber er passt auch super zu anderem Gemüse wie meinem leckeren Rahmwirsing oder zu Ratatouille oder zum Lachs-Sahne-Gratin aus dem Ofen.

Damit der Kartoffelbrei nicht nach nur Kartoffeln schmeckt (obwohl wir das auch heiß und innig lieben), habe ich mir eine vegane Variante mit Räuchertofu überlegt.

Früher hat die Oma meiner ältesten Kindheitsfreundin ihren Tütenkartoffelbrei immer mit gebratenen Speckwürfeln verfeinert. Wir haben das geliebt!

Neulich hatte ich da wieder so große Lust drauf und dachte mir, das muss doch auch in vegan gehen.

Also habe ich einfach mal Räuchertofu ausprobiert und siehe da: sehr lecker! Der macht ein bisschen Biss in den Stampf und gibt durch die Sojasauce und seinen Eigengeschmack eine gute Würze dazu.

Und er ist ganz einfach und schnell selbstgemacht.

Richtig lecker, wenn es draussen stürmt und windig ist und man gemütlich beim Abendessen einen Löffel Gemütlichkeit nach dem anderen essen kann!

Kartoffelstampf mit Räuchertofu in hellgrauem Topf mit Holzlöffel

📋 Zutaten

  • Kartoffeln
  • Vegane Butter oder Olivenöl
  • Pflanzendrink
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Öl
  • Räuchertofu
  • Sojasauce

Ansonsten benötigst du noch ein Messer, einen Topf und eine Pfanne.

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

🥣 Zubereitung

  1. Kartoffeln klein schneiden und gar kochen.
  2. Räuchertofu klein schneiden und anbraten. Sojasauce dazugeben.
  3. Kartoffeln abgießen, Butter und Milch dazugeben und alles stampfen.
  4. Mit Muskatnuss würzen und Tofuwürfel zu dem Kartoffelbrei geben.
  5. Alles gut verrühren und mit Salz abschmecken.

Darum ist dieses Kartoffelpüree so unglaublich gut:

  • Es ist super einfach zu machen und ist vegan
  • Es braucht wenige Zutaten
  • Es passt super in den Herbst und ist absolutes Soulfood

⭐ FAQ

Kann ich den Kartoffelbrei mit Räuchertofu gut vorbereiten?

Das ist kein Problem. Du kannst ihn gut ein paar Stunden vorher zubereiten, zum Beispiel mittags für abends. Wenn du ihn dann aufwärmst, gib gern noch einen Schluck Pflanzendrink dazu.

Frisch schmeckt er am besten, wenn du ihn länger stehen lässt, wird er trocken.

Kann ich Reste aufbewahren und später essen?

Das kannst du machen, ich würde ihn aber maximal einen Tag im Kühlschrank aufbewahren. Achte beim Aufwärmen darauf, ein bisschen Flüssigkeit dazuzugeben, damit er nicht so trocken wird.

Kartoffelbrei in hellem Topf mit Holzlöffel von oben

Zutaten austauschen

Pflanzendrink: Für ein wenig mehr Cremigkeit und Schwere kannst du den Pflanzendrink entweder komplett gegen (vegane) Sahne austauschen, oder aber nur einen Teil. Das gibt dem Kartoffelstampf dann noch etwas mehr Cremigkeit.

Butter: Statt veganer Butter oder Olivenöl kannst du auch pflanzliche Margarine nutzen. Ich mag gerne Alsan, das kommt schon nah an "richtige" Butter ran.

Kartoffeln: Bei den Kartoffeln nehme ich entweder mehlig kochende Kartoffeln - die lassen sich einfach besser stampfen - oder wenn ich ein paar Stücke drin haben möchte auch mal vorwiegend festkochende Kartoffeln, das lockert den Brei dann etwas auf.

Variationen

Frischkäse: Du kannst einen Teil des Pflanzendrinks sehr gut mit veganem Frischkäse (natur oder Kräuter) ersetzen, das gibt dem Ganzen noch etwas mehr Frische.

Entweder einrühren oder hinterher ein Klecks obendrauf. Dazu noch Frühlingszwiebeln in kleine Ringe geschnitten und drübergestreut macht alles schon fast frühlingshaft.

Käse: Auch sehr lecker ist es, den Kartoffelbrei mit Käse zu verfeinern. Aktuell habe ich noch keinen veganen Käse gefunden, der da gut reinpasst.

Früher habe ich aber noch ein bis zwei Hände voll Parmesan in das Püree gegeben, schmackofatz! Mit veganem Parmesan habe ich es aber noch nicht getestet.

Knoblauch: Wir stehen hier ja alle total auf Knoblauch. Statt des Räuchertofus presse ich also gerne nochmal ein bis zwei Knoblauchzehen in den Kartoffelstampf - sehr lecker!

Gewürze: Damit der Räuchertofu ein bisschen mehr wie Bacon schmeckt, kannst du beim Braten noch ein klein wenig Räucheraroma dazugeben, aber aufpassen, das ist sehr stark!

Lieber erstmal ein paar Tropfen ausprobieren.

Ansonsten kannst du dich austoben, was Gewürze angeht. Paprikapulver, vielleicht italienische Kräuter oder was du so da hast, es passt fast alles!

Kartoffelbrei mit Räuchertofu in hellgrauem Topf auf Holzlöffel

Zwiebeln: Ich mag in meinem Kartoffelbrei auch gerne Zwiebeln. Entweder dann alles ohne Räuchertofu machen und du Zwiebeln einzeln anbraten oder beides zusammen.

Wenn sie ein bisschen karamellisieren sollen, gib noch etwas Zucker hinzu beim Braten. Du kannst natürlich auch fertige Röstzwiebeln nehmen, wenn es schnell gehen soll. Mein Sohn steht da total drauf.

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Kartoffelpüree in hellem Topf mit Holzlöffel von oben
Drucken

Deftiger Kartoffelbrei mit Räuchertofu

Einfach gemacht und super lecker, schön fluffiger Kartoffelbrei mit würzigem angebratenem Räuchertofu. Leckere Beilage für viele Gerichte!
Gericht Abendessen, Beilage, Hauptgericht, Hauptmahlzeit, Mittagessen
Land & Region deutsch
Keyword deftig, kartoffelbrei, Kartoffeln, kartoffelpüree, kartoffelstampf, räuchertofu, vegan
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 393kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln geschält und gewürfelt
  • 30 g vegane Butter oder Olivenöl
  • 300 ml Pflanzendrink hier Sojamilch
  • Salz nach Geschmack
  • 0,5 TL Muskatnuss gerieben
  • 2 EL Öl
  • 200 g Räuchertofu
  • 2-3 EL Sojasauce

Anleitungen

  • Setze die Kartoffeln in einem große Topf in Salzwasser auf und koche sie gar
  • Schneide derweil den Räuchertofu in kleine Würfel und brate diese auf mittlerer Hitze in Öl an, bis sie goldbraun sind
  • Gib dann die Sojasauce dazu und rühre alles gut durch, bis die Sojasauce sich gut verteilt hat und überschüssige Flüssigkeit verdampft ist
  • Gieße dann das Wasser der Kartoffeln ab und lasse sie abdampfen (Notiz 1)
  • Gib nun Milch und Butter dazu und stampfe die Kartoffeln zur gewünschten Konsistenz
  • Würze mit Muskatnuss und rühre die Tofuwürfel mit der ganzen Flüssigkeit aus der Pfanne unter den Kartoffelstampf
  • Sollte noch eine Schicht in der Pfanne kleben, gib einen kleinen Schuss Wasser in die Pfanne, um das leckere angebratene Fett zu lösen. Gieße dies ebenfalls zu den Kartoffeln
  • Alles gut verrühren und jetzt erst mit Salz abschmecken - der Räuchertofu bringt auch einiges an Salz mit
  • Sollte es nicht cremig genug sein, gern mehr Butter/Flüssigkeit dazu geben.

Notizen

Notiz 1: So dampfst du Kartoffeln ab: Gieße das Wasser ab und gib den Topf dann wieder auf die heiße Herdplatte. Die restliche Flüssigkeit fängt nun an, zu verdampfen.
Schüttel den Topf 2-3 Mal, damit die Kartoffeln nicht anbrennen und wenn die Kartoffeln anfangen, trocken auszusehen, mache wie im Rezept oben weiter. 

Nutrition

Serving: 1Portion | Kalorien: 393kcal | Kohlenhydrate: 46g | Protein: 17g | Fett: 18g | gesättigte Fette: 2g | mehrfach ungesättigte Fette: 4g | einfach ungesättigte Fette: 3g | Trans Fat: 0.03g | Natrium: 122mg | Potassium: 1149mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 2g | Vitamin A: 451IU | Vitamin C: 49mg | Calcium: 188mg | Iron: 3mg

Der Beitrag Deftiger Kartoffelbrei mit Räuchertofu erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/kartoffelbrei-mit-raeuchertofu/feed/ 0
Rancho Canario - Kanarischer Eintopf, würzig, wärmend, sättigend https://einepriselecker.de/rancho-canario-wuerzig-lecker/ https://einepriselecker.de/rancho-canario-wuerzig-lecker/#comments Tue, 11 Oct 2022 07:46:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=3097 Dieser deftige Eintopf - Rancho Canario - ist suuuuper lecker und eine richtig leckere herzhafte Mahlzeit im Herbst und Winter. Absolutes Soulfood! Dieses tolle Rezept für Rancho Canario habe ich von einer Freundin erhalten, die mir auch erlaubt hat, es hier für euch zu posten (Danke, Kiki!). Es ist nicht ganz original kanarisch, sondern etwas...

Read More

Der Beitrag Rancho Canario - Kanarischer Eintopf, würzig, wärmend, sättigend erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Dieser deftige Eintopf - Rancho Canario - ist suuuuper lecker und eine richtig leckere herzhafte Mahlzeit im Herbst und Winter. Absolutes Soulfood!

Rancho Canario in Nahaufnahme in einem hellgrauen Topf
[feast_advanced_jump_to]

Dieses tolle Rezept für Rancho Canario habe ich von einer Freundin erhalten, die mir auch erlaubt hat, es hier für euch zu posten (Danke, Kiki!).

Es ist nicht ganz original kanarisch, sondern etwas eingedeutscht, aber wunderbar würzig, deftig, aromatisch, wärmend. Hach, einfach nur gut! 

Die Zubereitung ist denkbar einfach und viele der Zutaten gehören zu der Kategorie Lagerhaltung. Passierte Tomaten, weiße Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Knoblauch und Zwiebeln.

Frisch dazu kommen dann noch Paprika, Lauch und Sellerie und natürlich leckere Chorizo.

Ich bin ja ein sehr großer Fan dieser geschmackvollen, kräftigen Paprikawurst und habe diese schon mehrfach verarbeitet.

In meiner Reispfanne zum Beispiel oder in meinen 15- Minuten Spagetti. Immer wieder lecker, sag ich euch!

Sie hat zwar nicht wenig Kalorien, aber wenn man ein vernünftiges Mengenverhältnis beachtet, ist es völlig okay, Chorizo zu benutzen.

Eine kleine Schale mit Rancho Canario, Topf daneben, von oben fotografiert

Hier bekommst du sechs ordentliche Portionen zu je knapp 500g heraus und die enthaltenen Hülsenfrüchte sind gesund und machen ordentlich satt.

Gerade bei diesem Schietwetter, das hier andauernd herrscht, ist Rancho Canario ein richtiger Bauch- und Seelenwärmer.

Ich habe hier meinen Thermomix zuarbeiten lassen, er durfte das Suppengemüse schreddern und anschwitzen, während ich die Wurst geschnitten und angebraten habe.

Das war ganz praktisch, aber natürlich ist ein Thermomix nicht nötig, um diesen leckeren Eintopf zu kochen.

Übrigens hab ich erst nach der Hälfte der Wurst gemerkt, dass ich die Pelle nicht entfernt hatte und durfte diese dann von den einzelnen Scheibchen friemeln.

Aber so lange dir das nicht passiert, hast du eine recht zügige Mahlzeit auf dem Tisch :)

📋 Zutaten

  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Karotte
  • Sellerie
  • Tomaten
  • Chorizo (oder eine vegane Alternative, siehe weiter unten für mehr Tipps)
  • Paprika
  • Orangenaft
  • Lorbeerblatt
  • passierte Tomaten
  • Tomatenmark
  • Wasser
  • rote Linsen
  • Zucker
  • geräuchertes Paprikapulver
  • Chili, nach Bedarf
  • weiße Bohnen
  • Kichererbsen

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

Kanarischer Eintopf mit Chorizo in einem grauen Topf in Nahaufnahme

🥣 Zubereitung

  • Die ersten 5 Zutaten zerkleinern und in einem großen Topf anschwitzen
  • Chorizo im Topf anbraten, bis sie braun sind und Öl ausgelassen haben
  • Paprika zu der Chorizo geben und 2-3 Minuten mit anbraten
  • Nun das Suppengemüse wieder in den Topf geben und alles gut umrühren
  • Mit Orangensaft ablöschen und passierte Tomaten, Tomatenmark, Wasser, Zucker, Paprikapulver, das Lorbeerblatt und Linsen hinzufügen
  • Aufkochen lassen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen fast gar sind
  • Jetzt Kichererbsen und weißen Bohnen dazu und gar ziehen lassen

⏲️ Zubereitung im Thermomix

Bei diesem Rezept kann der Thermomix® perfekt zuarbeiten, komplett habe ich die Rancho Canario aber nicht in ihm gemacht.

Ich habe ich die ersten fünf Zutaten für 3 Sekunden/ Stufe 5 geschreddert, dann alles mit dem Spatel nach unten geschoben und mit dem Olivenöl für 5 Minuten/100° angeschwitzt.

Dann weiter wie im normalen Rezept, da die Füllmenge zu hoch für den Mixtopf ist und man für das Anbraten der Chorizo eh einen Topf schmutzig machen muss.

Wer unbedingt möchte, kann die Zubereitung natürlich im Thermomix® komplett durchführen, aber ich finde, dass die Chorizo ordentlich angebraten werden sollte.

Das schmeckt hier einfach besser und wenn man dann eh noch einen Topf/eine Pfanne mehr schmutzig machen muss...

Wenn du aber eine vegane Variante machst, kannst du einfach alle Zutaten in den Mixtopf geben und die Suppe dort fertig garen: 16 Minuten/100°C/Rühren.

Dann die Bohnen und Kichererbsen dazu und weitere 3 Minuten/100°C/Rühren.

Achtung: Beachte bei der kompletten Zubereitung im Thermomix®, dass die Zutatenmenge angepasst werden muss.

Bei diesem Rezept kommen gut 2,5 Liter Suppe heraus. Du müsstest die Flüssigkeit und ggfs. das Gemüse entsprechend reduzieren.

Ein topf voller Rancho Canario mit weißen Schüsseln im Hintergrund

Tipp für eine vegetarische oder vegane Variante vom Rancho Canario:

Für eine vegetarische oder sogar vegane Variante lass einfach die Wurst weg und gib mehr geräuchertes Paprikapulver und 1 Knoblauchzehe mehr dazu.

Geräucherter Tofu passt hier auch super.

Inzwischen gibt es ja aber auch ganz gute vegane Wurstvarianten, die kannst du natürlich auch nehmen. Nötig ist das aber meiner Meinung nach nicht.

Alle anderen Zutaten sind bereits vegan und somit ist die Änderung wirklich minimal.

Vielleicht magst du auch?

Wenn ihr es deftig mögt, dann ist mein Gemüseeintopf mit weißen Bohnen und Cabanossi bestimmt auch was für euch. Oder vielleicht doch eher ein schön saftiger Hackbraten, der beste der Welt, wenn ich das mal so sagen darf? Meine überbackenen Enchiladas sind auch ein Knaller.

Eine kleine Schale voll Eintopf von oben fotografiert

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Eine kleine Schale voll Eintopf von oben fotografiert
Drucken

Rancho Canario - Kanarischer Eintopf, würzig, wärmend, sättigend

Kanarischer Eintopf mit deutschem Einschlag - super deftig und würzig, dabei ganz einfach zuzubereiten.
Gericht Abendessen, Eintopf, Mittagessen
Keyword abnehmen, kalorienarm, einfach, schnell, lecker, deftig, Eintopf, Rancho canario
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 6 Portionen
Kalorien 430kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 kleine Karotte
  • 100 g Sellerie hier Knolle, Stangensellerie geht aber auch
  • 2 Tomaten
  • 250 g Chorizo in Scheiben
  • 1 rote Paprika in Würfeln
  • 50 ml Orangenaft oder etwas Orangenzeste
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 g passierte Tomaten
  • 50 g Tomatenmark
  • 800 g Wasser
  • 80 g rote Linsen roh
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • Chili nach Bedarf
  • 1 Dose weiße Bohnen (ca. 400ml) abgegossen
  • 1 Dose/Glas Kichererbsen (ca. 400ml) abgegossen

Anleitungen

  • Die ersten 5 Zutaten klein schneiden, oder im Foodprocessor klein schneiden. Dann in einem großen Topf mit 1 TL Olivenöl 5 Minuten anschwitzen. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
  • Die Chorizoscheiben im Topf anbraten, bis sie braun sind und Öl ausgelassen haben. Wer weitere Kalorien sparen möchte, kann hier das Öl abgießen oder mit einem Küchentuch entfernen. Allerdings bringt es auch viel Geschmack und die Suppe macht insgesamt sehr satt, sodass keine riesen Portionen nötig sind.
  • Nun die Paprika zu der Chorizo geben und 2-3 Minuten mit anbraten.
  • Dann das Soffritto (Suppengemüse = erste 5 Zutaten) wieder in den Topf geben und alles gut umrühren.
  • Mit dem Orangensaft ablöschen / Orangenzeste dazu geben und anschließend passierte Tomaten, Tomatenmark, Wasser, Zucker, Paprikapulver, das Lorbeerblatt und Linsen hinzufügen.
  • Alles einmal aufkochen lassen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen fast gar sind.
  • Nun die Kichererbsen und weißen Bohnen in den Topf geben, die Hitze ausstellen und noch 5-10 Minuten gar ziehen lassen. (Notiz 1)
  • Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und servieren.

Notizen

  1. Ich hatte neulich keine weißen Bohnen mehr und habe es daher mit Kidneybohnen gekocht, das geht problemlos. Wer mag, gibt noch Mais dazu. 

Nutrition

Serving: 1g | Kalorien: 430kcal | Kohlenhydrate: 38g | Protein: 21g | Fett: 20g | gesättigte Fette: 6g | mehrfach ungesättigte Fette: 2g | Ballaststoffe: 11g | Zucker: 16g

Der Beitrag Rancho Canario - Kanarischer Eintopf, würzig, wärmend, sättigend erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/rancho-canario-wuerzig-lecker/feed/ 52
Würziger Tomaten-Dip mit Basilikum https://einepriselecker.de/tomaten-dip-mit-basilikum/ https://einepriselecker.de/tomaten-dip-mit-basilikum/#respond Fri, 07 Oct 2022 11:37:54 +0000 https://einepriselecker.de/?p=8141 Heute gibt es einen tollen würzigen Tomaten-Dip mit frischem Basilikum, der total einfach gemacht und extrem lecker ist! Endlich ist hier das Rezept, das hab ich dir ja schon vor einer Weile angekündigt. Der Filmabend ist mit dem Tomaten-Dip und den super passenden Kräuter-Grissini ein voller Erfolg geworden. Es gab aber nicht nur Grissini zu...

Read More

Der Beitrag Würziger Tomaten-Dip mit Basilikum erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Heute gibt es einen tollen würzigen Tomaten-Dip mit frischem Basilikum, der total einfach gemacht und extrem lecker ist!

Tomatendip mit Basilikum in schwarzer Schale mit Gemüse und Brot drumherum
[feast_advanced_jump_to]

Endlich ist hier das Rezept, das hab ich dir ja schon vor einer Weile angekündigt. Der Filmabend ist mit dem Tomaten-Dip und den super passenden Kräuter-Grissini ein voller Erfolg geworden.

Es gab aber nicht nur Grissini zu dem Dip, sondern auch eine gemischte Platte Rohkost, mit Möhren, Gurken, Paprika und Tomaten und einige andere Antipasti Varianten wie Oliven und Käse. Es ist wieder nichts übrig geblieben!

Diesmal war auch noch eine Freundin mit dabei, die wollte sofort, dass ich zur nächsten Feier diesen Tomaten-Dip mitbringe, weil sie ihn soooo lecker fand. Kein Problem, mach ich ja gerne. Ich freue mich, wenn es den Leuten schmeckt.

Was ich an Dips so gerne mag, ist, dass sie so wandelbar sind. Super für Partys geeignet, wo sich dann jeder seinen Lieblingsdip aussuchen kann, aber auch gerne mal als Snack oder kleines Mittagessen schnell zubereitet.

Dazu passen sooo viele Sachen. Wie schon gesagt, Grissini oder Rohkost, man kann Dips aber auch super einfach aufs Brot oder Baguette schmieren. Als Aufstrich quasi. Der selbst gemachte vegane Aufstrich. Njam!

Tomatendip auf frischem Baguette auf hellbeigem Teller

So ein leckeres, frisches, knuspriges Baguette mit Dip, wer kann da schon Nein sagen? Ich absolut nicht.

Ich mag es immer gerne, wenn die Dips eine Weile durchgezogen sind, dann schmecken sie so richtig würzig nach den verwendeten Zutaten.

Morgens schnell alle Zutaten geschnippelt und zusammengeworfen und nachmittags oder abends geht es ans Genießen!

Yummy!

📋 Zutaten

  • Knoblauch
  • getrocknete Tomaten
  • Basilikum
  • (veganen) Kräuterfrischkäse
  • Sojajogurt
  • Tomaten-Mozzarella-Salz

Ansonsten benötigst du noch ein Messer und eine Schüssel.

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

Karotte wird von Hand in Tomatendip getunkt

🥣 Zubereitung

  1. Knoblauchzehe pressen oder schneiden.
  2. Tomaten und Basilikum schneiden.
  3. Mit Quark und Frischkäse vermischen.
  4. Mit Tomaten-Mozzarella-Salz abschmecken.

⏲️ Zubereitung im Thermomix

  1. Gib die Tomaten, den Knoblauch und den Basilikum in den Mixtopf und mixe alles 10 Sekunden/Stufe 8 durch.
  2. Mit dem Spatel nach unten schieben, Quark und Frischkäse dazu geben und 15 Sekunden/Stufe 3 vermengen.
  3. Nun mit dem Tomaten-Mozzarella-Salz abschmecken und genießen. 

Darum ist dieser Tomaten-Basilikum-Dip so unglaublich gut:

  • Er ist super einfach zu machen
  • Er braucht wenige Zutaten
  • Du kannst ihn super zu Partys mitnehmen

⭐ FAQ

Kann ich den Tomaten-Basilikum-Dip gut vorbereiten?

Der Dip ist super geeignet um ihn vorzubereiten und zum Beispiel zu einer Party mitzunehmen. Je länger er zieht, desto mehr Geschmack der Zutaten nimmt er an. Außerdem ist er sehr schnell gemacht.

Kann ich Reste aufbewahren und später essen?

Du kannst ihn ruhig noch 1-2 Tage luftdicht im Kühlschrank aufbewahren, das ist kein Problem. Danach solltest du ihn aber verbrauchen.

Tomatendip mit Basilikum in schwarzer Schale mit Rohkost auf Teller

Zutaten austauschen

Joghurt: Ich nehme veganen Sojajoghurt (ungesüßt), du kannst aber auch jeden anderen Joghurt nehmen. Achte nur darauf, dass er ungesüßt ist. Wenn der Dip zu fest wird, mische einfach etwas Wasser oder Milch(ersatz) dazu. Wenn es cremiger werden soll, nimm Sahne(ersatz).

Frischkäse: Einer meiner Lieblingsfrischkäse ist der von Oatly. Aber auch hier kannst du deinen Favoriten nehmen. Entweder Naturfrischkäse oder aber Kräuterfrischkäse, dann wird der Dip noch würziger.

Tomaten: Ich mache den Dip immer mit getrockneten Softtomaten aber habe ihn auch schon mit normalen getrockneten Tomaten (wenn du die in Öl nimmst, lass sie vorher abtropfen oder spüle sie ab) gemacht und das ist auch nicht schlecht. Frische Tomaten geben dem Dip noch ein bisschen den Frische-Kick, achte da aber darauf, die Flüssigkeit überwiegend abzutropfen.

Basilikum: Ich benutze da immer frischen Basilikum, der gibt einfach einen anderen Geschmack als getrockneter. Wenn du nur getrockneten da hast, ist das aber auch kein Problem, nimm dann ungefähr einen TL für den Dip.

Knoblauch: Hast du keinen frischen Knoblauch da, geht auch Knoblauchpulver nach Geschmack.

Tomatendip mit Basilikumblättern als Deko in schwarzer Schale

Variationen

Chili: Für ein bisschen mehr Spice im Dip schneide ich auch schon mal eine kleine Chili mit rein. Achtung! Je länger der Dip dann zieht, desto schärfer wird er!

Gewürze: Statt Basilikum eignet sich auch eine mediterrane Gewürzmischung oder Kräuter de Provence. Ein bisschen Pfeffer kann auch nicht schaden, am besten frisch gemahlen aus der Mühle.

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Karotte wird von Hand in Tomatendip getunkt
Drucken

Tomaten-Dip mit frischem Basilikum und Knoblauch

Cremiger Frischkäse, frischer Jogurt, getrocknete Tomaten, Basilikum und Knoblauch ergeben diesen leckeren Dip, bzw. Aufstrich.
Gericht Appetizer, Dip
Land & Region Italienisch
Keyword Basilikum, einfach, getrocknete Tomaten, schnell, Thermomix, vegan
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 71kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 1 Zehen Knoblauch
  • 4 getrocknete Tomaten Notiz 1
  • 8-10 Blätter Basilikum
  • 100 g Kräuterfrischkäse, vegan Notiz 2
  • 150 g Sojajogurt, ungesüßt Notiz 3
  • Tomaten-Mozzarella-Salz nach Geschmack

Anleitungen

  • Presse die Knoblauchzehe oder schneide sie in sehr fein Würfel.
  • Schneide nun die Tomaten und den Basilikum ebenfalls sehr fein.
  • Nun alles mit dem Jogurt und dem Frischkäse vermischen, mit dem Tomaten-Mozzarella-Salz abschmecken und genießen. 

Notizen

  1. Ich habe hier Softtomaten genutzt, du kannst aber auch eingelegte getrocknete Tomaten (denke dann nur an die Kalorien) oder komplett getrocknete Tomaten nehmen.
  2. Ich nehme die vegane Variante, du kannst aber natürlich den nehmen, den du magst. Du kannst auch nur Frischkäse nehmen und dann einen Schluck Pflanzendrink für die Konsistenz dazu geben. 
  3. Du kannst jeden neutralen Jogurt verwenden.

Nutrition

Serving: 50g | Kalorien: 71kcal | Kohlenhydrate: 2.4g | Protein: 4.2g | Fett: 4.9g | gesättigte Fette: 2.7g | Zucker: 1.7g

Der Beitrag Würziger Tomaten-Dip mit Basilikum erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/tomaten-dip-mit-basilikum/feed/ 0
Knusprige selbst gemachte Kräuter-Grissini https://einepriselecker.de/kraeuter-grissini/ https://einepriselecker.de/kraeuter-grissini/#comments Wed, 05 Oct 2022 08:30:00 +0000 https://einepriselecker.de/?p=5439 Diese Kräuter-Grissini sind für mich der perfekte Begleiter für einen Filmabend mit der Familie oder Vorspeise für lieben Besuch. Knusprig, würzig, einfach lecker. Und dazu sind sie von Haus aus vegan! Filme und Snacks, das gehört für mich zusammen, am liebsten was zum Knuspern. Früher waren wir oft im Kino und haben dann Nachos und...

Read More

Der Beitrag Knusprige selbst gemachte Kräuter-Grissini erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
Diese Kräuter-Grissini sind für mich der perfekte Begleiter für einen Filmabend mit der Familie oder Vorspeise für lieben Besuch.

Knusprig, würzig, einfach lecker. Und dazu sind sie von Haus aus vegan!

Kräuter Grissini auf einem gedeckten Tisch mit anderen Knabbereien
[feast_advanced_jump_to]

Filme und Snacks, das gehört für mich zusammen, am liebsten was zum Knuspern.

Früher waren wir oft im Kino und haben dann Nachos und Popcorn gekauft, aber heutzutage muss man ja für einen Kinobesuch schon fast einen Kredit aufnehmen. ;-)

Deswegen schauen wir jetzt öfter Filme zuhause und dann gibts auch mal was anderes als Nachos und Popcorn.

So langsam wird es ja auch wieder usselig draussen, die perfekte Zeit um abends oder am Wochenende mit der ganzen Familie (oder dem Partner/Freunden) Filmabende zu veranstalten.

Schön unter die Decke gekuschelt mit einer Tasse Tee oder einem Glas Wein und dazu die Kräuter-Grissini und ein bisschen leckeres Fingerfood, richtig schön gemütlich!

Wenn du jetzt loslegst, kannst du diese leckeren Kräuter-Grissini in gut 90 Minuten in einen leckeren Dip (wie wäre es zum Beispiel mit dem fruchtigen Dattel Dip oder dem aromatischen Auberginen Dip) tunken und dabei einen guten Film genießen.

Die Auswahl an Filmen ist ja heutzutage riesig (für mich manchmal schon zu viel, so dass ich mich gar nicht entscheiden kann. Das Aussuchen dauert mit vier Leuten manchmal länger als der Film selbst, haha).

In den 90 Minuten, die ich zum Backen brauche, kann der Rest der Familie also schon mal einen Film aussuchen.

Wobei ich ja nicht die ganzen 90 Minuten arbeiten muss. Die Vorbereitung für die selbst gemachten Grissini geht super schnell und dann heißt es eigentlich erstmal Warten und dann nochmal den Ofen bemühen.

Der Aufwand ist wirklich gering und ich kann somit mitentscheiden, was geguckt wird :-D

Und jetzt gehe ich mal schnell zu den anderen ins Wohnzimmer, sonst haben die unsere Grissini schon weggenascht, bevor der Film überhaupt angefangen hat!

Gutes Knuspern!

Kräuter-Grissini von oben auf gedecktem Tisch

📋 Zutaten

  • Mehl
  • Salz
  • Kräutermischung
  • Trockenhefe
  • Olivenöl
  • Wasser

Ansonsten benötigst du noch eine Schüssel und ein Backblech.

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

🥣 Zubereitung

  • Trockene Zutaten mischen.
  • Öl und Wasser dazu gebe und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Teig gehen lassen.
  • Teig teilen und zwei längliche Rollen formen. Davon Teigscheiben abschneiden.
  • Die Teigstücke zu Stangen rollen.
  • Auf ein Backblech geben und backen.

⏲️ Zubereitung im Thermomix

  1. Gib die ersten vier Zutaten in den Mixtopf und mische sie für 5 Sekunden/Stufe 4 durch
  2. Öl und Wasser einwiegen und für 3,5 Minuten /Teigstufe kneten
  3. Dann wie Rezept unten weiter machen

Darum sind diese Kräuter-Grissini so unglaublich gut:

  • Super einfach zu machen
  • Perfekt für viele Gelegenheiten, ein super Antipasti auf Feiern
  • Wenige Zutaten und vegan

⭐ FAQ

Kann ich die Grissini gut vorbereiten?

Ja, das ist super möglich. Einfach backen, abkühlen lassen und dann luftdicht verpackt lagern bis zur Nutzung.

Kann ich Reste aufbewahren und später essen?

Überhaupt kein Problem, da die Grissini von sich aus schon ziemlich trocken und knusprig sind, halten sie sich lange.

Sie dürfen nur nicht mit weichem Gebäck, das Feuchtigkeit abgeben könnte, zusammen gelagert werden.

Ich lagere sie immer in einem Glas mit Deckel im Küchenschrank, eine Tupperdose (Hauptsache luftdicht verpackt) passt aber auch.

Behandle sie einfach wie jede andere trockene und knusprige Knabberei.

Kräuter Grissini mit weiteren Antipasti auf Holztisch

Zutaten austauschen

Mehl: Ich habe normales Weizenmehl benutzt, andere Mehle wie zum Beispiel Dinkel, Vollkorn oder Roggenmehl kannst du aber auch nehmen.

Öl: Ich nehme am liebsten Olivenöl, damit es etwas Geschmack gibt; alle anderen Öle, die erhitzt werden können sind aber auch kein Problem.

Hefe: Statt Trockenhefe geht natürlich auch Frischhefe, nimm dann ungefähr einen halben Würfel.

Variationen

Gewürze: Statt einer mediterranen Kräutermischung kannst du auch andere Gewürze nutzen.

Ich habe die Grissini auch schon mit Kreuzkümmel, Basilikum oder Paprika gemacht.

Curry macht die Stangen schön gelb!

Getrocknete Tomaten: Wenn du getrocknete Tomaten ganz klein hackst oder pürierst, kannst du die auch super in den Teig rühren (dann eventuell ein bisschen mehr Wasser dazugeben).

Gibt eine hübsche Farbe und schmeckt würziger. Dazu dann noch ein bisschen pürierter Knoblauch... hmmm!

Käse: Manchmal wünscht sich die Familie käsige Grissini, da streue ich dann 5min vor Ende des Backens ein bisschen geriebenen (veganen) Käse auf die Stangen.

Kräuter Grissini in einem Becher mit Antipasti drum herum

In Italien gehören Grissini zu den Antipasti und werden auch in Restaurants oft als kleine Knabberei vor dem Essen gereicht. Leider meistens nicht selbst gemacht, sondern gekauft.

Dabei schmecken sie selbst gebacken so viel besser.

Wir lieben sie mit leckerem Antipasti Gemüse, aromatischen Oliven, getrockneten Tomaten und Dips.

Aber auch pur finde ich sie echt lecker. Sie lassen sich auch super mitnehmen und unterwegs als Snack genießen. Mal was anderes.

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

📖 vollständiges Rezept

Kräuter Grissini auf voll gedeckten Tisch mit weiteren Antipasti
Drucken

Knusprige Kräuter-Grissini

Grissini sind viel leichter und schneller gemacht als man denkt. Mit Kräutern schmecken sie so richtig schön mediterran.
Gericht Knabberei, Party, Snack
Land & Region Italienisch
Keyword Antipasti, Grissini, snacks, vegan
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 54 Minuten
Ruhezeit 50 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 20 Grissini
Autor Marsha

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 2 TL mediterrane Kräutermischung, getrocknet sieht Notiz 1
  • 2 TL Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 160 ml lauwarmes Wasser

Anleitungen

  • Gib die ersten vier Zutaten in eine Rührschüssel und vermische sie kurz.
  • Dann das Öl und das Wasser hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 50 Minuten gehen lassen.
  • Nun teile den Teig in zwei Hälften und forme zwei längliche Rollen. Schneide von jeder Rolle neun Scheiben ab, sodass je Rolle 10 Teigstücke hat.
  • Rolle die Teigstücke nun mit beiden Händen zu einem fingerdicken Strang und platziere diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech.
  • Nun den Ofen auf 200° Ober- Unterhitze anstellen und die Grissini in den kalten Ofen schieben.
  • Für ca. 15-25 Minuten backen, je nachdem, wie schnell dein Ofen aufheizt. Die Grissini sollen goldbraun und innen nicht mehr weich sein. 

Notizen

Notiz 1: Oder Kräuter nach Wahl.

Der Beitrag Knusprige selbst gemachte Kräuter-Grissini erschien zuerst auf Eine Prise Lecker.

]]>
https://einepriselecker.de/kraeuter-grissini/feed/ 25