Startseite » Herzhafte Rezepte » Party und Buffet » Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Ziegenkäse und Walnüssen

Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Ziegenkäse und Walnüssen

by Marsha

Leute, dieser Salat ist so lecker! Wirklich einfach gemacht, aber er sieht ziemlich eindrucksvoll aus, oder? Die liebe Julia von Delicious Stories hat zu einer Kürbis-Blogparade aufgerufen und da ich Kürbis sehr liebe, war ich natürlich sofort dabei. Neun andere Blogger machen ebenfalls mit, sodass ihr heute zehn wunderbare Kürbisrezepte präsentiert bekommt. Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Birne, Walnüssen und Ziegenkäse. Ganz einfach gemacht, sättigend und kalorienarm. Zuerst war ich mir nicht sicher, was ich machen soll. Ich habe bereits zwei Kürbissuppen verbloggt und einen Kürbiskuchen, sowie Kürbisscones habe ich auch schon gebacken. Da ich momentan sehr gerne Salate esse, sollte es also ein herbstlicher Salat werden. Mit Birne, gebackenem Kürbis und Ziegenkäse wirklich grandios lecker – wenn man die Kombination aus süß und würzig mag.
Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Birne, Walnüssen und Ziegenkäse. Ganz einfach gemacht, sättigend und kalorienarm.

Die Walnüsse geben einen leckeren Crunch, sowas liebe ich ja sehr bei Salaten, aber auch bei Oatmeal-Pudding zum Beispiel. Deswegen gebe ich auch hier gern ein paar Nüsse hinzu. Ich kaue halt gern :-)

Der Salat wird vegan, wenn ihr den Ziegenkäse weglasst. Er passt zwar extrem gut dazu, aber Veganer haben bestimmt eine gute Idee für einen adäquaten Ersatz.Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Birne, Walnüssen und Ziegenkäse. Ganz einfach gemacht, sättigend und kalorienarm.

Kürbisfans schauen auch unbedingt bei den anderen neun Foodblogggern vorbei und lassen sich mit tollen Rezepten verwöhnen. Es sollte wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein.

 

Julia von Delicious Stories hat ein Feuriges Kürbis Pesto

Jessi von Jessis Schlemmmerkitchen ein Kürbisbrot

Nina von Nina Strada ein pikantes Kürbis-Chili Con Carne

Ines von Münchner Küche bringt Kürbis-Blätterteig-Teilchen mit Ziegenkäse

Stephi von Stephanie Natalie Blog hat Kürbis Gnocchi

Lena von Lenas Food for Friends hat ein Kürbis Dal mit Grünkohl

Thomas von Omoxx bringt vegetarische Kürbisburger

Tina von Lecker und Co hat Kürbis Frikadellen mit Dip

Jasmin von Was du nicht kennst hat Kürbis Risotto


Kürbisblogparade. Zehn Blogger, zehn Kürbisrezepte.

Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Birne, Walnüssen und Ziegenkäse. Ganz einfach gemacht, sättigend und kalorienarm.

Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Birne, Walnüssen und Ziegenkäse

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 218 kcal
Drucken

Zutaten

  • 100 g Feldsalat und Rucola
  • 140 g Birne Abate Fetel
  • 50 g Walnüsse
  • 1/2 kleiner Hokaido Kürbis ca. 250g
  • 100 g Ziegenkäse
  • 1 EL Oliveöl
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 40 g Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Schneidet zunächst den Kürbis in Spalten und gebt diesen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Das kann nun bei 180° Umluft/200° Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten in den Ofen.

  2. Derweil hackt die Walnüsse grob oder zerbrecht sie mit den Fingern und gebt sie in eine Pfanne. Dort für 5-10 Minuten auf mittlerer Temperatur anrösten. 

  3. Schneidet in der Zeit die Birne ebenfalls in Spalten, gebt dann den Salat auf einen großen Teller oder in eine Schüssel.

  4. Zerrupft den Ziegenkäse.

  5. Rührt nun die beiden Öle mit dem Rotweinessig zusammen und salzt und pfeffert nach Geschmack.   

  6. Wenn der Kürbis gar ist, gebt alle Zutaten über den Salat (garniert nach Geschmack) und tröpfelt am Ende das Dressing darüber.

Nutrition Facts
Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Birne, Walnüssen und Ziegenkäse
Amount Per Serving
Calories 218 Calories from Fat 162
% Daily Value*
Fat 18g28%
Saturated Fat 3g19%
Polyunsaturated Fat 4g
Monounsaturated Fat 6g
Potassium 1mg0%
Carbohydrates 8g3%
Fiber 3g13%
Sugar 3g3%
Protein 5g10%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

In diesem Beitrag genutzte Produkte/Zutaten*:

[amazon_link asins=’B0053CCPOY,B003UCIP52,B01ELPBL0M‘ template=’ProductCarousel‘ store=’wwweineprisel-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’69cd3c59-a78b-11e7-aeaa-79eca14037fd‘]

Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Birne, Walnüssen und Ziegenkäse. Ganz einfach gemacht, sättigend und kalorienarm.

 

Finde mehr Rezepte

8 comments

Kürbisbrot - jessisschlemmerkitchen.de 4. Oktober 2017 - 7:01

[…] Marsha von Eine Prise lecker – Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis […]

Reply
Feuriges Kürbis Pesto | 4. Oktober 2017 - 8:19

[…] Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis von Marsha (Eine Prise Lecker) […]

Reply
Kürbis Dal mit Grünkohl und 9 weitere Kürbisrezepte 4. Oktober 2017 - 9:43

[…] von https://einepriselecker.de/ bereitet einen Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis […]

Reply
Jessis SchlemmerKitchen 4. Oktober 2017 - 15:12

Dein Salat klingt sehr köstlich und sieht wunderbar aus! Tolle Idee ;)

Liebe Grüße
Jessi

Reply
Marsha 4. Oktober 2017 - 15:36

Vielen lieben Dank :-)

LG Marsha

Reply
jassy9876 5. Oktober 2017 - 20:10

Ja, ja jaaaaa! Ziegenkäse und Salat sind – meiner Meinung nach – grundsätzlich eine Kombination, die besser kaum sein könnte. Seitdem ich das erste Mal einen solchen Salat gefuttert habe, kann ich davon nicht genug bekommen. Köstlich! Und deine herbstliche Variante hat mich auch vom Fleck weg überzeugt. Ganz wunderbar!

Viele Grüße
Jasmin

Reply
Marsha 6. Oktober 2017 - 16:46

Daaaaankeschön, liebe Jasmin ❤️ Das freut mich sehr! Ich war auch direkt hin und weg von dieser Kombi. Total geil ????

Liebste Grüße,
Marsha

Reply
Kürbisburger vegetarisch 27. September 2018 - 13:41

[…] Marsha von https://einepriselecker.de/ – Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis […]

Reply

Kommentar verfassen