Skip to Content

Kalorienarme Zoodles mit Putenbällchen

Seit gestern ist es in Hamburg richtig warm. Leider auch sehr stickig, aber warm. Endlich! Quasi pünktlich zum Sommeranfang. Pünktlich wie ein ICE, aber immerhin.

Hitze bedeutet aber für mich oft, dass ich eher Lust auf leichte Küche habe. Diese Zoodles mit Putenbällchen in einer würzig Tomatensauce mit Fenchelsamen passt da wirklich ganz wunderbar. Darüber noch ein wenig Feta, um das mediterrane Aroma noch ein wenig herauszukitzeln. Einfach nur lecker!Zoodles mit Putenbällchen, aromatischer Tomatensauce und Feta// Zoodles with turkey meatballs, tomatosauce and feta. Recipe also in english!Zucchini-"Nudeln" ist eine Erfindung, die für mich wirklich ein guter Ersatz für richtige Pasta ist. Ja, ich weiß, es ist nicht das selbe. Es sind auch keine Nudeln. Aber durch die Form und den milden Geschmack der Zucchini, die das Aroma der Sauce wunderbar annehmen, bin ich mit einer Portion Zoodles anstelle von Pasta völlig zufrieden und werde auch satt. Und das bei einem Bruchteil der Kalorien, die Pasta hat. Natürlich ist es hier umso wichtiger, dass die Sauce gut gewürzt und kräftig genug ist, den Zucchini Geschmack zu verleihen. Aber das habe ich ja glücklicherweise selbst in der Hand. Sauce alla Puttanesca passt auch hervorragend zu Zoodles.

 

Zoodles mit Putenbällchen, aromatischer Tomatensauce und Feta// Zoodles with turkey meatballs, tomatosauce and feta. Recipe also in english!Ich habe hier Putenhackfleisch genutzt, weil dies nochmal fettärmer ist und eine ganz feine Konsistenz hat. Simpel mit Salz, Pfeffer und einigen Fenchelsamen gewürzt, sind die kleinen Fleischbällchen wirklich schmackhaft. Natürlich könnt ihr auch anderes Hackfleisch nutzen. Dies ist ganz nach euren Vorlieben gestaltbar.

Die Sauce durfte ein wenig einkochen und ist dadurch noch kräftiger. Ich hatte ja schon ein Mal erwähnt, dass ich nach einigen Tests bei den Dosentomaten von Mutti gelandet bin. Hier habe ich die Kirschtomaten in der Dose benutzt. Die sind besonders fruchtig und geschmackvoll, aber auch sehr fein. Wer eine etwas sämige Konsistenz lieber hat, kann die Sauce auch noch pürieren.

Zoodles mit Putenbällchen, aromatischer Tomatensauce und Feta// Zoodles with turkey meatballs, tomatosauce and feta. Recipe also in english!Ich hoffe, dass die Sonne weiterhin kräftig scheint und wir noch eine ganze Weile frische Dinge essen mögen. Habt ihr dieses Jahr schon Wassermelone gegessen? Ich habe mich da bisher noch nicht rangetraut. Aber Obst, Eis, Salate, kühle Getränke und viel Sonne sind einfach die beste Kombination. Dicht gefolgt von Kuscheldecke und Keksen (hat ja auch was!). Aber alles zu seiner Zeit :-)

TIPP:

Ich rechne pro Person eine mittelgroße Zucchini (ca. 250g), dafür müsst ihr die Kalorien noch dazu rechnen. Für die Zoodles aus der Zucchini sind das so 40-50 Kalorien.

Der Schafskäse ist in den Nährstoffen auch noch nicht enthalten, da hier jeder anders dosiert. Ich nehme immer den 9% Schafskäse von Salakis, der schmeckt super lecker und hat wenig Kalorien.

Die Portion auf dem Teller auf den Bildern hat inklusive der Zoodles und dem Feta ~280 Kalorien und ich war pappsatt :-)

Zoodles mit Putenbällchen, aromatischer Tomatensauce und Feta// Zoodles with turkey meatballs, tomatosauce and feta. Recipe also in english!

Zoodles mit Putenbällchen in Tomatensauce

5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 221kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • für die Bällchen
  • 500 g Putenhack
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • Salz und Pfeffer
  • Für die Sauce
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1/2 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 kleine Dose Kirsch- oder andere Tomaten 400g
  • ca. 50ml Wasser
  • 2 Esslöffel Balsamico Essig
  • 1/4 Teelöffel Zucker
  • für die Zoodles
  • 1 mittelgroße Zucchini pro Person in Spiralen

Zubereitung

  • Würzt das Hackfleisch mit den Fenchelsamen und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.Dann kleine Bällchen formen. Bei mir kamen 22 Stück heraus.
  • nun etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Putenbällchen scharf anbraten. Dann noch ca. 5-8 Minuten weiter auf mittlerer Hitze braten. Sie müssen noch nicht durch sein, sondern ziehen später in der Sauce gar.
  • Nun aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch in der Pfanne anbraten, sodass alles leicht gebräunt ist.
  • Mit den Kirschtomaten ablöschen, das Wasser hinzugeben und gut durchrühren.
  • Dann den Balsamico und den Zucker hinzufügen und ca. 10 Minuten auf kleiner Hitze ohne Deckel köcheln lassen.
  • Nun die Hackbällchen dazu geben und mit Deckel weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Mit den Zoodles oder auch richtiger Pasta servieren.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 221 kcal | Kohlenhydrate: 4 g | Protein: 22 g | Fett: 13 g | gesättigte Fette: 4 g | Zucker: 3 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
Zoodles mit Putenbällchen, aromatischer Tomatensauce und Feta// Zoodles with turkey meatballs, tomatosauce and feta. Recipe also in english!

low calorie zoodles with turkey meatballs

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 221kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • for the meatballs
  • 500 g ground turkey
  • 1 tsp. fennel seed
  • salt and pepper
  • for the sauce
  • 1 small onion diced
  • a garlic clove minced
  • 1 can cherry- or other tomatoes 400g
  • 1/2 tsp. fennel seeds
  • ~50ml water
  • 2 tbsp. balsamico vinegar
  • 1/4 tsp.sugar
  • for the zoodles
  • 1 medium zucchini per person around 40-50 calories extra

Zubereitung

  • add the fennel seeds to the meat and mix with your hands, add salt and pepper to taste and form small balls. (I had 22 balls)
  • heat some oil in a big pan and fry the balls from all sides until brown. They don´t have to be cooked through already, because they will cook further in the sauce. Take out of the pan and set aside.
  • Fry the onion and the garlic in the same pan until golden brown. Deglaze with the tomatoes and the water and stir.
  • Add the balsamico and the sugar and simmer on low to medium heat for 10 minutes. Stir eventually.
  • Now add the meatballs back into the pan and let cook with the lid on another 10 minutes on low heat.
  • Serve with the zoodles or real pasta or bread.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 221 kcal | Kohlenhydrate: 4 g | Protein: 22 g | Fett: 13 g | gesättigte Fette: 4 g | Ballaststoffe: 3 g | Zucker: 3 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

In diesem Rezept genutzte Produkte*

[amazon_link asins='B00JPW237C,B001IOL3OE' template='ProductCarousel' store='wwweineprisel-21' marketplace='DE' link_id='93f01763-ad9f-11e7-9150-6904aa38d484']

ZoodlesPute3

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Julia Erdbeerqueen

Friday 24th of June 2016

Das sieht so lecker aus. Wird direkt auf unsere Wochenkochliste gesetzt. Ich bin mir sicher, dass mein Freund das Rezept auch ganz toll finden wird. Wassermelone habe ich übrigens auch noch nicht gegessen, aber eher weil ich immer mit dem Rad einkaufen gehe und wenn ich dann eine Melone mitnehme, kann ich nichts anderes mehr kaufen :D

Marsha

Friday 24th of June 2016

Hach, das freut mich, meine Liebe ? Ja, stimmt. Das Problem habe ich auch öfter. Ich gehe oft zu Fuß mit Rucksack einkaufen. Ich habe aber auch oft Pech bei Melonen. Leider.

Ganz liebe Grüße, Marsha