Teile das Rezept gern

Einfach, lecker und total wandelbar, diese Kartoffel-Bowl ist ein super Rezept
Pesto Bowl in heller Schale von oben auf weißem Tisch

Diese Kartoffel Bowl mit Pesto, Tofu und knackigem Gemüse ist bei uns zu Hause ein absoluter Hit. Gerade jetzt, wo es wärmer wird, ist diese Bowl genial. Frisch wie ein Salat, aber macht auch ordentlich satt.Probiere sie unbedingt mal aus!

Pesto Bowl in heller Schale auf weißer Oberfläche

Was genau ist eigentlich eine Bowl?

Eine Kartoffel-Pesto-Bowl ist im Grunde genommen ein einfach ein warmer Kartoffelsalat mit frischem Gemüse und gebackenem Tofu. Aber irgendwie geiler.

Sie vereint eine Vielzahl köstlicher Zutaten, die alle um das zentrale Element, das aromatische Pesto, herum arrangiert sind. In diesem Fall verwende ich geröstete Kartoffeln als solide Basis und kombiniere sie mit frisch zubereitetem Pesto, gebackenem Tofu und optionalen Gemüsebeilagen. Dazu ein paar knackige Pinienkerne **(Affiliate Link). SOOO lecker!

Diese Pesto Potato Bowl ist lecker, gesund und vegan. Sie kann vielseitig abgewandelt und jedem Geschmack angepasst werden. Für mäkelige Mitesser kannst du auch einfach alle Zutaten auf den Tisch stellen und jeder kann sich seine eigene Bowl anrichten. Das mache ich super gern auch mit Sommerrollen oder meinen anderen Bowl Rezepten so. Ist dann auch weniger Arbeit für eine einzelne Person.

Pesto Bowl in heller Schale von oben in Nahaufnahme

📋 Zutaten

  • Kartoffeln
  • veganes Pesto, gekauft oder selbst gemacht
  • Salat
  • Cherrytomaten
  • Gurke
  • Pinienkerne
  • frischer Basilikum
  • Tofu, optional

🔪 Zubereitung

Kartoffeln vorbereiten

Schäle die Kartoffeln, wenn gewünscht, und schneide sie in mundgerechte Stücke. Vermische sie mit Olivenöl **(Affiliate Link) und etwas Salz und Pfeffer und gib sie in deine Heißluftfritteuse oder auf ein Backblech und backe sie goldbraun und knusprig

Pesto zubereiten oder aus dem Schrank holen ;-)

Gib das frische Basilikum, die gerösteten Pinienkerne, Knoblauchzehen, Hefeflocken **(Affiliate Link) (oder veganen Parmesan), Salz und Pfeffer in einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Mixe die Zutaten bei niedriger Geschwindigkeit, während du langsam das Olivenöl hinzufügst. Mixe weiter, bis eine cremige Pesto-Konsistenz entsteht. Gib bei Bedarf zusätzliches Olivenöl hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

Gemüse und Pinienkerne vorbereiten

Halbiere die Kirschtomaten, wasche und trockne den Salat und schneide die Gurke in Scheiben oder Stücke. Schneide den Basilikum in Streifen und röste die Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne.

Tofu anbraten

Schneide den Tofu in Würfel, vermische ihn mit Salz und Olivenöl und brate in in einer Pfanne goldbraun an.

Tipp: Rühre nicht zu viel um, sondern lasse ihn einige Minuten je Seite anbraten, dann wird er goldbraun und knusprig. Schaue gern auch in mein Rezept für perfekt gebratenen Tofu.

Pesto Bowl zusammenstellen

  1. Vermische das Pesto mit den gebackenen Kartoffeln und gib diese in eine Schale
  2. Lege den Salat nach unten und füge das vorbereitete Gemüse und den Tofu hinzu und bestreue alles mit den gerösteten Pinienkernen und frischem Basilikum
  3. Gib auf Wunsch Balsamico Creme **(Affiliate Link) und mehr Pesto zum Servieren darüber.
Kartoffel Bowl in heller Schale auf weißer Oberfläche

Variationen der Pesto Bowl

  • Probiere verschiedene Pesto-Sorten aus, wie z.B. Rucola-Pesto, Pesto Rosso oder Petersilien-Pesto, um deiner Bowl eine andere Geschmacksrichtung zu verleihen.
  • Variiere das Gemüse. Super dazu schmecken auch gebratene Zwiebeln, geröstete Paprika, Kichererbsen oder Zucchini. Oliven, Kapern oder Artischockenherzen sind auch super lecker dazu, wir lieben das!
  • Gib auch gern veganen Feta, Mozzarella oder Parmesan mit zur Bowl
  • Anstelle der Pinienkerne kannst du geröstete Saaten oder Nüsse wie Mandeln, Cashews oder Walnüsse zur Kartoffel Bowl essen.
  • Mach die Bowl mit meinen Griechischen Ofenkartoffeln für ein tolles Aroma!

Deiner Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, einfach mal ausprobieren, wie dir deine Bowl am besten schmeckt!

Aufbewahrungstipps

Falls du Reste hast, bewahre die Pesto Bowl in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Sie hält sich für etwa 2-3 Tage. Achte darauf, das Gemüse vor dem Aufbewahren von der Bowl zu trennen, um eine längere Frische zu gewährleisten.

Außerdem kannst du die Kartoffeln dann nochmal aufwärmen, wenn du möchtest.

Pesto Bowl in heller Schale auf weißer Oberfläche

⭐ FAQ

Welche Art von Kartoffeln eignet sich am besten?

Für die Pesto Bowl empfehle ich festkochende Kartoffeln wie z.B. Linda . Sie behalten ihre Form nach dem Kochen besser und bieten eine angenehme Textur.

Kann ich das Pesto im Voraus zubereiten?

Ja, du kannst das Pesto im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Es hält sich für etwa 3-4 Tage, wenn es in einem luftdichten Behälter gekühlt wird. Vergiss nicht, vor dem Servieren das Pesto gut umzurühren.

Kann ich die Kartoffeln durch eine andere Zutat ersetzen?

Ja, natürlich! Wenn du keine Kartoffeln magst oder nach einer alternativen Option suchst, kannst du sie durch Süßkartoffeln, Quinoa, Reis oder sogar Nudeln ersetzen. Wähle einfach die Zutat, die dir am besten gefällt und bereite sie entsprechend zu.

Wie kann ich die Pesto Bowl anpassen, um sie kinderfreundlich zu machen?

Wenn du die Pesto Bowl kinderfreundlich gestalten möchtest, kannst du die Gewürze im Pesto reduzieren oder weglassen, um es milder zu machen. Du kannst auch Gemüse verwenden, das deine Kinder mögen, und gegebenenfalls Gemüsebällchen oder Falafel hinzufügen, um ihnen zusätzliches Protein zu bieten. Lass deine Kinder bei der Zubereitung mitmachen und ermutige sie, ihre eigenen Bowl-Kreationen zu gestalten – das macht Spaß und fördert die Essensvielfalt.

Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Pesto Bowl in heller Schale von oben auf weißem Tisch

Vegane Kartoffel Bowl mit Pesto

Einfach, lecker und total wandelbar, diese Kartoffel-Bowl ist ein super Rezept
5 from 3 votes
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Hauptgericht, Hauptmahlzeit
Küche: amerikanisch, Italienisch
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 489kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 kg Röstkartoffeln siehe verlinktes Rezept
  • 400 g Tofu gewürfelt
  • 400 g Cherrytomaten geviertelt
  • ½ Salatgurke in Scheiben oder Stücke geschnitten
  • 1 Mini-Römersalat geputzt und klein geschnitten
  • 50 g Pinienkerne ohne Öl geröstet
  • 6 EL veganes Pesto gekauft oder verlinktes Rezept, siehe Notiz 1 unten
  • 6-8 Blätter frischer Basilikum gehackt
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikumcreme und mehr Pesto zum Servieren optional und nach Bedarf

Zubereitung

  • Bereite die Röstkartoffeln nach dem verlinkten Rezept zu. Du brauchst die gesamte Menge aus 1kg Kartoffeln für dieses Rezept
  • Schneide den Tofu in Würfel und bestreue ihn mit 1/2 Teelöffel Salz. Brate ihn in einer Pfanne in reichlich Olivenöl auf mittlerer Hitze an, bis er goldbraun ist
  • Putze das Gemüse und schneide es klein
  • Röste die Pinienkerne ohne Öl an – Achtung, sie brennen schnell an, bleib unbedingt dabei und rühre regelmäßig
  • Vermische die gebackenen Kartoffeln mit dem Pesto
  • Gib nun ein Viertel von jeder Zutat in je eine Bowl und gib nach Wunsch Basilikumcreme und mehr Pesto darüber

Notizen

Notiz 1: Du kannst gekauftes Pesto nehmen oder es auch gerne selbst machen, hier sind drei leckere und einfache Rezepte:
Petersilienpesto – vegan
Basilikumpesto – noch nicht vegan, ersetze für eine vegane Version den Parmesan durch 2-3 EL Hefeflocken.
Du kannst auch rotes Pesto, Pesto Rosso nehmen.

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 489 kcal | Kohlenhydrate: 52 g | Protein: 23 g | Fett: 23 g | gesättigte Fette: 1 g | mehrfach ungesättigte Fette: 4 g | einfach ungesättigte Fette: 2 g | Cholesterin: 0.1 mg | Natrium: 39 mg | Ballaststoffe: 9 g | Zucker: 6 g | Calcium: 53 mg | Iron: 3 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Weitere leckere Bowl-Rezepte

Weitere leckere Rezepte mit Kartoffeln

Profilbild von Marsha von Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung