Teile das Rezept gern

Frühlingsrollen kann man auch im Air Fryer backen. Dadurch werden die kleinen Snacks viel fettärmer, aber trotzdem knusprig und super lecker. Die Füllung ist aromatisch und knackig und für vegane und vegetarische Ernährung geeignet.

Du liebst Frühlingsrollen, aber die fettige Zubereitung im Frittierkorb schreckt dich ab? Dann habe ich die perfekte Lösung für dich: knusprige Frühlingsrollen aus der Heißluftfritteuse. Dieses Rezept ist nicht nur kinderleicht, sondern auch noch gesund und fettarm.

Frühlingsrollen aus dem Air Fryer auf hellgrauem Teller mit Chilisauce, eine aufgeschnitten

Leckere Frühlingsrollen aus dem Air Fryer

Frühlingsrollen aus der Heißluftfritteuse sind der perfekte Snack für jede Gelegenheit. Ob als leichtes Partyfood, gesunder Snack oder leckere Beilage – diese knusprigen Röllchen sind ein echter Hit. Die Kombination aus knackigem Gemüse, würzigem Tofu und knusprigen Teigblättern macht sie unwiderstehlich. Und das Beste daran? Sie sind fettarm und super einfach gemacht.

Frühlingsrollen selber machen ist viel einfacher, als du vielleicht denkst. Das Gemüse für die Füllung wird klein geschnitten oder im Foodprocessor **(Affiliate Link) gehäckselt, wenn es noch schneller gehen soll. Dann einfach nur noch mit Gewürzen in der Pfanne angebraten und zum Schluss wird gerollt und gebacken. Es klingt aufwendiger, als es ist. Du kannst auch eine große Menge auf einmal vorbereiten und die ungebackenen Frühlingsrollen dann super einfrieren.

Wenn du doch größere Mengen auf einmal benötigst, kannst du die Frühlingsrollen auch im Backofen backen. Mehr Infos dazu unten in den FAQ. Für 2-4 Personen finde ich das Backen in der Heißluftfritteuse aber perfekt.

Du hast Lust auf Frühlingsrollen, aber ernährst dich Low Carb? Dann schau dir doch mal meine Frühlingsrollen-Bowl an.

Zutaten

  • Sesamöl **(Affiliate Link): Für das typische asiatische Aroma.
  • Weißkohl: Fein geschnitten sorgt er für die nötige Frische und Knackigkeit.
  • Karotten: Geben eine schöne Süße und Textur.
  • Champignons: Bringen einen erdigen Geschmack und eine tolle Konsistenz.
  • Frühlingszwiebeln: Für einen milden, leicht scharfen Geschmack.
  • Knoblauch und Ingwer: Unverzichtbar für die Würze.
  • Sojasoße: Verleiht der Füllung eine salzige Tiefe.
  • Srirachasoße: Für eine angenehme Schärfe.
  • Frühlingsrollen Blätter: Die Basis für unsere knusprigen Leckerbissen.
  • Veganes Hack oder zerkrümelter Tofu: Macht die Füllung herzhaft und sättigend und steuern Protein bei.
Frühlingsrollen aus dem Air Fryer auf hellgrauem Teller mit Chilisauce, eine aufgeschnitten

Zutaten ersetzen und Variationen

Falls du kein Sesamöl hast, kannst du auch Erdnussöl verwenden. Es hat ebenfalls einen nussigen Geschmack. Grundsätzlich funktioniert es aber auch mit einem neutralen pflanzlichen Öl genauso gut.

Statt Weißkohl kannst du Pak Choi, Spitzkohl oder Chinakohl nehmen, wenn du eine mildere Variante bevorzugst.

Bei den Champignons sind alle Arten von Pilzen geeignet – von Shiitake bis hin zu Austernpilzen. Nimm, was dir am besten schmeckt und was dein Supermarkt anbietet.

Frühlingszwiebeln lassen sich durch normale Zwiebeln ersetzen, wenn du diese ganz fein schneidest.

Knoblauch und Ingwer kannst du weglassen oder durch gemahlenes Ingwer- und Knoblauchpulver **(Affiliate Link) ersetzen, falls du sie nicht magst.

Sojasoße kannst du durch Tamari ersetzen, wenn du eine glutenfreie Variante benötigst.

Srirachasoße lässt sich durch eine andere scharfe Soße deiner Wahl austauschen oder weglassen, wenn du es nicht so scharf magst.

Für die Füllung eignen sich neben veganem Hack oder Tofu auch zerdrückte weiße Bohnen oder gehackte Walnüsse als Alternative.

Die Frühlingsrollenblätter findest du im Asialaden oder in der gut sortierten Supermarktabteilung. Oft sind sie in der Tiefkühlabteilung zu finden. Lasse sie antauen und löse sie dann vorsichtig vom Stapel. Sie sind relativ stabil, können aber reißen, wenn du zu ruckartig ziehst.

Zubereitung der Frühlingsrollen

Erhitze das Sesamöl in einer großen Pfanne und brate das vegane Hack oder den zerkrümelten Tofu an, bis es durchgebraten ist. Gib den Ingwer und Knoblauch hinzu und brate alles für eine weitere Minute. Füge dann den Weißkohl, die Karotten, die Frühlingszwiebeln und die Champignons hinzu und brate das Gemüse bis es weich ist. Gieße die Sojasoße und Sriracha darüber und rühre gründlich um. Schmecke ab, ob es für dich gut gewürzt ist, und stelle die Füllung beiseite.

Lege zwei Frühlingsrollenblätter auf eine flache Oberfläche, sodass sie sich an einer Ecke überlappen. Das Blatt oben soll auf dem unteren liegen, nicht darunter. Gib einen gehäuften Esslöffel der Füllung in die Mitte des unteren Blattes. Falte die untere Ecke über die Füllung. Klappe die linken und rechten Ecken zur Mitte hin ein. Drücke die Frühlingsrolle von dir weg und rolle sie in Richtung der Mitte des zweiten Blattes. Falte die Seiten erneut zur Mitte und rolle bis zum Ende. Verwende etwas Wasser, um den Teig an der Rolle festzukleben.

Zwei Blätter für Frühlingsrollen leicht überlappend auf türkisfarbenem Brett, Schritt 1
2 Frühlingsrollenblätter werden zu Frühlingsrollen gerollt, Schritt 2
2 Frühlingsrollenblätter werden zu Frühlingsrollen gerollt, Schritt 3
2 Frühlingsrollenblätter werden zu Frühlingsrollen gerollt, Schritt 4
2 Frühlingsrollenblätter werden zu Frühlingsrollen gerollt, Schritt 5
2 Frühlingsrollenblätter werden zu Frühlingsrollen gerollt, Schritt 6

Du kannst auch nur ein Blatt für die Frühlingsrollen verwenden. Aber ich finde, sie sind dann viel empfindlicher und reißen schnell mal beim Rollen, wenn man nicht super vorsichtig ist.

Zu Frühlingsrollen passen viele verschiedene Soßen. Klassisch sind süß-saure Soße, Tomaten-Chilisoße, Erdnusssoße oder Sojasoße mit etwas Limettensaft und Sesamöl. Auch Sriracha-Mayonnaise oder eine süße Chilisoße sind tolle Begleiter.

Eine Frühlingsrolle wurde in süße Chilisoße gedippt und wird hochgehalten

FAQ

Kann ich die Frühlingsrollen auch im Backofen zubereiten?

Ja, du kannst die Frühlingsrollen bei 200°C im vorgeheizten Backofen etwa 15-20 Minuten backen. Hier solltest du sie einmal wenden.

Sind die Frühlingsrollen auch kalt genießbar?

Auf jeden Fall. Die Frühlingsrollen schmecken auch kalt wunderbar und eignen sich perfekt als Snack für unterwegs oder für Meal Prep.

Kann ich die Füllung vorbereiten und später die Frühlingsrollen machen?

Ja, die Füllung kann problemlos im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Füllen einfach wieder etwas aufwärmen.

Kann ich die Frühlingsrollen einfrieren?

Ja, du kannst die Frühlingsrollen am besten vor dem Backen einfrieren. Rolle sie, lege sie auf ein Backblech oder Brettchen und friere sie ein. Sobald sie durchgefroren sind, kannst du sie in einen Gefrierbeutel umfüllen. Bei Bedarf kannst du sie direkt aus dem Gefrierfach in die Heißluftfritteuse oder den Ofen geben und etwas länger backen oder frittieren.

Wie verhindere ich, dass die Frühlingsrollen beim Backen aufplatzen?

Deswegen nutze ich 2 Blätter zum Einrollen. Außerdem ist es wichtig, dass die Füllung nicht zu nass ist, da sonst die Frühlingsrollenblätter durchweichen können.

Kann ich Reispapier anstelle von Frühlingsrollenblättern verwenden?

Ja, du kannst Reispapier verwenden, allerdings wird die Textur anders sein. Reispapier wird auch knusprig, ist aber etwas schwieriger zu handhaben, da es schneller reißt. Achte darauf, das Reispapier nur kurz in Wasser zu tauchen, bevor du die Frühlingsrollen rollst.

Wie lange halten sich die fertigen Frühlingsrollen im Kühlschrank?

Die fertig gebratenen Frühlingsrollen halten sich im Kühlschrank etwa 2-3 Tage. Erwärme sie in der Heißluftfritteuse oder im Backofen, damit sie wieder knusprig werden.

Kann ich die Frühlingsrollen auch ohne Fritteuse oder Backofen zubereiten?

Ja, du kannst die Frühlingsrollen auch in einer Pfanne mit etwas Öl braten. Erhitze das Öl und brate die Frühlingsrollen bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun und knusprig.

Frühlingsrollen aus der Heißluftfritteuse auf hellgrauem Teller mit Chilisauce, eine aufgeschnitten, Nahaufnahme
Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Knusprige Frühlingsrollen aus der Heißluftfritteuse

Frühlingsrollen kann man auch im Air Fryer backen. Dadurch werden die kleinen Snacks viel fettärmer, aber trotzdem knusprig und super lecker. Die Füllung ist aromatisch und knackig und für vegane und vegetarische Ernährung geeignet.
5 from 1 vote
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Snack
Küche: asiatisch
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 578kcal
Autor: Marsha

Zutaten

Für die Füllung

  • 2 EL Sesamöl
  • 200 g zerkrümelter Tofu oder veganes Hack
  • 400 g Weißkohl fein geschnitten
  • 4 Frühlingzwiebeln in feine Ringe geschnitten
  • 2 mittelgroße Karotten gerieben
  • 2-3 Champignons fein gewürfelt
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe gepresst oder fein gewürfelt
  • 1 TL Ingwer fein gewürfelt oder gerieben
  • 1 TL Srirachasoße

Für die Frühlingsrollen

  • 20 Frühlingsrollenblätter 2 je Frühlingsrolle
  • 1-2 EL Pflanzenöl zum Bestreichen der Frühlingsrollen

Zubereitung

  • Erhitze das Sesamöl in einer großen Pfanne und brate das Tofu/vegane Hack, bis es leicht gebräunt ist.
  • Rühre Ingwer und Knoblauch ein und brate alles eine weitere Minute.
  • Füge Weißkohl, Karotten, Frühlingszwiebeln und die Champignons hinzu und brate sie 2-3 Minuten, bis das Gemüse weich ist.
  • Gib die Sojasauce **(Affiliate Link) und die Srirachasauce hinzu und rühre gründlich um. Erhöhe die Hitze für 30-60 Sekunden, damit überschüssige Flüssigkeit verdampfen kann – die Füllung sollte nicht zu feucht sein.
  • Schmecke die Mischung ab und stelle sie beiseite.
  • Lege 2 Frühlingsrollenblätter auf eine flache Oberfläche, lass sie an einer Ecke überlappen, wobei das obere Blatt das untere überlappt.
  • Platziere einen gehäuften Esslöffel der Füllung in der Mitte des unteren Blattes, klappe die untere Ecke über die Füllung. Falte die linken und rechten Ecken zur Mitte hin. Schiebe die Frühlingsrolle von dir weg und rolle sie zur Mitte des zweiten Blattes. Falte die Seiten erneut zur Mitte und rolle bis zum Ende. Verwende etwas Wasser, um den Teig an der Rolle zu befestigen. (Siehe Fotos im Post)
  • Bestreiche die Frühlingsrollen von beiden Seiten mit Öl und lege sie in den Korb deiner Heißluftfritteuse. Gare sie bei 200°C für 8-10 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Drehe sie gegebenenfalls nach der Hälfte der Zeit um.

Notizen

Ich nutze 2 Blätter je Frühlingsrolle, weil sie dann besser halten und nicht so schnell aufreißen. Du kannst aber auch nur ein Blatt benutzen, es funktioniert auf jeden Fall auch. Das ist vor allem gut, wenn du Kalorien einsparen möchtest. 
 

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 578 kcal | Kohlenhydrate: 101 g | Protein: 26 g | Fett: 8 g | gesättigte Fette: 1 g | mehrfach ungesättigte Fette: 4 g | einfach ungesättigte Fette: 2 g | Cholesterin: 12 mg | Natrium: 921 mg | Ballaststoffe: 12 g | Zucker: 12 g | Calcium: 317 mg | Iron: 7 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Weitere leckere Rezepte aus der Heißluftfritteuse

Profilbild von Marsha von Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

Pinterest Collage für das Rezept Frühlingsrollen aus der Heißluftfritteuse

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung