Skip to Content

leichte Kürbis-Karottensuppe mit rotem Curry

Ich habe das Gefühl, dass ich momentan nur noch Süßigkeiten um mich herum sehe und habe. Natürlich liebe ich diese ganzen Leckereien und bin auch total begeistert von den tollen Rezepten, die ihr mir zu meinem Geburtstagsevent mitgebracht habt, aber ich brauchte jetzt einfach mal wieder etwas Würziges, Leichteres. Da hier in den letzten Tagen die Temperaturen beständig unter Null Grad waren, kam mir eine leckere Kürbis-Karottensuppe mit der leichten Schärfe von rotem Curry gerade recht.leichte Kürbis-Karottensuppe mit rotem Curry. Schnell gemacht, wenig Kalorien, schön würzig! // easy pumpkin-carrotsoup with red curry paste. Recipe also in english!

 

Das Lustige war, dass genau an dem Tag, an dem ich die Bilder gemacht habe, die Sonne herauskam und es nun beinahe so wirkt, als wäre der Sommer ausgebrochen. Die ausgewählte Deko verstärkt dies sogar noch, finde ich.  Aber man soll das Wetter ja nehmen, wie es fällt und nach einem ganzen Tag im dichten Nebel wird die Sonne umso mehr geschätzt. Am Sonntag konnten wir auf dem Weg von Bremen nach Hamburg nämlich kaum 10 Meter weit gucken.

leichte Kürbis-Karottensuppe mit rotem Curry. Schnell gemacht, wenig Kalorien, schön würzig! // easy pumpkin-carrotsoup with red curry paste. Recipe also in english!

Diese leckere Kürbis-Karottensuppe ist wirklich schnell und einfach gemacht, mit nur fünf Zutaten seid ihr dabei. Kürbis, Karotten (ach ne, näh?!), Gemüsebrühe, eine kleine Zwiebel und etwas rote Currypaste. Letztere könnt ihr natürlich auch weglassen und stattdessen etwas Chili oder Pfeffer nehmen, aaaaaber ich finde, sie gibt einen netten kleinen Kick. Currypaste schmeckt ja nicht nur scharf, sondern besteht aus etlichen tollen Gewürzen wie Chili, Ingwer, Koriander, Zitronengras, Kreuzkümmel und und und. Die Currypaste, die ich hier genutzt habe, ist übrigens ohne Fischsauce und daher vegan.

leichte Kürbis-Karottensuppe mit rotem Curry. Schnell gemacht, wenig Kalorien, schön würzig! // easy pumpkin-carrotsoup with red curry paste. Recipe also in english!

Ich habe hier gekaufte Currypaste genutzt, aber es steht auf meiner to-do-list, diese mal selbst zu machen. Wer es richtig scharf mag, nimmt einfach grüne Currypaste oder mehr von der Roten. Aber hier essen Kinder mit, daher wird das Ganze ein wenig abgemildert. Leichten Bums hat die Suppe dennoch, obwohl ich nur einen Teelöffel der Paste genommen habe. Früher konnte ich Schärfe irgendwie viel besser vertragen. In Thailand haben wir oft Essen von den Straßenhändlern gekauft und die kochen ohne Rücksicht auf Verluste :-D Mir ist zwar so manches Mal fast das Gesicht weggebrannt, aber ich war tapfer. Könnte ich jetzt nicht mehr.

leichte Kürbis-Karottensuppe mit rotem Curry

4.5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 5
Kalorien: 120kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 500 g Kürbis grob gewürfelt (und ggfs. geschält, wenn ihr Butternut nehmt)
  • 500 g Karotten geschält und grob geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Liter Gemüsebrühe evtl. etwas mehr, je nach Geschmack
  • 1 Teelöffel rote Currypaste

Zubereitung

  • Zuerst erhitzt ihr das Öl in einem Topf, der mindestens 3 Liter fasst.
  • schwitzt die Zwiebel an, bis sie leicht anfangen zu bräunen und gebt die Currypaste hinzu. Gut einrühren und kurz mit anrösten lassen.
  • Nun das Gemüse dazu geben und ebenfalls kurz mit anbraten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen lassen und auf mittlerer Temperatur ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
  • Nun mit einem Pürierstab oder im Mixer gut durchpürieren und ggfs. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken (eigentlich nicht nötig)
  • Ist euch die Suppe zu dickflüssig, gebt noch etwas Gemüsebrühe hinzu.
  • Schmeckt köstlich mit Kürbiskernen als Topping.

Nährwerte

Serving: 400 g | Kalorien: 120 kcal | Kohlenhydrate: 17 g | Protein: 3 g | Fett: 4 g | Ballaststoffe: 2 g | Zucker: 7 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

easy pumpkin-carrotsoup with red curry paste

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 5
Kalorien: 120kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 500 g pumpkin roughly cut (and peeled if you use butternut)
  • 500 g carrots peeled and cut into pieces
  • 1 small onion diced
  • 1 tsp. olive oil
  • 1 tsp. red curry paste
  • 1 liter of vegetable broth maybe a bit more

Zubereitung

  • heat up the oil in a pot that can take 3 liters minimum
  • sautee the onions in the oil until light brown and add the curry paste.
  • Stirr in thouroughly and let roast for 1 minute
  • add the vegetables and let them roast for 1-2 minutes as well.
  • deglaze with the broth and bring to boil
  • turn heat to medium and cook until the vegetables are done, around 20 minutes.
  • puree with an immersion blender or in a blender and add salt and pepper to taste - not needed imo
  • serve with pumpkin seeds

Nährwerte

Serving: 400 g | Kalorien: 120 kcal | Kohlenhydrate: 17 g | Protein: 3 g | Fett: 4 g | Ballaststoffe: 2 g | Zucker: 7 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

leichte Kürbis-Karottensuppe mit rotem Curry. Schnell gemacht, wenig Kalorien, schön würzig! // easy pumpkin-carrotsoup with red curry paste. Recipe also in english!

Leckere Mandelsterne, ganz ohne Mehl gemacht. Delicious flourless almond stars. Recipe also in english!
Previous
Mandelsterne mit Orangen-Zimt-Zuckerguss ohne Mehl
leckere, weihnachtliche Cantuccini mit Cranberries
Next
Cantuccini mit Cranberries
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Herbstlicher Salat mit gebackenem Kürbis, Ziegenkäse und Walnüssen - Eine Prise Lecker

Wednesday 4th of October 2017

[…] präsentiert bekommt. Zuerst war ich mir nicht sicher, was ich machen soll. Ich habe bereits zwei Kürbissuppen verbloggt und einen Kürbiskuchen, sowie Kürbisscones habe ich auch schon gebacken. Da ich […]

Mona

Friday 29th of September 2017

Hallo und vielen Dank für dieses Rezept ???? Besser geht es nicht : -wenig Zutaten -schnell gemacht (Ich habe sie mit dem Thermomix gemacht also noch schneller ;-) ) -kalorienarm - und suuuper lecker Liebe Grüsse Mona

Marsha

Friday 29th of September 2017

Hallo liebe Mona, daaaankeschön :-) Das freut mich total! Ich werde sie das nächste Mal auch im TM machen, ich hab den ja noch nicht so lange.

Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!

Liebe Grüße, Marsha

Elf leckere, kalorienarme Suppen - Eine Prise Lecker

Sunday 29th of January 2017

[…] LEICHTE KÜRBIS-KAROTTENSUPPE MIT ROTEM CURRY […]