Teile das Rezept gern

So einfach und so lecker, gefrorene Mango, Sojajogurt und Gewürze und schon hast du ein leckeres Eis!
Mango Lassi Frozen Yogurt in dunkelblauer Schale in Nahaufnahme

Ich liebe, liebe, liebe Mango-Lassi. Und ich liebe Frozen Joghurt. Also dachte ich, warum nicht beide Lieben vereinen? Es ist doch so einfach.

Und im Stile vom allseits bekannten Blitzeis mit Himbeeren habe ich gefrorene Mangostückchen genommen, ihr braucht also nicht einmal eine Eismaschine.

Mit nur 4 Zutaten habt ihr in weniger als 5 Minuten ein cremigen und aromatischen veganen Mango Lassi Frozen Joghurt.

Mango Lassi Frozen Joghurt in blauen Schüsseln

Klingt doch richtig gut, oder? Ich fand das Eis so lecker, dass ich mich echt zusammenreißen musste, nicht die ganze riesige Portion sofort zu vertilgen. Zu meiner Entschuldigung muss ich sagen: Es ist verdammt heiß.

Da nimmt man so viel Eis oder auch Frozen Joghurt, wie man kriegen kann und wenn dann noch Mango involviert ist, umso besser. Ich bin nicht nur ein großer Fan von Mango-Lassi, sondern liebe Mango allgemein.

Zutaten

  • Mango, gefroren
  • Sojajogurt oder Kokosjogurt
  • Kardamom
  • Süßungsmittel nach Wahl

Zubereitung

  • Gib alle Zutaten in einem Mixer oder Foodprocessor **(Affiliate Link) und mixe, bis eine cremige Eismasse enstanden ist
  • Süße nach Wahl und genieße!

Zubereitung im Thermomix

  1. Gebt alle Zutaten in euren Mixtopf und mixt alles mit Hilfe des Spatels für 10-15 Sekunden/Stufe 5 bis 10 aufsteigend, bis das Messer leer läuft.
  2. Schiebt alles mit dem Spatel nach unten und mixt es nochmal 10 Sekunden/Stufe 10 durch. 
  3. Abschmecken und servieren. 
Mango Lassi Frozen Joghurt in blauen Schüsseln, von oben fotografiert

Mango ist für mich das Gegenteil von Banane – die hasse ich wie die Pest. Deswegen werdet ihr bei mir leider auch nie ein Nice-Cream Rezept finden.

Aber mit nur 174 Kalorien für eine wirklich großzügige Portion kann der Frozen Joghurt wirklich gut gegen Nice-Cream anstinken. Sozusagen :-D 

Das Besondere für mich an Mango Lassi ist der Kardamom. Ohne ist es kein Lassi. Allerdings müsst ihr mit der Dosierung gut aufpassen.

Ich hatte hier Kapseln frisch gemahlen und dann wird es schnell zu intensiv und dominant. Tastet euch zur Not lieber heran und fangt mit einer größeren Prise an.

Wenn ihr bereits gemahlenen Kardamom nutzt, würde ich erstmal einen Viertel Teelöffel empfehlen, bei frischem etwa die Hälfte und dann abschmecken.

Wenn ihr gern Frozen Joghurt esst, schaut euch auch unbedingt mein Rezept für Zitrone-Buttermilch Frozen Joghurt an! Auch total lecker und erfrischend.

Weitere leckere Nachtischrezepte

Profilbild von Marsha von Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Mango Lassi Frozen Yogurt in dunkelblauer Schale in Nahaufnahme

Veganer Mango Lassi Frozen Joghurt

So einfach und so lecker, gefrorene Mango, Sojajogurt und Gewürze und schon hast du ein leckeres Eis!
4.67 from 3 votes
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Dessert, Nachtisch, Snack
Küche: amerikanisch
Vorbereitungszeit: 1 minute
Zubereitungszeit: 2 Minuten
Gesamtzeit: 3 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 174kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 300 g Gefrorene Mango
  • 200 g Sojajogurt oder Kokosjogurt hier griechischer Joghurt mit 2% Fett
  • 1 große Prise Kardamamom siehe Hinweise im Text
  • Süßungsmittel nach Wahl

Zubereitung

  • Gebt alle Zutaten in einen Mixer und mixt es mit Hilfe des Stopfers/Spates so lange durch, bis eine cremige Masse enstanden ist.
  • Nochmal mit Süßungsmitteln und Kardamom abschmecken und sofort servieren.
  • Reste können eingefroren werden, müssen aber vor dem nächsten Genuss zunächst ein wenig auftauen, da die Masse im Gefrierfach sehr hart wird. 

Notizen

Eine Portion hat nur 2 Weight Watchers Smartpoints

Nährwerte

Serving: 250 g | Kalorien: 174 kcal | Kohlenhydrate: 27 g | Protein: 9 g | Fett: 2 g | Zucker: 17 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

4.67 from 3 votes (3 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




3 Kommentare

  1. Hier in Tennessee wird es die nächsten Tage nochmal richtig heiß. Das ist die perfekte Möglichkeit deinen Mango Lassi Frozen Joghurt Rezept auszuprobieren!!! Glaubst du, es würde auch frischer Basilikum dazu passen, vielleicht wenn ich den Kardamom weg lasse? Bin momentan auf dem absoluten Früchte-mit-Kräuter-Trip ;-)

    Danke fürs Teilen,
    Eva

    Ginger by Choice I food & lifestyle blog
    http://www.gingerbychoice.de

    1. Hallöchen, meine Liebe,
      soweit ich weiß, passt Basilikum gut zu Mango. Ich habe es selbst aber noch nicht getestet. Ich würde es mit einer kleinen Menge testen ???? Minze ginge sicher auch ????

      Viel Spaß beim Ausprobieren!
      Liebe Grüße,
      Marsha