Skip to Content

Königsberger Klopse ohne Kapern aus Ostpreußen

Super leckere Königsberger Klopse ohne Kapern oder Sardellen. Ganz einfach gemacht, schnelles Feierabendgericht.
Königsberger Klopse (german meatballs only 4 ingredients) mit nur 6 Zutaten. Extrem schnell und einfach - mega gut.www.einepriselecker.de

Ich liebe diese Königsberger Klopse. Sie werden nach dem Rezept meiner Uroma aus Ostpreußen ohne Kapern gemacht. Eins der am leichtesten und schnellsten zubereiteten Gerichte, das ich kenne. Aber soooooo gut!

Gedeckter Tisch mit Schale mit Königsberger Klopsen

Als Kind war dies, neben Pfannkuchen und Hackbraten, mein Lieblingsgericht. Meine Uroma musste immer abwechselnd Pfannkuchen und Königsberger Klopse für mich kochen, wenn ich bei ihr zu Besuch war.

Kennt ihr das? Als Kind war ich immer unglaublich beeindruckt, wenn ich meiner Oma beim Kochen zugeschaut habe. Ich konnte mir irgendwie gar nicht vorstellen, wie so leckere Sachen entstehen können.

Und als ich dann das erste Mal selbst Königsberger Klopse gekocht habe, war ich total überrascht, wie einfach dieses Gericht in der Zubereitung ist. Das war fast Betrug, lol.

Bei uns in der Familie mochte niemand Kapern, so ist diese Variante entstanden. Ich mag Kapern inzwischen eigentlich sehr gerne, koche die Klopse aber immer noch genauso, wie sie sein müssen: Nach Omas Art.

Ohne Kapern, Sardellen oder Sahne. Für mich sind dies die besten Königsberger Klopse, die es gibt.

Klopse mit Kartoffeln und heller Sauce, von oben fotografiert, Nahaufnahme

Meine Uroma ist damals mit meinem Opa aus Ostpreußen geflohen und hat ihrer späteren Schwiegertochter - meiner Oma - dieses Rezept weitergegeben.

Ursprünglich ist dieses Gericht nach der ehemaligen Haupt- und Residenzstadt Königsberg und dem ostpreußischen Wort für „kleiner Kloß“ benannt. Damals wurde die Sauce mit Sahne, Ei und/oder einer Mehlschwitze angedickt, bzw. gebunden.

Ich nehme heute einfach Saucenbinder. Dadurch wird es zu einem wunderbar einfachen Feierabendgericht.

In Hamburg habe ich Königsberger Klopse das erste Mal mit Reis und Kapern gesehen und auch gegessen. Das kannte ich vorher so gar nicht und fand dies zunächst auch sehr gewöhnungsbedürftig.

Die Reis-Variante schmeckt mir auch, so ist es nicht. Aber bei uns werden die Kartoffeln immer mit den Fleischbällchen und der Sauce gemust (erm, vermanscht) und dann alles zusammen gegessen. Sieht nicht sehr schön aus, schmeckt aber genial.

Außerdem sind wir in Norddeutschland optischen Kummer gewohnt. Ich sage nur Labskaus und Knipp.

Königsberger Klopse mit Kartoffeln von oben fotografiert.

Zubereitung der Königsberger Klopse

  • Zuerst werden die Kartoffeln geschält, geputzt und aufgesetzt.
  • Daneben kommt ein Topf mit Wasser, Salz, Piment und Lorbeerblättern und wird ebenfalls erhitzt.
  • Dann wird das Hackfleisch mit Ei, Paniermehl und Salz und Pfeffer verknetet.
  • Daraus werden dann Klopse geformt und in den zweiten Topf in das nun hoffentlich kochende Wasser gegeben.
  • Sobald die Klopse oben schwimmen, sind sie gar und es kommt nun der Schmand dazu.
  • Nun nur noch einrühren, andicken und mit den Kartoffeln servieren.
  • Alles gut durchmusen (okay, Pflicht ist das nicht) und genießen
Königsberger Klopsemit Kartoffeln und Lorbeerblatt in hellblauer Schale

Vermutlich gibt es Speisen, die ziemlich unschön aussehen, aber extrem gut schmecken, in jeder Region. Welche Gerichte sind bei euch bekannt und super lecker, sehen aber nicht sehr appetitlich aus?

Das Schöne an diesem Rezept ist, dass es wirklich extrem einfach zuzubereiten ist und sehr schnell geht. Die Kartoffeln dauern hier am längsten. Ein perfektes Gericht für die Tage, an denen man nicht viel Zeit hat und schnell etwas leckeres auf den Tisch stellen möchte.

Kinderfreundlich ist es auch. Eigentlich hatte ich noch niemanden, der diese Variante der Könisgberger Klopse nicht mochte. Ist irgendwie auch unvorstellbar, so lecker wie die sind.

Königsberger Klopse mit Kartoffeln  auf einem türkisfarbenen Teller

Wer noch gern ein paar Vitamine dazu haben möchte, serviert dies mit einem grünen oder Gurkensalat. Passt super dazu.

Vielleicht magst du auch?

Wenn du nach leckeren Feierabendrezepten suchst, ist vielleicht auch mein Gnocchi-Auflauf mit nur 4 Zutaten etwas für dich. Meine schnelle Paprika-Hackpfanne mit Reis ist bei euch total beliebt und das zu Recht. Super schnell gemacht und absolut lecker.

Oder ihr macht meinen genialen Reisauflauf mit Hackfleisch und Weißkohl.

Blogevent

Ich habe ein tolles Event von der lieben Anika von "Vergiss mein nicht" entdeckt. Sie ruft andere Blogger auf, nicht zu vergessen. Und zwar geht es um traditionelle Familienrezepte, die wir so vor dem Aussterben bewahren können.

Ich finde die Idee sehr schön und mache gern mit. Glücklicherweise dürfen wir auch Archivbeiträge einreichen, denn diese Königsberger Klopse sind mein all time favorite.

Das Event heißt passenderweise "Vergisst man nicht", schaut unbedingt bei Anika vorbei, es sind schon sehr viele großartige Rezepte zusammen gekommen. Außerdem gibt es bei Anika auch viele leichtere Rezepte und sie zeigt einiges aus Ihrem Beruf als Floristin. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Blogevent "Vergisst man nicht" zu tradionellen Familienrezepten

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen! Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast. Ich freue mich auch total über Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).

Königsberger Klopse (german meatballs only 4 ingredients) mit nur 6 Zutaten. Extrem schnell und einfach - mega gut.www.einepriselecker.de

Königsberger Klopse ohne Kapern nach ostpreußischem Rezept

Super leckere Königsberger Klopse ohne Kapern oder Sardellen. Ganz einfach gemacht, schnelles Feierabendgericht.
4.84 von 12 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen, Mittagessen
Land & Region: Deutschland
Keyword: einfach, königsbergerklopse, ostpreußen, schnell
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 529kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 1 Liter Wasser
  • 2 kleine Lorbeerblätter
  • 7-8 Pimentkörner
  • 500 g Hackfleisch die Nährwerte sind mit Rinderhack berechnet (Notiz 3)
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g Schmand Saure Sahne geht auch
  • Saucenbinder nach Bedarf

Zubereitung

  • Kartoffel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser aufsetzen
  • In einem zweiten Topf einen Liter Wasser mit den Lorbeerblättern und den Pimentkernen und einem Teelöffel Salz aufsetzen.
  • Dann mische das Hackfleisch mit dem Ei, dem Paniermehl, Salz und Pfeffer nach Geschmack und füge ein wenig Wasser hinzu, damit das Hack geschmeidig wird.
  • Alles gut durchkneten und ggfs. nachsalzen
  • Dann kleine Bällchen formen. Bei 500g Hack bekomme ich 12 Bällchen raus.
  • Das Wasser mit den Gewürzen sollte nun kochen. Mit einer Schaumkelle die Hackbällchen in das Wasser geben, die Temperatur auf mittel stellen und köcheln lassen.
  • Wenn die Hackbällchen oben schwimmen, sind sie gar.
  • Dann etwas herunter kühlen lassen, damit das Wasser nicht mehr sprudelt (der Schmand könnte sonst flockig werden) und dann den Schmand mit einem Schneebesen einrühren. (Wenn dich die Hackbällchen stören, nimm sie mit der Schaumkelle so lange raus.) Notiz 1
  • Dicke die Sauce mit Saucenbinder an, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. (Notiz 2)
  • Schmecke alles zum Schluss nochmal gut mit Salz und Pfeffer ab.
  • Die Kartoffeln sollten nun auch gar sein.
  • Alles zusammen servieren und gut durchmatschen :-)

Notizen

  1. Sollte es doch geflockt haben, macht das auch nichts. Das merkst du nach dem Andicken nicht mehr. 
  2. Dazu gibst du nach und nach den Saucenbinder dazu, rührst ihn gut ein und lässt die Sauce aufkochen. Ist es noch zu dünn, gib noch ein bisschen Saucenbinder hinzu und wiederhole das Ganze, bis es für dich passt. Ist es zu dickflüssig geworden, gib noch einen Schluck Wasser dazu.
  3. Natürlich kannst du auch gemischtes Hackfleisch nehmen, meine Oma hat das auch immer so gemacht. Aber wenn du Kalorien sparen möchtest, nimm ruhig Rinderhack. 

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 529 kcal | Kohlenhydrate: 22 g | Protein: 28 g | Fett: 36 g | gesättigte Fette: 9 g | Zucker: 1 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Königsberger Klopse (german meatballs only 4 ingredients) mit nur 6 Zutaten. Extrem schnell und einfach - mega gut.www.einepriselecker.de

meatballs with potatoes - northern german style

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 529kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 600 g potatoes peeled and cut in pieces, fitting for boiled potatoes
  • 500 g ground beef
  • 1 egg
  • 2 tbps. breadcrumps
  • 2 small bay leaves
  • 7-8 allspice seeds/grains
  • 200 g sour cream
  • gravy thickener
  • salt pepper

Zubereitung

  • Bring the potatoes to cook in salty water.
  • now take a second pot that takes at least 2,5l and fill it with 1l of water, the bay leaves, allspice and one teaspoon of salt and bring to boil
  • meanwhile mix the ground beef with the egg and the breadcrumps and add salt and pepper to taste.
  • To make the meat smoother add a sip of water and kneed again.
  • now form small balls - I get around 12 from this amount of meat and add to the hopefully now boiling water. Turn the temperature to medium heat and let the meatballs cook until they swim on top of the water.
  • Take the meatballs out of the water, let it cool down until it doesn´t boil anymore and stir in the sour cream. Add salt and pepper if needed, thicken to taste with the gravy thickener and put the meatballs back in the sauce.
  • Serve with the potatoes.
  • This dish tastes best, if you mash the potatoes and the meatballs together with lots of sauce. Not pretty, but yum :-)

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 529 kcal | Kohlenhydrate: 22 g | Protein: 28 g | Fett: 36 g | gesättigte Fette: 9 g | Zucker: 1 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Previous
Ofengemüse mit saftigen Hähnchenschenkeln
Nudelauflauf mit Brokkoli und Parmesansauce, leicht, ohne Ei, schnell gemacht und kalorienarm. www.einepriselecker.de
Next
Nudelauflauf mit Brokkoli und Parmesansauce
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Bodderkoken - Butterkuchen nach Oma´s Rezept - der Beste! - Eine Prise Lecker

Wednesday 6th of December 2017

[…] bzw. Jahrzehnten so zubereitet werden. Der Rotkohl meiner Oma ist auch grandios und für ihre Königsberger Klopse lasse ich alles stehen. Das Herrliche ist auch, dass der Kuchen bei meiner Oma immer […]