Skip to Content

Einfacher Nudelauflauf mit Hackfleisch - Blitzlasagne

Super leckerer und einfach gemachter Nudelauflauf mit Hackfleisch, Schmand und Käse überbacken
Nudelauflauf mit Hackfleisch auf einem weißen Teller

Dieser Nudelauflauf mit Hackfleisch ist schnell und einfach gemacht und schmeckt der ganzen Familie. Und das Beste ist: er ist mit Käse überbacken!

Nudelauflauf mit Hack auf einem weißen Teller mit Basilikum dekoriert
Springe direkt zu ->

Dieser Auflauf ist quasi eine Blitzlasagne, nur statt Lasagneblättern nimmst du einfach kurze Nudeln und statt aufwendig Bechamelsauce zu kochen, nimmst du Schmand. Klingt komisch? Ist aber superlecker!

Dieser Nudelauflauf mit Hackfleisch ist perfekt, wenn es mal wieder schnell gehen muss, oder Gäste zu bewirten sind. Er ist ein super Feierabendgericht und total familienfreundlich. Mein etwas mäkeliger Sohn, der am liebsten Pommes, Pizza und Burger isst, mag dieses Rezept auch total gerne.

Ich mag ja sowieso total gerne Aufläufe und – und wie du vielleicht schon an meinem E-Book gesehen hast – bin auch ein großer Fan von Hackfleischgerichten.

Von Spaghetti Bolognese bis zu Überbackenen Enchiladas, ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Und nicht nur ich, meine ganze Familie ist verrückt danach.

Nicht nur, weil ich alles mit Käse überbackene liebe. Sondern auch weil Aufläufe sehr schnell zubereitet sind und sich super vorbereiten lassen. Der Ofen verrichtet dann den Rest der Arbeit und ich kann mich um andere Dinge kümmern oder einfach ein wenig faulenzen.

Nudelauf mit Hackfleisch auf Holzlöffel von oben

📋 Zutaten

  • kurze Nudeln
  • Hackfleisch
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Passierte Tomaten (oder Dosentomaten)
  • Oregano
  • Zucker 
  • Salz und Pfeffer
  • Schmand
  • Milch
  • Mozzarella

Was brauchst du noch? Eine Auflaufform (Affiliate Link)**, ein scharfes Messer, ein Brettchen, einen Kochlöffel, einen Topf, ein Nudelsieb und eine Pfanne.

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

🔪 Zubereitung

  1. Koche die Nudeln bis kurz vor al dente, damit sie nachher nicht zu weich werden
  2. Heize deinen Backofen vor und stelle eine Auflaufform bereit
  3. Brate das Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch an
  4. Gib die Gewürze und die passierten Tomaten dazu. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab
  5. Vermische jetzt die Hackfleischsauce mit den Nudeln und gib alles in die Auflaufform
  6. Verrühre den Schmand mit der Milch und gib diesen über die Nudeln
  7. Nun noch Mozzarella drüber und ab in den Ofen
Nudelaufauf mit Hackfleisch in einer weißen Auflaufform mit Holzlöffel

Dieser Auflauf ist

  • schnell und einfach gemacht (Anfänger-geeignet!)
  • aromatisch und würzig
  • mit Käse überbacken (das alleine reicht ja schon, um ihn nachzukochen!)

⭐ FAQ

Kann man den Auflauf gut vorbereiten?

Der Auflauf eignet sich perfekt zur Vorbereitung. Du kannst die Sauce und die Nudeln schon fertig kochen, getrennt voneinander im Kühlschrank gut verschlossen aufbewahren und dann kurz vor dem Backen alles flink zusammenbasteln und backen.

Wenn du ihn schon komplett in die Form gibst, saugen die Nudeln schon zu viel Sauce auf und der Nudelauflauf könnte trocken werden.

Kann ich Nudelauflauf einfrieren?

Wenn du ihn einfrieren möchtest, lass am besten den Käse weg und überbacke ihn dann frisch vor dem Essen. Du kannst ihn natürlich auch fertig gebacken einfrieren, dann wird er beim Aufbacken aber eventuell etwas trocken.

Du kannst auch Reste einfrieren und diese dann wieder aufwärmen. Bedenke aber beim Einfrieren von derlei Gerichten immer, dass die Nudeln nach dem Auftauen ein bisschen weicher und der Auflauf ein wenig trockener sein kann.

Weitere Tipps und Variationen

Statt Oregano kannst du auch Basilikum oder gemischte italienische Kräuter verwenden. Wenn du frische Kräuter benutzt, achte darauf, etwas mehr zu nehmen als von den Trockenen. Du kannst so rechnen, dass du je Esslöffel frische Kräuter ungefähr 1 Teelöffel getrocknete Kräuter nimmst.

Streue nach dem Backen frische Kräuter über den Auflauf, zum Beispiel Petersilie, Basilikum oder Schnittlauch. Das schmeckt super gut und sorgt für einen schönen Farbklecks.

Den Mozzarella kannst du auch durch seine Light-Variante ersetzen. Wenn du es etwas würziger magst, reibe vor dem Backen noch ein wenig frischen Parmesan zusätzlich über den Auflauf. Oder nimm ganz anderen Käse.

Kostenloses E-Book!

ABONNIERE meinen NEWSLETTER UND erhalte mein kostenloses E-Book

Ich sende keinen Spam, versprochen! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Du kannst die Käsemenge natürlich auch an deine persönlichen Vorlieben anpassen. Käse ist eine sehr individuelle Entscheidung :-D

Auch beim Rinderhack kannst du auf die Light-Variante setzen. Oder aber du nutzt gemischtes Hack oder Schweinehack. Je nachdem was dir besser schmeckt oder was du grade zuhause hast. Vegetarisches oder veganes Hack geht natürlich auch. 

Kurze Nudeln sind zum Beispiel Spirelli, Rigatoni, Fusilli oder Penne. Der Auflauf ist auch mit Gnocchi sehr lecker und du sparst noch ein paar Kalorien ein.

Vielleicht magst du auch?

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen! Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast. Ich freue mich auch total über Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).

📖 Rezept

Nudelauflauf mit Hackfleisch auf einem weißen Teller

Nudelauflauf mit Hackfleisch

Super leckerer und einfach gemachter Nudelauflauf mit Hackfleisch, Schmand und Käse überbacken
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen, Auflauf, Hauptgericht, mealprep, Mittagessen
Land & Region: deutsch
Keyword: aromatisch, bolognese, Hackfleisch, nudelauflauf
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Marsha

Zutaten

  • 500 g kurze Nudeln
  • 500 g Hackfleisch hier Rind
  • 1 St. kl. Zwiebel gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch gepresst
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 TL Oregano getrocknet
  • 1 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 150 g Schmand
  • 1-2 EL Milch
  • 150 g Mozzarella in Scheiben geschnitten oder gerieben (Notiz 1)

Zubereitung

  • Koche die Nudeln nach Anleitung bis kurz vor al dente, damit sie im Ofen nicht zu weich werden
  • Heize den Backofen auf 180° Umluft/ 200° Ober-/Unterhitze vor und stelle eine Auflaufform bereit
  • Schneide die Zwiebeln in kleine Würfel und presse den Knoblauch
  • Schneide den Mozzarella in Scheiben
  • Erhitze eine Bratpfanne und gib das Hackfleisch, die Zwiebel und den Knoblauch dazu
  • Brate es unter Rühren an, bis es nicht mehr rosa, sondern braun und krümelig ist
  • Nun gib alle trockenen Gewürze dazu. Rühre kurz um
  • Fülle die passierten Tomaten ein, rühre nochmal alles um und schmecke mit Salz und Pfeffer ab
  • Vermische die Hackfleischsauce mit den Nudeln und gib alles in die Auflaufform
  • Verrühre den Schmand mit der Milch und kleckse ihn auf die Nudelmischung
  • Verteile die Mozzarellascheiben gleichmäßig und backe den Auflauf für 15-20 Minuten im Ofen

Notizen

Notiz 1: Natürlich kannst du auch anderen Käse verwenden. Wir lieben Mozzarella oder Gouda. Aber nimm den Käse, den du da hast und der gut zerläuft beim Backen. 
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Collage von 4 Bildern der Aufläufe mit Text in der Mitte
Previous
Meine 11 liebsten Rezepte für Aufläufe
drei Auberginen mit Bulgur auf dunklem Teller
Next
Auberginen aus dem Ofen mit Chermoula und Bulgur
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu