Skip to Content

Rote-Bete-Carpaccio mit Feta und Himbeerdressing

Eine Portion hat 2 Weight Watchers Smartpoints (WW Your Way)

Obwohl Rote Bete ja eher ein Wintergemüse ist, passt dieses Rote-Bete-Carpaccio dennoch perfekt als Grillbeilage. Es ist mit seiner leichten Süße, den knackigen Nüssen und dem salzigen Feta eine wunderbare Ergänzung zu würzig zartem Fleisch. Aber natürlich ist es auch ein Hingucker auf jedem Buffet und ein leckeres Mitbringsel zu einer Party.

Ich mag Rote Bete sehr gerne, hatte aber immer Angst, dass meine ausgewählte Knolle muffig sein könnte. Kennt ihr das? Manchmal schmeckt es dann so extrem erdig und irgendwie nach Keller. Nicht sehr wünschenswert. Aber wenn ihr ganz feste Knollen auswählt, die auf leichten Druck nicht nachgeben, wird euer Rote-Bete-Carpaccio perfekt. Mit einem Hobel lässt sie sich am einfachsten in dünne und gleichmäßige Scheiben schneiden, aber natürlich könnt ihr das auch mit einem Messer erledigen. Die Mandeln werden nur grob gehackt und der Feta mit den Händen zerkrümelt. Der Aufwand für dieses leckere Gericht hält sich wirklich in Grenzen.

fruchtig, knackig, lecker. Rote-Bete-Carpaccio mit Feta, Mandeln und Himbeerdressing. www.einepriselecker.de

Auch das leckere und fruchtige Himbeerdressing, das einen tollen Kontrast zum Feta bietet, ist fix zusammengerührt. Eine Handvoll Rucola oben drauf und ab auf den Tisch mit dem Rote-Bete-Carpaccio. So lecker und erfrischend. Würde man so einem Wintergemüse gar nicht zutrauen. Kalorienarm ist es natürlich auch und kommt mit nur 2 Smartpoints aus. Da bleibt noch Platz für eine Bratwurst oder was auch immer ihr gerne zum Grillen esst.

Ich finde das Carpaccio nicht nur unfassbar lecker, sondern auch einfach so wunderhübsch. Diese Farben und der Kontrast. Hach, ich liebe es, wenn mein Essen nicht nur gut schmeckt, sondern das Auge etwas zum Genießen hat.

Mögt ihr Rote Bete? Habt ihr schon mal ein Carpaccio daraus zubereitet? Mit Ziegenkäse und Walnüssen ist es sicherlich auch ganz großartig.

Rote-Bete-Carpaccio mit Himbeerdressing

Eine Portion hat 2 Weight Watchers Smartpoints (WW Your Way)
5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 101kcal

Zutaten

  • 1 Knolle frische Rote Bete nicht gekocht
  • 70 g Feta hier fettarm
  • 20 g Mandeln grob gehackt
  • 1 TL Erdnussöl
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 4 TL Himbeeressig
  • 1 TL Sambal Oelek*
  • Salz, Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

  • Schält die Rote Bete, schneidet oder hobelt sie dann in sehr dünne Scheiben und legt diese fächerförmig auf einen großen Teller. Geht dabei am besten von außen nach innen vor.
  • Rührt nun das Dressing aus dem Erdnussöl, Senf, Himbeeressig und Sambal Oelek an und schmeckt es mit Salz und Pfeffer ab.
  • Gebt den Feta und die gehackten Mandeln über die Rote Beete und träufelt anschließend das Dressing darüber.
  • Nach Geschmack noch Rucola  (oder Feldsalat/Spinat) darüber geben und servieren. 

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 101 kcal | Kohlenhydrate: 6 g | Protein: 5 g | Fett: 7 g | gesättigte Fette: 2 g | mehrfach ungesättigte Fette: 2 g | einfach ungesättigte Fette: 1 g | Natrium: 32 mg | Potassium: 168 mg | Ballaststoffe: 2 g | Zucker: 3 g | Iron: 0.4 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
In diesem Rezept verwendete Zutaten/Produkte*:

[amazon_link asins='B01518JZJC,B00WK74264,B008EC3DTG' template='ProductCarousel' store='wwweineprisel-21' marketplace='DE' link_id='1215108b-56c0-11e8-a648-292f9fcf9ed9']

 

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu