Skip to Content

Einfache Rote Linsensuppe mit Süßkartoffeln und Kokosmilch

Dieser leckere Eintopf ist total einfach zuzubereiten und ist echtes Soulfood. Mega lecker und dabei kalorienarmgesund und vegan.
Rote Linsen Eintopf in einem Edelstahltopf mit Kelle in Nahaufnahme

Diese leckere rote Linsensuppe ist total einfach zuzubereiten und ist echtes Soulfood. Cremige Linsen mit Süßkartoffeln, Ingwer, Kokos und geschälten Tomaten. Alles köchelt in unter 30 Minuten vor sich hin. Mega lecker und dabei kalorienarm, gesund und vegan.

Linseneintopf in einem Edelstahltopf mit Kelle
Springe direkt zu ->

Zutaten für die rote Linsensuppe

  • rote Linsen
  • Süßkartoffeln
  • Tomaten in der Dose
  • Ingwer
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Brühe
  • Kokosmilch

Wie du siehst, nur gesunde und natürliche Zutaten und der Eintopf ist sogar vegan. Dieses Rezept entspricht ca. 6 Portionen und liefert dir je Portion 250 Kalorien, 39g gute Kohlenhydrate, 5,5g Fett und 10g Eiweiß.

Ich finde es auch total praktisch, dass die Zutaten eigentlich alle lange haltbar und gut zu lagern sind. Nichts davon muss frisch eingekauft werden.

Ingwer kann zur Not auch gemahlen verwendet werden, wenn du keinen frischen mehr bekommen konntest oder nicht vorrätig hast. Die anderen Bestandteile habe ich eigentlich immer im Schrank, bzw. in der Speisekammer.

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

Zwei weiße Schüsseln mit Eintopf mir roten Linsen nebeneinander, der Topf daneben

Zubereitung

  • Zwiebeln, Koblauch und Ingwer werden in etwas Öl angeschwitzt
  • Dann kommen die gewürfelten Süßkartoffeln dazu
  • Nun die Tomaten, Linsen und die Brühe in den Topf geben und alles darf für 15-20 Minuten köcheln
  • Abschließend noch die Kokosmilch dazu geben und mit Salz, Pfeffer und auf Wunsch Chili abschmecken.

Wirklich super einfach, oder?

Nur gesunde und leckere Zutaten, wenig Aufwand und grandioser Geschmack. Wenn doch nur alle Rezepte so einfach wären.

Rote Linsen sind übrigens super gesund. Sie enthalten um die 26 Gramm Eiweiß je 100g und sind somit eine richtig gute pflanzliche Proteinquelle.

Ich nutze sie auch total gerne, weil man sie nicht unbedingt einweichen muss. Ich kann dadurch spontaner sein. Sie brauche nur um die 10-15 Minuten, bis sie gar sind, ganz ohne Vorbehandlung.

Rote Linsen Eintopf in einem Edelstahltopf mit Kelle in Nahaufnahme

FAQ

Kann ich die Rote Linsensuppe einfrieren?

Ja! Ein großer Vorteil an diesem Rezept ist, dass sich diese Suppe total gut einfrieren lässt, sie schmeckt aufgetaut immer noch super lecker. Ich habe sie jetzt schon öfters gekocht und mir Portionen aufgetaut und es war jedes Mal richtig gut.

Ich bin immer froh, wenn ich mir ein schnelles, gesundes und kalorienarmes Mittagsessen zaubern kann. Manchmal hab ich einfach nur Hunger und keine Lust, mich an den Herd zu stellen.

Bevor ich mir dann eine Stulle mache oder zu richtigem Quatsch greife, hol ich mir lieber kurz was aus dem Gefrierschrank. Mein eigener kleiner Imbiss :-)

Variationen

Der Eintopf mit roten Linsen und Süßkartoffeln ist wunderbar cremig und sättigend, aber relativ mild im Geschmack. Wenn du ein bisschen mehr Wumms magst, gib noch Chili hinzu. Aromatisch genug ist er aber, imho.

Die Kokosmilch rundet den Geschmack ab und trägt auch zur Cremigkeit bei. Wenn du noch mehr Kalorien einsparen möchtest, nimm einfach Kokosdrink. Diese haben nur ca. 20 Kalorien auf 100ml und sind ein super Ersatz.

Du kannst auch normale Kartoffeln statt der Süßkartoffeln nehmen. Das schmeckt zwar ein wenig anders, aber auch sehr lecker.

zwei weiße Schalen Linseneintopf in einer weißen Schale und der Topf von oben fotografiert

Linseneintopf oder Linsensuppe?

Bist du eher Team Suppe oder Team Eintopf? Ich liebe Suppen, aber Eintöpfe mag ich noch ein bisschen mehr. Sie sind für mich einfach noch ein Stückchen mehr vollständige Mahlzeit.

Ich habe etwas zu kauen und sehe die unterschiedlichen Zutaten. Zu einem ordentlichen Eintopf brauche ich auch kein Brot. Bei einer Suppe ist das quasi ein Muss.

Wobei man da auch noch differenzieren muss. Was genau ist eine Suppe, was ist ein Eintopf? In meinem Kopf ist Suppe alles, was püriert wird. Es sind keine festen Bestandteile mehr vorhanden und wie gesagt, ich brauche Brot dazu.

Linseneintopf in einer weißen Schale mit Löffel von oben fotografiert

Ein Eintopf hat noch feste Bestandteile und wird oft mit Fleischeinlage gekocht. Aber ich habe gelernt, dass die Grenzen hier nicht eindeutig sind.

Andererseits ist zum Beispiel die berühmte Käse-Lauch-Suppe irgendwie auch eine Suppe und kein Eintopf. Vielleicht wegen der cremigen Grundlage? Demnach wäre dieser Eintopf aber auch ehr eine Suppe. Hach, es ist verwirrend.

Wie siehst du das?

Eintopf mit roten Linsen in einem Topf mit Suppenkelle

Vielleicht magst du auch?

Suppenrezepte habe ich wirklich viele auf dem Blog, weil ich finde, dass sie einfach eine unglaublich tolle Hilfe beim Abnehmen sind. Sie sind schnell gekocht, es ist nicht schwierig, kalorienarme Varianten zuzubereiten und sie machen für die enthaltenen Kalorien richtig gut satt.

Außerdem sind sie richtige Seelenwärmer. Man kann außerdem super easy große Mengen entweder vorkochen, um es als Meal Prep zu nutzen oder um eine Meute zu füttern.

Ich habe zwei große Sammlungen mit Suppen- und Eintopfrezepten. Schau doch mal dort vorbei.

Noch nicht darin enthalten ist eine andere Variante einer roten Linsensuppe, diese ist jedoch nach türkischer Art und wird püriert. Die Aromen sind jedoch total lecker.

Melde dich für meinen Newsletter an

und erhalte mein kostenloses Ebook!

Let´s connect! Folge mir auch auf InstagramPinterestFacebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept total doll freuen!

Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!

Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).

📖 Rezept

Rote Linsen Eintopf in einem Edelstahltopf mit Kelle in Nahaufnahme

Rote Linsensuppe mit Süßkartoffeln und Kokosmilch

Dieser leckere Eintopf ist total einfach zuzubereiten und ist echtes Soulfood. Mega lecker und dabei kalorienarmgesund und vegan.
4.5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen, Eintopf, Mittagessen, Suppe
Land & Region: asiatisch
Keyword: Brokkolisuppe, einfach, Eintopf, ingwer, kokosmilch, Rotelinsen, süßkartofffeln
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 250kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch gepresst oder fein gewürfelt
  • 5 cm Ingwer (Notiz 1) fein gewürfelt
  • 180 g rote Linsen
  • 2 Süßkartoffeln ca. 500g, gewürfelt
  • 1 Dose geschälte Tomaten (Notiz 2) ca. 400g
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch

Zubereitung

  • Erhitze das Öl in einem Topf, der mindestens 3 Liter fasst.
  • Gib die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer dazu und brate sie bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten an.
  • Gib nun die Süßkartoffeln dazu und röste sie kurz mit an.
  • Nun Linsen, Tomaten und Brühe in den Topf füllen und für ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Hitze mit Deckel köcheln lassen.
  • Zum Schluss noch die Kokosmilch einfüllen, einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

  1. Wenn du keinen frischen Ingwer da hast, kannst du auch gemahlenen Ingwer nehmen. 
  2. Nimm geschälte Tomaten oder Kirschtomaten. Notfall gehen auch passierte Tomaten.

Nährwerte

Serving: 500 g | Kalorien: 250 kcal | Kohlenhydrate: 39 g | Protein: 10 g | Fett: 5.6 g | gesättigte Fette: 3 g | Ballaststoffe: 3.5 g | Zucker: 7.8 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Reinhard Weixler

Thursday 9th of January 2020

Schöner eintopf, schmeckt gut und kocht sich leicht. auch das DRUCKEN funktiioniert gut. Danke

Marsha

Thursday 9th of January 2020

Hallo Reinhard,

vielen Dank, das freut mich sehr :-) Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Liebe Grüße, Marsha