Skip to Content

Schnelle Türkische Linsensuppe - Mercimek Corbasi

Cremige Türkische Linsensuppe mit oder ohne Thermomix gekocht. Super aromatisch und ohne komplizierte Zutaten ganz einfach gekocht.
Rote Linsensuppe in einer weißen Schale mit einem Löffel darin und Pul Biber bestreut

Diese türkische Linsensuppe ist super lecker, sättigend und wärmend, einfach Soulfood pur! Dazu steht sie in unter 30 Minuten auf dem Tisch. Durch die aromatischen Gewürze schmeckt sie total gut und ist einfach mal was anderes. Die roten Linsen machen sie richtig schön cremig.

Rote Linsensuppe in einer weißen Schale mit einem Löffel darin und Pul Biber bestreut

Sie lässt sich total gut vorbereiten und ihr könnt sie auch super einfrieren, falls ihr noch Reste habt oder einfach die doppelte Menge kocht. Später dann einfach wieder aufwärmen. Dabei gegebenfalls noch etwas Wasser dazu geben, damit die Rote Linsensuppe wieder etwas flüssiger wird.

Woraus besteht die Türkische Linsensuppe?

  • Rote Linsen
  • Brühe
  • Suppengemüse
  • Kartoffel
  • Tomatenmark
  • Gewürze wie Paprika, Kreuzkümmel, Minze und Pul Bieber

Diese Linsensuppe ist super aromatisch, voller Geschmack und trotzdem sind die enthaltenen Gewürze gar nicht schwierig aufzutreiben. Ihr könnt sie in den meisten Supermärkten finden oder ihr schaut mal beim nächstgelegenen türkischen Supermarkt vorbei. Da werdet ihr auf jeden Fall fündig.

Zwei Schalen rote Linsensuppe in weißer Schale und blauem Unterteller von oben fotografiert

Das einzige Gewürz, das ich bis vor kurzem nicht ständig zu Hause hatte, ist Pul Biber. Hierbei handelt es sich um getrocknete und zerstoßene milden und auch scharfe Paprikaschoten, bzw. Chilis. Ergänzt wird dies mit Salz, Öl und Gewürzextrakten. Es ist recht scharf, passt also gut auf bei der Verwendung.

Solltet ihr es nicht finden, könnt ihr auch normalen Chili oder auch Pfeffer nehmen, das ist gar kein Problem. Zum Servieren wird traditionell gern frische Zitrone und Pul Biber gereicht, um eine gewisse Säure sowie Schärfe hinzuzufügen. Ich finde das auch sehr lecker, probiert es unbedingt aus.

Türkische Linsensuppe in weißer Schale, Löffel mit Suppe über der Schale

Und so wird die Türkische Linsensuppe gekocht

Diese türkische Linsensuppe ist nicht nur super einfach zuzubereiten sondern es geht auch echt schnell. Wie oben aufgelistet, sind nur wenige Zutaten nötig und diese hat man meistens eh zu Hause. Außerdem ist die Linsensuppe super günstig.

Ihr braucht ihr nur ein paar Linsen, eine Zwiebel, zwei kleine Kartoffeln, eine Karotte und wenn ihr mögt, noch eine Selleriestange. Der Sellerie ist allerdings optional. Ich habe mich ein wenig am deutschen Suppengemüse orientiert, aber ihr könnt ihn auch weglassen.

Ihr schwitzt zuerst das Gemüse in etwas Öl an, gebt dann die Linsen, die Gewürze und die Brühe dazu und lasst alles ca. 20 Minuten köcheln. Anschließend pürieren, abschmecken und servieren. Sollte sie euch zu dickflüssig sein, gebt einfach noch ein wenig Wasser oder Brühe hinzu. Die Suppe ist übrigens auch vegan und glutenfrei.

Eine weiße Schale türkische Linsensuppe mit Zitronenspalte und Pul Biber garniertgarniert

Wie beispielsweise beim italienischen Ragú, bzw. der Bolognese Sauce gibt es natürlich tausend verschiedene Variationen dieser Türkischen Linsensuppe. Jeder Haushalt hat so seine eigenen kleinen Tricks und Tipps, aber gewisse Zutaten, wie der Kreuzkümmel, etwas für die Säure und die Schärfe sind immer enthalten.

Kleine Linsenkunde

Wie der Name schon sagt ist es eine Linsensuppe aus roten Linsen und ich würde euch auch wirklich empfehlen, diese zu benutzen und nicht auf andere Linsen zurückzugreifen. Im Gegensatz zu den in Deutschland beliebten Tellerlinsen (das sind die braunen Linsen, die wir von deftigen Eintöpfen mit Würstchen und Speck kennen), müssen diese Linsen vorab nicht eingeweicht werden und garen in nur 15- 20 Minuten.

Es handelt sich den roten Linsen eigentlich nur um geschälte braune Linsen, also essen wir quasi nur das Innere der Linsen. Die Vitamine und Mineralstoffe sind trotzdem noch enthalten.

Türkische Linsensuppe in einer weißen Schale von oben fotografiert

Rote Linsen sind außerdem total gesund. Sie sind zwar nicht gerade kalorienarm mit ca. 350 Kalorien auf 100g ungekochte Linsen, aber sie bestehen aus komplexen Kohlenhydraten, haben nur sehr wenig Fett, sehr viele Ballaststoffe und auch sehr viel Protein.

Dadurch steigt der Blutzuckerspiegel nur langsam an, Heißhungerattacken werden vermieden und sie halten sie lange satt.

Es ist wichtig dass ihr die roten Linsen vor der Verwendung einmal gut spült. Dazu gebt ihr sie einfach in ein Sieb und spült sie ordentlich ab. Dadurch werden kleine Verunreinigungen entfernt und auch ein bisschen von der Stärke abgespült, damit die Suppe nicht zu breiig wird.

Rote Linsensuppe in weißer Schüssel von oben fotografiert in Nahaufnahme

Ich stelle euch heute zwei Rezept Variationen der türkischen Linsensuppe vor, einmal ganz klassisch auf dem Herd, ganz normal im Topf und einmal im Thermomix gemacht. Denn heute ist mal wieder unser Thermomix Donnerstag, der Tag, an dem ich und viele andere liebe Blogger super leckere Suppenrezepte für euch habe.

Und hier findet ihr Rezepte der anderen

Collage von vier Fotos von Suppen mit Text in der Mitte

Zubereitung der Türkischen Linsensuppe im Thermomix

  • Putzt zuerst das Gemüse und schneidet es in grobe Stücke. Gebt es dann in den Mixtopf und zerkleinert es für 5 Sekunden/Stufe 5.
  • Nehmt nun den Spatel zur Hilfe und schiebt alles nach unten.
  • Gebt nun das Öl in den Topf und schwitzt alles an 3 Minuten/120°/Löffelstufe
  • Anschließend kommen die restlichen Zutaten dazu und dann wird alles für 20 Minuten/100°/Stufe 1 gegart.
  • Nun für 20 Sekunden/ Stufe 8 pürieren, dabei zunächst auf Stufe 5 gehen und dann langsam die Geschwindigkeit steigern.

Vielleicht magst du auch?

Wenn ihr schnelle und einfache Suppen liebt, schaut unbedingt mal in meine Suppensammlungen. Ja, ich habe inzwischen schon zwei. 11 schnelle Suppen und 10 einfache und schnelle Suppen. Rote Linsen verwende ich zum Beispiel auch in meinem leckeren milden Curry mit Kartoffeln und Blumenkohl. Auch das ist vegan.

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen! Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast. Ich freue mich auch total über Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).

Rote Linsensuppe in einer weißen Schale mit einem Löffel darin und Pul Biber bestreut

Türkische Linsensuppe

Cremige Türkische Linsensuppe mit oder ohne Thermomix gekocht. Super aromatisch und ohne komplizierte Zutaten ganz einfach gekocht.
4.75 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen, Mittagessen, Suppe
Land & Region: Türkisch
Keyword: einfach, Linsensuppe, Mercimek Corbasi, Rote Linsen, schnell, Thermomix, Türkische Linsensuppe
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 292kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Karotte mittelgroß
  • 1 Zwiebel
  • 2 Kartoffeln mittelgroß
  • 1 Stange Sellerie
  • 200 g rote Linsen
  • 1,1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Minze (Notiz 1) getrocknet
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • ¼ TL Pul Biber oder Chilipulver oder mehr nach Bedarf
  • ½ TL Oregano getrocknet
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Zitrone zum Servieren in Spalten geschnitten

Zubereitung

  • Wascht die Linsen zunächst gut ab. (Notiz 2)
  • Putzt das Gemüse (Zwiebel, Kartoffeln, Sellerie und Karotten) und schneidet alles grob in Stücke.
  • Erhitzt dann das Öl in einem Topf, der mindestens 3 Liter fasst und gebt das Gemüse dazu. Bratet es dann für 2-3 Minuten an, bis die Zwiebeln glasig sind.
  • Gebt nun die Linsen und die Brühe dazu.
  • Lasst alles einmal aufkochen und gebt alle restlichen Zutaten mit in den Topf.
  • Gut umrühren, auf mittlere Temperatur stellen und für 15-20 Minuten köcheln lassen. Dabei zwischendurch umrühren.
  • Wenn die Linsen gar sind, wird alles mit einem Pürierstab gut püriert.
  • Dann nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Zitronenscheiben, ggs. Chili-Öl und/oder Pul Biber servieren. (Notiz 3)

Notizen

  1. Wenn ihr keine getrocknete Minze da habt, könnt ihr auch die Minze aus einem Teebeutel nehmen. Oder natürlich auch frische Minze. Dann 1 TL gehackte Minze nutzen.
  2. Gebt die Linsen in ein Sieb und spült sie so lange mit sauberem Wasser ab, bis das Wasser klar ist.
  3. Die Suppe ist recht dickflüssig. Wenn ihr dies nicht mögt und sie dünnflüssiger haben möchtet, gebt einfach noch etwas Wasser hinzu. Gggfs. dann noch ein wenig nachwürzen. 

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 292 kcal | Kohlenhydrate: 42.5 g | Protein: 15.9 g | Fett: 4.7 g | gesättigte Fette: 0.6 g | Natrium: 921.5 mg | Ballaststoffe: 7.6 g | Zucker: 5.2 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Pinne das Rezept doch für später

Collage von zwei Fotos der türkischen Linsensuppe mit Text in der Mitte.
Previous
4 Zutaten Zupfbrot mit Äpfeln & Zimt
Lasagne aus Zucchini in einer Aufflaufform aus Glas
Next
Low carb Zucchini Lasagne
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu