Teile das Rezept gern

Cremige Türkische Linsensuppe mit oder ohne Thermomix gekocht. Super aromatisch und ohne komplizierte Zutaten ganz einfach gekocht.
Blaue Schale mit Türkischer Linsensuppe und Chiliöl mit Löffel drin

Diese Türkische Linsensuppe ist super lecker, sättigend und wärmend. Einfach Seelenessen pur! Dazu steht sie in unter 30 Minuten auf dem Tisch.

Durch die aromatischen Gewürze schmeckt sie total gut und ist einfach mal was anderes. Die roten Linsen machen sie richtig schön cremig. Mein Originalrezept für türkische Linsensuppe ist einfach und köstlich.

2 blaue Schalen mit Rote Linsensuppe und Chili-Öl Topping

Egal, ob du ein Kochprofi bist oder zum ersten Mal kochst, dieses Rezept ist genau richtig für dich. Mit nur wenigen Zutaten zauberst du eine wärmende, herzhafte Suppe, die dich mit ihrem intensiven Geschmack und tollen Aromen begeistern wird.

Wir essen diesen Klassiker der türkischen Küche echt oft, egal ob Sommer oder Winter. Für mich ist sie nicht saisonal, der Geschmack geht immer. Mein Mann und mein Sohn liebe die Suppe auch total. Meine Tochter isst leider gar keine Hülsenfrüchte, aber sonst würde sie sie auch mögen, hehe.

Update von 2024: Ha! Sie mag die Linsensuppe nun doch super gern. Hat ja auch nur 5 Jahre gedauert. Also liebe Eltern, gebt nicht auf, Kinder ändern ihren Geschmack oft noch und werden offener.

Türkische Rote Linsensuppe in hellem Topf von oben

📖 Zutaten für die Türkische Linsensuppe

  • Rote Linsen **(Affiliate Link)
  • Brühe
  • Kartoffel
  • Möhre
  • Zwiebel
  • Tomatenmark
  • Gewürze wie Paprika, Kreuzkümmel, Minze und Pul Bieber

Dieses Rezept für türkische rote Linsensuppe ist nicht nur super einfach zuzubereiten, sondern es geht auch echt schnell.

Es sind nur wenige Zutaten nötig und diese hat man meistens eh zu Hause. Außerdem ist der Linseneintopf echt kostengünstig, macht ordentlich satt und ist dennoch kalorienarm und enthält viel gutes Eiweiß – knapp 16g je Portion.  

Logo für Eine Prise Lecker Foodblog

Kleiner Tipp

Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen. Oder ganz oben den “Direkt zum Rezept” Button nutzen :-)

🔪 Zubereitung der Mercimek Çorbası

  1. Putze zuerst das Gemüse und schneide es in Würfel
  2. Schwitze das Gemüse dann in etwas Öl an
  3. Gib dann die roten Linsen, die Gewürze und die Brühe dazu und lasse alles ca. 20 Minuten köcheln
  4. Anschließend mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
  5. Das optionale Topping besteht aus Minze, Pul Biber und Chili, in etwas Butter oder Olivenöl **(Affiliate Link) angebraten. 

Tipp

Sollte die Linsensuppe dir zu dickflüssig sein, gib einfach noch ein wenig Wasser oder Gemüsebrühe hinzu. Die Suppe ist übrigens auch vegan und glutenfrei – achte aber unbedingt auf glutenfreie Brühe.

⏲️ Zubereitung im Thermomix

  1. Gib die Zwiebel und das Öl in den Mixtopf und zerkleinere die Zwiebel für 5 Sekunden/Stufe 5
  2. Brate nun die Zwiebel an für 2 Minuten/120°C/Stufe 1
  3. Gib Kartoffeln und Karottenstücke dazu und zerkleinere erneut für 10 Sekunden/Stufe 8
  4. Fülle nun die Linsen, die Brühe und die Gewürze hinzu und koche für 20 Minuten/100°C/Stufe 1
  5. Püriere nun für 20 Sekunden/Stufe 8 – aber steigere dich schrittweise
  6. Nun wie im obigen Rezept verfahren

Wie bei der italienischen Bolognese Sauce gibt es natürlich tausend verschiedene Familienrezepte für die klassische Mercimek Çorbası.

Im Originalrezept ist sie dünnflüssiger als meine Variante, aber ich liebe es, wenn Suppen dickflüssig und schön cremig sind. Falls du das nicht so gern magst, reduziere die Menge der roten Linsen einfach auf 180 Gramm. Mein Rezept ist bei den Gewürzen und restlichen Zutaten authentisch und einfach nur lecker.

Die Nährwertangaben, sowie die Kalorien für die Türkische Rote Linsensuppe findest du unten in der Rezeptkarte.

2 blaue Schalen mit Rote Linsensuppe und Chili-Öl Topping

🥣 Abwandlungen / Zutaten austauschen

  • Verwende zusätzliches Gemüse: Verwende zusätzliches Gemüse: Neben Zwiebeln, Karotten und Sellerie kannst du auch andere Gemüsesorten hinzufügen, wie zum Beispiel Paprika, Kartoffeln oder Spinat. Dies verleiht der Suppe zusätzliche Geschmacksnuancen und Nährstoffe.
  • Experimentiere mit Gewürzen: Neben den in dem Grundrezept genannten Gewürzen kannst du auch andere Gewürze verwenden, die du gerne magst. Zum Beispiel könntest du etwas Koriander, geräuchertes Paprikapulver, Chili oder frischen Ingwer hinzufügen, um der Suppe eine besondere Note zu verleihen.
  • Verwende Kokosmilch: Für eine cremigere Variante der Linsensuppe könntest du etwas Kokosmilch hinzufügen. Dies verleiht der Suppe einen exotischen Geschmack und eine samtige Konsistenz. Taste dich vorsichtig an, damit der Kokosgeschmack nicht zu dominant wird.
  • Füge Zitronensaft hinzu: Neben der Verwendung von frischer Zitrone als Garnitur könntest du auch während des Kochens etwas Zitronensaft in die Suppe geben. Das gibt der Suppe einen erfrischenden Geschmack und hebt die Aromen hervor.
  • Serviere die Suppe mit Knoblauchjoghurt: Türkische Linsensuppe schmeckt köstlich mit einem Klecks Knoblauchjoghurt. Einfach Naturjoghurt mit frischem gehacktem Knoblauch vermischen und als Garnierung auf die Suppe geben. Das verleiht der Suppe zusätzliche Cremigkeit und eine würzige Note.
  • Experimentiere mit Texturen: Du kannst die Suppe nach Belieben pürieren, um eine glatte Konsistenz zu erreichen, oder sie stückig lassen, um etwas mehr Biss zu haben. Du könntest auch zusätzliche Zutaten wie geröstete Nüsse oder Croûtons verwenden, um eine interessante Textur hinzuzufügen.
Türkische Linsensuppe in blauer Schale mit Suppe auf Esslöffel

Womit kann ich die Türkische Linsensuppe servieren?

Wir essen sie super gern als Hauptspeise einfach mit frischem Fladenbrot und einem frischen Gurkensalat oder einem Salat aus Gurke, Tomaten und Zwiebeln. Für eine herzhafte Mahlzeit kannst du auch Reis, Couscous oder Bulgur dazu servieren.
Dazu gibt es mein leckeres selbstgemachtes scharfes Öl und Zitronenspalten oder Zitronensaft an der Seite. Gib gern auch frische gehackte Minze oder Petersilie über die Suppe und streue ein wenig Sumach darüber. 

Die Suppe ist aber auch eine mega leckere türkische Vorspeise, bzw. ein toller erster Gang für dein türkisches Menü. 

Erhalte mein E-Book kostenlos!

Abonniere meinen Newsletter

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Für mehr Info schau in meine Datenschutzerklärung

👩🏻‍🍳 Kleine Linsenkunde

Wie der Name schon sagt, ist es eine Suppe aus roten Linsen und ich würde dir auch wirklich empfehlen, diese Sorte zu benutzen und nicht auf andere Linsen zurückzugreifen.

Im Gegensatz zu den in Deutschland beliebten Tellerlinsen **(Affiliate Link) (das sind die braunen Linsen, die wir von Omas Eintöpfen kennen), müssen diese Linsen vorab nicht eingeweicht werden und garen in nur 15- 20 Minuten.

Es handelt sich den roten Linsen eigentlich nur um geschälte braune Linsen. Wir essen quasi nur das Innere der Linsen. Die Vitamine und Mineralstoffe sind trotzdem noch enthalten. Sie sind zwar nicht gerade kalorienarm mit ca. 350 Kalorien auf 100g ungekochte Linsen, aber sie bestehen aus komplexen Kohlenhydraten. Außerdem haben nur sehr wenig Fett, sehr viele Ballaststoffe und auch sehr viel Protein. Das macht sie super gesund. Ein Teller meiner leckeren Türkischen Linsensuppe hat knapp 16g Protein.

Der Blutzuckerspiegel steigt nur langsam an, Heißhungerattacken werden vermieden und sie halten sie lange satt.

Es ist wichtig, dass du die Linsen vor der Verwendung einmal gut spülst. Dazu gibst du sie einfach in ein Sieb und braust sie ordentlich mit Wasser ab. Dadurch werden kleine Verunreinigungen entfernt und auch ein bisschen von der Stärke abgespült. 

2 blaue Schalen mit Mercimek Corbasi und Chiliöl-Topping

⭐ FAQ

Welche Gewürze brauche ich für Mercimek Corbasi?

Diese Linsensuppe ist super aromatisch, voller Geschmack und trotzdem sind die enthaltenen Gewürze gar nicht schwierig aufzutreiben. Du kannst sie in den meisten Supermärkten finden oder du schaust mal beim nächstgelegenen türkischen Supermarkt vorbei.
Da wirst du auf jeden Fall fündig und oft ist es auch viel günstiger.
Das einzige Gewürz, das ich bis vor kurzem nicht ständig zu Hause hatte, ist Pul Biber. Hierbei handelt es sich um getrocknete und zerstoßene milden und auch scharfe Paprikaschoten, bzw. Chilis. Ergänzt wird dies mit Salz, Öl und Gewürzextrakten. Es ist recht scharf, passt also gut auf bei der Verwendung.
Solltest du es nicht finden können, kannst du auch normalen Chili, scharfes Paprikapulver oder auch Pfeffer nehmen, das ist gar kein Problem. Zum Servieren wird traditionell gern frische Zitrone und Pul Biber gereicht, um eine gewisse Säure sowie Schärfe hinzuzufügen.
Ich finde das auch total lecker, probier es unbedingt aus!

Kann ich die Linsensuppe gut vorbereiten?

Sehr gut sogar! Ich habe sie heute zum dritten Mal in den letzten drei Wochen gekocht und immer mehrere Tage davon gegessen. Ich wundere mich selbst, dass ich sie immer noch sehen kann und gerne esse :-D
Sie hält sich problemlos 4 Tage im Kühlschrank, wenn sie direkt nach dem Abkühlen abgedeckt in den Kühlschrank kommt und dort luftdicht verschlossen aufbewahrt wird. 
Du kannst die Suppe dann super in der Mikrowelle oder im Topf aufwärmen.

Kann ich die Türkische Linsensuppe einfrieren?

Ja, das geht sehr gut. Ich empfehle die Suppe portionsweise abzupacken und einzufrieren. Dann ist es später einfacher, genau die Menge aufzutauen, die du brauchst. Gib beim Aufwärmen noch etwas Wasser dazu, damit die Rote Linsensuppe wieder etwas flüssiger wird.

Ist die türkische Mercimek Çorbası glutenfrei?

Das Grundrezept für die türkische Linsensuppe ist glutenfrei. Achte jedoch beim Kauf von Gemüsebrühe darauf, dass sie glutenfrei ist, da einige Marken möglicherweise Gluten enthalten könnten. Überprüfe die Zutatenliste oder wähle eine glutenfreie Gemüsebrühe aus, um sicherzugehen.

Rote Linsensuppe wird mit Suppenkelle in blaue Schale gefüllt

Ich stelle dir zwei Rezept Variationen der türkischen Linsensuppe vor, einmal ganz klassisch auf dem Herd gekocht, ganz normal im Topf, und einmal im Thermomix zubereitet.

Passend zum Thermomix Donnerstag, der Tag, an dem ich und viele andere liebe Blogger super leckere Suppenrezepte für dich haben.

Und hier findest du die Rezepte der anderen

Wenn dir die wärmenden Aromen meiner Türkischen Roten Linsensuppe gefallen, dann wirst du mein mildes Curry mit Kartoffeln und Linsen lieben!

Profilbild von Marsha von Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Blaue Schale mit Türkischer Linsensuppe und Chiliöl mit Löffel drin

Türkische Linsensuppe – Mercimek Corbasi

Cremige Türkische Linsensuppe mit oder ohne Thermomix gekocht. Super aromatisch und ohne komplizierte Zutaten ganz einfach gekocht.
4.95 from 18 votes
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Abendessen, Mittagessen, Suppe
Küche: Türkisch
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 292kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Karotte mittelgroß
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kartoffel mittelgroß
  • 250 g rote Linsen
  • 1,4 Liter Gemüsebrühe
  • 1 TL Minze (Notiz 1) getrocknet
  • 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Pul Biber oder Chilipulver oder mehr nach Bedarf
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Für das Würzöl

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Minze getrocknet
  • 1 TL Pul Biber
  • 1 TL Paprikapulver mild oder rosenscharf – nach Geschmack

Zubereitung

  • Wasche die Linsen zunächst gut ab. (Notiz 2)
  • Putze das Gemüse (Zwiebel, Kartoffeln und Karotten) und schneide alles grob in Stücke.
  • Erhitze dann das Öl in einem Topf, der mindestens 3 Liter fasst und gib das Gemüse dazu. Bratet es dann für 2-3 Minuten an, bis die Zwiebeln glasig sind.
  • Gib nun die Linsen und die Brühe mit in den Topf
  • Lasse alles einmal aufkochen und gib die Gewürze mit in den Topf
  • Gut umrühren, auf mittlere Temperatur stellen und für 15-20 Minuten köcheln lassen. Dabei zwischendurch umrühren.
  • Wenn die Linsen gar sind, wird alles mit einem Pürierstab gut püriert.
  • Dann nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Zitronenscheiben, ggs. Chili-Öl und/oder Pul Biber servieren. (Notiz 3)

Für das Würzöl

  • Erhitze das Öl in einer kleinen Pfanne und brate die Gewürze auf mittlerer Hitze für 1-2 Minuten unter Rühren an. Träufel das Topping nach Wunsch über die Suppe beim Servieren oder stelle es mit auf den Tisch, sodass sich jeder selbst bedienen kann.

Notizen

  1. Wenn du keine getrocknete Minze da hast, kannst du auch die Minze aus einem Teebeutel nehmen. Oder natürlich auch frische Minze. Dann 1 TL gehackte Minze nutzen.
  2. Gib die Linsen in ein Sieb und spüle sie so lange mit sauberem Wasser ab, bis das Wasser klar ist.
  3. Die Suppe ist recht dickflüssig. Wenn du das nicht magst, nimm nur 180-190g Linsen oder mehr Wasser – im letzteren Fall musst du ein wenig nachwürzen. 

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 292 kcal | Kohlenhydrate: 42.5 g | Protein: 15.9 g | Fett: 4.7 g | gesättigte Fette: 0.6 g | Natrium: 921.5 mg | Ballaststoffe: 7.6 g | Zucker: 5.2 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Weitere leckere Suppen und Eintopf Rezepte

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

4.95 from 18 votes (17 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




4 Kommentare