Teile das Rezept gern

Ich habe wieder einen leckeren Wochenplan für dich! Sieben herbstliche Rezepte, die schnell und unkompliziert gemacht sind.

Collage von 4 Rezeptbildern mit Text in der Mitte

👪 Mein Mahlzeitenplan für die Kalenderwoche 38

Da hier in Hamburg immer noch absolutes Schietwedda ist, habe ich leckere Komfortfood-Rezepte für diesen Wochenplan ausgesucht.

Wärmende deftige Pizzasuppe, gebackenes Wintergemüse und absolut köstliche Kürbis-Scones, die wir absolut lieben!

Die Scones sind übrigens kalorienarm, ohne das man es merkt. Sie sind total einfach gemacht und mit aromatischem Pumpkin-Spice gewürzt. Das Gewürz kannst du übrigens auch für Kaffee oder andere Desserts nutzen.

In dieser Woche sind nicht alle Rezepte vegan oder auch nur vegetarisch, aber du kannst die meisten der Gerichte ganz einfach umwandeln.

Ersetze die Milch bei den Gestovten Bohnen durch Pflanzendrink und lasse den Schinken weg oder nimm stattdessen Räuchertofu oder etwas in der Art.

Bei dem gebackenen Wintergemüse ist die Sucuk natürlich nicht vegan, aber es gibt zum einen inzwischen vegane Sucuk und zum anderen schmeckt das Gemüse auch ohne Fleisch oder Fleischalternative super lecker.

Die Fetacreme kann natürlich auch ziemlich einfach ersetzt oder abgewandelt werden.

Ich verstehe meine Rezepte grundsätzlich als Anregung, nicht als in Stein gemeißelt. Natürlich kannst du jederzeit Zutaten austauschen oder hinzufügen.

In den neueren Rezepten gebe ich dazu auch immer sehr viele Tipps und stelle Alternativen vor. Die älteren Rezepte überarbeite ich nach und nach.

Wenn bei dir aber ein Rezept, wie z.b. die gebackenen Auberginen nach der angegebenen Zeit noch nicht gar sind, lasse sie einfach etwas länger im Backofen.

Jeder Ofen funktioniert anders, Gemüse gart nicht immer genau gleich, du hast deine Scheiben vielleicht etwas dicker geschnitten als ich usw. usf.

Es kann viele Gründe geben, warum etwas bei dir länger oder kürzer kochen muss als bei mir.

Deswegen ist das Rezept aber nicht unbedingt falsch (natürlich können mir auch mal Fehler unterlaufen) und Geschmack ist eh unterschiedlich :-)

Ich finde es sehr schade, wenn Leser so negativ und teilweise böse kommentieren. Für konstruktive Kritik bin ich immer offen, aber patzige Mecker-Kommentare veröffentliche ich dann auch nicht.

Okay, genug geredet, wenn du ein bisschen stöbern möchtest, kann du das in meinen frisch überarbeiteten Rezept-Kategorien machen.

⭐ Meine Favoriten

Meine Lieblingsrezepte in dieser Woche sind:

Ein Klassiker bei uns sind Spagetti mit Tomatensauce, aber komischerweise habe ich das Rezept erst kürzlich gepostet.

Manchmal sind Rezepte für mich einfach zu selbstverständlich, dass ich gar nicht auf die Idee komme, diese auf den Blog zu packen. Aber nun ist es endlich passiert und ich hoffe, dir schmecken die Pasta Napoli so gut wie uns :-)

In meiner Kindheit gab es bei uns oft Gestovte Bohnen. Für mich war das ganz normal, aber später habe ich gelernt, dass es sich hierbei um ein norddeutsches Gericht handelt, das in anderen Regionen gar nicht so bekannt ist.

Eigentlich handelt es sich hierbei nur um grüne Bohnen in einer Bechamelsauce. Dazu gibt es Salzkartoffeln und zum Servieren werden Schinken in Würfeln und frische Petersilie darüber gestreut.

Ich habe daraus aber einen Auflauf gemacht, weil ich es liebe, wenn mein Essen sich quasi selbst gart und ich in der Zeit etwas anderes machen kann.

Der Wochenplan für die Kalenderwoche 38 für dich zum Herunterladen

Rezeptbild mit Text für sieben Rezepte darüber

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails ([email protected]).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

Tipp:

Ausschnitt von Rezeptkarte, um Portionen anzupassen

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert