Collage von 4 Rezeptfotos mit Text in der Mitte

Teile das Rezept gern

Ein neuer Wochenplan mit sieben leckeren Rezepten, die dich bei dem aktuellen Schietwedda wärmen und dir deinen Kochalltag erleichtern sollen.

Collage von 4 Rezeptfotos mit Text in der Mitte

👪 Mein Mahlzeitenplan für die Kalenderwoche 39

Das Wetter ist hier in Hamburg weiterhin sehr wechselhaft und seit zwei Tagen regnet es ununterbrochen.

Am Mittwoch habe ich noch eine total schöne Fahrradtour gemacht und war das erste Mal im Wildgehege Klövensteen (falls du das kennst?). Das war so toll bei absolutem Sonnenschein und angenehmen 17 Grad.

Seit gestern früh ist es grau, nass und kalt und wir sitzen schön eingemurmelt auf dem Sofa.

Dementsprechend habe ich auch mehr Appetit auf wärmendes Soulfood wie Suppen und Eintöpfe, leckere Aufläufe und warme Desserts wie Crumbles, schön mit Vanillesauce. Herrlich! Da könnte ich mich reinlegen!

Apple Crumble in weißer runder Form mit Crumble auf Holzlöffel

Oft halten wir uns nicht 100%ig an den Wochenplan, aber er hilft mir total, mich besser zu strukturieren und nicht jeden Tag erneut überlegen zu müssen, was ich denn heute nun wieder kochen soll.

Allein darüber nachdenken zu müssen, kostet mich manchmal schon sehr viel Energie und bevor ich dann zur Fertigpizza greife (was natürlich auch passiert), setze ich mich lieber ein Mal/Woche hin und mache einen Plan.

Häufig essen wir dann ein Gericht auch zwei Tage lang. Gerade bei Suppen mache ich gern ein bisschen mehr, wenn ich eh dabei bin und wir wärmen und die Reste am nächsten Tag nochmal auf.

Gerade Suppen und Eintöpfe machen das erneue Aufwärmen super mit und schmecken dann oft noch besser.

Nächste Woche Dienstag werde ich z.B. mit einer Freundin essen gehen und ich kann nicht sagen, ob mein Mann sich dann wirklich an meinen Plan hält oder einfach was anderes macht.

Aber das ist ja auch okay so. Die Mahlzeitenpläne sollen eine Hilfe und Anregung sein und keine Belastung und kein: “Jetzt muss ich aber XY an Tag X kochen”.

Schiebe gern die Tage herum, wie es für dich passt. Such dir aus, was am besten zu dir und deiner Familie passt und nimm dir alle Vorteile mit, die aus meinen Wochenplänen ziehen kannst.

Wenn du ein bisschen mehr Rezepte durchstöbern möchtest, kannst du das gerne in meinen Rezept-Kategorien machen. Dort findest du alles schön nach Anlass/Ernährungsform usw. sortiert.

Für einige Rezepte habe ich auch Web-Stories erstellt, falls du sowas gern anschauen magst.

⭐ Meine Favoriten

Meine Lieblingsrezepte in dieser Woche sind:

Der Wirsing in Bechamélsauce mit Kartoffelpüree. Einfach so so so lecker und einfach gemacht.

Inzwischen bereite ich ihn für uns ohne Schinken und mit veganer Bechamél zu, aber das tut dem Geschmack gar keinen Abbruch. Tipps dazu findest du im Post.

Auch meine Kinder sind sich bei Wirsing endlich mal einig und mögen ihn beide total gerne. Kohl allgemein finden beide super. Ansonsten ist es hier oft schwierig.

Meine Große mag keine Hülsenfrüchte, der Kleine keine Champignons, Zwiebeln (die nutze ich aber trotzdem und das weiß er auch. Entweder groß genug zum Raussuchen oder klein genug, dass sie nicht so auffallen), gekochten Karotten, Paprika.

Beide mögen keine Auberginen und Süßkartoffeln. Aber beide essen gern Brokkoli, Blumenkohl, Zucchini und Spinat.

Manchmal ist es echt ein Eiertanz. Vor allem, seitdem ich vegan esse und mehr Hülsenfrüchte zubereite. Seufz!

Mein zweiter Favorit diese Woche ist die Shakshuka. So einfach gemacht und so lecker. Der Rest der Familie isst es mit Ei, ich einfach ohne.

Manchmal brate ich mir statt des Ei etwas Tofu an, aber grundsätzlich schmeckt es mir auch so super lecker und ich tunke einfach lecker frisches Brot rein.

Der Wochenplan für die Kalenderwoche 39 für dich zum Herunterladen

Wochenplan mit sieben Rezepten mit Link und Rezeptfoto im Hintergrund

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails ([email protected]).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

Tipp:

Ausschnitt von Rezeptkarte, um Portionen anzupassen

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert