Go Back
+ servings
leichtes rotes Curry mit viel Gemüse. Einfach gemacht, lecker und wärmend. Recipe also in english. www.einepriselecker.de
Drucken

Leichtes Curry mit Gemüse, Kartoffeln und Kichererbsen

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 8
Kalorien 152kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • ein Stück Ingwer ca 5cm, sehr klein geschnitten
  • 1 große Zwiebel klein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe gepresst oder sehr klein gewürfelt
  • folgende Gemüsesorten haben ich gefroren verwendet:
  • ca. 150g Karotten
  • 300 g Blumenkohl
  • 300 g Brokkoli
  • 125 g Blattspinat
  • 125 g grüne Bohnen
  • frisch:
  • eine Zucchini in Streifen geschnitten
  • 500 g Kartoffeln in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel rote Currypaste
  • 250 g Kichererbsen - entspricht einer kleinen Dose
  • 600 ml Kokosnussdrink (Alpro)
  • bei Aldi gibt es neuerdings eine asiatische Kräutermischung geforen davon habe ich 2 Esslöffel genommen - alternativ ca. 4-5 Stengel Koriander und 1 Stück Zitronengras, ca. 5cm

Anleitungen

  • Zuerst die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer anbraten
  • Currypaste hinzufügen und kurz mit anschwitzen
  • mit Gemüsebrühe ablöschen
  • die Kartoffeln hinzufügen und ca. 10 Minuten kochen lassen, bevor ihr das gefrorenen Gemüse dazu gebt, da die Kartoffeln länger zum Garen brauchen
  • Kokosnussdrink hinzufügen und Kräuter hinzufügen
  • Die Kichererbsen und die Zucchini erst kurz vor Schluss dazu geben, da die Kichererbsen bereits gar sind und Zucchini auch sehr schnell gart.
  • Kann mit Reis serviert werden. Dieser ist hier allerdings in den Nährwerten nicht enthalten!

Nutrition

Serving: 1g | Kalorien: 152kcal | Kohlenhydrate: 24g | Protein: 7g | Fett: 3g | gesättigte Fette: 1g | mehrfach ungesättigte Fette: 1g | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 3g