Go Back
Fajitas auf Tortilla von oben fotografiert
Drucken

Fajitas aus dem Ofen - einfach und schnell

Super einfach und richtig würzig lecker. Fajitas mit mexikanisch mariniertem Hähnchen und leckerem Gemüse. Alles easy peasy auf dem Backblech zubereitet.
Gericht Abendessen, Mittagessen
Land & Region mexikanisch
Keyword aromatisch, einfach, fajitas, Hähnchen,, tortillas
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Autor Marsha

Zutaten

  • 800 g Hähnchenbrustfilet in Streifen geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Parikaschoten Farbe nach Geschmack
  • 1 große Gemüsezwiebel oder 2 normale Zwiebeln

Für die Marinade

  • 3 EL neutrales Öl z.B. Sonnenblumenöl
  • 1 Limette, den Saft davon alternativ Zitronensaft
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika geräuchert
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL TL Cayenne Pfeffer oder Chilipulver

Anleitungen

  • Heize deinen Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vor
  • Alle Zutaten für die Marinade zusammenrühren und über das Fleisch geben - wenn du genug Zeit hast, lasse es über Nacht im Kühlschrank ziehen, ansonsten lasse es solange ziehen, bis du das Gemüse geschnitten hast
  • Putze und schneide nun das Gemüse: den Knoblauch pressen oder sehr fein schneiden und die Paprika und Zwiebeln in Streifen schneiden
  • Vermische nun alles und verteile es gleichmäßig auf einem Backblech und backe es für ca. 20-30 Minuten, bis das Fleisch gar ist
  • Die Fajita-Füllung isst man traditionell auf Weizen-Tortillas. Du kannst verschiedene Extras dazu anbieten. Lecker schmecken die Fajitas mit Guacamole, Sour Cream, mit Salat und Tomaten, mit mexikanischem Bohnenmus und auch mit Käse.