Go Back
Schokaldenkuchen auf hellem Teller mit Kuchengabel
Drucken

Saftiger Schokoladenkuchen vom Blech

Super einfach, super lecker, super schokoladig. Dieser Schokokuchen ist genial.
Gericht Dessert, Nachtisch
Land & Region Deutschland
Keyword Blechkuchen, einfach, Schokokuchen, Schokoladenkuchen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Autor Marsha

Zutaten

Für den Kuchen

  • 350 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 150 ml Milch
  • 3 Eier
  • 150 g Butter geschmolzen
  • 300 ml Wasser
  • 50 g ungesüßtes Kakaopulver

Für die Glasur:

  • 100 ml Milch
  • 5 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 120 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 1 EL Vanilleextrakt oder Vanillepaste

Anleitungen

Für den Kuchen:

  • Fette ein Backblech mit Antihaft-Spray oder Butter ein (Notiz 1)
  • Heize den Ofen auf 180°C vor (Umluft) oder 200°C Ober-/Unterhitze
  • Mische Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel
  • Verrühre den Kakao mit dem Zucker bis keine Klumpen mehr zu sehen sind und gib es dann zur Mehlmischung
  • Verquirle die Eier kurz mit der Milch
  • In einer großen Schüssel alles zu einem glatten Teig verrühren. Nicht zu viel mixen, sondern nur alles zusammenbringen
  • Gieße den Teig auf das Blech und backe den Kuchen für 17-20 Minuten oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt

Für den Guss:

  • Puderzucker und Kakao mischen und sieben
  • Butter, Milch und Vanille in einem kleinen Topf zum Kochen bringen
  • Die gesiebte Kakao-Zucker-Mischung einrühren, alles gut mischen und dann sofort auf den noch warmen Kuchen gießen