Go Back
+ servings
auflauf von gestovten Bohnen mit Speck in einer türkisfarbenen Auflaufform
Drucken

Gestovte Bohnen-Kartoffel-Auflauf

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 4
Kalorien 358kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 500 g grüne Brechbohnen gern gefroren
  • 500 ml Milch 1,5% Fettanteil
  • 3-4 Esslöffel Mehl
  • ¼ Teelöffel Muskat gerieben
  • ½ Teelöffel Bohnenkraut
  • Salz Pfeffer
  • ca. 5g Butter
  • magerer Schinken nach Wunsch ich nehme Lachsschinken - nicht in den Nährwertangaben enthalten

Anleitungen

  • Zuerst die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden/reiben, einen Teelöffel Salz dazu geben, rühren und zur Seite stellen.
  • Den Ofen auf 200°Grad Umluft vorheizen.
  • Dann die Milch in einem Topf aufkochen, klein stellen und mit einem Schneebesen das Mehl einrühren. Fangt hier mit drei Löffeln an und gebt, wenn nötig, erst dann noch einen weiteren Löffel dazu. Die Sauce soll cremig, aber nicht zu dickflüssig sein.
  • Muskat, Bohnenkraut dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun eine Auflaufform nehmen und den Boden leicht buttern
  • Die Kartoffeln ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen und eine Schicht auf den Boden der Form legen (insgesamt werden es bei mir drei Schichten Kartoffeln, also die Menge dementsprechend planen).
  • Die Hälfte der noch gefrorenen Bohnen darauf verteilen und die Hälfte der Mehlschwitze darüber geben.
  • Dann wieder eine Schicht Kartoffeln, Bohne und Sauce und mit der letzten Kartoffelschicht abschließen.
  • Oben drauf den Bacon verteilen und anschließend ca. 40-50 Minuten backen. Wenn der Bacon knusprig und die Kartoffeln weich sind, ist der Auflauf fertig.
  • Nach Wunsch mit Schinkenstückchen und Petersilie bestreuen und servieren.

Nutrition

Serving: 1g | Kalorien: 358kcal | Kohlenhydrate: 49g | Protein: 12g | Fett: 7g | gesättigte Fette: 3g | mehrfach ungesättigte Fette: 2g | Trans Fat: 1g | Ballaststoffe: 11g | Zucker: 8g