Go Back
+ servings
Labskaus auf einem hellen Teller, Spiegelei drauf, Beilagen daneben
Drucken

Labskaus

Ganz einfaches Rezept für nordeutsches Labskaus. Simple, lecker und reich an Protein.
Gericht Abendessen, Mittagessen
Land & Region Deutschland, Norddeutsch
Keyword einfach, Kartoffeln, Labskaus
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 5 Portionen
Kalorien 473kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 1,2 kg Kartoffeln
  • 2 kleine Zwiebeln gewürfelt
  • 2 Dosen Corned Beef je 340g
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  • Schäle zuerst die Kartoffeln und schneide sie in kleine Würfel, so werden sie schneller gar. Setze sie in gesalzenem Wasser auf und koche sie gar.
  • Erhitze etwas Butter oder Öl in einer großen Pfanne und brate die Zwiebeln auf mittlerer Hitze an, bis sie weich und leicht gebräunt sind.
  • Gib nun das Corned Beef dazu, zerkleinere es mit einem Kochlöffel und erwärme alles in der Pfanne.
  • Gieße und dampfe die Kartoffeln ab und stampfe sie.
  • Vermische nun die Kartoffeln mit der Labskaus Masse. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab. Salz ist eher nicht nötig, da das Rindfleisch schon gut gewürzt ist.
  • Richte nun alles schön mit deinen Beilagen nach Wahl an und genieße. Goudn!

Notizen

  1. Zu Öffnen der Labskaus Dose.: Nimm den Schlüssel ab und drehe ihn so, dass der Griff nach unten zeigt. Fädele dann den Metallfaden ein und drehe die Dose so auf. 
  2. Nimm am besten mehlig kochende Kartoffeln, die lassen sich am besten stampfen
  3. Als Beilage kannst du auch noch einen Rollmops dazulegen
  4. Wenn dir das Labskaus zu fest ist, gib etwas von dem Kartoffelkochwasser oder Gurkenwasser dazu

    Nutrition

    Serving: 1g | Kalorien: 473kcal | Kohlenhydrate: 36g | Protein: 38g | Fett: 19g | gesättigte Fette: 9g | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 3g