Skip to Content

Würzige Reispfanne mit Chorizo in nur 30 Minuten fertig

Ich liebe würziges Essen und aromatische Kräuter und Gewürze. Auch die eher speziellen Nuancen, welche die meisten Leute entweder hassen oder lieben, wie z.b. Koriander oder Fenchel. Yeah, her damit!

Diese leckere Reispfanne ist durch den Chorizo sehr kräftig, aber das Hähnchen, die Kichererbsen und die gegrillte Paprika runden den Geschmack perfekt ab. Dazu lockerer Reis. Herrlich.

würzige Reispfanne mit Hähnchen, Chorizo und Kichererbsen. Köstlich würzig und aromatisch. Recipe aso in english! www.einepriselecker.de

Die Zubereitung ist echt nicht weiter kompliziert und ich denke, dass auch eine vegetarische Variante denkbar und lecker wäre. Hier könnte man das Aroma der Chorizo durch geräuchertes Paprikapulver "imitieren" und eventuell noch frische Paprika hinzugeben.  Stelle ich mir auch ganz köstlich vor.würzige Reispfanne mit Hähnchen, Chorizo und Kichererbsen. Köstlich würzig und aromatisch. Recipe aso in english! www.einepriselecker.de

Vom Aufsetzen des Reises bis zum letzten Abschmecken steht diese schmackhafte Reispfanne in ca. 30 Minuten auf dem Tisch. Daher ist sie das perfekte Feierabendgericht. Außerdem enthält sie viel Protein und wenig Fett. Sie ist jedoch nicht für ein Abendessen nach Schlank im Schlaf o.ä. geeignet, da auch viele Kohlenhydrate enthalten sind. Würde man den Reis jedoch weglassen, hätte man immer noch eine leckere  Mahlzeit, die dann wiederum für eine low carb-, bzw. Paleo ausgerichtetete Ernährung passen würde.Reis mit Hähnchen, Chorizo und Kichererbsen. Köstlich würzig und aromatisch. Recipe aso in english! www.einepriselecker.de

Reis mit Hähnchen, Chorizo und Kichererbsen in einer gusseisernen Pfanne von oben fotografiert

würzige Reispfanne mit Chorizo

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen, Mittagessen
Land & Region: deutsch
Keyword: Chorizo, einfach, Reispfanne, schnell
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 474kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrust klein geschnitten
  • 50 g Chorizo klein geschnitten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Glas gegrillte Paprika klein geschnitten
  • 1 kleine Dose Kichererbsen ca. 425g Bruttogewicht, abgegossen
  • 1 Schuss Weißwein - optional ihr könnt auch etwas Brühe nehmen
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • Salz Pfeffer nach Bedarf
  • 250 g Reis hier Arborio (Risottoreis), ihr könnt aber auch anderen Reis nehmen, das bleibt euch überlassen.

Zubereitung

  • Setzt zuerst den Reis auf, damit ihr dann während er gart, den Rest zubereiten könnt. Ich koche meinen Reis in genügend Salzwasser gar und gieße ihn dann ab. Ihr könnt natürlich auch die Quellreis-Methode nutzen oder den Reis in der Mikrowelle garen.
  • Dann zunächst die Chorizo für 2-3 Minuten kräftig anbraten, anschließend das Hähnchen dazu geben und nochmal 2-3 Minuten mit braten. Die Chorizo sorgt dafür, dass genügend Fett vorhanden ist, daher wird kein separates Öl o.ä. benötigt.
  • Nun Zwiebeln, Knoblauch und Paprikagewürz, Salz und Pfeffer hinzugeben und weiter braten, bis das Hähnchen gar ist. Schön dabei bleiben und immer mal wieder rühren.
  • Wenn das Hähnchen gar ist, löscht das Ganze mit einem Schuss Weißwein oder auch Brühe ab und gebt die Paprika und die Kichererbsen dazu.
  • Alles gut verrühren und weiter auf kleiner Hitze braten.
  • Wenn der Reis gar ist, diesen abgießen und untermischen.
  • Gegebenenfalls noch etwas mit Paprika, Salz und/oder Pfeffer nachwürzen.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 474 kcal | Kohlenhydrate: 61 g | Protein: 35 g | Fett: 9 g | gesättigte Fette: 3 g | Ballaststoffe: 5 g | Zucker: 1 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
Reis mit Hähnchen, Chorizo und Kichererbsen in einer gusseisernen Pfanne von oben fotografiert

spicy stir-fry with chorizo and chicken

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 474kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 400 g chickenbreast cut in pieces
  • 50 g chorizo cut in pieces
  • 1 onion diced
  • 1 garlic clove minced
  • 1/2 can/glass of grilled red pepper not in oil
  • 1 small can of chickpeas around 220g netto
  • 1 dash of white wine or broth
  • 1/2 tsp. paprika powder sweet
  • 250 g rice I used risotto rice, but you can use whatever you like

Zubereitung

  • first put the rice on the stove so it can cook, while you prepare the other things
  • take a big pan and fry the chorizo first on high heat for around 2-3 minutes. You don´t need to add oil, because the chorizo is providing enough fat already.
  • Add the chicken and also cook it for another 2-3 minutes on high heat. Then turn the heat to medium and add the onion, the garlic, the paprika powder and salt and pepper to taste.
  • fry and stir until the chicken is cooked.
  • Now deglaze with a dash of white wine or broth and add the chickpeas and the grilled peppers.
  • Stir and fry until everything is hot on low heat.
  • When the rice is cooked, fill it into the pan and stir everything together. Add more paprika, salt and pepper if needed.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 474 kcal | Kohlenhydrate: 61 g | Protein: 35 g | Fett: 9 g | gesättigte Fette: 3 g | Ballaststoffe: 5 g | Zucker: 1 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Pinne das Rezept für später

Reis mit Hähnchen, Chorizo und Kichererbsen in einer gusseisernen Pfanne

Classic cream scones with chocolate and raisins - Easy and delicious. Recipe also in english. www.einepriselecker.de
Previous
Rezension: Cynthia Barcomi´s Backbuch
Rubarb-icecream. Rhabarber-Quark-Eis mit weißer Schokolade und Erbeerkonfitüre. Fruchtig, cremig, kalorienarm. Recipe also in english.
Next
Rhabarber-Quark-Eis mit weißer Schokolade
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Tina

Thursday 7th of November 2019

Hilfeeeee! Ich kann hier leider kein Rezept finden für die einfach Reispfanne!? Ich hab deinen Blog durch Zufall entdeckt und muss sagen, TOP Rezepte, hab schon einige nachgekocht (die kalorienarmen Suppen vor allem). Bitte noch mehr davon, ganz toll!

Liebe Grüße, Tina

Marsha

Thursday 7th of November 2019

Liebe Tina,

ach du Schande, Tausend Dank für den Hinweis, das war mir gar nicht aufgefallen! Das Rezept ist nun wieder da, ich hoffe, es wird dir schmecken :-)

Und vielen Dank für die lieben Worte, ich freue mich!

Liebe Grüße, Marsha

Merguez, Salsiccia und Hot Dog - 16 Mal Würstchen im Rampenlicht

Monday 20th of November 2017

[…] Keine Lust auf Pasta, aber trotzdem Hunger auf Wohlfühlessen? Marsha hat da was mit Arborio-Reis, Hähnchenbrust, Chorizo und gegrillter Paprika für dich. Zum Rezept […]

Rancho Canario - Kanarischer Eintopf, würzig, wärmend, sättigend - Eine Prise Lecker

Saturday 16th of September 2017

[…] geschmackvollen, kräftigen Paprikawurst und habe diese schon mehrfach verarbeitet. In meiner Reispfanne zum Beispiel oder in meinen 15- Minuten Spagetti. Immer wieder lecker, sag ich euch! Sie hat zwar […]

Barbara Furthmüller

Wednesday 27th of April 2016

Schöne Idee, das macht Lust auf Spanien irgendwie... Und Rezepte mit Kichererbsen mag ich auch immer gerne. Toll!

Marsha

Thursday 28th of April 2016

Danke ? Ja, ich hatte auch ein wenig die Assoziation zu Paella beim Kochen. Ich freue mich, dass es dir gefällt. Einen schönen Tag noch ?

Liebe Grüße, Marsha

Jassy

Wednesday 27th of April 2016

Das sieht einfach fabelhaft aus. Ich bin gerade dabei meinen Essensplan für die nächsten Tage zu erstellen, und ich fürchte, diese Reispfanne muss da unbedingt mit drauf :) Ganz tolles Rezept!

Viele Grüße,

Jasmin

Marsha

Wednesday 27th of April 2016

Oh, danke dir. Da freu ich mich! Wenn du magst, berichte gern mal, ob es dir geschmeckt hat :-) Lieben Dank für deine netten Worte bei mir.

Liebe Grüße, Marsha