Banner mit Text: Zitronen länger haltbar machen

Teile das Rezept gern

Dieser Zitronenkuchen mit Mohn ist nicht nur vegan, er sind auch super einfach zubereitet und dabei saftig und locker.
Ein Stück Zitronenkuchen auf einem hellgrauen Teller

Du kennst das vielleicht auch, du brauchst eine Zitrone für ein Rezept, aber du kannst sie nicht einzeln kaufen, sondern nur im Netz mit drei Stück. Und dann brauchst du erstmal eine ganze Weile keine Zitronen mehr. Klar, sie halten sich eine knappe Woche, wenn du sie richtig lagerst, aber ich hatte es schon häufiger, dass mir Zitronen verschimmelt sind. Deswegen mache ich sie jetzt immer haltbar. Und in diesem Post zeige ich dir wie.

Banner mit Text: Zitronen länger haltbar machen

So kannst du Zitronen vollständig nutzen

Oft braucht man für Rezepte Zitronensaft oder Zitronenabrieb. Manchmal benötigt man auch beides. Ich habe mir deswegen angewöhnt, Zitronen immer sofort zu verarbeiten, damit ich Schimmelbildung vermeiden kann und immer frischen Zitronensaft und Zitronenzesten griffbereit habe.

Zitronenabrieb /Zitronenzeste haltbar machen

Nutze unbedingt Bio Zitronen, weil konventionelle Zitronen oft Pestizide an der Schale haben, die sich auch nicht so leicht abwaschen lassen.

Wasche deine Zitronen und schäle die Schale entweder mit einem Sparschäler ab oder reibe sie mit einer Reibe ab. Ich benutze seit einiger Zeit immer meinen Sparschäler, weil das noch schneller geht. Achte unbedingt darauf, dass du nicht so viel von der weißen Zwischenschicht der Zitronen an der Schale bleibt. Das Weiße an den Zitronen ist zwar gesund (es enthält viele Ballaststoffe) und kann bedenkenlos mitgegessen werden, aber es enthält auch Bitterstoffe, die man nicht unbedingt in seinem Rezept braucht.

Wenn du einen Sparschäler genutzt hast, gib die Schalen in einen Mixer oder Foodprocessor **(Affiliate Link) und mixe sie klein. Wenn du die Zitrone mit einer Reibe abgerieben hast, kannst du die Zesten direkt in kleine Gefrierbehälter füllen und in den Gefrierschrank stellen.
Die Zitruszesten halten sich mindestens 6 Monate und lassen sich ganz leicht entnehmen. Keine Angst, dass alles zu einem festen Klumpen zusammen friert. Du kannst, wenn du Zitronenabrieb für ein Rezept brauchst, einfach deine Gefrierdose öffnen und ein bisschen was abbrechen.

geschälte Zitronen und Schalen auf blauem Brettchen
Geschälte Zitronen und weißer Teil abgeschnitten auf Brettchen
geraspelte Zitronenschale in Becher
Zitronenzesten in grauem Gefrierbehälter

Zitronensaft haltbar machen

Nachdem du die Schalen abgeschnitten hast, nimmst du ein scharfes Messer und schneidest die weiße Schicht von den Zitronen ab. Schneide von oben nach unten. Dieser Schritt ist optional. Wie schon geschrieben, ist das Weiße von Zitrusfrüchten essbar. Aber mir wird der Saft dann zu bitter, vor allem, wenn ich ihn später für Süßspeisen oder Kuchen verwenden möchte. Deswegen entferne ich den weißen Teil.

Wenn das erledigt ist, kannst du die Zitronen in grobe Stücke schneiden. Falls dir dabei Kerne auffallen, nimm sie einfach raus. Die Zitronenstücke dann einfach in einem Mixer gut durchmixen, bis du leckeren Zitronensaft hast. Diesen füllst du dann in Eiswürfelbehälter und lässt sie für mindestens 4 Stunden gefrieren. Sobald die Zitronensaft-Eiswürfel gefroren sind, kannst du sie in einen Gefrierbeutel oder eine Gefrierdose umfüllen. So nehmen sie nicht den komischen Gefrierschrank-Geruch und Geschmack an. Auch der gefrorene Zitronensaft ist mindestens 6 Monate haltbar.

Wenn du keinen Mixer hast, kannst du den Saft auch klassisch auspressen. Ich nutze gern meinen Mixer, weil ich dann die ganze Frucht nutze und auch die Ballaststoffe aus dem Fruchtfleisch behalte.

Zitronenstücke in Mixbecher
Zitronensaft in Mixbecher
Gefrorener Zitronensaft in lila Eiswürfelbehälter
Zitronensaft-Eiswürfel in Gefrierbeutel

Zitronensaft abmessen: Mein Trick

Wenn du genau wissen möchtest, wie viel Milliliter ein Eiswürfel hat, damit du es später in deinen Rezepten besser abschätzen kannst, nutze folgenden Trick: Wiege deine Eiswürfelform. Wenn du eine Tara Funktion hast, stelle deine Waage auf Null, wenn nicht, schreibe die dir Nummer auf. Fülle dann einen leeren Würfel mit Wasser und wiege die Form nochmal. Entweder zeigt die deine Waage Dank Tara Funktion die Menge nun an oder du musst nochmal kurz rechnen und die erste Zahl von der zweiten Zahl abziehen. So weißt du genau, wie viel Saft ein Zitronenwürfel später hat.

Zitronen Symbol

wenn das Leben dir
Zitronen gibt, mach sie haltbar!

FAQ

Wie kann ich Zitronen in meiner Küche vielseitig verwenden?

Die Möglichkeiten sind endlos! Du kannst sie für Salatdressings, Marinaden, Saucen, Desserts, Cocktails und sogar zum Abschmecken von Gemüse verwenden. Du kannst den Saft auch für Heiße Zitrone oder Ingwer Shots nutzen.

Wie viele Zitronen pro Tag sind gesund?

Erwachsene Menschen brauchen ca. 100mg Vitamin C am Tag, das sind ca. 190g Zitronensaft/Zitronenfruchtfleisch. 1-2 Zitronen am Tag sind bedenkenlos möglich, wenn du keinen empfindlichen Magen hast.

Welche Inhaltsstoffe haben Zitronen?

Zitronen sind reich an Vitamin C, Kalium und Zitronensäure. Sie enthalten außerdem ätherische Öle, Flavonoide und Ballaststoffe.

Kann ich Zitronen auch während der Schwangerschaft essen?

Ja, in Maßen. Zitronen sind eine großartige Quelle für Vitamin C und können helfen, das Immunsystem zu stärken. Aber wie immer solltest du mit deinem Arzt sprechen, um sicherzustellen, dass es für dich in Ordnung ist, Zitronen während der Schwangerschaft zu essen.

Mein liebstes Zitronenrezept

Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Ein Stück Zitronenkuchen auf einem hellgrauen Teller

Fluffige und einfacher veganer Zitronenkuchen

Dieser Zitronenkuchen mit Mohn ist nicht nur vegan, er sind auch super einfach zubereitet und dabei saftig und locker.
4.67 from 6 votes
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Dessert, Kuchen, Nachtisch
Küche: deutsch
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 302kcal
Autor: Marsha

Zubehör

  • 1 Schüssel
  • 1 Messbecher
  • 1 Waage
  • 2 Löffel (Tee- und Esslöffel)

Zutaten

  • 350 ml Sojamilch
  • 1 EL Apfelessig
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 170 g Zucker
  • 110 ml neutrales Öl
  • 2 EL Mohn
  • Saft und Schale von 1 Zitrone

Zuckerguss

  • 150 g Puderzucker
  • 2-3 EL Zitronensaft oder Wasser

Zubereitung

  • Heizen deinen den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor und fette eine Kastenkuchenform von 30cm gut ein
  • In einem Messbecher die Sojamilch und den Apfelessig vermischen. Kurz beiseite stellen, damit die Milch gerinnen kann
  • Nun Zucker, Öl, Zitronenschale und Zitronensaft zur Sojamilch-Mischung geben und alles gut verrühren.
  • In einer größeren Schüssel Mehl, Backpulver, Natron (Backsoda), Mohn und Salz vermischen
  • Rühre nun die trockenen Zutaten mit einem Löffel unter die Flüssigkeit, bis sie gut eingearbeitet sind. Mische nicht zu viel, ein paar Mehlklümpchen sind völlig okay.
  • Gib den Teig in die Kastenform **(Affiliate Link) und stelle sie in den Ofen – mittlere Schiene
  • 45-55 Minuten backen, bis ein Holzstäbchen in der Mitte sauber herauskommt.
  • Lasse den Kuchen 10-15 Minuten auskühlen, bevor du ihn stürzt. Er wird etwas stabiler, wenn er abkühlt.
  • Für den Zuckerguss verrühre einfach die Zutaten und streiche den Guss auf dem Kuchen. Wenn du magst, kannst du zur Deko noch ein bisschen Mohn auf den Guss streuen solange er noch feucht ist

Nährwerte

Serving: 1 Stück | Kalorien: 302 kcal | Kohlenhydrate: 51 g | Protein: 4 g | Fett: 10 g | gesättigte Fette: 1 g | mehrfach ungesättigte Fette: 3 g | einfach ungesättigte Fette: 6 g | Natrium: 64 mg | Ballaststoffe: 1 g | Zucker: 27 g | Calcium: 58 mg | Iron: 2 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Weitere leckere Rezepte mit Zitronen

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

4.67 from 6 votes (6 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung