Skip to Content

Zuckrig zimtige Snickerdoodles

Die Kalorien sind hier für 50 Kekse angegeben. Wenn ihr eine andere Menge herausbekommt, teilt die Gesamtkalorien (3884 Kalorien) durch die Anzahl eurer Kekse, um die genauen Kalorien auszurechnen.
Drucken
Zuckrig, zimtig, lecker und ganz einfach zu backen sind diese wunderbaren Snickerdoodles. Rezept mit und ohne Thermomix.

Ich freue mich wieder sehr, bei Mareikes virtuellem Adventskalender "Blogging under the Mistletoe" dabei sein zu dürfen. Ein Bloggeradventskalender ist immer eine schöne Sache und es kommen die tollsten Rezepte und Ideen von ganz unterschiedlichen Bloggern zusammen. Bei mir gibt es heute in Türchen 20 zuckrig zimtig leckere Snickerdoodles.

Zuckrig, zimtig, lecker und ganz einfach zu backen sind diese wunderbaren Snickerdoodles. Rezept mit und ohne Thermomix.

Im letzten Jahr war ich auch schon dabei (das war mein erstes richtiges Weihnachten mit dem Blog. Hach, so lang ist es schon her) und habe leckere Cantuccini mit Cranberries gebacken.

Wer meinen Beitrag zu den Schoko-Crinkle-Cookies gesehen hat, weiß, dass ich diese Kekse schon sehr lange backen möchte. Ich glaube, ich habe sie schon immer fleißig auf Pinterest gepinnt, als ich noch gar nicht gebloggt habe. Aber ihr kennt das sicher mit den tausendmijon Rezepten, die man unbedingt noch ausprobieren muss? Jetzt hatte ich aber zwei gute Gründe. Zum einen brauchte ich ein tolles Rezept für den Adventskalender und zum anderen bin ich durch Simones wunderbares Buch wieder über die Snickerdoodles gestolpert.

Zuckrig, zimtig, lecker und ganz einfach zu backen sind diese wunderbaren Snickerdoodles. Rezept mit und ohne Thermomix.

Obwohl Snickerdoodles kein klassisches Weihnachtsgebäck sind, passen sie doch durch die zuckrig-zimtige Kruste perfekt in diese Zeit. Aber da Zimt ja eh immer geht, kann man sie eigentlich auch das ganze Jahr über backen.

Wer sich noch die anderen Beiträge von "Blogging under the mistletoe" anschauen möchte, sollte unbedingt bei Instagram vorbeischauen. Es gibt übrigens nicht nur Gebäck und andere Leckereien, sondern auch großartige DIY Projekte, bei denen ihr vielleicht noch eine schöne Verpackung, ein last-minute-Geschenk oder eine tolle Deko-Idee findet.

Bei dem lieben Björn von "Herzfutter" gab es gestern übrigens wunderbare Nutella-Erdnuss-Swirl-Cookies! Und Vivien von "Mrs. Brightside" hat morgen eine tolle Verlosung für euch! Lasst euch das nicht entgehen!

Blogging under the mistletoe - der Bloggeradventskalender

Zuckrig, zimtig, lecker und ganz einfach zu backen sind diese wunderbaren Snickerdoodles. Rezept mit und ohne Thermomix.

Snickerdoodles

Die Kalorien sind hier für 50 Kekse angegeben. Wenn ihr eine andere Menge herausbekommt, teilt die Gesamtkalorien (3884 Kalorien) durch die Anzahl eurer Kekse, um die genauen Kalorien auszurechnen.
Drucken
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 12 Minuten
Arbeitszeit: 17 Minuten
Portionen: 50 Kekse
Kalorien: 78kcal

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Salz
  • 250 g Butter weich
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier Gr. L
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 Tl Vanille-Extrakt oder Vanillezucker/- Mark
  • Für den Zimtzucker
  • 35 g Zucker
  • 1 Tl Zimt

Zubereitung

  • Heizt zuerst euren Backofen auf 165°Grad Umluft vor und stellt euch schon mal 2-3 Backbleche mit Backpapier bereit. (Ich habe nur zwei und deswegen in Etappen gebacken)
  • Siebt das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in eine Schüssel (die Schüssel eurer Küchenmaschine) und gebt anschließend den Zucker, Zimt, die Butter in Stückchen, die Eier und das Vanilleextrakt hinzu. Verrührt/mixt nun alles bis ein Teig entsteht. 
  • Mischt den Zucker und den Zimt in einer mittelgroßen Schüssel.
  • Rollt den Teig zu etwa walnussgroßen Kugeln und wälzt diese in der Zucker-Zimt-Mischung. (Ich mache etwas kleinere Kugeln und erhalte somit mehr Kekse als die ~40 aus dem Originalrezept)
  • Legt die Kekse mit genügend Abstand auf die Bleche und backt sie für 12-14 Minuten. 
    Gut abkühlen lassen und in eine Dose füllen. 

Notizen

Gebt das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in den Mixtopf und mixt alles für 5 Sekunden/Stufe 2 durch.
Gebt nun Zucker, Zimt, Eier, Butter in Stückchen und den Vanilleextrakt hinzu und mixt alles 2 Minuten/Knetstufe.
Geht nun wieder vor wie im Rezept ohne Thermomix. 

Nährwerte

Serving: 1 Keks | Kalorien: 78 kcal | Kohlenhydrate: 7 g | Protein: 1 g | Fett: 5 g | gesättigte Fette: 3 g | Cholesterin: 18 mg | Natrium: 13 mg | Potassium: 15 mg | Zucker: 1 g | Vitamin A: 50 IU | Calcium: 50 mg | Iron: 0.2 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

[amazon_link asins='B002QVQLF4,B00LL4313C' template='ProductCarousel' store='wwweineprisel-21' marketplace='DE' link_id='d706a7ac-e49f-11e7-b73e-676d836ca6d6']

Zuckrig, zimtig, lecker und ganz einfach zu backen sind diese wunderbaren Snickerdoodles. Rezept mit und ohne Thermomix.

 

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu