Go Back
+ servings
Cheesecake mit Beeren von oben
Drucken

Cremiger Cheesecake

Einfach gemacht, super cremig und lecker: dieser Cheesecake ist genial°
Gericht Dessert, Nachtisch
Land & Region amerikanisch
Keyword Cheesecake, cremig, einfach, Käsekuchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 55 Minuten
Portionen 12 Stücke
Autor Marsha

Zutaten

  • 200 g Butterkekse oder Hobbit Kekse
  • 120 g Butter geschmolzen
  • 500 g Frischkäse
  • 2 Esslöffel Mehl 405er
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 125 g Schmand
  • 200 g Zucker
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 3 Eier Größe M

Anleitungen

  • Heize deinen Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze oder 140°C Umluft vor und fette eine 20er Springform an den Seiten ein.
  • Lege ein passendes Stück Backpapier, das etwas größer als der Boden ist, auf den Boden. Schließe den Rand, etwas Backpapier guckt nun heraus. Damit kannst du den Cheesecake später besser von der Form lösen. 

Für den Boden

  • Die Kekse mit der Hand grob zerkleinern, in eine Küchenmaschine geben und zu feinen Krümeln verarbeiten.
  • Butter hinzufügen und kurz mixen, bis die Masse wie nasser Sand aussieht.
  • Die Masse in die vorbereitete Kuchenform geben. Mit einem Spatel grob auf dem Boden und an den Wänden verteilen.
  • Mit einem flachen Gegenstand mit senkrechtem Rand (ich verwende dazu einen Messbecher) die Krümel an den Wänden bis fast an die Oberkante der Seitenwände drücken und den Boden flach drücken.

Für die Füllung

  • Den Frischkäse mit einem Mixer oder Schneebesen auf mittlerer Stufe etwa 10 Sekunden lang glatt rühren.
  • Das Mehl hinzufügen und so lange mixen, bis es sich gerade verbunden hat (10 Sekunden).
  • Vanille, Schmand, Zucker und Zitronenschale hinzugeben und so lange mixen, bis alles gut vermischt ist (10 - 15 Sekunden).
  • Die Eier einzeln hinzufügen und dazwischen kurz mixen, bis sie sich gerade verbunden haben (jeweils 10 Sekunden). Nicht zu lange mixen, damit nicht zu viel Luft in die Masse gerät.

Der Cheesecake

  • Die Masse in die vorbereitete Backform füllen und ca. 55 Minuten lang backen. Die Oberseite sollte leicht goldbraun sein, keine Risse aufweisen und fast vollkommen flach sein. Er sollte leicht wackeln, wenn du die Form vorsichtig ein wenig schüttelst
  • Den Kuchen im Ofen bei leicht geöffneter Backofenklappe abkühlen lassen, dann mindestens 4 Stunden in der Form kühlen.
  • Den Rand entfernen.
  • Den Käsekuchen mithilfe des überstehenden Papiers aus der Form schieben. Anschließend den Käsekuchen vom Papier abziehen und genießen.