Drucken
Verschiedene italienische Antipasti aus dem Backofen von oben fotografiert

Leckere Antipasti vom Blech

Lecker, gesund und einfach: Antipasti vom Backblech. 

Gericht Appetizer
Länder & Regionen Italienisch
Keyword abnehmen, kalorienarm, einfach, schnell, lecker
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 140 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen gepresst
  • 3 EL italienische Kräuter
  • 1 TL Salz
  • 1/4-1/2 TL Pfeffer (oder nach Geschmack)
  • 2 Paprikaschoten in Streifen geschnitten
  • 2 Zucchini in Scheiben geschnitten
  • 2 Auberginen in Scheiben geschnitten
  • 250g Champignons geviertel
  • 5 Karotten gestiftelt
  • 2 EL Balsamicocreme

Zubereitung

  1. Putzt und schneidet das Gemüse und gebt alles in eine große Schüssel.

  2. Heizt euren Ofen auf 200°C Umluft vor.

  3. Rührt die ersten 5 Zutaten zu einer Marinade zusammen.

  4. Dort mit der Marinade vermengen (das geht am besten mit den Händen) und auf 2-3 Backblechen verteilen. 

  5. Achtet darauf, dass das Gemüse nebeneinander liegt und sich nicht überlappt, damit es besser und gleichmäßiger durchgart und bräunt. 

  6. Nun für 20-30 Minuten, je nach gewünschtem Bräunungsgrad, backen. 

  7. Alles in eine Schüssel mit Deckel umfüllen und die Balsamicocreme darüber verteilen. 

  8. Hält sich abgedeckt für einige Tage (vier haben wir getestet) im Kühlschrank. Man kann die Antipasti auch mit Öl bedecken, um sie haltbarer zu machen, aber erstens hat das Ganze dann mehr Kalorien und zweitens isst man das Gemüse erfahrungsgemäß eh schnell auf, weil es so lecker ist.