Go Back
+ servings
Sommerpasta mit Knackerbsen in grauer Schüssel von oben
Drucken

Sommerpasta mit Zitrone, Semmelbröseln und Knackerbsen

Schön frisch und leicht, diese Sommerpasta ist bei warmen Temperaturen perfekt!
Gericht Abendessen, Mittagessen
Land & Region Italienisch
Keyword Erbsen, leicht, Pasta, Sommer, spagetti, vegan, Zitronen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 430kcal
Autor Marsha

Zutaten

  • 400 g Spagetti
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Semmelbrösel
  • 150 g frische Knackerbsen geputzt
  • Anrieb und Saft von einer Bio Zitrone
  • ½ Bund glatte Petersilie gehackt
  • 2-3 Stengel frische Minze gehackt

Anleitungen

  • Die Pasta in einem großen Topf mit ausreichend Salz kochen und vor dem Abgießen unbedingt eine große Tasse des Wassers abnehmen und zur Seite stellen.
  • In einer großen Pfanne einen der Esslöffel Öl erhitzen (der andere wird zum Schluss benötigt), die Semmelbrösel und den Zitronenabrieb dazu geben und goldbraun werden lassen.
  • Nun die Knackerbsen dazu geben und gut durchrühren. Die Erbsen können auch roh gegessen werden und müssen nicht lange garen.
  • Gib die gekochten Nudeln und zunächst die Hälfte des Nudelwassers dazu geben und alles verrühren. Dann den zweiten Esslöffel Öl dazu geben und bei Bedarf schluckweise mehr Nudelwasser, bis die Nudeln bedeckt und nicht zu trocken sind. Es entsteht keine richtige Sauce, sondern die Pasta wird eher ummantelt.
  • Am Ende die gehackten Kräuter und den Zitronensaft darüber geben, alles noch einmal gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

Du kannst die Erbsen auch super durch anderes Sommergemüse wie Cherrytomaten, Zucchini oder Spargel ersetzen. Ggfs. müssen die Garzeiten dann ein wenig angepasst, bzw. das Gemüse vorgegart werden. 

Nutrition

Serving: 1g | Kalorien: 430kcal | Kohlenhydrate: 173g | Protein: 17g | Fett: 3g | Natrium: 41mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 4g