Go Back
+ servings
Drucken

Johannisbeercupcakes mit Frischkäsecreme (Gastbeitrag)

Portionen 12
Autor Marsha

Zutaten

  • 160 g Zucker
  • 175 g weiche Butter
  • 3 Eier L zimmerwarm
  • 180 g Mehl
  • Vanille
  • 150 g Johannisbeeren + ein paar zum Verzieren
  • 2 TL Backpulver
  • Wahlweise 50g Salzkaramell
  • 250 g Frischkäse
  • Puderzucker
  • Zutaten für ein Glas Salzkaramell
  • 28 g Butter
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 2 g Vanille gerieben
  • 210 g Zucker
  • 115 g Sahne

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C stellen. Muffinförmchen bereitstellen.
  • Die weiche Butter und den Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einer
  • cremigen Masse rühren. Die zimmerwarmen Eier werden danach eins nach dem anderen
  • dazugegeben.
  • Mehl, Backpulver und Vanille mischen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig
  • mixen. Die Johannisbeeren hebt ihr mit einem Löffel vorsichtig unter den Teig. Wer Lust hat,
  • kann noch 50g Salzkaramell unterheben. Das gibt den Cupcakes einen besonders leckeren
  • Geschmack.
  • Unten folgt noch das Rezept für das Salzkaramell. Diesen Schritt könnt ihr aber auch einfach
  • weglassen und die Cupcakes ohne Salzkaramell backen. Dann macht einfach direkt bei Schritt
  • weiter. Aber lasst euch gesagt sein, dass sie mit Salted Caramel nochmal besser
  • schmecken.
  • Nun füllt ihr den Teig gleichmäßig in 12 Förmchen und backt sie etwa 20 Minuten bei 180°C
  • Nach dem Abkühlen werden die Cupcakes mit Frischkäsetopping und Johannisbeeren
  • verziert. Auch hier könnt ihr noch Salzkaramell obendrauf geben. Für das Topping habe ich
  • den Frischkäse mit ca. 2 EL Puderzucker gemischt. Aber die Süße könnt ihr einfach selbst
  • bestimmen! Füllt das Topping in einen Spritzbeutel und verziert eure Muffins schön. Viel
  • Spaß! Und lasst es euch schmecken!
  • Salzkaramell
  • Den Zucker gebt ihr in einen unbeschichteten Topf und stellt den Herd auf niedrige bis
  • mittlere Hitze. Sobald der Zucker zu schmelzen beginnt, rührt ihr den Zucker mit einem
  • Holzlöffel im Topf um. Ihr rührt so lange, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist und die
  • Masse ein schönes helles braun hat. Das dauert ca. 5 Minuten.
  • Nehmt nun den Topf vom Herd und rührt die Sahne langsam ein. Achtung das Ganze
  • blubbert ziemlich. Alles gut verrühren und dann die Butter, Vanille und das Salz dazugeben.
  • Verrührt alles gut, bis eine cremige Masse ohne Klumpen entstanden ist. Nun gebt ihr den
  • Topf noch einmal für 3 Minuten bei niedriger Hitze auf den Herd und lasst die Masse kochen.
  • Danach füllt ihr sie in ein Gläschen um. Das Salzkaramell hält sich ca. 3 Wochen im
  • Kühlschrank und kann bei Bedarf in der Mikrowelle wieder flüssiger gemacht werden.