Skip to Content

Risotto mit Gorgonzola und Salbei

Dank der kräftigen Aromen des Gorgonzolas und Salbeis ein absolut köstliches Risotto. Absolut cremig und zart. Ihr werdet es lieben. Und: Keine Angst vor der Zubereitung, ist ganz easy.

 

Risotto mit Gorgonzola und Salbei. Cremig, kräftige Aromen, Herbstessen. www.einpriselecker.de

Mögt ihr Risotto? Ich liebe es, habe mich aber lange nicht an die Zubereitung herangetraut. Man hört ja immer, dass es so schwierig ist, ein richtig gutes Risotto hinzubekommen. Ich finde das stimmt nicht. Weder wenn man es auf die "korrekte" Art macht oder auf "meine".

Die klassische Variante ist die, die Flüssigkeit schrittweise hinzuzufügen und zu warten, bis der Reis diese aufgesogen hat, bevor man den nächsten Schluck dazu gibt. Es geht aber auch einfacher. Ist vielleicht nicht ganz stilecht, tut dem Geschmack aber keinen Abbruch. Auch mein italienischer Mann hat sich noch nicht beschwert, haha. Er macht übrigens auch ein ganz köstliches Risotto mit Gorgonzola und Birne. Das muss ich euch bei Gelegenheit auch mal vorstellen. Yum!

 

Risotto mit Gorgonzola und Salbei. Cremig, kräftige Aromen, Herbstessen. www.einpriselecker.de

 

Ich füge direkt, nachdem der Wein größtenteils verdampft ist, die gesamte Flüssigkeitsmenge hinzu, stelle den Herd auf ganz kleine Flamme und rühre immer mal wieder. Das war´s schon. Das Ergebnis ist ein cremig, schlonziges Risotto, das nicht pappig oder matschig ist.

Die Variation mit dem Gorgonzola gibt eine kräftige Würze, der Salbei rundet das Ganze ab. Schleck! Auch wenn sie die Kombination zunächst ungewöhnlich anhört, versucht es mal, es lohnt sich.

 

Risotto mit Gorgonzola und Salbei. Cremig, kräftige Aromen, Herbstessen. www.einpriselecker.de

 

Ich nehme immer milden Gorgonzola. Bei Gorgonzola bin ich wie bei Ziegenkäse: Er darf nicht streng sein. Ziegenkäse beispielsweise, der so schmeckt wie Ziegenstall riecht, ist nicht meins. Ihr wisst ja, neugieriger Skeptiker. Ich taste mich erst einmal an neue, teilweise auch strenge, Aromen heran.

Dieses Risotto ist für mich ein echtes kalt-Wetter-Gericht. Kräftig, würzig im Geschmack. Cremig in der Konsistenz. Eine perfekte Abwechslung zu Pasta oder Suppe.

 

Risotto mit Gorgonzola und Salbei. Cremig, kräftige Aromen, Herbstessen. www.einpriselecker.de

 

Risotto ist ein bisschen wie würziger Milchreis. Vielleicht mag ich es deswegen so gerne. Andererseits hat es auch viele andere Vorteile: Nur fünf Zutaten, weniger als 30 Minuten für die gesamte Zubereitung und schon habt ihr echtes Soulfood auf dem Tisch.

 

Risotto mit Gorgonzola und Salbei. Cremig, kräftige Aromen, Herbstessen. www.einpriselecker.de

Risotto mit Gorgonzola und Salbei

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 383kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 280 g Risotto-Reis
  • 250 ml Weißwein
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 250 ml Milch
  • 50 g Gorgonzola wer mag, kann gern mehr nehmen, dann aber die Kalorien entsprechend berechnen
  • 4-5 Blätter Salbei klein gehackt

Zubereitung

  • Zuerst die Schalotten klein schneiden
  • In einem Topf, der mindestens 2 L fasst, das Olivenöl erhitzen, dann die Schalotten hinzufügen und glasig dünsten.
  • Den Reis hinzufügen und mitdünsten, bis auch er glasig ist.
  • Mit dem Wein ablöschen und solange köcheln lassen, bis dieser fast komplett verdunstet ist.
  • Nun die Brühe, Milch und Salbei dazu und gut durchrühren.
  • Die Flamme auf ganz klein stellen, mit Deckel simmern lassen und immer mal wieder durchrühren.
  • Wenn der Reis gar ist, den Gorgonzola dazu geben, alles gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 383 kcal | Kohlenhydrate: 64 g | Protein: 12 g | Fett: 3 g | gesättigte Fette: 2 g | Ballaststoffe: 1 g | Zucker: 3 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

 

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu