Skip to Content

Auflauf von gestovten Bohnen und Kartoffeln

Kennt ihr gestovte Bohnen? Für mich ein weiterer Heimats-/Kindheitsklassiker. Wir haben dieses norddeutsche Gericht allerdings immer mit Salzkartoffeln und den Bohnen in der Sauce gekocht gegessen. Oben drauf kamen Rohschinken und Petersilie und fertig war die einfache, aber schmackhafte Mahlzeit.

Auflauf von gestovten Bohnen mit Kartoffeln und Speck. Souldfood. Norddeutsch. Rezept auf www.einepriselecker.de

 

Letzte Nacht konnte ich nicht schlafen und habe über Essen nachgedacht. Neue Ideen für den Blog erspo...ähm, ersonnen und da dachte ich mir, warum nicht mal einen Auflauf aus dieser Mahlzeit kreieren? Die Zutaten sind die gleichen wie bei den klassischen gestovten Bohnen, nur die Zubereitungsart ist anders.

Auflauf von gestovten Bohnen mit Kartoffeln und Speck. Souldfood. Norddeutsch. Rezept auf www.einepriselecker.de

Was ich an dieser Variante besonders liebe, sind die Kartoffeln, die hier in der Sauce gegart werden anstatt in Salzwasser und deren oberste Schicht in den Aromen des Bacons gebadet wird. SO gut!

Wenn ihr einen Foodprocessor oder eine gute Reibe habt, ist auch die Herstellung der Kartoffelscheiben ein Kinderspiel. Ich schneide sie lieber dünner, weil die Bohnen schneller garen und ich nicht möchte, dass das Gemüse matschig wird, während die Kartoffeln noch zu bissfest sind.

Auflauf von gestovten Bohnen mit Kartoffeln und Speck. Souldfood. Norddeutsch. Rezept auf www.einepriselecker.de

 

Die Sauce besteht eigentlich nur aus Milch, Mehl und Gewürzen, eine Bechamel sozusagen, aber ohne die Butter. Was wiederum dazu beiträgt, dass eine großzügige Portion von den gestovten Bohnen als Auflauf mit Kartoffeln nur 358 Kalorien hat, inklusive dem Bacon! Da ist dann auch noch ein Nachtisch drin :-)

Übrigens:

Der Auflauf ist vegetarisch, wenn ihr den Bacon weglasst. Schmeckt auch immer noch super gut.

auflauf von gestovten Bohnen mit Speck in einer türkisfarbenen Auflaufform

Gestovte Bohnen-Kartoffel-Auflauf

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 358kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 500 g grüne Brechbohnen gern gefroren
  • 500 ml Milch 1,5% Fettanteil
  • 3-4 Esslöffel Mehl
  • 1/4 Teelöffel Muskat gerieben
  • 1/2 Teelöffel Bohnenkraut
  • Salz Pfeffer
  • ca. 5g Butter
  • magerer Schinken nach Wunsch ich nehme Lachsschinken - nicht in den Nährwertangaben enthalten

Zubereitung

  • Zuerst die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden/reiben, einen Teelöffel Salz dazu geben, rühren und zur Seite stellen.
  • Den Ofen auf 200°Grad Umluft vorheizen.
  • Dann die Milch in einem Topf aufkochen, klein stellen und mit einem Schneebesen das Mehl einrühren. Fangt hier mit drei Löffeln an und gebt, wenn nötig, erst dann noch einen weiteren Löffel dazu. Die Sauce soll cremig, aber nicht zu dickflüssig sein.
  • Muskat, Bohnenkraut dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun eine Auflaufform nehmen und den Boden leicht buttern
  • Die Kartoffeln ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen und eine Schicht auf den Boden der Form legen (insgesamt werden es bei mir drei Schichten Kartoffeln, also die Menge dementsprechend planen).
  • Die Hälfte der noch gefrorenen Bohnen darauf verteilen und die Hälfte der Mehlschwitze darüber geben.
  • Dann wieder eine Schicht Kartoffeln, Bohne und Sauce und mit der letzten Kartoffelschicht abschließen.
  • Oben drauf den Bacon verteilen und anschließend ca. 40-50 Minuten backen. Wenn der Bacon knusprig und die Kartoffeln weich sind, ist der Auflauf fertig.
  • Nach Wunsch mit Schinkenstückchen und Petersilie bestreuen und servieren.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 358 kcal | Kohlenhydrate: 49 g | Protein: 12 g | Fett: 7 g | gesättigte Fette: 3 g | mehrfach ungesättigte Fette: 2 g | Trans Fat: 1 g | Ballaststoffe: 11 g | Zucker: 8 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
auflauf von gestovten Bohnen mit Speck in einer türkisfarbenen Auflaufform

Casserole of "gestovte" green beans and potatoes

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 358kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 kg potatoes
  • 500 g green beans I use frozen
  • 500 ml milk 1.5 fat
  • 3-4 tablespoons flour
  • 1/4 teaspoon nutmeg
  • 1/2 teaspoon savory
  • 75 g bacon but in pieces
  • salt and pepper
  • ca. 5g butter for the pan
  • lean ham to taste for the topping not included in the nutrition info
  • parsley for the topping

Zubereitung

  • first peel the potatoes and cut them in thin slices, add a teaspoon of salt and set aside
  • preheat the oven to 200° degrees celsius
  • heat the milk in a pot until it cooks, lower the heat and whisk in the flour. Start with 3 spoons and add one more if needed. The sauce is supposed to be creamy but shouldn´t be too thick.
  • Add nutmeg, savory and season with salt and pepper to taste
  • butter the bottom of your baking pan thinly
  • Squeeze out the water from the potatoes and put on the third of the slices as the first layer into the baking pan
  • top with half of the green beans (leave them frozen) and half of the sauce
  • add another layer of potatoes and repeat the previous step, finish with the last third of the potatoes and top with the bacon
  • Bake for 40.50 minutes until the bacon is crispy and the potatoes are cooked.
  • service with ham and parsley

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 358 kcal | Kohlenhydrate: 49 g | Protein: 12 g | Fett: 7 g | gesättigte Fette: 3 g | mehrfach ungesättigte Fette: 2 g | Trans Fat: 1 g | Ballaststoffe: 11 g | Zucker: 8 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
Auflauf von gestovten Bohnen mit Kartoffeln und Speck. Souldfood. Norddeutsch. Rezept auf www.einepriselecker.de
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu