| | |

Mega leckere gebackene Süßkartoffeln aus dem Ofen

Beitrag teilen

im Ofen zubereitete Süßkartoffeln mit Olivenöl und Kräutern
gebackene Süßkartoffeln in weißer Auflaufform

Dieses Rezept für gebackene Süßkartoffeln ist mein absoluter Favorit. Das hat zwei Gründe: es schmeckt super lecker und es ist super schnell und einfach gemacht!

Als es vor einigen Jahren plötzlich Süßkartoffeln in nahezu jedem Supermarkt zu kaufen gab, da hab ich sie das erst Mal probiert und war sofort begeistert. Diese Liebe zum süßen Gemüse hält bis heute an.

Leider bin ich bei uns die Einzige, die so auf Süßkartoffeln steht. Der Rest der Familie duldet sie (Mann und Sohn) oder mag sie gar nicht (Tochter). Deswegen mache ich mir auch öfter mal eine kleine Portion Süßkartoffeln in der Heißluftfritteuse oder gare mir eine einzelne Süßkartoffel in der Mikrowelle.

Wusstest du, dass die Süßkartoffel eigentlich gar keine Kartoffel ist? Sie ist in Wahrheit ein Windengewächs, das ursprünglich in den Tropen Südamerikas beheimatet ist.

Sie hat mehr Kalorien als die normalen Kartoffeln, sind aber auch gesünder. Der Vitamin C Gehalt ist beinahe doppelt so hoch. Und man kann sie sowohl herzhaft als auch süß genießen.

Gebackene Süßkartoffeln in Scheiben in weißer Auflaufform

Aber die Hauptsache ist ja, dass sie so lecker schmeckt und sich so einfach und in vielen Varianten zubereiten lässt. Scroll einfach weiter runter, da habe ich dir noch viele weitere Süßkartoffel-Rezepte verlinkt.

Also wenn du Lust hast auf Süßkartoffeln, dann hast du hier das perfekte Rezept vor dir. Du hast alles in Windeseile vorbereitet und den ganzen Rest erledigt dein Ofen für dich!

📋 Zutaten

Und das brauchst du, um diese leckeren Süßkartoffeln zuzubereiten:

  • Süßkartoffeln
  • Olivenöl **(Affiliate Link)
  • Getrockneter Thymian
  • Getrockneter Rosmarin
  • Knoblauchpulver **(Affiliate Link)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frische Kräuter zum Garnieren
Zutaten für die gebackenen Süßkartoffeln auf weißem Tisch von oben

Und so total einfach und schnell wird’s gemacht:

🔪 Zubereitung

  1. Heize den Backofen vor
  2. Putze die Süßkartoffeln und schneide sie in gleich dicke Scheiben (schälen musst du sie nicht)
  3. Vermische das Olivenöl mit den Gewürzen
  4. Gieße die Ölmischung über die Süßkartoffelscheiben und vermische alles gut
  5. Schichte die Kartoffelscheiben in Reihen in eine Backform und decke sie mit Alufolie ab
  6. Backe alles für ca. 30-40 Minuten
  7. Entferne die Alufolie und gebe noch etwas Öl über die Süßkartoffeln
  8. Lasse alles nun weitere 15-20 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar sind und ihre Ränder schön knusprig

Diese gebackenen Süßkartoffeln sind auch eine richtig tolle festliche Beilage, die du zum Beispiel an Weihnachten zubereiten kannst.

Ändere dann gegebenenfalls die Gewürze, wie in den FAQ beschrieben, weihnachtlich ab.

⭐ FAQ

Kann ich das Rezept abwandeln?

Ja, das ist kein Problem. Schließlich gibt es viele tolle Gewürze, die zu Süßkartoffeln perfekt passen. Verwende Kreuzkümmel, Zimt und Koriandersamen und gib dem Gericht damit einen asiatischen Hauch.
Oder du versüßt das Rezept einfach, indem du Öl mit Zimt und Kardamom mischst und mit braunem Zucker bestreust. Magst du es nicht so süß, verwendest du statt Zucker etwas Salz, das schmeckt auch sehr lecker.
Bitte verwende für diese Abwandlungen lieber neutrales Öl, zum Beispiel Rapsöl.

Kann ich die Süßkartoffeln im Voraus zubereiten?

Obwohl die Süßkartoffeln frisch zubereitet wirklich am besten schmecken, kannst du sie auch vorbereiten. Backe die Süßkartoffeln dafür bis sie fast fertig sind (also bis du die Alufolie runternimmst). Du kannst sie dann später gar und knusprig backen.
Du kannst die gebackenen Süßkartoffeln auch später erneut aufwärmen.

Kann ich größere Mengen davon zubereiten?

Natürlich. Nimm einfach eine größere Auflaufform oder verwende gleich zwei. Wenn du viel größere Mengen machen möchtest, kannst du die Süßkartoffeln auch in einem tiefen Backblech zubereiten.

Kann ich die gebackenen Süßkartoffeln einfrieren?

Auch das ist möglich. Du kannst das Gericht nach dem Garen einfrieren. Bitte auf keinen Fall die rohen Süßkartoffeln einfrieren!
Im luftdichten Behälter eingefroren, bleibt das Ganze ca. 6 Monate gut.

Gebackene Süßkartoffeln in weißer Auflaufform von oben

Weitere leckere Rezepte aus dem Ofen

Gebackene Süßkartoffeln auf Löffel in Nahaufnahme
Profilbild von Marsha, der Bloggerin hinter Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

gebackene Süßkartoffeln in weißer Auflaufform

Gebackene Süßkartoffeln mit Kräutern

im Ofen zubereitete Süßkartoffeln mit Olivenöl und Kräutern
4.63 from 8 votes
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Abendessen, Beilage, Mittagsessen
Küche: amerikanisch
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 20 Minuten
Portionen: 6 Personen
Kalorien: 274kcal
Autor: Marsha

Zubehör

  • Messer, Schneidebrett, Auflaufform

Zutaten

  • 1,5 kg Süßkartoffeln (Notiz 1)
  • 4 EL Olivenöl (davon 1 EL zum einpinseln)
  • 1 TL Getrockneter Thymian
  • 1 TL Getrockneter Rosmarin
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Frische Kräuter zum Garnieren (falls gewünscht)

Zubereitung

  • Heize den Backofen auf 180 Grad vor
  • Putze die Süßkartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben
  • Gebe die Süßkartoffel-Scheiben in eine große Schüssel
  • Vermische das Olivenöl mit den Gewürzen
  • Gieße die Ölmischung über die Süßkartoffelscheiben und vermische alles gut
  • Schichte die Kartoffelscheiben in Reihen in eine Backform (Notiz 2) und decke sie mit Alufolie ab
  • Backe alles für ca. 30-40 Minuten, bis die Kartoffeln fast gar sind
  • Entferne die Alufolie und sprühe oder pinsele den Rest Olivenöl über die Süßkartoffeln
  • Lasse alles nun weitere 15-20 Minuten bei 220 Grad backen, bis die Kartoffeln gar sind und ihre Ränder schön knusprig
  • Garniere nach Belieben mit frischen Kräutern (Notiz 3)

Notizen

Notiz 1: 
Die Süßkartoffeln sind idealerweise relativ gleich groß und vor allem gleich dick, damit sie schön gleichmäßig garen können. 
Notiz 2: 
Du kannst auch eine runde Auflaufform verwenden. Für diese Menge an Zutaten sollte sie ca. 28-30 cm Durchmesser haben. 
Notiz 3: 
Um einen besonderen Geschmack zu erzielen, bestreiche die Süßkartoffeln gerne noch mit geschmolzener veganer Butter. 

Nährwerte

Kalorien: 274 kcal
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung