Skip to Content

10 Minuten Süßkartoffel aus der Mikrowelle

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Aber es soll was Warmes sein. Und was Sättigendes. Und was Gesundes. Was? Das sind drei Wünsche auf einmal? Das geht nun wirklich nicht. Harhar, wer kennt´s noch? Mit der blitzschnellen Süßkartoffel aus der Mikrowelle mit Jogurt, Honig und Zimt geht das alles. Nur spielen solltest du damit nicht ;-)

Süßkartoffel halbiert mit Jogurt und Honig auf einem grauen Teller in Nahaufnahme

Die Süßkartoffel gart je nach Größe für 7-11 Minuten in der Mikrowelle und wird dann nur noch aufgeschnitten und mit den übrigen Zutaten bestückt. Wer nicht aus der Schale löffeln mag, entnimmt das Innere der Süßkartoffel einfach und füllt es in eine Schüssel um. Das ist natürlich Geschmackssache.

Du kannst die Schale der Süßkartoffel aber auch mitessen. Sie ist sogar sehr gesund und enthält kein Solanin wie die Schale der normalen Kartoffel.

Auch bei den Toppings kannst du dich natürlich kreativ austoben. Kurkuma passt auch wunderbar oder nimm ein Kürbiskuchengewürz. Das passt auch wunderbar zur süßen Kartoffel.

Versuche es mit Skyr (vielleicht den mit Vanille?) und gib noch ein paar Nüsse für den besonderen Crunch und ein paar extra Vitamine und Proteine.

Auch würzig belegt ist es eine super leckere Angelegenheit. Wie wäre es beispielsweise mit Feta und Bohnen? Mais, Paprika und Frühlingszwiebeln?

Das Geniale ist hier einfach, dass man in wenigen Minuten eine lecker fluffige Süßkartoffel hat, die durch das Garen in der Mikrowelle überhaupt nicht wässerig ist und einfach nur großartig schmeckt.

Außerdem kocht sie sich quasi von allein, du musst nicht am Herd stehen und aufpassen, sondern kannst dich nebenbei um die Füllung kümmern.

Süßkartoffel halbiert und offen auf einem grauen Teller von oben fotografiert

Ich bin ja ziemlich glücklich über diese Entdeckung, muss ich sagen. So schnell, einfach und lecker. Das geht auch, wenn man eigentlich Hunger, aber keine Lust zum Kochen hat.

Das Problem habe ich momentan mittags ständig und greife dann häufig zu Brot und Müsli. Woraufhin ich noch mehr Appetit bekomme und der Rest des Tages Quälerei wird, wenn ich im Kalorienbudget bleiben will.

Und so einfach wird die Süßkartoffel in der Mikrowelle gekocht

  • Wasche die Süßkartoffel und steche sie mit einem spitzen Gegenstand mehrmals ein. Andernfalls könnte sie in der Mikrowelle explodieren.
  • Gib sie in ein Gefäß, das für die Mikrowelle geeignet ist und gare sie bei voller Leistung für 8- 10 Minuten, bis sie von innen schön weich ist.
  • Schneide sie nun auf, gib das Topping deiner Wahl darauf und genieße sie

Unsere Mikrowelle hat 1000 Watt, also wenn ich volle Leistung schreibe, meine ich unsere 1000 Watt. Wenn deine Mikrowelle mehr oder weniger Leistung hat, oder deine Süßkartoffeln besonders klein sind, passe die Garzeit einfach entsprechend an.

Du kannst übrigens Kartoffeln auch in der Mikrowelle garen. Wir machen das sehr häufig, wenn wir grillen. Die Kartoffeln werden abgewaschen und ohne weitere Zugabe von Wasser in ein mikrowellen geeignetes Gefäß gegeben.

Deckel drauf und für ca. 1 Minute je 100g garen.

Achte darauf, dass die Kartoffeln alle ungefähr die gleiche Größe haben, damit auch alle gleichzeitig gar sind. Wenn die Zeit abgelaufen ist, piekse mit einem Messer in ein oder zwei Kartoffeln, um zu prüfen, ob sie fertig gekocht sind.

Sind sie noch zu hart, gib sie nochmal für eine Minute in die Mikrowelle. Nochmal prüfen und entscheiden, ob sie weiche genug sind oder nochmal für eine Minute garen müssen.

Wir machen dies nur mit Pellkartoffeln, da ich finde, dass die Konsistenz der "Hülle" von geschälten Kartoffeln sehr eigenartig wird. Die Schale schützt die Kartoffel.

gegarte Süßkartoffel, halbiert auf drei Tellern mit Honig und Jogurt im Hintergrund

Süßkartoffelkumpir

Kennst und magst du Kumpir? Das kannst du auch mit einer Süßkartoffel machen. Gare sie nach Anleitung, schneide sie auf und gib etwas Butter und geriebenen Käse hinzu.

Mische nun die weiche Kartoffelmasse gut mit der Butter und dem Käse durch und verfeinere das Ganze mit Zutaten deiner Wahl. Super lecker sind Hähnchen, Tomaten, Salat, Tzatziki oder auch ein leckerer Datteldip.

Darum sind Süßkartoffeln so gesund

Im Gegensatz zur normalen Kartoffeln enthalten Süßkartoffeln mehr Vitamin A und E. Außerdem liefern sie dir ordentlich Beta Karotin, das wie Vitamin A deine Sehkraft stärkt und gut für deine Haut ist.

Sie hat mit 86 Kalorien auf 100g zwar mehr Kalorien als eine Kartoffeln (Kartoffeln haben ca. 70 Kalorien), aber sie enthalten mehr Ballaststoffe und haben einen niedrigen glykämischen Index. Dadurch halten dich länger satt. Sie sind somit auch super für Diabetiker geeignet.

Da sie bei uns immer beliebter geworden sind, werden sie inzwischen auch in Deutschland angebaut. Möchtest du die Süßkartoffeln saisonal und regional kaufen, kannst du dies ab September tun.

Außerhalb dieser Zeit sind die süßen Kartoffeln aus dem europäischen Umland denen aus weiter entfernten Ländern wie China vorzuziehen, wenn du auf die CO2 Bilanz achten möchtest.

gegarte Süßkartoffel auf einem hellgrauen Teller, seitlich fotografiert

Weitere schnelle Zubereitungsmöglichkeiten für Süßkartoffeln

Wusstest du, dass du Süßkartoffeln auch im Toaster garen kannst? Schäle sie, schneide sie in ca. 1-2 cm dicke Scheiben und stecke sie in den Toaster. Eventuell musst du sie mehr als einen Durchgang toasten, aber du kannst die Scheiben danach einfach wie Brot nutzen und lecker belegen.

Vielleicht magst du auch?

Ich kenne das, manchmal soll es schnell gehen, aber trotzdem gesund und kalorienarm sein. Ich habe etliche schnelle und einfache Rezepte auf dem Blog und empfehle dir gern ein paar meiner Lieblinge.

Wie wäre es mit meine 20 Minuten Gnocchi in einer cremigen Käsesauce mit Brokkoli? Oder lieber Pasta? Kein Problem, mach einfach meine 15 Minuten Pasta mit Kidneybohnen und Chorizo, wunderbar würzig und lecker.

Blitzschnelle Süßkartoffel aus der Mikrowelle mit Jogurt, Honig und Zimt. Sehr lecker, sättigend, gesund und kalorienarm. www.einepriselecker.de

10 Minuten Süßkartoffel mit Jogurt, Honig und Zimt

4.72 von 7 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 1 minute
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 11 Minuten
Portionen: 1
Kalorien: 278kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 Süßkartoffel hier ca. 170g (calories 146 Total Fat 0 Total Carbs 34 Protein 3)
  • 100 g Jogurt calories 67 Total Fat 4 Total Carbs 4 Protein 4
  • 1 Esslöffel Honig oder Agavendicksaft o.ä. calories 60 Total Fat 0 Total Carbs 15 Protein 0
  • Zimt nach Geschmack

Zubereitung

  • Die Süßkartoffel gründlich abwaschen und dann mit einem spitzen Messer mehrmals einstechen.
  • In einen mikrowellengeeigneten Behälter geben und bei voller Kraft (bei mir sind das 1000 Watt) 8-10 Minuten garen. Wenn ein spitzes Messer leicht in die Süßkartoffel gleitet, ist sie gar.
  • Auf einen Teller geben, bei Bedarf das Fruchtfleisch herauslöffeln, Jogurt, Zimt und Honig dazu und genießen.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 278 kcal | Kohlenhydrate: 55 g | Protein: 6 g | Fett: 4 g | gesättigte Fette: 2 g | Ballaststoffe: 6 g | Zucker: 27 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

 

Pinne das Rezept doch für später

Pinterest Collage, Nahaufnahme der Süßkartoffel mit Text-overlay
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Anne Halbasch

Wednesday 26th of August 2020

Ich habe heute zum ersten Mal eine Süßkartoffel in der Mikrowelle zubereitet. Das wird es definitiv öfter geben! 🤗

Marsha

Wednesday 26th of August 2020

Hallo Anne!, klasse, das freut mich :-)

Viele liebe Grüße, Marsha

Steffi

Saturday 18th of January 2020

Super Rezept. Hat mir wirklich gut geschmeckt. Unsere Süsskartoffeln waren sehr klein und ich hab nur 700 Watt, daher hab ich sie 13 Minuten rein. Waren dann fast zu weich 😊 Werds demnächst nochmal mit ner größeren Nachmachen. Danke fürs Rezept

Marsha

Saturday 18th of January 2020

Liebe Steffi,

Ich danke dir für deine nette Rückmeldung! Super,dass es dir geschmeckt hat 😊 Ein schönes Wochenende dir.

Liebe Grüße, Marsha