Skip to Content

Osternester mit Käsekuchenfüllung

Auf so ziemlich den letzten Drücker bringe ich euch noch diese süßen Osternester mit Käsekuchenfüllung.

 

sweet cheesecakenest. Cute for easter. Recipe also in english! www.einepriselecker.de

 

Ja, ich bin etwas spät dran für Ostern. Ich habe mich jetzt irgendwie doch anstecken lassen. Danke Instagram, Facebook und Co. und liebe Bloggerkollegen :-D

Ostern ist bei uns eigentlich keine große Sache, war es auch noch nie. Klar, die Kinder suchen morgens nach Leckereien und Kleinigkeiten, die der Osterhase nachts versteckt hat, aber das war´s dann eigentlich auch an Besonderheiten. Ich kenne das von zu Hause gar nicht und finde aber sehr schön, dass ich "überall" sehe, wie andere tolle Essen ausrichten, mehrgängige Menüs auffahren und backen was das Zeug hält. Da kommt in mir der Wunsch auf, dies bei uns zukünftig auch ein wenig opulenter zu gestalten. Man sollte doch jede Gelegenheit nutzen, oder? Nicht besonders opulent - aber ich bin ja auch Osternanfänger - aber schon irgendwie süß sind diese last minute Osternester.

sweet cheesecakenest. Cute for easter. Recipe also in english! www.einepriselecker.de

 

Die Nester bestehen aus einer Schokoladenkokosmakronenmasse - haha, das lasse ich meinen Mann nachher mal lesen, der kriegt ´nen Anfall :-) Er findet die teileise sehr langen Wörter im Deutschen immer total lustig.

Die Käsekuchenfüllung ist nicht zu süß und ergänzt sich daher wunderbar mit der leicht klebrig-süßen Schokoladenkokosmakronenummantelung (sorry, konnte nicht anders :-D). Ich habe dies dieses Mal in einer Silikonform gebacken, allerdings war es schon ein wenig frickelig, die Küchlein da heil herauszubekommen. Daher würde ich empfehlen, diese doch lieber in Papierförmchen oder anderen Formen, die man ggfs. öffnen kann, zu backen.

sweet cheesecakenest. Cute for easter. Recipe also in english! www.einepriselecker.de

 

sweet cheesecakenest. Cute for easter. Recipe also in english! www.einepriselecker.de

Osternester mit Käsekuchenfüllung

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 6
Kalorien: 271kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • Für das "Nest"
  • 2 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 100 g Kokosraspeln
  • 2 Eslöffel Backkakao
  • Für die Füllung
  • 100 g Frischkäse hier fettarm
  • 125 g Magerquark
  • 25 g Mascarpone alternativ geht auch Sahne
  • 1 Ei
  • 20 g Zucker

Zubereitung

  • Für das Nest schlagt das Eiweiß steif und lasst, sobald das Eiweiß fest wird, vorsichtig den Zucker einrieseln. Sobald die Masse cremig fest ist, vorsichtig den Backkakao und dann die Kokosraspeln unterheben. Die Masse wird dann wieder etwas flüssiger, aber das macht nichts.
  • Nun teilt die Masse auf sechs Förmchen auf und drückt diese so mit einem Esslöffeln in die Form, dass kleine Förmchen entstehen.
  • Backt diese bei 180°Grad Celsius (Umluft) für ca. 10 Minuten vor.
  • In der Zeit könnt ihr die Füllung vorbereiten, dazu müsst ihr nur alle fünf Zutaten zu einer Creme verrühren.
  • Die Kokosnester sollten nun vorgebacken sein. Falls diese in der Form ein wenig aufgegangen sind, einfach mit einem Teelöffel wieder herunterdrücken. Dann mit der Käsecreme befüllen und für weitere 20-25 Minuten backen.
  • Die Küchlein sind fertig, wenn die Füllung beim leichten Schütteln nicht mehr wabert.

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 271 kcal | Kohlenhydrate: 26 g | Protein: 8 g | Fett: 15 g | gesättigte Fette: 11 g | Ballaststoffe: 4 g | Zucker: 22 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!
sweet cheesecakenest. Cute for easter. Recipe also in english! www.einepriselecker.de

Cheesecakenests

No ratings yet
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 6
Kalorien: 271kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • For the nest
  • 2 egg whites
  • 100 g sugar
  • 100 g coconut flakes
  • 2 tbsp. cocoa with out sugar
  • for the cheesecake
  • 100 g cream cheese lowfat
  • 125 g curd low fat
  • 25 g mascarpone or alternative cream
  • 1 small egg
  • 20 g sugar

Zubereitung

  • for the nest beat up the eggwhite, when it is starting to get firm, gently trickle in the sugar. When the cream is white and firm, fold in the coconut and the cocoa. The cream might get more fluid, but that is no problem.
  • No devide the cream into 6 muffinforms. Since it will get a bit tricky to get it out later, you might want to use paper forms.
  • press with a spoon against the edges to it looks like a nest and bake in the ofen for around 10 minutes at 180°degrees celsius.
  • now you can prepare the filling. Just mix all the 5 ingredients together until creamy and stirred well.
  • the nests should also be done by now. Take them out and if they came up a bit, just press them down again.
  • Fill with the cheesecake cream and bake for around another 20-25 minutes. The cakes are done when the filling doesn´t wiggle anymore when you shake the cakes lightly

Nährwerte

Serving: 1 g | Kalorien: 271 kcal | Kohlenhydrate: 26 g | Protein: 8 g | Fett: 15 g | gesättigte Fette: 11 g | Ballaststoffe: 4 g | Zucker: 22 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

 

 

sweet cheesecakenest. Cute for easter. Recipe also in english! www.einepriselecker.de

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu