Ganz zarte geschmorte Lammhaxe

Beitrag teilen

Diese Lammhaxe schmort sich quasi von allein, nach kurzer Vorbereitung heißt es nur noch abwarten und genießen.
köstliche zarte Lammhaxen, langsam und in Ruhe geschmort. Ganze einfach gemacht und super vorzubereiten.

[wc_highlight color=”blue” class=””]Dieser Beitrag enthält Werbung[/wc_highlight]

Passend zu Ostern gibt es heute bei mir eine butterzarte geschmorte Lammhaxe mit einer wunderbar kräftigen Sauce.

geschmorte Lammhaxe auf einer Servierplatte

Ich muss zugeben, dass ich das erste Mal eine Lammhaxe zubereitet habe.

Es ist aber ganz einfach und auch erfreulich wenig aufwendig. Nachdem ein paar Vorbereitungen getroffen wurden, schmort das Lamm gemütlich auf einem Bett von Karotten, Knoblauch, Sellerie und Kräutern vor sich hin.

Lammfond und Rotwein sorgen für den Feinschliff. Es kommt hier auch nicht drauf an, ob es ein Stündchen länger im Ofen ist, als angegeben.

Perfekt also, wenn du Gäste erwartest und die Vorbereitungen schon vorab erledigen möchtest.

Das Lammfleisch für dieses schmackhafte Gericht wurde mit von Don Carne zur Verfügung gestellt. Don Carne ist ein Online Shop, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, nur das beste Fleisch anzubieten.

Da wir auch sehr darauf achten, wo wir unser Fleisch beziehen, war ich nur zu gern bei dieser Osteraktion dabei.

Lammhaxen Stücke in einer großen hellen Pfanne mit Rosmarin Deko

Die Lammhaxen, die Don Carne mir zugeschickt hat, stammen von irischen Salzwiesenlämmern. Salzwiesenlämmer weiden auf Wiesen, die vom umliegenden Atlantik regelmäßig mit Meerwasser überschwemmt werden.

Dadurch ernähren sich die Lämmer von Gräsern und Kräutern, die mit den Salzen und Mineralien aus dem Meer versetzt sind. Dies und der stetige Aufenthalt im Freien sorgen für einen einzigartigen Geschmack und eine wunderbare zarte Fleischqualität. 

Obwohl wir eigentlich einen festen Schlachter haben, bei dem wir normalerweise unser Fleisch kaufen, ist es für mich oft schwierig, es zu organisieren, dort hinzufahren.

Ein Shop, bei dem ich qualitativ hochwertiges Fleisch bestellen kann, ist daher eine super Alternative für uns.

Richtig gut fand ich auch, dass auf dem Etikett genau ausgewiesen war, wo das Fleisch herkommt und wann das Tier geschlachtet und eingefroren wurde.

zarte Lammhaxe in einer hellen Pfanne in Nahaufnahme

Wenn ihr also noch auf der Suche nach einer korrekten Quelle für eure Fleischprodukte seid, schaut unbedingt bei Don Carne vorbei. Es gibt natürlich nicht nur Lammfleisch, sondern quasi alles, was das Herz begehrt.

Weitere leckere Fleisch und Fisch Rezepte

Eine kleine Schale voll Eintopf von oben fotografiert

Rancho Canario – Kanarischer Eintopf, würzig, wärmend, sättigend

Sommerrollen in einer weißen ovalen Form

Köstliche Sommerrollen – super einfach, super wandelbar

Ein Stück Hähnchenbrust mit Spinathaube auf weißem Teller, angeschnitten

Hähnchenbrust mit Spinat-Käse-Haube aus dem Backofen

Hackbällchen Toskana in grauer runder Auflaufform von oben

Saftige Hackbällchen Toskana – schnell und einfach ohne Fix

Süßkartoffelgulasch in einer ovalen Steinform

Geniales Süßkartoffel Gulasch mit Hähnchen aus dem Ofen

Lachs auf weißer Platte mit Chili und Petersilie von oben

Köstliches und super saftiges Lachsfilet aus dem Ofen

Ein Stück Ofenburger auf Pfannenwender

Super leckerer Ofenburger – der schmeckt der ganzen Familie

Profilbild von Marsha, der Bloggerin hinter Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

köstliche zarte Lammhaxen, langsam und in Ruhe geschmort. Ganze einfach gemacht und super vorzubereiten.

Zarte geschmorte Lammhaxe

Diese Lammhaxe schmort sich quasi von allein, nach kurzer Vorbereitung heißt es nur noch abwarten und genießen.
4.41 from 5 votes
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Küche: deutsch
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Stunden
Gesamtzeit: 3 Stunden 30 Minuten
Portionen: 6 Personen
Kalorien: 1097kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 4 Lammhaxen, ca. 1800g mit Knochen
  • 3 Karotten geschält, in Scheiben geschnitten
  • 8 Knoblauchzehen geschält
  • 6 Schalotten gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Lammfond
  • 400 ml Rotwein
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Stange Sellerie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Befreit die Lammhaxen von der Haut und den Sehnen. Man nennt dies auch parieren. 
  • Salzt und pfeffert die Haxen ordentlich und bratet sie in einer großen Pfanne mit etwas Öl rundherum braun an. Dies ist wichtig, damit Röstaromen entstehen und die Sauce nachher einen kräftigen Geschmack bekommt. Kurz beiseite stellen.
  • Erhitzt etwas Öl in einem Bräter und bratet die Zwiebeln, den Knoblauch, die Karotten und den Sellerie scharf an. Reduziert die Hitze etwas und gebt das Tomatenmark dazu. Gut durchrühren und ca. 3-4 Minuten auf mittlerer Hitze weiter braten. 
  • Heizt nun euren Ofen auf 120-130°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gießt dann das Gemüse im Bräter mit 200ml Rotwein auf und lasst diesen einige Minuten einkochen. Dann den restlichen Rotwein und den Lammfond dazu geben, die Kräuter und dann die Haxen oben drauf legen und den Bräter ohne Deckel in den Ofen stellen. Für 2-3 Stunden schmoren, bis das Fleisch sich mit einer Gabel leicht vom Knochen lösen lässt. Ggfs. die Zeit etwas verlängern.

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 1097 kcal | Kohlenhydrate: 25 g | Protein: 90 g | Fett: 50 g | gesättigte Fette: 0.1 g | mehrfach ungesättigte Fette: 0.1 g | einfach ungesättigte Fette: 0.03 g | Natrium: 221 mg | Ballaststoffe: 4 g | Zucker: 10 g | Calcium: 74 mg | Iron: 1 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker
köstliche zarte Lammhaxe, langsam und in Ruhe geschmort. Ganze einfach gemacht und super vorzubereiten.
köstliche zarte Lammhaxe, langsam und in Ruhe geschmort. Ganze einfach gemacht und super vorzubereiten.

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

9 Kommentare

  1. Wurde heute gekocht und meine Frau sagte ich wäre der beste Koch aller Zeiten. Es war wirklich sagenhaft gut und wir haben es einfach mit Baguette gegessen.
    Danke für dieses großartige Rezept!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung