Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart mit Äpfeln und Zwiebeln. Einfach, schnell, lecker und kalorienarm. www.einepriselecker.de

Teile das Rezept gern

Dieser Kartoffelsalat mit Matjes ist mal was ganz anderes, aber so einfach und lecker! Teste ihn unbedingt diese Matjes Saison!
Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart mit Äpfeln und Zwiebeln. Einfach, schnell, lecker und kalorienarm. www.einepriselecker.de

Matjes mal anders, aber doch sehr nah an dem, wie man ihn kennt. Dieses Mal als Kartoffelsalat nach Hausfrauenart. Super cremig, würzig und lecker!

Matjes-Kartoffelsalat in roter Schale mit weißen Punkten und mit Dill bestreut

Ich war kürzlich auf einem wunderbaren Event, bei dem die Saison-Eröffnung des holländischen Matjes gefeiert wurde.

Es gab dort soooo viele leckere Rezepte rund um diesen milden Hering und ich habe zum einen festgestellt, wie lecker Matjes eigentlich sein kann und zum anderen, dass wir diesen Fisch viel zu selten essen.

Das muss geändert werden und da kommt mir Biancas tolles Matjes-Event gerade recht. 

Am bekanntesten bei uns ist sicherlich der Matjes nach Hausfrauenart mit Äpfel, Zwiebel und einer Sahnesauce. Eine kalorienarme Abwandlung des Klassikers ist dieser leichte Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart. 

Statt einer schweren Sahnesauce habe ich hier zu frischem Jogurt mit nur einem kleinen Schuss Sahne gegriffen.

Die Äpfel, die Zwiebeln und ein wenig Dill sind ein wunderbarerer Kontrast zum würzigen Matjes und die Kartoffeln, die es sonst häufig als Pellkartoffeln dazu gibt, werden hier direkt mit eingebunden.

Schüssel mit Matjes-Kartoffelsalat und Dill von oben fotografiert

Zutaten

  • Apfel
  • Schalotte
  • Kartoffel
  • Matjesfilet
  • Jogurt, hier fettarm
  • Sahne
  • Weißeinessig
  • Zucker
  • Dill, fein gehackt oder gefroren
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

  1. Gare die Kartoffeln und schneide sie anschließend in Scheiben oder Würfel
  2. Schneide den Apfel und den Matjes in mundgerechte Stücke
  3. Vermische alle Zutaten für die Sauce und hebe dann den Matjes und die Kartoffeln unter.
  4. Abschmecken und servieren. Guten Appetit!

Zubereitung im Thermomix

  1. Gebt die Schalotte mit dem entkernten Apfel in den Mixtopf und zerkleinert alles für 8 Sekunden/Stufe 4 mit Hilfe des Spatels.  Ggfs. noch ein paar Sekunden nachgeben.
  2. Nun die restlichen Zutaten für die Sauce dazu geben – außer dem Matjes! – und für 15 Sekunden/Stufe 1.5 vermengen.
  3. Dann mit den Matjesstückchen unter die Kartoffeln heben und servieren. 

Der Matjes-Kartoffelsalat ist übrigens wirklich total einfach gemacht und benötigt auch nicht viel Zeit. Das Kochen der Kartoffeln nimmt die meiste Zeit in Anspruch.

Ich mache das ja immer in der Mikrowelle, wenn es um Pellkartoffeln geht. Wie das genau funktioniert, habe ich unten in der Rezeptkarte erklärt. Das ist wirklich super praktisch!

Auch wenn wir grillen und ein paar Kartoffeln mit auf den Grill werfen wollen, garen wir sie in der Mikrowelle vor, halbieren sie und rösten sie auf dem Grill dann nur noch an. So gut!

Das Matjes-Blogevent

Ich freue mich sehr, meinen Matjes-Kartoffelsalat bei Biancas wunderbarem Matjes-Blogevent einreichen zu können.

Wenn ihr also nach weiteren leckeren Matjes-Rezepten sucht, solltet ihr euch bei ihr demnächst die Zusammenfassung des Blogevents bei der Elbcuisine anschauen.

Da kommen bestimmt die tollsten Sachen zusammen. Ich werde auf jeden Fall nach weiteren Anregungen für leckere Matjes-Rezepte schauen.

Matjes-Kartoffelsalat auf einem Salatblatt mit Dill

Aufbewahrung/ Haltbarkeit

Der Matjes-Kartoffelsalat hält sich im Kühlschrank 1-2 Tage, wenn er gut abgedeckt wurde.

Ihr könnt den Salat auch super vorbereiten und zu Parties mitbringen. Er schmeckt auch am nächsten Tag noch richtig lecker.

Weitere leckere Salat Rezepte

Profilbild von Marsha von Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart mit Äpfeln und Zwiebeln. Einfach, schnell, lecker und kalorienarm. www.einepriselecker.de

Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart

Dieser Kartoffelsalat mit Matjes ist mal was ganz anderes, aber so einfach und lecker! Teste ihn unbedingt diese Matjes Saison!
4.86 from 7 votes
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Abendessen, Mittagsessen, Snack
Küche: deutsch
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 254kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 Apfel gewürfelt
  • 1 Schalotte fein gewürfelt
  • 500 g Kartoffel
  • 150 g Matjesfilet in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 200 g Jogurt hier fettarm
  • 50 g Sahne
  • 2 EL Weißeinessig
  • Prise Zucker
  • 1 TL Dill fein gehackt oder gefroren
  • Salz, Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

  • Gart zuerst die Kartoffeln als Pellkartoffeln. Ich mache das in der Mikrowelle, da dauert es nur 5-6 Minuten. Dafür wascht ihr die Kartoffeln mit Schale ab und gebt sie nass in ein Gefäß, das zum Garen in der Mikrowelle geeignet ist. Bei 1000 Watt dauert es bei mir ca. 5 Minuten. Faustregel sind 1 Minute je 100g Kartoffeln bei 1000 Watt (so klappt es bei meiner Mikrowelle super. Zur Not gebt ihr noch eine Minute dazu). Abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.
  • Derweil die restlichen Zutaten vermischen und ziehen lassen.
  • Zum Schluss die Kartoffelscheiben unter die Matjessauce heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Salz vorsichtig sein, der Matjes ist sehr salzig. Zitronenpfeffer passt wunderbar dazu. 
  • Auf Wunsch mit gehacktem Dill garnieren. 

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 254 kcal | Kohlenhydrate: 28 g | Protein: 11 g | Fett: 9 g | gesättigte Fette: 1 g | Cholesterin: 15 mg | Natrium: 96 mg | Ballaststoffe: 4 g | Zucker: 9 g | Iron: 1.4 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker
Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart mit Äpfeln und Zwiebeln. Einfach, schnell, lecker und kalorienarm. www.einepriselecker.de

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

4.86 from 7 votes (6 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




4 Kommentare

  1. Oooh, das ist so ein tolles Rezept! Ich hab’s allerdings mit normalem Joghurt gemacht (ist dann natürlich nicht ganz so kalorienarm ;-)) und noch eine Gurke reingeschnippelt, die weg musste.
    Vielen Dank für’s Teilen dieses tollen Rezepts!!