Skip to Content

Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart

Ich war kürzlich auf einem wunderbaren Event, bei dem die Saison-Eröffnung des holländischen Matjes gefeiert wurde. Es gab dort soooo viele leckere Rezepte rund um diesen milden Hering und ich habe zum einen festgestellt, wie lecker Matjes eigentlich sein kann und zum anderen, dass wir diesen Fisch viel zu selten essen. Das muss geändert werden und da kommt mir Biancas tolles Matjes-Event gerade recht. Rote Schüssel mit weißen Punkten mit Matjes-Kartoffelsalat gefüllt

Am bekanntesten bei uns ist sicherlich der Matjes nach Hausfrauenart mit Äpfel, Zwiebel und einer Sahnesauce. Eine kalorienarme Abwandlung des Klassikers ist dieser leichte Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart. Statt einer schweren Sahnesauce habe ich hier zu frischem Jogurt mit nur einem kleinen Schuss Sahne gegriffen. Die Äpfel, die Zwiebeln und ein wenig Dill sind ein wunderbarerer Kontrast zum würzigen Matjes und die Kartoffeln, die es sonst häufig als Pellkartoffeln dazu gibt, werden hier direkt mit eingebunden.

Schüssel mit Matjes-Kartoffelsalat und Dill von oben fotografiert

Ich freue mich sehr, meinen Matjes-Kartoffelsalat bei Biancas wunderbarem Matjes-Blogevent einreichen zu können. Wenn ihr also nach weiteren leckeren Matjes-Rezepten sucht, solltet ihr euch bei ihr demnächst die Zusammenfassung des Blogevents bei der Elbcuisine anschauen. Da kommen bestimmt die tollsten Sachen zusammen. Ich werde auf jeden Fall nach weiteren Anregungen für leckere Matjes-Rezepte schauen.

Leichter Martjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart mit Äpfeln und Zwiebeln. Einfach, schnell, lecker und kalorienarm. www.einepriselecker.de

Der Matjes-Kartoffelsalat ist übrigens wirklich total einfach gemacht und benötigt auch nicht viel Zeit. Das Kochen der Kartoffeln nimmt die meiste Zeit in Anspruch. Ich mache das ja immer in der Mikrowelle, wenn es um Pellkartoffeln geht. Auch wenn wir grillen und ein paar Kartoffeln mit auf den Grill werfen wollen, garen wir sie in der Mikrowelle vor, halbieren sie und rösten sie auf dem Grill dann nur noch an. So gut!

Ihr könnt den Salat auch super vorbereiten und zu Parties mitbringen. Er schmeckt auch am nächsten Tag noch richtig lecker.Leichter Martjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart mit Äpfeln und Zwiebeln. Einfach, schnell, lecker und kalorienarm. www.einepriselecker.de

 

Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart mit Äpfeln und Zwiebeln. Einfach, schnell, lecker und kalorienarm. www.einepriselecker.de

Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart

5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Keyword: abnehmen, kalorienarm, einfach, schnell, lecker
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 254kcal

Zutaten

  • 1 Apfel gewürfelt
  • 1 Schalotte fein gewürfelt
  • 500 g Kartoffel
  • 150 g Matjesfilet in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 200 g Jogurt hier fettarm
  • 50 g Sahne
  • 2 EL Weißeinessig
  • Prise Zucker
  • 1 TL Dill fein gehackt oder gefroren
  • Salz, Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

  • Gart zuerst die Kartoffeln als Pellkartoffeln. Ich mache das in der Mikrowelle, da dauert es nur 5-6 Minuten. Dafür wascht ihr die Kartoffeln mit Schale ab und gebt sie nass in ein Gefäß, das zum Garen in der Mikrowelle geeignet ist. Bei 1000 Watt dauert es bei mir ca. 5 Minuten. Faustregel sind 1 Minute je 100g Kartoffeln bei 1000 Watt (so klappt es bei meiner Mikrowelle super. Zur Not gebt ihr noch eine Minute dazu). Abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.
  • Derweil die restlichen Zutaten vermischen und ziehen lassen.
  • Zum Schluss die Kartoffelscheiben unter die Matjessauce heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Salz vorsichtig sein, der Matjes ist sehr salzig. Zitronenpfeffer passt wunderbar dazu. 
  • Auf Wunsch mit gehacktem Dill garnieren. 

Notizen

Gebt die Schalotte mit dem entkernten Apfel in den Mixtopf und zerkleinert alles für 8 Sekunden/Stufe 4 mit Hilfe des Spatels.  Ggfs. noch ein paar Sekunden nachgeben.
Nun die restlichen Zutaten für die Sauce dazu geben - außer dem Matjes! - und für 15 Sekunden/Stufe 1.5 vermengen.
Dann mit den Matjesstückchen unter die Kartoffeln heben und servieren. 

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 254 kcal | Kohlenhydrate: 28 g | Protein: 11 g | Fett: 9 g | gesättigte Fette: 1 g | Cholesterin: 15 mg | Natrium: 96 mg | Potassium: 28 mg | Ballaststoffe: 4 g | Zucker: 9 g | Vitamin A: 50 IU | Vitamin C: 4.1 mg | Iron: 1.4 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart mit Äpfeln und Zwiebeln. Einfach, schnell, lecker und kalorienarm. www.einepriselecker.de Leichter Matjes-Kartoffelsalat nach Hausfrauenart mit Äpfeln und Zwiebeln. Einfach, schnell, lecker und kalorienarm. www.einepriselecker.de

Sommerlich leichtes Schichtdessert mit Erdbeeren und Blaubeeren. Super lecker, einfach gemacht und kalorienarm. www.einepriselecker,de
Previous
Sommerlich leichtes Schichtdessert mit Blaubeeren und Erdbeeren
Next
Gebackene Auberginen - nur vier Zutaten, unglaublich aromatisch
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Katharina

Thursday 19th of July 2018

Oooh, das ist so ein tolles Rezept! Ich hab's allerdings mit normalem Joghurt gemacht (ist dann natürlich nicht ganz so kalorienarm ;-)) und noch eine Gurke reingeschnippelt, die weg musste. Vielen Dank für's Teilen dieses tollen Rezepts!!

Marsha

Thursday 19th of July 2018

Liebe Katharina, ach, ich freue mich total über deinen lieben Kommentar!

Viele Grüße an dich und noch eine schöne Woche ❤️ Marsha

Bianca

Wednesday 11th of July 2018

Liebe Marsha, so schöne Fotos!! Lecker und lieben Dank für dein Rezept! Ganz liebe Grüße, Bianca

Marsha

Wednesday 11th of July 2018

Dankeschön, liebe Bianca! Ich habe sehr gerne mitgemacht ????

LG Marsha