Teile das Rezept gern

Lillet Wild Berry, der fruchtig frische Cocktail aus Lillet, Wild Berry Limonade und Beerenfrüchten, dazu ein bisschen Eis und schon ist dein leckerer Sommerdrink fertig.
Lillet Wild Berry in zwei Gläsern mit Beeren drumherum dekoriert

Du liebst frische und fruchtige Cocktails, die nach Sommer und guter Laune schmecken? Dann probiere unbedingt mal den Lillet Wild Berry. Dieser Aperitif ist einer DER Sommerdrinks schlechthin. Prickelnd, süß, mit aromatischen Beeren und eisgekühlt. Super lecker und total einfach selber zu machen.

Lillet Wild Berry im Glas von oben

Was ist Lillet Wild Berry und woher kommt er?

Lillet Wild Berry ist der perfekte Sommer-Cocktail für jede Party. Er ist erfrischend, leicht und unglaublich lecker. Mit nur wenigen Zutaten und minimalem Aufwand zauberst du im Handumdrehen ein Getränk, das deine Gäste begeistern wird. Egal ob mit Lillet Blanc oder Lillet Rosé – dieser Cocktail ist immer ein Hit.

Lillet Wild Berry ist ein moderner Cocktail, der in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen hat. Ursprünglich stammt Lillet aus Frankreich und wurde schon im 19. Jahrhundert in Podensac nahe Bordeaux produziert. Lillet selbst ist ein klassischer Aperitif aus der Region Bordeaux und wird seit dem 19. Jahrhundert hergestellt. Lillet Blanc, die Grundlage für den Lillet Wild Berry, besteht aus einer Mischung aus Weinen und Fruchtlikören und wurde bereits 1872 von den Brüdern Paul und Raymond Lillet entwickelt.

Zutaten

Für den Lillet Wild Berry benötigst du nur vier Zutaten:

  • Lillet blanc oder rose´: Ein französischer Aperitif, der auf Basis von Wein und Früchten hergestellt wird.
  • Wild Berry Limonade: Du kannst das Original von Schweppes verwenden, aber ich finde die Eigenmarken von Aldi, Lidl und Co. sind auch super geeignet.
  • Beerenfrüchte: Gefrorene gemischte Beerenfrüchte sind ideal, da sie den Drink kühlen und ihm zusätzlich Aroma verleihen.
  • Eiswürfel: Sie halten deinen Cocktail schön kalt und sorgen für die perfekte Erfrischung.
Logo für Eine Prise Lecker Foodblog

Kleiner Tipp

Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen. Oder ganz oben den “Direkt zum Rezept” Button nutzen :-)

Lillet Wild Berry in zwei Weingläsern mit Beeren drumherum dekoriert

Zubereitung

Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder du mixt die Drinks einzeln oder du machst gleich eine größere Menge in einer Karaffe. Wofür du dich entscheidest, hängt natürlich davon ab, ob du deinen Sommerdrink allein oder vielleicht zu zwei genießen möchtest oder ob du eine Party hast und deine Gäste versorgen möchtest. Ganz egal, wie du deinen Lillet Wild Berry zubereitest, das Mischverhältnis von 1:2 bleibt immer gleich – es sei denn, du magst deinen Cocktail stärker oder schwächer.

Zubereitung im Glas

Gib Eiswürfel in dein Glas und gieße Lillet darüber. Fülle den Aperitif dann mit Wild Berry Limonade auf und gib 2 EL gefrorene Beerenfrüchte dazu. Du kannst einen einfachen Messbecher oder einen Cocktailmessbecher, auch Jigger genannt, benutzen. Ich finde es in diesem Fall aber mit einem Messbecher einfacher, da man mit einem Jigger mehrmals messen müsste, da die Füllmenge einfach viel kleiner ist.

Zubereitung in einer Karaffe

Die Menge hängt ab von der Füllmenge deiner Karaffe. Hast du eine 1 Liter Karaffe, nutze folgende Mengen: 300ml Lillet und 600ml Wild Berry Limonade. Das Eis und die Früchte gebe ich persönlich lieber direkt ins Glas, da es sehr schwierig ist, das Getränk auszugießen, ohne eine kleine Überschwemmung zu verursachen. Wenn du aber einen Krug hast, der am Ausguss ein Sieb hat, kannst du Eis und Obst direkt mit in die Kanne geben.

Hast du eine 1,5 Liter Karaffe, brauchst du 500ml Lillet und 1000ml Wildberry Limonade. Bei einer 2 Liter Karaffe empfehle ich 650ml Lillet und 1300ml Wildberry Limonade. Es kommt auch immer darauf an, wie voll deine Karaffe sein soll. Beachte einfach immer das Verhältnis von 1:2. Überlege dir, ob Eis und Früchte mit in die Karaffe sollen, denn dann musst du etwas weniger Flüssigkeit einfüllen, damit diese noch Platz haben.

Weinglas mit Wild Berry Lillet auf weißem Gartentisch vor Rasen

Zutaten ersetzen und Tipps

Du kannst Lillet Blanc oder Lillet Rosé verwenden, das ist Geschmackssache. Der Geschmack wird mit Lillet Rosé etwas fruchtiger und blumiger, während er mit dem Lillet Blanc ein wenig herber schmeckt mit einem Hauch von Orange und Honig. Lillet Blanc ist ein weißer Aperitifwein, der aus verschiedenen Weißweinsorten und Fruchtlikören hergestellt wird und in Eichenfässern reift. Lillet Rosé hingegen ist eine Mischung aus Weiß- und Rotweinen mit zusätzlichen Aromen von Orangenblüten und roten Früchten und ist, da er nicht in Fässern reift, etwas frischer und spritziger. Beide Sorten haben einen ähnlichen Alkoholgehalt, unterscheiden sich jedoch im Geschmack und in der Farbe.

Statt der Wild Berry Limonade kannst du deinen Lillet auch mit Tonic Water mischen, um einen herberen Geschmack zu erhalten. Oder probiere statt Wild Berry Limonade auch andere fruchtige Limonaden wie Zitronenlimonade oder Pink Grapefruit, um interessante Variationen zu entdecken. Ein Schuss Holunderblütensirup bringt eine süße und blumige Komponente in deinen Drink.

Achte darauf, dass die Limonade gut gekühlt ist, damit die Eiswürfel nicht zu schnell schmelzen und dein Cocktail nicht zu schnell verwässert. Extra Tipp: Friere ein paar Beeren in die Eiswürfel ein, um nicht nur hübsche Eiswürfel zu haben, sondern auch zu verhindern, dass dein Drink zu schnell verwässert.

Alternativ zu den gefrorenen Beeren kannst du auch frische Beeren verwenden, falls diese gerade Saison haben. Für einen noch fruchtigeren Geschmack kannst du auch pürierte Beeren in den Cocktail geben.

Du kannst deinem Lillet Wild Berry eine zusätzliche aromatische Note verleihen, indem du einen Zweig frischen Rosmarin oder Minze hinzufügst.

Lillet Wild Berry in zwei Gläsern, eins in Nahaufnahme

FAQ

Wie viel Wild Berry braucht man für eine Flasche Lillet?

Für eine Flasche Lillet (750 ml) benötigst du etwa 1,5 Liter Wild Berry Limonade. Das ergibt das perfekte Mischverhältnis von 1:2, das den Drink erfrischend und nicht zu stark macht.

Wie viel Alkohol ist in Lillet Wild Berry?

Lillet selbst hat einen Alkoholgehalt von etwa 17%. Durch die Mischung mit Wild Berry Limonade wird der Alkoholgehalt im fertigen Cocktail reduziert, abhängig vom Mischverhältnis auf etwa 5-6%.

Kann man Lillet Wild Berry auch mit Lillet Rosé machen?

Ja, du kannst Lillet Wild Berry auch mit Lillet Rosé zubereiten. Das verleiht dem Cocktail eine zusätzliche fruchtige Note und sorgt für eine schöne Roséfarbe.

Was ist der Unterschied zwischen Lillet Blanc und Rosé?

Lillet Blanc ist ein weißer Aperitifwein, der aus verschiedenen Weißweinsorten und Fruchtlikören hergestellt wird. Lillet Rosé hingegen ist eine Mischung aus Weiß- und Rotweinen mit zusätzlichen Aromen von Orangenblüten und roten Früchten. Beide Sorten haben einen ähnlichen Alkoholgehalt, unterscheiden sich jedoch im Geschmack und in der Farbe.

Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Lillet Wild Berry in zwei Gläsern mit Beeren drumherum dekoriert

Lillet Wild Berry ganz einfach selber mischen

Lillet Wild Berry, der fruchtig frische Cocktail aus Lillet, Wild Berry Limonade und Beerenfrüchten, dazu ein bisschen Eis und schon ist dein leckerer Sommerdrink fertig.
5 from 1 vote
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Aperitif, Cocktail, Getränke
Küche: französisch
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 118kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 100 ml Lillet
  • 200 ml Wild Berry Limonade
  • 4 EL gefrorene Beerenfrüchte
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Gib Eiswürfel in deine Weingläser und fülle in jedes Glas 50ml Lillet, 100ml Wild Berry Limonade und 2 EL Beerenfrüchte.
  • Du kannst auch größere Mengen in einer Karaffe mischen und dann in die Weingläser füllen. Mische dazu Lillet und Wild Berry Limonade, fülle Eis und Beeren in die Gläser und gieße den Cocktail darüber.

Notizen

Wild Berry Limonade gibt es im Original von Schweppes aber ich finde die Varianten von Aldi, Lidl oder Eigenmarken von Rewe etc. sind genauso gut und können super für dieses Getränk verwendet werden.  
Ich nehme gern die gemischten gefrorenen Beerenfrüchte. Da sind viele verschiedene Beeren drin und der Geschmack wird interessanter. Du kannst aber auch nur Himbeeren, Erdbeeren oder was dir am besten schmeckt nehmen. 

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 118 kcal | Kohlenhydrate: 14 g | Protein: 0.01 g | Fett: 0.01 g | mehrfach ungesättigte Fette: 0.01 g | Natrium: 0.02 mg | Ballaststoffe: 0.1 g | Zucker: 13 g | Calcium: 0.2 mg | Iron: 0.01 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Weitere erfrischende Getränke

Weitere leckere Party Rezepte

Profilbild von Marsha von Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

Pinterst Collage mit Rezeptbild Lillet Wild Berry und Text

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung