Teile das Rezept gern

Einfacher geht es wirklich nicht, drei Zutaten, unter 10 Minuten Zubereitungszeit und schon kannst du leckeren Eierlikörpudding löffeln
Einfach, schnell, cremig und lecker ist dieser Eierlikörpudding aus dem Thermomix. In nur 7 Minuten auf dem Tisch.

Cremiger Eierlikörpudding mit nur 3 Zutaten in nur 7 Minuten ganz einfach im Thermomix gemacht. Du hast richtig gelesen, nur 3 Zutaten. Eier sind bei diesem selbst gemachten Pudding wegen des Eierlikörs nicht nötig. Wahnsinn, oder?

Eierlikörpudding in einem runden Glas mit grüner Pflanze im Hintergrund

Ihr wundert euch sicher, was mit mir momentan los ist. So viele Posts in so kurzer Zeit. Ist ja sonst gar nicht meine Art, krrchkrrch.

Ich habe einfach an ganz vielen Events teilgenommen und heute ist schon wieder Thermomix-Donnerstag. Da ja bekanntlich bald Ostern ist, gibt es etwas Süßes zu Ostern aus dem Thermomix für euch.

Bei mir findet ihr einen Eierlikörpudding, denn ich habe festgestellt, dass Eierlikör bei vielen Menschen fest mit Ostern verknüpft ist. Ich kenne das aus meiner Familie ehrlich gesagt nicht.

Ich glaube, da mag niemand Eierlikör und ich muss zugeben, dass ich ihn im Zuge des Puddingkochens das erste Mal in meinem Leben probiert habe. Schmeckt. *hicks*

Eierlikörpudding in einem runden Weckglas

Der Pudding ist aber echt toll und da schon Eier im Likör verarbeitet wurden, braucht ihr für den Eierlikörpudding selbst keine mehr. Nur Milch, Alkohol und Stärke.

Ich habe nicht einmal mehr gesüßt, weil ich den Eierlikör selbst schon süß genug fand. Da müsst ihr dann aber bitte selbst schauen und gegebenenfalls nach Bedarf nachsüßen.

Ihr könnt auch gern einen Teil der Milch durch Sahne ersetzen, aber geschmacklich ist das meiner Meinung nach nicht notwendig. Die Kalorien könnt ihr lieber in eine größere Portion investieren.

zwei Gläser mit hellem Pudding von oben fdotografiert, frühlingshaft dekoriert

Ich bin ja ein großer Fan von Pudding, Grießbrei, Milchreis und all solchen schlonzigen Sachen. Ist einfach total mein Ding, geht für mich auch als volle Mahlzeit.

Zum Glück finden meine Kinder das auch und wenn ich keine Lust habe, zu Kochen, macht Theo (mein Thermomix) schnell Milchreis für uns.

Wie immer am Thermomix-Donnerstag bin ich nicht die Einzige, die euch ein Rezept vorstellt. Dieses Mal sind auch Maja, Simone, Zorra und Bine mit dabei. Bine hat übrigens wieder diese schöne Collage erstellt.

Bei Simone gibt es heute auch etwas mit Eierlikör, nämlich eine Meringue Roulade mit Eierlikör Creme 

Maja hat einen köstlichen Gedämpften Zitronen-Pudding aus dem Varoma (Thermomix-Donnerstag)

Zorra hat wunderbare Dulce de Leche Truffes

und Bine bringt zuckersüße Spiegeleier-Windbeutel mit Aprikosen mit

Falls du noch weitere Oster-Leckereien suchst, schau dir doch mal meinen Karottenkuchen mit Frischkäseguss an oder meine Osternester mit Käsekuchenfüllung.

Zwei Gläser mit Pudding, Vase mit Weidenkätzchen

Weitere süße Rezepte

Profilbild von Marsha von Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Einfach, schnell, cremig und lecker ist dieser Eierlikörpudding aus dem Thermomix. In nur 7 Minuten auf dem Tisch.

Eierlikörpudding aus dem Thermomix

Einfacher geht es wirklich nicht, drei Zutaten, unter 10 Minuten Zubereitungszeit und schon kannst du leckeren Eierlikörpudding löffeln
4.50 from 6 votes
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Dessert, Nachtisch
Küche: deutsch
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 7 Minuten
Gesamtzeit: 9 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 202kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 300 g Milch hier 1,5%
  • 200 g Eierlikör
  • 30 g Stärke

Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und für 7 Minuten/90°C/ Stufe 3 kochen. Ggfs. noch Süßungsmittel nach Wahl dazu geben, falls euer Eierlikör nicht süß genug ist.
  • In Gläser füllen und nach Geschmack warm oder kalt servieren. 

Notizen

Eine Portion hat 9 Weight Watchers Smartpoints (Stand 04/18)

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 202 kcal | Kohlenhydrate: 24 g | Protein: 5 g | Fett: 5 g | gesättigte Fette: 1 g | Cholesterin: 8 mg | Zucker: 18 g | Calcium: 90 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

4.50 from 6 votes (6 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




8 Kommentare

  1. Ich kannte Eierlikör früher auch nicht wirklich. Aber ich muss gestehen, inzwischen bin ich süchtig nach dem Zeugs. Deine Puddings werden also demnächst nachgekocht.

  2. gelesen …vom Sessel hoch … Kühlschrank auf … Milch vorhanden… in die Speisekammer … Eierlikör vorhanden… rein in den Thermomix

  3. Hmmm, Eierlikörpudding hört sich fantastisch an! Pudding könnte ich eh den ganzen Tag essen. Die Kombi aus beiden habe ich noch nicht ausprobiert, was aber schnellstmöglich geändert wird.

    Meinst du man kann die Stärke durch Agar Agar ersetzen? Davon bin ich momentan ein großer Fan.

    Danke fürs Teilen dieses tollen Rezepts und für die wunderschönen Bilder!

    Ginger by Choice I food & lifestyle blog
    http://www.gingerbychoice.de

    1. Hallöchen ?

      Vielen lieben Dank ❤️

      Ehrlich gesagt weiß ich das gar nicht, hab noch nie Agar Agar benutzt. Tut mir leid ?

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende ❤️

      Marsha