Skip to Content

Einfache und schnelle Spaghetti Bolognese

Super einfach und schnell, Spagetti Bolognese in unter 15 Minuten auf dem Tisch.
Spagetti Bolgnese auf einem weißen Teller auf einem blau-weiß gestreiften Tuch

Du möchtest etwas Leckeres auf den Tisch bringen, aber es soll schnell und einfach gehen? Dann empfehle ich dir diese unsagbar leckeren Spaghetti Bolognese, die mit nur 6 Zutaten - 7, wenn man die Spagetti mitzählt - in unter 15 Minuten auf dem Tisch stehen.

Spagetti Bolognese auf einem weißen Teller, von oben fotografiert
Springe direkt zu ->

Ich habe die Zeit für die Zubereitung der Sauce gestoppt, es waren 10 Minuten und 39 Sekunden. Natürlich hat dies nichts mehr mit dem original italienischem Rezept zu tun, aber in Italien gibt es eigentlich auch keine Spagetti Bolognese.

Dort heißt eine Sauce in dieser Art Ragú und sollte mindestens 3-4 Stunden köcheln, damit die tollen Aromen so richtig rausgekitzelt werden. Außerdem wird Ragú in Italien eher mit Tagliatelle gegessen und nicht mit Spagetti.

Meine Kinder lieben diese schnelle Sauce aber glücklicherweise auch sehr und verlangen sie andauernd. Und ich bin froh, wenn ich schnell etwas frisch Gekochtes auf den Tisch bringen kann.

Super schnell gemacht und ganz ohne Fix-Tüte. Außerdem schmeckt es viel besser. Das Tolle ist auch, dass die Sauce keine Zwiebeln enthält, das Schnippeln entfällt somit komplett. Es ist für mich die beste schnelle Bolognese Sauce und komplett selbst gemacht.

Diese 6 Zutaten brauchst du

  • Hackfleisch
  • passierte Tomaten
  • Zwiebelpulver
  • Oregano
  • Zucker
  • Worcester Sauce (optional)

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

So einfach kochst du die Spaghetti Bolognese

Zuerst wird das Hackfleisch angebraten. Wenn es grau und krümelig ist, gibst du die Gewürze dazu und brätst sie kurz mit an. Dann die passierten Tomaten in die Pfanne gießen, umrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Denke daran, zuerst die Spaghetti aufzusetzen, dann ist alles zeitgleich fertig.

Tipp:

Wenn du noch keine Übung beim Kochen hast, dreh die Hitze von der Sauce einfach runter, wenn du dich um die Nudeln kümmerst. Dann gerätst du nicht in Stress. Bei diesem Rezept kann eigentlich nichts schief gehen und somit ist es auch für Anfänger und Kochmuffel bestens geeignet.

Bolognese mit Parmesan auf einem weißen Teller. Käse und Nudelsieb im Hintergrund.

Womit die Spaghetti Bolognese servieren?

Wir essen dazu super gerne leckeren Parmesan. Hier empfehle ich dir, diesen am Stück zu kaufen und dann frisch zu reiben. Wir legen immer ein Stück Käse auf den Tisch und eine Reibe (Affiliate Link)** dazu.

Dann reibt sich jeder einfach selbst direkt den Käse auf den Teller. Das schmeckt so viel besser, als der fertig geriebene Käse, den man kaufen kann.

Spagetti Bolognese auf einem weißen Teller, Sauce in einer Pfanne und Nudeln in einem Sieb von oben

Aufbewahrung von Parmesan am Stück

Parmesan hält sich im Kühlschrank sehr lange. Wir kaufen, wenn wir in Italien sind, immer mehrere Kilo. Der ist dann eingeschweißt und bleibt ewig gut. Einmal aufgemacht, wickeln ihn in ein Stück Backpapier und legen dieses anschließend in einen Gefrierbeutel mit Zip-Verschluss in den Kühlschrank.

Nur in Papier oder Stoff wird der Käse recht schnell steinhart. Er ist dann immer noch genießbar, aber es ist extrem schwierig, ihn zu reiben oder auch nur ein Stück davon abzuschneiden.

Darum sind diese Spaghetti Bolognese ein absoluter Knaller

  • sie sind extrem einfach und schnell gekocht und somit für Anfänger geeignet
  • fruchtige Tomatensauce trifft auf würziges Hackfleisch und aromatischen Oregano
  • du musst keine Zwiebeln schälen
  • alle Zutaten sind leicht zu bekommen und können gut gelagert werden
  • du kannst die Sauce wunderbar portionsweise einfrieren
Bolognese Sauce in einer Pfanne mit Holzlöffel

So kochst du Spaghetti richtig

Gib ordentlich Salz ins Wasser, so um die 10g je Liter sollten es schon sein. Wenn du probierst, soll es nach Meer schmecken, aber nicht unangenehm.

Oft liest man, dass je 100g Nudeln ein Liter Wasser benötigt wird. Ich mache das nicht so, sondern fülle einen 3-Liter Topf mit ca. 2-2,5 Litern. Meiner Meinung nach reicht das vollkommen aus.

Schrecke die Nudeln nicht mit kaltem Wasser ab, das ist unnötig und du willst ja ein warmes Essen haben :-) Es ist jedoch sehr hilfreich, kaltes Wasser neben dem Sieb laufen zu lassen, wenn man die Spagetti abgießt, damit das Wasser nicht kochend heiß in den Abfluss läuft, sondern etwas herunter gekühlt wird.

Spagetti Bolognese mit geriebenem Parmesan auf einem weißen Teller mit Rand, Nachaufnahme

Es kommt kein Öl ins Kochwasser, aber man kann nach dem Kochen etwas Öl auf die Nudeln geben, damit diese nicht verkleben. Meine Schwiegermutter gibt immer ein wenig der Sauce auf die Nudeln und verrührt alles. Den Rest der Sauce stellt sie dann mit auf den Tisch, sodass sich jeder noch nachnehmen kann.

Wenn du dir doch mal die Zeit nehmen möchtest, ein echt italienisches Ragú zu kochen, möchte ich dir das Rezept meiner italienischen Schwiegermutter ans Herz legen.

Derzeit ist das Rezept ausschließlich auf englisch, da man Mann sich als Gastblogger betätigt und das Rezept seiner Oma für Lasagne aufgeschrieben hat, aber ich werde mich demnächst mal daran machen, es zu übersetzen. Diese Lasagne machen wir jedes Jahr zu Weihnachten für die ganze Familie.

Bolognese in einer Pfanne und Spagetti im Sieb, von oben fotografiert

Spagetti oder Spaghetti, was ist eigentlich richtig? Laut Duden wird Spaghetti bevorzugt, aber Spagetti ist laut neuer deutscher Rechtschreibung auch korrekt.

Vielleicht magst du auch?

Natürlich habe ich noch mehr leckere und schnelle Rezepte auf dem Blog. Wenn es mit Pasta weitergehen soll, schau dir doch mal meine 15- Minuten Spagetti mit Kidneybohnen und Chorizo an. Wenn dir eher nach Gnocchi ist, kann ich dir meinen 4-Zutaten Gnocchi-Auflauf oder meine 20 Minuten Gnocchi mit Käsesauce im Mac`n Cheese Stil empfehlen.

📖 Rezept

Spagetti Bolgnese auf einem weißen Teller auf einem blau-weiß gestreiften Tuch

Einfache und schnelle Spagetti Bolognese

Super einfach und schnell, Spagetti Bolognese in unter 15 Minuten auf dem Tisch.
4.75 von 31 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen, Mittagessen
Land & Region: Italienisch
Keyword: bolognese, einfach, kindertauglich, schnell, spagetti
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 11 Minuten
Portionen: 5 Portionen
Kalorien: 653kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 500 g Spagetti
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 TL Oregano getrocknet
  • 1 TL Zwiebelpulver /-Granulat
  • 1 TL Worcester Sauce optional
  • 1 TL Zucker (Notiz 1)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  • Fülle einen Topf, der mindestens 3 Liter fasst, mit gut 2 Litern Wasser und gib Salz dazu - ca. 25-30g. Das Wasser soll ordentlich salzig sein, aber nicht unangenehm. Bringe das Wasser zum Kochen und gib die Spagetti dazu. Gut umrühren und bei mittlerer Hitze mit schräg aufgelegtem Deckel nach Packungsangabe kochen lassen. (Notiz 2)
  • Erhitze eine Bratpfanne und gib das Hackfleisch dazu. Unter Rühren anbraten, bis es grau und krümelig ist.
  • Nun alle trockenen Gewürze dazu geben. Kurz umrühren.
  • Nun die passierten Tomaten einfüllen und nochmal alles umrühren.
  • Jetzt die Worcestersauce dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

  1. Der Zucker sorgt dafür, dass die Tomatensauce runder schmeckt. Ich gebe zu Tomaten immer etwas Zucker dazu.
  2. Stell dir am besten jetzt schon ein Sieb bereit, damit du die Nudeln dann sofort abgießen kannst. 

Nährwerte

Serving: 1 Portion | Kalorien: 653 kcal | Kohlenhydrate: 78.2 g | Protein: 32.2 g | Fett: 19.3 g | gesättigte Fette: 7.1 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

** Hierbei handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diesen etwas bei Amazon bestellst, kostet es dich nicht mehr, aber ich erhalte einen kleinen Vermittlungsbeitrag.

Pinne das Rezept doch für später

Collage von zwei Bildern mit Spagetti Bolognese mit Text in der Mitte.
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Gero

Tuesday 16th of June 2020

Hat sehr lecker geschmeckt. Danke für die Anleitung. 👍🏻 Mit freundlichen Grüßen.. Gero

Marsha

Tuesday 16th of June 2020

Moin Gero,

klasse, das freut mich!

LG Marsha

Kati

Thursday 2nd of April 2020

Liebe Marsha, vielen Dank für dieses leckere und einfache Rezept. Kam auch bei meiner Familie sehr gut an. Viele Grüße :)

Marsha

Friday 3rd of April 2020

Hallo liebe Kati,

das freut mich sehr, dankeschön für deine liebe Rückmeldung :-)

Ich wünsche dir einen tollen Tag und bleibt gesund!

Liebe Grüße, Marsha

Xi23

Saturday 21st of March 2020

Hatte die letzten Tage schon Lust auf nen neues Bolognese Rezept und hab gerade das hier gekocht weil es absolut einfach klang.

Zubereitung extrem schnell und obwohl nur sehr wenige Zutaten dabei sind trotzdem absolut lecker. Werde das nächste mal vlt wie empfohlen die Nudeln dann noch mit in die Pfanne geben.

Danke fürs Rezept :) wird jetzt öfter gekocht

Marsha

Saturday 21st of March 2020

Hallöchen, das ist ja super! Das freut mich 😊 Ich danke dir für deinen Kommentar und die Sterne und wünsche dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, Marsha

Susanne

Sunday 16th of February 2020

Liebe Marsha, lecker und schnell gemacht!

Marsha

Monday 17th of February 2020

Dankeschön, liebe Susanne!

DirkNB

Thursday 5th of December 2019

Wenn Du die Hackfleischsoße schon in der Pfanne zubereitest, dann kannst Du doch die fertigen Spaghetti gleich direkt mit dazu gebe. Da erübrigt sich das Ölen und alles kommt gut zusammen. ;-)

Marsha

Thursday 5th of December 2019

Hi Dirk, stimmt :-) Das ist auch noch eine Möglichkeit. Kann ich ja mal ergänzen. Danke für den Hinweis!

Schönes Wochenende dir. Viele Grüße, Marsha