Vegane Baiser auf goldenem runden Teller von oben

Teile das Rezept gern

Auch ohne tierische Produkte kann man wunderbar Baisers herstellen und es geht genauso einfach!
Vegane Baiser auf goldenem runden Teller von oben

Veganes Baiser sind ein köstliches Gebäck, das auf pflanzlichen Zutaten basiert. Dies ist die perfekte Option für alle, die traditionelles Baiser lieben, aber auf Eier und andere tierische Produkte verzichten möchten.

Veganes Baiser ist nicht nur super lecker, sondern auch einfach zuzubereiten und bietet zahlreiche Möglichkeiten, um deinen Desserts und Süßigkeiten einen leckeren Crunch zu verleihen.

Veganes Baiser auf goldenem runden Teller

Die Hauptzutat für veganes Baiser ist Aquafaba, auch bekannt als Kichererbsenwasser, das eine großartige pflanzliche Alternative zu Eischnee darstellt. Das Aquafaba lässt sich wunderbar aufschlagen und gibt veganen Baiser die Leichtigkeit und Luftigkeit, die es so unwiderstehlich macht. .

Darum ist dieses Rezept für veganes Baiser so super

  • Veganes Baiser ist eine leckere, pflanzliche Alternative zum traditionellen Baiser und verwendet Aquafaba statt Eischnee.
  • Die Zubereitung von vegangen Baiser ist unkompliziert und eignet sich hervorragend für verschiedene Desserts und Süßigkeiten.
  • Beim Kreieren eines zauberhaften vegangen Baisers sind Dekotipps und Servierzauberei genauso wichtig wie die richtigen Zutaten und die Backanleitung.

📋 Zutaten

  • Aquafaba
  • Zucker
  • Weinsteinbackpulver
  • Salz
  • Vanillepaste oder Vanilleextrakt

🥣 Zubereitung

  1. Aquafaba vorbereiten: Beginne damit, das Aquafaba mit einem Handmixer **(Affiliate Link) oder einer Küchenmaschine schaumig zu schlagen. Das kann einige Minuten dauern. Geduld ist hier der Schlüssel!
  2. Weinstein hinzufügen: Sobald das Aquafaba schaumig ist, füge den Weinstein hinzu. Dies hilft dabei, dass das Baiser später seine Form behält.
  3. Zucker einarbeiten: Füge den Zucker langsam hinzu, während du weiter schlägst. Achte darauf, dass sich der Zucker vollständig auflöst und die Masse schön glänzend und steif wird.
  4. Backen: Heize deinen Ofen auf 90°C vor und gib das Baiser in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Backe es für 1,5 bis 2 Stunden. Wichtig ist, dass du das Baiser langsam im Ofen abkühlen lässt, um Risse zu vermeiden.
Veganes Baiser auf goldenem runden Teller , ein grüner wird von Hand hochgenommen

Tipps und Tricks für die perfekten Veganen Baiser

  • Stelle sicher, dass deine Schüssel und Mixer ganz sauber und fettfrei sind. Selbst eine kleine Menge Fett kann das Aufschlagen verhindern.
  • Sei geduldig beim Aufschlagen. Das Aquafaba braucht seine Zeit, um die richtige Konsistenz zu erreichen.
  • Achte darauf, dass die Ofentür während des Backens geschlossen bleibt, um die Baisers gleichmäßig zu trocknen.
  • Die Backzeit kann variieren, abhängig von der Größe deiner Baiser. Kleinere brauchen weniger Zeit, größere entsprechend länger.

Variationen und Anpassungen:

  • Zitronen-Baiser: Füge ein paar Tropfen Zitronensaft oder Zitronenaroma für eine frische Note hinzu.
  • Schokoladen-Baiser: Vermische etwas Kakaopulver mit dem Zucker für eine schokoladige Variante.
  • Kokosnuss-Baiser: Füge etwas Kokosnussaroma und geraspelte Kokosnuss hinzu für eine tropische Wendung.
  • Mach es bunt! Gib etwas Lebensmittelfarbe mit in die Baisermasse und färbe deine Baisers nach Lust und Laune.

Dieses vegane Baiser ist nicht nur ein Genuss für Veganer, sondern für jeden, der süße Leckereien liebt. Es ist auch eine tolle Möglichkeit, Aquafaba zu verwenden, das sonst oft verschwendet wird. Wenn du meine Veganen Kokosmakronen backst, ist dieses Rezept die perfekte Verwendung für das übrige Aquafaba.

Du kannst die Baiser-Masse als Topping für Kuchen oder Kekse nutzen oder wie hier kleine Baiser Küsschen draus machen.

Veganes Baiser auf goldenem runden Teller, ein angebissener wird von Hand hochgehalten

⭐ FAQ

Wie lange hält sich Aquafaba?

Kichererbsenwasser hält sich im Kühlschrank etwa 3-4 Tage. Du kannst es aber auch einfrieren.

Kann ich auch Puderzucker verwenden?

Ja, das ist kein Problem. Die Menge kannst du 1:1 austauschen.

Wie lange ist veganes Baiser haltbar?

Veganes Baiser hält sich in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur etwa eine Woche.

Warum fällt mein Baiser zusammen?

Dies kann passieren, wenn es nicht lange genug geschlagen wurde. Stelle sicher, dass du es zu steifen Spitzen schlägst.

Gibt es eine Alternative zu Aquafaba?

Aquafaba ist die beste vegane Alternative für Eiweiß in Baiser. Es gibt meines Wissens nach keine gleichwertige Alternative.

Weitere leckere Vegane Weihnachtsrezepte

Profilbild von Marsha von Eine Prise Lecker

Ich freue mich immer über aktive Leser!

Hast du schon eines meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich riesig freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst! Lass mir doch bitte eine Bewertung da und verrate mir in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat und ob du vielleicht eine eigene kreative Note hinzugefügt hast.

Dein Feedback macht nicht nur mich super happy, es ist auch hilfreich für alle anderen Kochbegeisterten, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Folge mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #einepriselecker – egal ob Instagram, Facebook, TikTok oder Pinterest.

Save This Recipe Form

Schicke mir das Rezept

Überlegst du, dieses Rezept zu machen? Speichere es für später, indem du dir einen Link per E-Mail senden lässt.

Vegane Baiser auf goldenem runden Teller von oben

Veganes Baiser

Auch ohne tierische Produkte kann man wunderbar Baisers herstellen und es geht genauso einfach!
5 from 1 vote
Drucken Pin Bewerte
Gericht: Dessert, Nachtisch
Küche: französisch
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Portionen: 60 Stück
Kalorien: 11kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 125 ml Aquafaba Notiz 1
  • 0,25 TL Weinstein
  • 160 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

  • Heize deinen Ofen auf 90 Grad vor und lege ein oder zwei große Backbleche mit Backpapier aus
  • Gib Aquafaba und den Weinstein in eine große Schüssel
  • Mit einem Handrührgerät oder einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz 3-4 Minuten lang auf höchster Stufe schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  • Nach und nach einige Esslöffel Zucker hinzugeben und weiterschlagen, bis der gesamte Zucker eingearbeitet ist. Die Vanille ebenfalls hinzufügen und weiterschlagen, bis sich steife Spitzen bilden, etwa 4-5 Minuten.
  • Die Masse in einen großen Spritzbeutel füllen und das Ende abschneiden. Kleine Kreise aus Baiser auf die Kekse spritzen, dabei einen Zentimeter Platz zwischen den Keksen lassen.
  • In den Ofen schieben und etwa 1 1/2 bis 2 Stunden backen. Um zu prüfen, ob die Kekse gar sind, nimm einen aus dem Ofen, lasse ihn eine Minute abkühlen und öffne ihn dann vorsichtig, um zu sehen, ob er in der Mitte nicht mehr klebrig ist. Wenn er nicht klebrig ist, ist er fertig. Wenn die Mitte noch etwas klebrig ist, backen Sie weiter. Sie sollen durch und durch knusprig sein. Wenn sie nicht gar sind, kleben sie auch noch doll am Backpapier fest.
  • Lasse sie dann bei leicht geöffneter Ofentür abkühlen und fülle sie in einen luftdichten Behälter

Notizen

Notiz 1: Achte darauf, dass der Salzgehalt der Kichererbsen so gering wie möglich ist. Dann ist das Kichererbsenwasser weniger salzig und das Endergebnis schmeckt besser. Die Kichererbsen von DM, Rewe Bio oder Bonduelle sind recht salzarm. 

Nährwerte

Serving: 1 Stück | Kalorien: 11 kcal | Kohlenhydrate: 3 g | Protein: 0.04 g | Fett: 0.02 g | gesättigte Fette: 0.001 g | einfach ungesättigte Fette: 0.001 g | Cholesterin: 0.01 mg | Natrium: 0.04 mg | Zucker: 3 g | Calcium: 0.05 mg | Iron: 0.001 mg
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Erwähne mich unter @einepriselecker oder tagge mich #einepriselecker

Teile das Rezept gern

Ähnliche Beiträge

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung